Astrologie

Was macht jedes Sternzeichen, wenn es nicht einschlafen kann

Sie lagen nachts wach und schmoren.

Wie kommt es also, dass so viele von uns an Schlaflosigkeit leiden?

Warum ist es so, dass wir einfach nicht gut schlafen können und dass bestimmte schlaflose Sternzeichen den Schlaf so ernst nehmen, dass sie bestimmte Heilmittel in Erwägung ziehen, die ihnen so süße Erleichterung verschaffen können.

Wir schlafen nicht, weil wir gestresst sind. Das ist der Grund. Was immer diesen Stress verursacht, ist individuell, und wie uns die Astrologie gezeigt hat, sind solche Zustände von Person zu Person (oder von Tierkreiszeichen zu Tierkreiszeichen) verschieden.

Manche Menschen schlafen auf Knopfdruck ein; das ist ein fast beneidenswerter Zustand für diejenigen, die nachts gegen die Uhr kämpfen.

Eine Sache, die wir alle gemeinsam zu haben scheinen, die Nummer eins unter den Stressfaktoren und Ursachen für Schlaflosigkeit, sind finanzielle Sorgen.

Wenn es um Geld geht, erfahren wir alle, wie es ist, im Dunkeln die Minuten zu zählen, während unsere Gedanken rasen und uns nicht schlafen lassen.

Widder

Widder schlafen nicht, weil sie besorgt darüber sind, wie sie wahrgenommen werden.

Hat sich jemand am Vortag mit ihnen geirrt? Hat sie jemand nicht ernst genommen?

Widder schlafen nicht, weil sie über die Meinung von jemandem über sie nachdenken und ein Drehbuch für den nächsten Tag erstellen, während sie bis 5 Uhr morgens im Bett liegen und versuchen einzuschlafen.

Stier

Stiere können nicht aufhören zu denken... bis zu dem Punkt, an dem es sie ernsthaft in den Wahnsinn treiben könnte.

Details immer wieder durchgehen, bis alle Details unnötig und sinnlos erscheinen - das ist es, was der Stier jede Nacht tut. Zu viele Gedanken mit zu wenig Richtung.

Zwillinge

Zwillinge schlafen, und sie schlafen gut; wenn sie jedoch unter Schlaflosigkeit leiden, geht es meist um eine Entscheidung, die sie absolut nicht treffen können, egal wie einfach es ist.

Sobald Zwillinge sehen, dass es eine andere Seite der Geschichte gibt, sind sie von der Vorstellung gelähmt, eine Entscheidung treffen zu müssen, und das raubt ihnen den Schlaf.

Krebs

Der Krebs hat große Pläne und denkt an die Zukunft, die Schlaflosigkeit und einen belastenden Mangel an Ruhe insgesamt mit sich bringt.

Sie brechen vor Stress zusammen und haben am Ende viel Bettruhe, die nie befriedigt oder heilt, weil sie nie schlafen.

Bei Krebs ist der Stress hoch, und das zeigt sich, wenn sie früh zu Bett gehen und viele Stunden später einschlafen.

Löwe

Da Löwe zwanghaft ist, gehört Schlaf für sie der Vergangenheit an.

Als Kinder haben sie wahrscheinlich gut geschlafen, aber als Erwachsene hat Löwe einfach keine Zeit für diese Dinge.

Sie haben andere Dinge im Kopf, z.B. wie sie die Welt regieren oder die meiste Aufmerksamkeit bekommen können.

Entzieht man einem Löwen die Aufmerksamkeit, dann liegt ein Schlafloser in seinem Bett und fragt sich, was man falsch gemacht hat.

Jungfrau

Es gibt im Grunde nichts, was der Jungfrau eine gute Nachtruhe ermöglicht, denn dieses Zeichen ist die größte der Sorgenwarzen da draußen.

Sie sind in der Tat so daran gewöhnt, nicht zu schlafen, dass sie es irgendwie gemeistert haben.

Die Jungfrau geht nach einer Stunde Schlaf zur Arbeit, und irgendwie schaffen sie es.

Ständig wegen Geld gestresst, schafft es die Jungfrau, mit weniger Schlaf zu überleben als praktisch jedes andere Zeichen.

Waage

Schlaflos, gestresst, von Angst erfüllt und möglicherweise von Schuldgefühlen geplagt, schläft die Waage niemals.

Sie tragen diesen natürlichen Schuldkomplex mit sich, wenn sie also etwas falsch gemacht haben, Junge, oh Junge, dann wissen sie es.

Und sie geben zu, dass sie die ganze Nacht über Schuldgefühle haben, was ihnen die erforderliche Strafe und die Schlaflosigkeit verschafft, die sie verdienen.

Skorpion

Wenn Skorpion nicht schläft, liegt das daran, dass sie etwas planen.

Es könnte Rache sein, oder die Vernichtung eines Bekannten; es könnte sein, dass sie nicht schlafen, weil sie am Tag zuvor nicht in der Lage waren, jemanden zu verletzen oder zu verstümmeln.

Was auch immer es ist, das Skorpion nachts wach hält, wir können mit Sicherheit davon ausgehen, dass ihr Problem am nächsten Tag mit Gewalt gelöst wird.

Schütze

Geld, Geld und weniger Geld. Ja, es ist die gleiche alte Geschichte mit dem Schützen.

Sie betonen die Finanzen mehr als jedes andere Zeichen, und sie scheinen sich die ganze Sache zu Herzen zu nehmen.

Geldprobleme machen Schützen magenkrank, und das bedeutet, dass sie aufgrund finanzieller Schwierigkeiten ständig an Schlaflosigkeit leiden.

Steinbock

Was einen Steinbock glücklich macht, ist Ordnung; was einen Steinbock den Verstand verlieren lässt, ist Unordnung.

Wenn die Dinge also verstreut, chaotisch oder unvorhersehbar sind, ist der Steinbock ein schlafloser Sack voller Nerven.

Wenn das Zuhause in Unordnung ist, ist der Schlaf vorbei; wenn die Arbeit durch Unordnung gestört wird, bricht die Hölle los... in ihrem Kopf... um 4 Uhr morgens.

Wassermann

Wassmänner schlafen nicht, weil sie böse Dinge getan haben, von denen sie wissen, dass sie wiederkommen werden, um sie zu schnappen.

Sie schlafen in der Erwartung, dass der Stein auf sie fällt; sie warten darauf, dass das Karma sie trifft, denn sie wissen, dass sie eine gemeine Rolle bei der Schaffung von etwas Schrecklichem gespielt haben.

Die Schlaflosigkeit fordert sie jede Nacht, da es ihnen schwer fällt, mit sich selbst zu leben.

Fische

Fische schlafen nicht, weil es andere Dinge gibt, die für sie wichtiger sind als Schlaf.

Was zum Beispiel? Zum Beispiel herauszufinden, wer der schlimmste Mensch ist, den sie kennen, sich auf sie zu fixieren und dann herauszufinden, was man dagegen tun kann.

Fische konzentrieren sich gerne auf ein Individuum, normalerweise auf ein Familienmitglied, das sie auseinander nehmen können, und dann verbringen sie die ganze Nacht mit einem geistigen Hassfest, das auf diese glückliche Person gerichtet ist.

Fische kauen diese Person in Gedanken zu Tode, und sie lassen erst los, wenn es Zeit für das Frühstück ist.

3Shares
Naira
Naira ist Astrologin, Numerologin, Tarotistin und Theologin, die ihren Bachelor-Abschluss in vergleichender Religionswissenschaft erworben hat. Sie bloggt und macht seit mehreren Jahren Astrologie-Beratungen.