Skip to Content

Wie du deinen Seelenverwandten finden kannst

Wie du deinen Seelenverwandten finden kannst

Dein Seelenverwandter gibt dir das Gefühl, ganz gesund und unzerstört zu sein, als ob kein Teil im Puzzle fehlt. Ein Lebenspartner hingegen kann ein großer Unterstützer und langjähriger Begleiter sein, ist aber in seiner Fähigkeit, deinen Geist zu befriedigen, begrenzt.

„Ein Seelenverwandter ist jemand, der Schlösser hat, die zu unseren Schlüsseln passen, und Schlüssel, die zu unseren Schlössern passen. Wenn wir uns sicher genug fühlen, um die Schlösser zu öffnen, tritt unser wahres Selbst heraus und wir können vollständig und ehrlich sein, wer wir sind.“ -Richard Bach

Ah, Seelenverwandte. Der Inbegriff von Liebe und Partnerschaft. In unserer schnelllebigen chaotischen Welt, in der es viele verschiedene Menschen gibt, durchstreifen wir mehr Beziehungen, als wir uns wünschen, um die eine Person zu finden, die unsere Schlösser wirklich öffnen kann.

Nicht jeder kann dich so erfüllen, wie es dein Seelenverwandter kann. Es gibt eine Welt des Unterschieds zwischen deinem Seelenverwandten, der anderen Hälfte deines Herzens und einem Lebenspartner – einer Person, der es an den Elementen fehlt, um sich perfekt an dich anzupassen.

Die meisten von uns bleiben in Lebenspartnerbeziehungen, weil sie sich aus einer Vielzahl von Gründen ” zufrieden geben “. Erstens haben wir vielleicht eine echte unbewusste Angst davor, allein zu sein. Und da wir biologisch darauf ausgelegt sind, uns zu verlieben, ist es nur natürlich, dass wir uns in dieser Welt zusammenschließen.

Aber manchmal verlängern wir das, was als temporäre Beziehungen gedacht ist, und setzen uns fälschlicherweise für immer damit auseinander. Es gibt Beziehungen, die für einen bestimmten Zeitraum andauern müssen, um ein karmisches Kapitel des Lebens abzuschließen, Beziehungen, in denen wir dazu bestimmt sind, Kinder mit unserem Partner zu haben, aber nicht unbedingt bei ihm bleiben, und Beziehungen, die einfach nur verwirrend sind, weil ein Schmelztiegel der Gefühle es uns nicht erlaubt, unseren vorbestimmten Weg zu sehen.

Ich habe das alles in meiner Praxis als Psychologin gesehen, von Paaren, die ihre Kinderliebe geheiratet haben, bis hin zu Menschen in ihren Ruhestandjahren, die immer noch mit Verbindungsproblemen kämpfen. Die meisten von uns fallen irgendwo zwischen diese beiden Extreme, was bedeutet, dass wir mehrere Beziehungen erlebt haben, bevor wir die Person gefunden haben, von der wir glauben, dass sie unsere perfekte Paarung ist.

Ob du gerade verheiratet bist, in einer Beziehung, oder darüber nachdenkst, eine Beziehung mit einem neuen Liebegefühl einzugehen, es ist wichtig, dass du weißt, welche Rolle diese Person in deinem Leben spielen wird. Denn die unvermeidliche, oft unbequeme Frage, die wir uns stellen müssen, lässt sich nicht vermeiden: Ist das die Person, mit der ich durch das Schicksal verbunden war, um mein Leben zu teilen? Oder habe ich mich zu schnell in eine Beziehung mit jemandem eingelassen, der mich nie vervollständigen kann?

Unabhängig von der Kategorie, in die du passt, gibt es mehrere Hinweise, die eine Seelenverwandtschaft (oder eine fehlende Bindung) zwischen dir und deinem Partner deutlich umreißen. Wenn du diese Liste durchliest, denke an deinen Partner oder potentiellen Partner und bewerte, ob er die Seelenverwandten-Kriterien erfüllt.

Die 10 Elemente eines Seelenverwandten

1. Es ist etwas im Inneren

Zu beschreiben, wie ein Seelenverwandter einem das Gefühl gibt, sich zu fühlen, ist schwierig. Es ist eine hartnäckige, tiefe und anhaltende Emotion, die keine Worte umfassen können. Du kannst es nur fühlen und niemandem beschreiben, wie das aussieht. Du hattest dir selbst vielleicht Fragen gestellt wie “Wie werde ich es wissen, wer der Richtige ist?”, “Wie entscheiden sich Menschen zu heiraten, und das ganze Leben mit dieser Person zu verbringen?”. Dieses Gefühl kann man nur im Inneren erleben und du kannst es niemandem beschreiben, aber du kannst es deinem Seelenverwandten durchs Leben zeigen.

2. Rückblicke

Wenn dein Partner dein Seelenverwandter ist, stehen die Chancen gut, dass er oder sie in deinem früheren Leben dabei war. Seelenverwandte entscheiden sich oft dafür, während desselben Lebens wieder zusammenzukommen und sich in der großen Welt gegenseitig zu beobachten. Du könntest plötzlich und kurz Erinnerungen an deinen Seelenverwandten erleben. Sie könnten sogar ein seltsames Gefühl von Déjà vu verspüren, als ob der Moment der Zeit bereits stattgefunden hätte, vielleicht vor langer Zeit, vielleicht in einem anderen Umfeld.

3. Ihr versteht euch einfach gegenseitig

Kennst du zwei Leute, die sich gegenseitig die Sätze aussprechen?  Einige Leute nennen das zu viel Zeit miteinander verbringen, aber ich nenne es eine Seelenverwandte Verbindung. Die zwei Seelen sind einfach zu ähnlich, dass die das gleiche denken und auch aussprechen. Und das ist etwas, das diese Verbindung auch tiefer macht. Du magst dies mit deinem besten Freund oder deiner Mutter erleben, aber es ist das verräterische Zeichen eines Seelenverwandten, wenn du es mit deinem Partner erlebst.

4. Du verliebst dich in seine (oder ihre) Fehler

Keine Beziehung ist perfekt, und selbst Seelenverwandte Beziehungen werden Höhen und Tiefen erleben. Dennoch wird es viel schwieriger sein, diese Bindung zu brechen. Seelenverwandte haben es leichter, die Unvollkommenheiten des anderen zu akzeptieren, ja sogar zu lernen, zu lieben. Eure Beziehung wird eher eine Seelenverwandte sein, wenn ihr beide euch genau so liebt, wie ihr seid, und sowohl die großen als auch die schrecklichen Tendenzen akzeptiert, die wir alle haben.

5. Es ist intensiv

Eine Seelenverwandte Beziehung kann intensiver sein als normale Beziehungen, sowohl auf gute als auch auf manchmal schlechte Weise. Das Wichtigste ist, dass du dich auch bei negativen Episoden auf die Lösung des Problems konzentrierst und über den schlechten Moment hinausblicken kannst. Wenn ihr beide bemerkt, dass etwas oder jemand eine schlechte Wirkung auf sie und ihre Beziehung hat, dann arbeitet daran, diesen Menschen aus den Weg zu gehen. Oder wenn ihr bemerkt, dass ihr euch wegen einer Sache immer wieder streitet, dann finden sie eine Lösung, mit der ihr beide zurfrieden sein werdet.

6. Ihr beide gegen die Welt

Seelenverwandte sehen ihre Beziehung oft als “wir gegen die Welt”. Sie fühlen sich so verbunden, dass sie bereit und gewillt sind, jede Heldentat des Lebens anzunehmen, solange sie ihren Seelenverwandten an ihrer Seite haben. Seelenverwandte Beziehungen basieren vor allem auf Kompromiss und Einheit. Ihr bekommt eine unbeschreibliche Energie und Sicherheit, wenn ihr weißt, dass sie euch aufeinander verlassen kannt und damit sind sie bereit, die ganze Welt zu erobern.

7. Ihr seid geistig unzertrennlich

Seelenverwandte haben oft eine mentale Verbindung ähnlich wie Zwillinge. Sie könnten das Telefon nehmen, um sich gegenseitig zur gleichen Zeit anzurufen. Obwohl das Leben euch manchmal auseinander halten kann, wird euer Verstand immer im Einklang sein, wenn ihr Seelenverwandte seid. Den ganzen Tag denkst du nur an deinen Partner und was er gerade in diesem Moment macht und kannst es nicht erwarten, dass er nach Hause kommt und dass ihr beide etwas zusammen machen können.

8. Du fühlst dich sicher und geschützt

Unabhängig vom Geschlecht deines Partners sollte er oder sie dir immer ein sicheres und geschütztes Gefühl geben. Das bedeutet, wenn du ein Mann bist, ja, deine Frau sollte dich auch beschützen! Dein Seelenverwandter wird dir das Gefühl geben, dass du einen Schutzengel an deiner Seite hast. Eine Person, die mit deinen Unsicherheiten spielt, ob bewusst oder unbewusst, ist nicht dein Seelenverwandter.

9. Du kannst dir dein Leben ohne ihn (oder sie) nicht vorstellen

Ein Seelenverwandter ist nicht jemand, von dem man sich leicht abwenden kann. Es ist jemand, den du dir nicht vorstellen kannst, ohne ihn zu sein, eine Person, von der du glaubst, dass sie es wert ist, bei ihr zu bleiben und für sie zu kämpfen. Die Anwesenheit deines Seelenverwandten stört dich nie, egal ob ihr zusammen 24 Stunden seid. Du kannst nie genug von deinem Seelenverwandten bekommen, egal wieviel Jahre ihr zusammen verbringt haben.

10. Ihr schaut euch gegenseitig in die Augen

Seelenverwandte haben die Tendenz, sich gegenseitig in die Augen zu schauen, wenn sie öfter sprechen als gewöhnliche Paare. Sie entsteht auf natürliche Weise durch die tief sitzende Verbindung zwischen ihnen. Ein Blick in die Augen einer Person beim Sprechen bedeutet ein hohes Maß an Komfort und Selbstvertrauen.

Ob ihr vom Universum als Seelenverwandte oder als zwei liebende Menschen konzipiert seid, die sich mit den Stärken und Schwächen des anderen abgefunden haben, die Entscheidung liegt bei euch. Die Schönheit des freien Willens ist, dass du in jeder Beziehung bleiben oder sie ändern kannst, wie du es für richtig hältst. Mit seinem Seelenverwandten zusammen zu sein, ist einer der kostbaren Schätze des Lebens. Und wenn du das Gefühl hast, dass du die andere Hälfte deines Herzens gefunden hast, wünsche ich dir endlose Tage der Freude und des Lachens und unzählige Nächte der tiefen Umarmung, in denen du die Geheimnisse des Universums nacheinander enträtselst.

“Wenn du diese Person triffst, eine Person, einen deiner Seelenverwandten. Lassen Sie die Verbindung. Die Beziehung. Zu sein, wie es ist. Es kann fünf Minuten, fünf Stunden, fünf Tage, fünf Monate, fünf Jahre, ein Leben lang, fünf Leben dauern. Lasse sie sich so manifestieren, wie sie sein soll. Es hat eine innere Bestimmung. So bleibt sie, oder geht sie weg. Du wirst weicher sein. Weil du das authentisch geliebt wurdest.  Seelen kommen ins Spiel. Kehren zurück. Öffne dich und fahre durch dein Leben für eine Vielzahl von Gründen. Lass sie sein, wie sie sind und was sie sein sollen.

Wie findet man seinen Seelenverwandten?

Genießen Sie es, Single zu sein

Es mag unlogisch erscheinen, aber es ist wichtig, dass du als Einzelperson glücklich und selbstbewusst bist, bevor du bereit bist, deinen Seelenverwandten zu finden. Beziehungen werden länger dauern, wenn beide Partner gesund, stabil und selbstbewusst sind. Wenn du deine Seelenverwandte finden willst – und wenn du willst, dass dein idealer Partner sich gleichermaßen zu dir hingezogen fühlt – musst du wissen, wer du bist, was du willst und wie du selbst bist. Einige Möglichkeiten für dich, die Zeit mit dir selbst zu genießen, sind unter anderem:

1. Interessante Hobbys zum Ausprobieren finden
2. Schätze deine Freundschaften und deine Familie
3. Einen interessanten, stabilen Berufsweg verfolgen
4. Üben, selbstbewusst und stark zu sein
5. Ein Tagebuch führen, um dich zu konzentrieren und dich daran zu erinnern, wie weit du gekommen bist

Pflege wünschenswerte Eigenschaften in dir selbst

Erstelle eine Liste von Eigenschaften, die du bei einem Partner genießt. Vielleicht fühlst du dich zu einem guten Sinn für Humor oder zu einem schönen Lächeln hingezogen. Vielleicht magst du jemanden, der athletisch ist und Sport treibt, oder vielleicht wirst du von jemandem angezogen, der gerne Romane liest. Egal was die Eigenschaft ist, denke darüber nach, wie du in der Lage sein könntest, diese Eigenschaft selbst zu verkörpern. Wenn du auf diese Weise an dir selbst arbeitest, wirst du vielleicht jemanden treffen, der deine Interessen und Wünsche teilt. Außerdem, wenn du deinen Seelenverwandten nicht auf diese Weise triffst, wirst du dich immer noch verbessert und neue Fähigkeiten gelernt haben.

Behalte einen offenen Geist

Studien zeigen, dass Menschen nicht immer in der Lage sind, die Eigenschaften vorherzusagen, zu denen sie sich am meisten hingezogen fühlen. Wenn du eine Liste von wünschenswerten Eigenschaften machst, ist es sehr wahrscheinlich, dass du dich zu einer Person im wirklichen Leben hingezogen fühlst, die ganz unterschiedliche Eigenschaften aufweist. Es ist in Ordnung, ein paar Beziehungsdealbrecher zu haben, wenn du versuchst, deinen idealen Partner zu finden: Lass dich jedoch von deinem Instinkt mehr leiten als von einer Liste von Vor- und Nachteilen. Du könntest überrascht sein von der wunderbaren Person, die du triffst.

Halte dich von angehängten Personen fern

Wenn du eine wunderbare Person triffst, die in einer Beziehung mit jemand anderem ist, widersetze dich dem Drang, eine Affäre mit ihm oder ihr zu haben. Die meisten Beziehungen, die mit einem Akt der Untreue begannen, dauern nicht lange. Sie sind in der Knappheit und im Wollen verwurzelt, was man nicht mehr haben kann, als in wahrer Zuneigung. Warte, bis dein idealer Partner für eine Weile Single ist, bevor du ihn oder sie verfolgst, um sicherzustellen, dass deine Beziehung eine Kampfchance hat.

Entwickle dein soziales Netzwerk

Je interessanter deine Freunde sind, desto interessanter wirst du durch sie Fremde treffen. Erweitere dein soziales Netzwerk, um deinen Dating-Pool zu erweitern. Suche Freundschaften und enge Bekanntschaften, wenn du neue, vielversprechende Menschen kennenlernen willst. Einige großartige Möglichkeiten, gleichgesinnte Menschen zu treffen, sind:

1. Einer Meeting-Gruppe beitreten
2. Hobbys ausüben
3. Freiwilligenarbeit für eine Sache, die dir wichtig ist
4. Beitritt zu einer Ehemaligenorganisation
5. Pflege der Freundschaften und Bekanntschaften, die du hast: lade Freunde zum Abendessen ein, gebe ein paar Partys oder plane eine Happy Hour.

Sei freundlich

Lächeln wird dazu beitragen, dass sich neue Bekannte in deiner Nähe wohler fühlen. Wenn du jemanden ermutigen willst, sich zu öffnen, halte deine Körpersprache offen und handle freundlich. Etwas leichtes Flirten mit jemandem, der dich anzieht, ist auch eine gute Möglichkeit, festzustellen, ob er sich auch zu dir hingezogen fühlt.

Sag ja zu Blinddates

Deine Freunde wissen, wer du bist und was du magst. Lass dich von ihren Instinkten leiten, wenn sie denken, dass du ein guter Partner für jemanden bist, den sie kennen. Nicht alle Blinddates sind erfolgreich, aber einige sind es sicherlich. Schließe dich nicht vor Gelegenheiten zurück, neue, interessante Menschen kennenzulernen.

Wisse, wie Menschen flirten

Es gibt zahlreiche Arten des Flirtens. Im Allgemeinen sind die erfolgreichsten Flirter jedoch eher respektvoll, kostenlos, ausdrucksstark und verwenden eine freundliche Körpersprache. Menschen, die geschlossene Körpersprache, Hänseleien oder Selbsterniedrigung beim Flirten verwenden, sind in der Regel nicht so erfolgreich. Achte auf die folgenden Eigenschaften, wenn du flirten willst oder in der Lage bist, Flirten in anderen zu erkennen.

Behalte dein Online-Dating-Profil ehrlich, aber geheimnisvoll

Viele Menschen finden ihre Seelenverwandten durch Online-Dating. Allerdings kann es eine schwierige Welt sein, sich zurechtzufinden. Benutzer berichten, dass sie mehr Erfolg haben, wenn sie ihre Dating-Profile ehrlich, aber kurz halten. Wenn andere Benutzer dein Profil lesen, gibt es ein kleines Rätsel: Zeige deine Hand nicht sofort. Benutze die Daten, um dich kennenzulernen: Lass das Profil nicht die ganze Arbeit für dich erledigen.

Triff Menschen an herzzerreißenden Orten

Menschen fühlen sich eher zu jemand anderem hingezogen, wenn sie sich in einer Situation der Erregung befinden. Einen schnellen Herzschlag zu haben, zu schwitzen und extreme Gefühle zu erleben, kann jemanden anfälliger für Gefühle der sexuellen Anziehung und Sympathie machen.

Höre auf deine Instinkte

Studien zeigen, dass instinktive Reaktionen auf eine andere Person wichtige Prädiktoren für den allgemeinen Beziehungserfolg sind. Versuchs nicht, dich aus deinen anfänglichen Instinkten über eine Person herauszureden. Wenn du ein gutes Gefühl für ihn oder sie hast, verfolge die Beziehung. Wenn du dich unwohl oder ängstlich über die Beziehung fühlst – auch wenn alles auf dem Papier gut aussieht – solltest du vielleicht in Betracht ziehen, jemand anderen zu finden.

Lass nicht zu, dass das Perfekte dem Guten im Weg steht

Perfektion bei einem Geliebten passiert oft nicht sofort: Es braucht Zeit. Wenn jemand wie eine gute Passform aussieht, aber einige leichte Unregelmäßigkeiten hat, dann versuche, das Gesamtbild zu betrachten. Eine vollkommene Liebe kann zwischen zwei unvollkommenen Menschen geschehen.

Eine starke Freundschaftsbeziehung entwickeln

Wenn du einen potentiellen Partner findest, konzentriere dich darauf, eine starke Freundschaft mit ihm oder ihr aufzubauen. Macht zusammen lustige Aktivitäten, redet miteinander über eure Lebensziele, lernt die Interessen des anderen kennen und unterstützt euch gegenseitig. Paare, die die Freundschaft des anderen schätzen, sind auf lange Sicht erfolgreicher, romantischer und liebevoller. Diejenigen, die Freundschaften schließen, werden feststellen, dass sie auch romantischer miteinander umgehen (sogar das Geschlecht ist besser!)

Arbeite an der Beziehung

Selbst wenn du jemanden triffst, der dir ideal erscheint, müsst ihr beide hart arbeiten, um deine Beziehung zu stärken und zu erweitern, damit sie Bestand hat. Das bedeutet, dass ihr Meinungsverschiedenheiten lösen, die lästigen Gewohnheiten des anderen in Kauf nehmen und einander vergeben müsst.

Ein Glas Salzwasser und Essig wird negative Energien in deinem Haus erkennen
← Previous
15 Gründe, deine Dualseele/Seelenverwandten loszulassen
Next →