BeziehungLiebe

5 Brutale Gründe, warum Sie immer noch Single sind

Sie müssen einmal eine Frau in Ihrer Nähe gehabt haben oder immer noch haben, die trotz all ihrer Qualitäten Single ist.

Sie steht fest auf dem Boden, sie ist klug, attraktiv, nicht anspruchsvoll, sie ist kontaktfreudig, fürsorglich.

Ein Ende ihrer Qualitäten ist nicht in Sicht, aber sie ist immer noch nicht in einer Beziehung.

Vielleicht haben Sie selbst auch das Gleiche erlebt und sind sich nicht wirklich bewusst, was Sie falsch machen.

Wahrscheinlich haben Sie über die Gründe nachgedacht, warum das so ist, und sich gefragt, ob Sie immer noch eine zu hohe Meinung von sich selbst haben, und ob Sie sich für besser als andere halten.

Wenn wir denken, dass etwas in unserem Leben nicht stimmt, wie zum Beispiel die Tatsache, dass wir nicht in einer Beziehung sind, nehmen wir eine kämpferische Haltung ein, erkunden den Schaden und schauen zurück, um den Schuldigen für die Situation zu finden, in der wir uns befinden.

Zuerst finden wir praktische Gründe. Ich bin Single, weil es schwer ist, jemanden zu finden. Alle guten Personen sind schon vergeben.

Verabredungen klappen bei mir nie und sie rufen mich nie zurück. Irgendwas stimmt nicht mit mir.

Mit mir muss etwas nicht stimmen, weil sonst jemand in mich verliebt wäre.

Was Sie zurückhält, sind nicht Sie selbst, sondern all Ihre versteckten Ausreden, unbewusste Gründe, warum Sie zögern, eine Beziehung einzugehen.

Sie haben Ihnen wahrscheinlich schon das Herz gebrochen, und Sie haben ein wenig Angst, dass sich das Szenario wiederholen könnte.

Es ist nicht der Gedanke, sich zu verlieben, der Ihnen Angst macht, sondern der Gedanke, was aus der Liebe werden könnte.

Unterbewusste Hindernisse halten Sie verschlossen und ausgeschlossen von der Welt der Gefühle und machen die Entwicklung der Liebe unmöglich.

Aber wenn Sie Ihre Ängste, Zweifel und Ausreden loswerden und Ihr Herz öffnen, werden Sie auf die Liebe zugehen. Wenn Sie Fremde anlächeln oder sich in einem Café mit ihnen unterhalten, beginnen Sie, nach einem von Hunderten von potenziellen Partnern zu suchen.

Wenn Sie lächelnd und voller Energie sind, werden Sie im Handumdrehen Menschen anziehen. Und dann werden Sie Ihre Liebe finden.

Single zu sein ist großartig, wenn die Entscheidung ganz allein von Ihnen getroffen wird, aber wenn Sie gegen Ihren Willen und für eine längere Zeit allein sind, dann muss es einen Grund dafür geben.

1. Sie haben hohe Erwartungen

Ganz gleich, wo Sie wohnen, irgendwo in Ihrer Nähe gibt es einen emotional verfügbaren, hart arbeitenden Mann, der nur darauf wartet, Sie zu treffen.

Wenn Sie ruhig auf diese Begegnung warten, werden sich Ihre Wege vielleicht nie kreuzen. Also, gehen Sie aus dem Haus, hängen Sie einfach herum und gehen Sie aus.

Sitzen Sie nicht zu Hause und warten Sie darauf, dass der perfekte Mann auftaucht, der Sie von den Füßen haut.

Aber manchmal reicht es nicht einmal aus, auszugehen. Wenn Sie an den Orten, an denen Sie am häufigsten ausgehen, keine bemerkenswerten Männer kennen gelernt haben, ist es vielleicht an der Zeit, sich in neuen Kreisen, unter neuen Menschen zu bewegen.

Hinzu kommt, dass manchmal hohe Standards der grösste Übeltäter dafür sind, dass Sie Single sind.

Wenn Sie nicht immer auf Perfektion bestehen, verzichten Sie auf die Möglichkeit, anständige und rücksichtsvolle Männer zu treffen.

2. Sie haben eine negative Lebenseinstellung

Wenn Sie jedes Argument gewinnen müssen, gerne streiten oder immer eine defensive Haltung einnehmen, nie Komplimente geben, und es ist schwer, Sie zufrieden zu stellen. Wenn dem so ist, ist es möglich, dass diese Einstellung das Hauptproblem ist.

Egal, wie gut man aussieht, man kann die Leute mit seinem Charakter vertreiben. Wenn Sie ihm immer sagen, dass nichts, was er tut, gut ist, wird er davonlaufen.

Wenn Sie nicht über Dinge reden wollen, die ihn interessieren, wird er weglaufen. Seien Sie nicht immer streitlustig und fangen Sie nicht nach einem seiner falschen Worte an zu streiten.Wenn Sie ihn mögen, zeigen Sie es ihm.

Frauen, die ständig Streitigkeiten verursachen, sind für niemanden eine erwünschte Gesellschaft. Außerdem hassen sie es, wenn man versucht, sie zu ändern.

Eine Frau, die ständig nach Fehlern in ihm sucht, ist weder eine begehrenswerte Gesellschaft, noch ist sie attraktiv.

3. Sie sind verzweifelt

Niemand glaubt gerne, dass er verzweifelt ist, aber wenn Sie von Ihrem Liebesleben besessen sind, könnten Sie trotzdem in diese Kategorie fallen.

Es ist in Ordnung, zu hoffen, dass Sie den Richtigen treffen, aber das sollte nicht das einzige wichtige Ziel in Ihrem Leben sein.

Verfolgen Sie stattdessen Hobbys, knüpfen Sie Kontakte mit Familie und Freunden und leben Sie einfach Ihr Leben.

Ein solches Verhalten wird Ihre Gedanken nicht nur von Ihrem Liebesleben ablenken, sondern Sie auch attraktiver machen.

Männer lieben Frauen, die glücklich und zufrieden aussehen, weil es ihnen sagt, dass sie nicht zu anspruchsvoll und besitzergreifend sein werden.

Hören Sie deshalb auf, sich ständig zu bemühen, und entspannen Sie sich.

Manchmal, auch wenn man alles richtig macht, können die Umstände und Zeiten schlecht sein. Geben Sie sich deshalb Zeit und gehen Sie es langsam an.

4. Ihr Traumtyp ist emotional nicht verfügbar

Es gibt nichts daran auszusetzen, seinen eigenen Partnertyp zu haben, es sei denn, dieser Typ ist emotional unerreichbar und in Beziehungen problematisch.

Vielleicht kennen Sie zum Beispiel das Gefühl des Schmerzes, wenn Sie sich mit jemandem verbinden, der ein kalter, böser Kerl ist.

Aber Sie sind immer noch auf der Suche nach solchen Menschen, bewusst oder unbewusst. Seien Sie sich bewusst, was Sie anzieht.

Sicher ist, dass wir etwas Masochistisches an uns haben, das uns manchmal dazu bringt, uns für die Menschen einzusetzen, die es nicht verdient haben.

Es ist wahr, dass solche Männer oft diese Qualitäten haben, die ihr Verhalten dominieren, so dass wir wegen ihnen leiden und denken, dass mit der Zeit irgendwie die Liebe kommen wird.

Es ist nicht unsere Aufgabe, ihn davon zu überzeugen, dass Liebe ein Wunder ist, das nur geschehen kann, wenn wir es zulassen.

Wir müssen aufhören, uns selbst die Verantwortung zuzuschreiben, jemandem den Glauben an die Liebe zurückzugeben.

5. Sie lieben sich selbst nicht und denken, dass Sie der Liebe nicht würdig sind

Wenn Sie sich fragen, ob Ihr Auserwählter Ihren Job verurteilt, oder wenn Sie sich einreden, Sie hätten abnehmen sollen, bevor Sie sich verabredet haben, projizieren Sie unweigerlich Unsicherheit.

Selbstvertrauen beginnt damit, zu akzeptieren und zu schätzen, was Sie jetzt, in diesem Moment und in dieser Zeit sind.

Selbstvertrauen ist attraktiv, deshalb müssen Sie ein starkes Selbstbewusstsein entwickeln.

Jeder Mensch denkt nach einer Enttäuschung im Leben, dass die Liebe tot ist, dass sie nicht existiert, und er hört auf, nach dem idealen Partner zu suchen.

Das passiert bei den meisten Frauen, und mit der Zeit sind sie überzeugt, dass sie die Liebe ihres Lebens nicht gefunden haben, weil sie nicht schön genug sind. Ihr Selbstvertrauen sinkt und sie verlieren jede Hoffnung.

Nun das sind alles toxische Eigenschaften, die uns davon abhalten, hinauszugehen und neue Leute kennen zu lernen, an unseren Träumen zu arbeiten und zu erkennen, dass wir aus einem bestimmten Grund anders sind.

Wir sind auf unsere eigene Weise anders und etwas Besonderes, und nachdem wir diese Tatsache erkannt haben, werden wir erkennen, dass es unsere positive Einstellung ist, die Menschen anzieht, nicht die Art, wie wir aussehen.

0Shares
Ajla
Ajla ist eine moderner Mystikerin, Astrologin und Lebensberaterin. Durch Astrologi können wir auf die tiefsten Teile von uns zugreifen und uns mit dem Geist verbinden. Die Weisheit ihrer Astrologie kann Sie durch die Komplexität und Herausforderungen des Lebens führen.