Spiritualität

Katzen schützen dich und dein Zuhause vor Geistern und negativen Einflüssen

Wusstest du von diesen geheimen Kräften der Katzen?

Katzen mögen im Internet berühmt sein, weil sie lustig und bezaubernd sind, aber es gibt vielleicht einen tieferen Grund, warum wir eine übermäßige Vorliebe für Katzen empfinden.

Was wäre, wenn Katzen nicht nur als Objekte unserer Zuneigung, sondern auch als Beschützer unseres Hauses dienen würden?

Wachhunde können wirksam sein, um unerwünschte Eindringlinge fernzuhalten, aber Katzen erfüllen einen viel wichtigeren Zweck, das Haus vor einer anderen Art von unerwünschten Hausgästen zu schützen.

Katzen und negative Energie

Erinnerst du dich an eine Zeit, in der du bemerkt hast, dass deine Katze gespannt auf einen scheinbar leeren Raum starrt oder eine verdächtige Zeit an einem bestimmten Ort im Haus verbringt.

Es ist wahrscheinlich, dass deine Katze auf eine konzentrierte Menge an negativer Energie reagiert und versucht, dich und dein Zuhause vor einer möglichen Eindringung durch böse Geister und Gespenster zu schützen.

Denn Katzen tragen eine einzigartig kraftvolle Aura, auch bekannt als Astralkraft, die negative Energie abstößt.

Es ist möglich, dass diese negative Energie von einer traumatischen Erfahrung in der Vergangenheit übrig geblieben ist, bevor du in das Haus gekommen bist, oder dass das Wesen von außerhalb des Hauses kommt und versucht, seinen Weg hinein zu zwingen.

Die Katze dient als wertvolle Verteidigungslinie für dich und deine Lieben, indem sie versucht, den bösen Geist in seinem mächtigen Energiefeld zu fangen und ihn aus dem Haus zu führen.

Achte darauf, deine Katze nicht zu stören, wenn du bemerkst, dass sie absichtlich in deinem Haus herumläuft.

Katzen sind darin geschult, die Absichten astraler Wesen zu erkennen und könnten einer Quelle negativer Energie folgen, um sie zu überfallen und aus ihrer unmittelbaren Umgebung zu entfernen, wenn sie eine bedrohliche Aura spüren.

Früher erlaubten die Russen einer Katze, zuerst ein Haus zu betreten, bevor sie aufgrund ihrer außergewöhnlich starken Aura einzog.

Auf diese Weise konnte die Katze sofort handeln, um überschüssige negative Energie, die von früheren Bewohnern zurückgelassen wurde, abzuwehren und gleichzeitig starke positive Energie zu liefern, wenn das Haus neu war oder nur neutrale Energie hatte.

Wege zur Entfernung schwerer negativer Energie

Es gibt Möglichkeiten, wie du deiner Katze helfen kannst, böse Geister und Gespenster aus deinem Haus zu entfernen.

Für den Fall, dass sich deine Katze für einen bestimmten Ort im Haus interessiert, kannst du ein Gebet lesen und ein Reinigungsritual deiner Wahl durchführen.

Alternativ kannst du etwas Weißen Salbei an Ort und Stelle verbrennen, um unerwünschte Energie zu eliminieren, da sich der Rauch an schwere negative Energie anlagert und sie wieder in leichte Energie umwandelt.

Du kannst auch einfach frische weiße Salbeiblätter zwischen Daumen und Zeigefinger reiben, da dies auch eine effektive Möglichkeit sein kann, die Reinigungsenergie der Pflanze freizusetzen.

Du kannst später feststellen, ob deine Katze weiterhin regelmäßig an diesen Ort zurückkehrt oder ob es dem Reinigungsritual gelungen ist, die negative Energie zu verbrennen.

Schutz vor Flüchen und bösen Augen

Katzen arbeiten auch, um dich und das Haus vor Flüchen und bösen Augen zu schützen.

Wie Talismane und Halsketten, die in vielen Kulturen auf der ganzen Welt getragen werden, um den Träger vor bösen Augen zu schützen, musst du deine Katze halten, damit sie dich effektiv vor den bösartigen Gedanken anderer schützen kann.

Der richtige Weg, deine Katze zu halten, um die volle Kraft ihres Kraftfeldes zu genießen, ist, mit der linken Hand ihren Hals sanft zu streicheln, während du gleichzeitig mit der rechten Hand über ihren Schwanz streichst.

Auf diese Weise kannst du in vollem Kontakt mit der Katze bleiben und die maximale Menge an verfügbarer Schutzenergie nutzen.

Katzen können auch eine wichtige Funktion für ihre Meister durch ihre Heilkräfte erfüllen.

Wenn du unter schwerem emotionalem Stress leidest, kann das einfache Liegen und Streicheln deiner Katze einen langen Weg gehen, um dich von der Belastung durch den Stress zu befreien.

Schutz vor geopathogenen Zonen

Katzen können einen Energieschutz bieten, wenn du zufällig das Pech hast, in einer geopathogenen Zone zu leben.

Geopathogene Zonen werden so genannt, weil sie Orte sind, die die Gesundheit einer Person, die in ihnen über einen längeren Zeitraum lebt, beeinträchtigen.

An solchen Orten gibt es einen dichten und stetigen Fluss an negativer Energie, den Katzen bekämpfen können.

Die Besonderheiten von Katzen verschiedener Farben

Alle Katzen liefern die oben beschriebenen schützenden Heilkräfte, obwohl es einige Unterschiede zwischen den Vorteilen gibt, die sie ihren Besitzern bieten können.

Lies die folgende Beschreibung der Besonderheiten jeder Art von Katze und wähle, wenn du eine bestimmte Art von Nutzen oder Heilenergie brauchst, die für deine Situation am besten geeignet ist.

Schwarze Katzen

Sie bieten den umfassendsten magischen Schutz vor okkulten Kräften und Flüchen.

Diese Katzen sind am geschicktesten darin, mächtige negative Energie, die sich in einem Haus aufhalten kann, zu beseitigen.

Kaliko-Katzen

Sie kombinieren die Vorteile der schwarzen, weißen und roten Katzen und bieten deinem Zuhause einen erheblichen Schutz vor Schäden.

Diese dreifarbigen Katzen werden oft mit Glück und Wohlstand in Verbindung gebracht.

Blau-Graue Katzen

Sie üben beruhigende Einflüsse emotionaler Stabilität aus und bringen Freude und Liebe in das Leben ihrer Besitzer.

Die ruhige Energie, die in solchen Katzen steckt, wird oft mit Glück und Erfolg in Verbindung gebracht.

Farbpunkt Siamkatzen

Sie sind die verspielteste Art von Katzen und helfen, ihren Besitzern Ruhm und Erfolg zu bringen, sowie ihnen ein längeres Leben zu ermöglichen.

Zweifarbige Katzen

Sie tragen Energie mit sich, die Weisheit und gesunden Menschenverstand fördert.

Schildpatt Katzen

Sie sind auf ihre Heilkräfte spezialisiert und profitieren vom Hellsehen. Dieses Farbmuster tritt in der Regel nur bei weiblichen Katzen auf und gibt ihnen eine reine Energie.

Goldene Katzen

Sie werden oft mit alter Weisheit in Verbindung gebracht, da sie als Objekte gelten, die in Tempeln verehrt werden. Sie verkörpern auch Sonnenenergie und Anmut.

Tigerkatzen

Sie hellen die Stimmung einer Umgebung auf und sorgen für einen Hauch von Humor und Unterhaltung.

Egal für welche Art von Katze du dich entscheidest, du kannst sicher sein, dass du die Vorteile seiner kraftvollen Aura und seiner Sensibilität für die Gegenwart böser Geister genießen wirst.

Mara
Mein Name ist Mara Cindic und ich bin Astrologin und Autorin. . Ihre Leidenschaft gilt der Umwelt und dem Tierschutz. Sie verbringt viel Zeit damit, die Sterne zu beobachten und Bücher zu lesen.