Astrologie

Die Sternzeichen, wenn sie betrunken sind…

Ob sie beschwipst oder total betrunken sind - jedes der Zeichen weist einen anderen Unfug auf, wenn sie besoffen sind.

Einige werden ermutigt und verwandeln sich in Partymenschen, während andere in der Küche landen und um ein Drama weinen.

Widder - ein verrückter Betrunkener, der wie ein Statist aus einem Indiana-Jones-Film aussieht

Dieses Zeichen liebt alkoholische Getränke und hat die Fähigkeit, die meisten ihrer Freunde unter den Tisch zu trinken.

Das einzige Problem ist, dass - als Risikonehmer - das Adrenalin normalerweise irgendwann einsetzt - und dann findet man sie plötzlich auf einem Drahtseil zwischen zwei 20-stöckigen Gebäuden.

Es wird auch nicht leicht sein, ihnen das auszureden, denn das würde einen Vertrauensverlust bedeuten.

Versuchen Sie, sie mit einem weiteren Drink zu bestechen!

Stier - verriegeln Sie alles und verstecken Sie das Kristall!

Stier ist in der Regel ein freudiger Trinker und ein guter Gesprächspartner.

Sie werden es auch noch schaffen, dafür zu sorgen, dass Freunde und Familie eine sichere Heimfahrt haben oder eine Schulter zum Ausweinen.

Die einzige Zeit, in der ein Stier ein betrunkenes Chaos verursacht, ist, wenn der innere Tänzer das Ruder übernimmt. Arme und Beine werden sich wie zyklonale Windmühlen drehen.

Es ist bekannt, dass der Stier ein Auge herausnimmt oder eine wertvolle Ming-Vase zerschlägt, wenn er sich inmitten eines betrunkenen Tanzwahnsinns befindet!

Krebs - unordentlich und melancholisch, aber sie werden durch die Tränen lächeln

Krebse sind nicht die ordentlichsten Betrunkenen und kanalisieren ihren besten irischen Dichter gerne, wenn sie betrunken sind.

Sie weinen um verlorene Freunde und Geliebte, aber sie werden auch philosophisch sein und auf Neuanfänge anstoßen.

Sie vermissen ihr Zuhause, ihren Hund, ihren Grundschullehrer und verlieren oft ihre Brieftasche und ihr Telefon in einer Nacht der Erinnerungen.

Wenn sich der Krebs sanft zu einer Kugel aus betrunkenen Erinnerungen zusammenrollt und eine Decke über sie legt, wird es ihnen am Morgen wieder gut gehen.

Zwillinge - In der einen Minute in Ordnung, in der nächsten eine wandelnde Katastrophe

Zwillinge sehen aus, als hätten sie alles unter Kontrolle, lustig, gesprächig und ruhig auf den Beinen - dann plötzlich - ohne Vorwarnung kotzen sie in eine Topfpflanze und reden Blödsinn.

Sie sind die "Überraschung", die bei jeder Veranstaltung betrunken ist und bei der sich jeder fragt, was passiert ist.

Die Trinkschwelle der Zwillinge ist ebenfalls unvorhersehbar - manchmal ist es ein Glas und manchmal ein ganzer Bar-Kühlschrank!

Seien Sie auf Turbulenzen vorbereitet!

Löwe - nicht immer der Partymensch

Nur weil Sternzeichen Löwe auffällig und laut sein kann, folgt daraus nicht, dass Alkohol die gleichen Eigenschaften hervorruft.

Oft verwandeln sie sich nach ein paar Drinks in introspektive Beobachter, die darauf bedacht sind, nicht die Kontrolle zu verlieren oder sich in einer nicht gerade königlichen Weise zu verhalten.

Sie neigen auch dazu, betrunken schmollend zu werden, wenn ihnen nicht die richtige Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Wenn sie schlecht gelaunt sind, können sie in eine hämmernde Mürrigkeit verfallen.

Jungfrau - es ist nicht das Medikament ihrer Wahl

Jungfrauen sind normalerweise keine grossen Trinker - sie mögen weder den Geruch noch den Geschmack und würden Medikamente sehr bevorzugen.

Sie haben auch den schlimmsten Kater aller Zeichen, und man wird tagelang davon hören.

Wenn sie trinken, kann ihr normaler Mangel an Taktgefühl zu Vollgas werden und Freundschaften können verloren gehen.

Waage - bricht am ehesten zu einem betrunkenen Lied aus

Die Waage-Persönlichkeit liebt ein bisschen betrunkenes Karaoke und schafft es irgendwie, selbst die unsozialsten Teilnehmer zu einer Runde kitschiger 90er-Jahre-Hits zu überreden.

Ansteckend in ihrem Enthusiasmus können sie eine langweilige Veranstaltung in die Party des Jahres verwandeln.

Der einzige Nachteil ist, dass sie, wenn sie voll getankt sind, mit ihren Händen und Lippen locker werden - und die Liebe ein wenig zu weit verbreiten.

Skorpion - fähig, schöne betrunkene Geschichten zu erzählen

Alkohol löst Zunge und Stachel der Skorpione und sie verwandeln sich in fabelhafte Geschichtenerzähler, die magische Geschichten über sich selbst und ihre Freunde erzählen.

Es ist nicht wichtig, ob diese Geschichten wahr sind, lassen Sie sich vom Skorpion einfach auf eine Reise der Phantasie mitnehmen.

Dieses Zeichen kann auch elegant ohnmächtig werden, wo immer sie stehen oder liegen - dann weiß man, dass die Party zu Ende ist.

Schütze - immer derjenige mit einem Lampenschirm auf dem Kopf

Schützen sind praktische Witzbolde, die sich in betrunkenem Zustand ausgeklügelte Streiche ausdenken, um Freunde und Familie zu veräppeln.

Manchmal verkennen sie das Verständnis anderer Leute für das, was eigentlich Humor ausmacht, und landen in der Hundehütte oder in einer Zelle - passen Sie nur auf, dass Sie sich ihnen nicht anschließen!

Steinbock - Gesellschaftlicher Trinker, der nach ein paar Drinks nachlässt

Der Steinbock liebt das eine oder andere gesellige Getränk und wird sicher mit jedem im Raum über alles reden.

Sie können, wenn sie das Limit überschreiten, ein wenig Prahlerei betreiben und über Politik oder Portfolios plaudern.

Aber es ist eines der wenigen Male, dass sie es sich tatsächlich erlauben, in ihrer Wachsamkeit nachzulassen und sich nicht um den ganzen Schwachsinn zu kümmern.

Wassermann - hilft ihnen beim Stressabbau, aber suchen Sie nicht nach ihnen, wenn sie verschwinden - sie haben es satt!

Alkohol hilft dem Wassermann, den Druck zu lindern, der entsteht, wenn er täglich die Welt retten muss.

Wenn sie sich entspannen, wird die Unterhaltung von tief und bedeutungsvoll zu oberflächlich und geschwätzig.

Aber sie wissen auch, wann die Grenze erreicht ist, und werden einfach verschwinden, ohne sich zu verabschieden - nehmen Sie es ihnen nicht übel - sie sind einfach fertig.

Fische - manchmal sieht es so aus, als würde man einem Zugwrack zusehen, man kann nicht wegschauen!

Das Fische-Zeichen ist ein Meister der Selbstmedikation.

Wenn sie eine Phase der Depression durchmachen, können sie sehr sentimental werden und Geheimnisse ausplaudern.

Ihre Toleranz gegenüber Alkohol ist gering, und einige der Verrückteren enden bekanntlich mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus.

Doch wenn sie glücklich und ausgeglichen sind, kann dieses Zeichen einer der süßesten Betrunkenen sein, die es gibt - und überall Freude und Feenstaub verbreiten!

1Shares
Naira
Naira ist Astrologin, Numerologin, Tarotistin und Theologin, die ihren Bachelor-Abschluss in vergleichender Religionswissenschaft erworben hat. Sie bloggt und macht seit mehreren Jahren Astrologie-Beratungen.