Beziehung

15 Anzeichen, dass er Schluss machen will

Jeder Mensch sehnt sich nach einer liebevollen und dauerhaften Beziehung und einen gefühlsvollen und zuverlässigen Partner.

Wenn Paare zusammenkommen, hoffen sie, dass die Beziehung vor der Zeit bestehen wird, aber die bittere Wahrheit ist, dass viele Beziehungen in die Brüche gehen.

Wenn die Beziehung auf der Kippe steht, sind viele Paare in der Lage, ihre Probleme zu lösen und einen gesunden Kompromiss zu finden, während andere Paare sich schnell geschlagen geben und beschließen, sich für immer zu trennen.

Es gibt zwei Arten von Trennungen: Die einfachste und häufigste Art von Trennungen ist die, wenn beide Partner gleichzeitig merken, dass es schon länger zwischen ihnen nicht läuft.

Die Partner sind sich der Tatsache bewusst, dass eine Trennung der nächste logische Schritt ist und somit trennen sie sich relativ schmerzlos und ohne jegliche Überraschungen.

Im Gegensatz dazu, gibt es Trennungen, die plötzlich und ohne jegliche Vorwarnung erfolgen, ohne dass sich der verlassene Partner der Gründe bewusst ist.

Es gibt viele Gründe für ein Beziehungsaus, aber auch deutliche Anzeichen, wenn der Partner Schluss machen will, die du in einer Beziehung nicht übersehen solltest.

Eine der besten Möglichkeiten, wie du erkennen kannst, was deinem Freund durch den Kopf geht, ist, wirklich aufmerksam zuzuhören, wenn er mit dir spricht.

Am Anfang wird er unbewusst kleine Andeutungen machen, die dir zeigen können, dass er mit dem Gedanken spielt, eure Beziehung zu beenden.

Damit dich eine Trennung in der Zukunft nicht mehr eiskalt und aus heiterem Himmel erwischt, solltest du auf die folgenden 15 Anzeichen achten um zu erkennen, ob dein Freund mit dir Schluss machen will.

Falls du sie rechtzeitig erkennst, ist die Beziehung vielleicht noch zu retten.

15. Er ist ständig beschäftigt.

Wenn dir dein Freund häufig sagt, dass er zu beschäftigt ist und gerade viel am Hals hat, dann kann das ein Hinweis auf eine bevorstehende Trennung sein.

Er ist vielleicht zu nett, um dich völlig zu ghosten und scheut sich davor, reinen Tisch zu machen und die Beziehung zu beenden.

Sie unternehmen weder etwas zusammen noch gehen sie zusammen am Wochenende aus. Wenn du ständig versuchst, mit ihm zusammen zu sein, er aber immer sagt, er sei beschäftigt, möchte er sich wahrscheinlich nur von dir distanzieren.

Er will nicht mehr mit dir zusammen sein, und hofft wahrscheinlich, dass du den Hinweis erkennst und aufhörst, ihn anzurufen und ihm eine SMS zu schreiben.

14. Er zwingt dich, zwischen deinen Freunden und ihm zu wählen.

Wenn dein Freund dich vor die Wahl stellt, entweder mit ihm oder mit deinen Freunden auszugehen, kannst du davon ausgehen, dass er jegliches Interesse an dir und an eurer Beziehung verloren hat.

Er versucht, dich dazu zu bringen, zwischen ihm und deinen Freunden zu wählen und dich auf diese Weise zu manipulieren.

Wenn er jemals versucht, dich auf diese Weise gegen deine Freunde auszuspielen, zeigt er eigentlich nur, dass er bereit ist, dich loszulassen.

Es ist ihm unwichtig, ob du lieber Zeit mit ihm verbringen möchtest und indem er dich in Verlegenheit bringt, hofft er, dass du selbst die Entscheidung triffst, von sich aus zu gehen und ihn zu verlassen.

13. Er ist teilnahmslos.

Ihr verbringt kaum mehr Zeit gemeinsam als Paar und dein Freund ergreift gar nicht mehr die Initiative, euch öfter zu sehen und etwas zusammen zu unternehmen.

Statt dessen tut er gleichgültig und antwortet auf deine Fragen immer mit “Das ist mir egal!”.

In diesem Fall sollten bei dir die Alarmglocken läuten und du solltest einsehen, dass ihm die Beziehung vollkommen gleichgültig ist und er sich mit dir langweilt.

Er hat etwas Besseres zu tun, als dir die ganze Zeit zuzuhören, wenn du versuchst, mit ihm zu reden. Sobald er aufhört, sich um die kleinen Dinge zu kümmern, ist es nur eine Frage der Zeit, bis er aufhört, sich überhaupt um dich und eure Beziehung zu kümmern.

Wenn dir dein Freund sagt, dass für ihn eine gemeinsame Verabredung unwichtig ist, dann denkt er nicht darüber nach, wie du dich als seine Freundin in der Situation fühlst, und er versteht nicht, warum du dich so über sein Verhalten aufregst.

Wenn er sich weigert, deinen Standpunkt zu berücksichtigen, macht er im Grunde genommen Andeutungen, dass ihm deine Gefühle unwichtig sind.

12. Er möchte nur noch Zeit mit seinen Freunden verbringen.

Es ist nicht falsch, wenn dein Freund ab und zu alleine mit seinen Freunden ausgehen möchte. Zeit für sich und seine eigenen Freunde zu haben, ist ein wichtiger Bestandteil einer Beziehung, aber was nicht gesund ist, ist, wenn er seine Freunde immer in den Vordergrund stellt.

Wenn er immer häufiger mit seinen Freunden abends ausgeht, und dich nicht einlädt, mitzukommen, um gemeinsam Spaß zu haben, dann versucht er dir auf jeden Fall damit etwas zu sagen.

Denn kein Mann, der glücklich verliebt ist, würde seine freie Zeit lieber mit männlichen Freunden verbringen als mit seiner Liebsten.

11. Er unterhält sich überhaupt nicht mehr mit dir.

Dein Freund redet nicht mehr über seine Erlebnisse, Gedanken oder Gefühle und hat auch kein Interesse daran, dass du dich ihm anvertraust.

Das deutet darauf hin, dass er emotional distanziert ist und dass die Beziehung entweder zu Ende ist oder kurz vor dem Ende steht.

Du erfährst nur zufällig von deinen Bekannten, was er in seiner Freizeit macht und du bist nicht mehr die einzige Person, der er seine innersten Gefühle und Sorgen anvertrauen kann.

Dein Freund möchte nicht, dass du weißt, was er vorhat und was in ihm vorgeht, und es ist ihm egal, was in deinem Leben vor sich geht, also ist Funkstille seine Art, dir anzudeuten, dass es zwischen euch vorbei ist.

10. Er möchte nicht mehr kuscheln.

Verliebte Menschen lieben es, mit dem Partner zu kuscheln und viele zärtliche und romantische Stunden gemeinsam zu verbringen.

Während ihr am Anfang der Beziehung nicht in der Lage wart, die Finger voneinander zu lassen, herrscht jetzt keine Intimität zwischen dir und deinem Freund.

Es kann vielleicht sein, dass er nicht der zärtlichste und fürsorglichste Partner ist, dem Kuscheln und Schmusen in einer Beziehung wichtig sind.

Trotzdem ist körperlicher Kontakt besonders wichtig und wenn er sich physisch von dir distanziert, deutet das darauf hin, dass er nicht mehr in der Beziehung glücklich ist und hofft, dass du dieses Thema ansprichst, bevor er es tun muss.

Es ist normal für einen Partner in einer glücklichen Beziehung, dass er hin und wieder seinen Freiraum braucht, aber wenn sich diese Stimmung über einen längeren Zeitraum hinzieht, bedeutet das, dass er das Interesse an der Beziehung verloren hat.

Manchmal ist ihm dieses Verhalten nicht einmal bewusst - er merkt vielleicht nicht einmal, dass er sich distanziert.

In einer Beziehung ist es normal, dass die Lust auf Sex und Intimität mit der Zeit abnimmt, doch wenn überhaupt keine Lust und Leidenschaft mehr vorhanden ist, dann ist das ein Zeichen, dass es mit ihrer Beziehung bergab geht.

9. Er möchte ständig ausgehen, nur nicht mit dir.

Dein Freund möchte ständig ausgehen, doch er vergisst, dich einzuladen oder Rücksicht auf dich und deine Verpflichtungen zu nehmen.

Wenn dir dein Freund spontan sagt, dass er jetzt ausgehen möchte, hofft er insgeheim, dass du anderweitig beschäftigt bist und er ohne dich ausgehen kann und sich alleine mit seinen Freunden treffen kann.

Jede Frau möchte in einer glücklichen Beziehung möglichst viel Zeit mit ihrem Freund verbringen, doch wenn dein Freund, immer eine Ausrede findet, um mit dir irgendwohin zu gehen, dann hat er kein Spaß mehr mit dir und ist mit der Beziehung unzufrieden.

Vielleicht versucht er sogar, dir auf diese Weise das Gefühl zu geben, dass es nicht mehr läuft in der Beziehung und dass ihr lieber getrennte Wege gehen solltet.

8. Er ist immer wieder genervt.

In jeder gesunden Beziehung braucht man manchmal etwas Abstand von seinem Partner, daran ist nichts auszusetzen.

Doch in eurer Beziehung kommt es immer häufiger vor, dass dich dein Freund anmotzt oder mit den Augen rollt, sobald du ihm eine Frage stellst oder ihn zum Ausgehen überreden möchtest.

Wir alle können manchmal schlecht gelaunt sein, doch wenn dein Freund immer wieder genervt von dir ist und dir gegenüber respektlos ist, könnte das auch ein Zeichen dafür sein, dass bald Schluss sein könnte.

Anstatt zu sagen, dass er nicht mehr verliebt in dich ist, wird er lieber dieses Spiel mit dir treiben, und dir die Möglichkeit einer Trennung anzudeuten, ohne für viel Aufruhr zu sorgen.

Ist die Liebe nicht mehr vorhanden, dann äußert sich das in ständigen Nörgeleien von Seiten des Partners und du kannst ihm nichts mehr recht machen.

Wenn er ständig etwas an dir auszusetzen hat und ihm nichts passt, was du tust oder wie du dich kleidest, dann kann er dir nicht deutlicher zeigen, dass er keine Lust mehr auf eine Beziehung mit dir hat.

7. Er fängt immer wieder grundlos einen Streit an.

Streit und Meinungsverschiedenheiten gehören zu einer Beziehung dazu und können manchmal gesund für die Partnerschaft sein.

Aber es ist nicht in Ordnung, wenn dein Freund immer wieder einen Streit über das gleiche alte Problem oder wegen Kleinigkeiten anfängt.

Daran kannst du erkennen, dass er überhaupt nicht mehr glücklich ist, wenn er ständig das Bedürfnis hat, sich zu beklagen und seine Unzufriedenheit auszudrücken.

Anstatt dir offen zu sagen, was ihn bedrückt oder an dir stört, wird er für Konfliktsituationen sorgen in der Hoffnung, dass du mit ihm Schluss machst, und dich auf diese Weise zum "Bösewicht" in der Beziehung zu machen.

Auf diese Weise hofft er, sich die Mühe zu ersparen, die Beziehung selbst beenden zu müssen.

6. Er redet seine Flirtversuche klein.

Wenn dir dein Freund sagt, dass du dir keine Sorgen machen solltest, wenn er sich mit anderen Frauen unterhält oder mit ihnen flirtet, dann hast du tatsächlich einen Grund, dir Sorgen zu machen.

Wenn sein Blick zu einer anderen Frau schweift oder er vor deinen Augen, mit anderen Frauen flirtet und sich nicht einmal bemüht, es zu verbergen oder es zu entschuldigen, sollte es ein Hinweis für dich sein, dass er dich nicht mehr attraktiv findet.

Sobald er sich zu anderen Frauen hingezogen fühlt oder einer Freundin oder Arbeitskollegin häufig E-Mails oder SMS schickt, ist es deutlich, dass er über dich hinweg ist und er bald Schluss machen will.

5. Er macht keine Pläne mehr mit dir.

Wenn sich dein Freund immer wieder von dir abkapselt und dich nicht in seine Vorhaben oder Zukunftspläne mit einbezieht, dann sollte dir klar sein, dass er keine Zukunft für eure Beziehung sieht.

Er kann dir nicht mit gewisser Sicherheit zusagen, dass er mit dir zu der Hochzeit deiner besten Freundin mitkommen wird, oder ob er nächsten Monat frei nehmen kann, um mit dir irgendwohin zu verreisen oder einen kurzen Ausflug zu machen.

In diesen Fällen solltest du wissen, dass dein Freund sich nicht sicher ist, wie lange er noch in dieser Beziehung bleiben kann und deshalb will er sich auf keinen Fall festlegen.

4. Er hat keinen Respekt mehr vor dir.

Im Laufe einer Beziehung kann dir auffallen, dass dein Freund dich nicht mehr schätzt wie am Anfang der Beziehung und dass er dich nicht mehr respektiert.

Dir ist vielleicht aufgefallen, dass sich dein Freund in deiner Anwesenheit vor euren Freunden oder Bekannten über deine Macken oder deine Geschichten lustig macht, oder dich ständig korrigiert oder dich unterbricht.

Der Grund dafür könnt darin liegen, dass er sich selbst schlecht behandelt fühlt und dass ihr einander keinen Respekt und Wertschätzung entgegenbringt.

Sobald er anfängt, dir zu sagen, dass du ohne ihn nicht leben kannst oder dass kein anderer Mann dich jemals attraktiv finden könnte, ist es höchste Zeit, diese Beziehung so schnell wie möglich zu beenden.

Er versucht, dir das Gefühl zu geben, verletzlich zu sein, und diese Art von toxischer Manipulation ist ein riesiges Tabu für jede Beziehung.

3. Er hat Geheimnisse vor dir.

Wenn zwei Menschen in einer romantischen Beziehung sind, dann möchten sie alles über den Partner Bescheid wissen und einander vollkommen vertrauen können.

Zwischen zwei Liebenden sollte es in einer Beziehung keine Geheimnisse geben. Wenn dir dein Freund immer weniger aus seinem Leben erzählt und gewisse Geschehnisse vor dir geheim hält, kann es sein, dass du ihm nicht mehr so wichtig bist.

Jeder Mann, der versucht, seine Freundin aus seinen persönlichen Angelegenheiten auszuschließen, führt entweder nichts Gutes im Schilde oder hat das Ende der Beziehung vor den Augen.

2. Ihr habt keinen Spaß mehr zusammen.

Es kommt dir vor, dass er keine Scherze mehr mit dir macht und sich nicht bemüht, dich zum Lachen zu bringen.

Während ihr euch früher vor Lachen nicht halten konntet, herrscht jetzt nur noch düstere Stimmung und es gelingt euch nicht, einander aufzumuntern oder die alten Gefühle, aufleben zu lassen.

Wenn er nicht mehr glücklich in deiner Gegenwart ist oder ihm nur deine Gesellschaft nicht mehr ausreicht, könnte es ein Anzeichen dafür sein, dass er über eine Trennung nachdenkt.

1. Er sagt dir, dass er mit dir reden muss.

Wenn er die drei Worte "Wir müssen reden" über seine Lippen bringt, sollte dir klar werden, dass er endlich die Entscheidung getroffen hat, sich von dir zu trennen, denn das ist der Anfang vom Ende der meisten Liebesbeziehungen.

2Shares