AstrologieBeziehungSternzeichen

Der beste Beziehungsrat für dich (nach deinem Sternzeichen)

Widder

(21. März 19. April)


Als Widder neigst du dazu, dich unglaublich auf die Art und Weise zu konzentrieren, wie du dich entscheidest, dein Leben zu leben. Du hast ein Talent dafür, die Gefühle und Bedürfnisse anderer Menschen zu ignorieren und zu mißachten. Du hast auch Schwierigkeiten, dich an eine andere Person in einer Beziehung zu binden. Der beste Rat, den du bekommen könntest, wäre, wenn du einfach lernen würdest, ein wenig selbstloser und rücksichtsvoller zu sein.

Stier

(20. April 21. Mai)


Wie ein Widder bist du auch bekannt dafür, dass du ziemlich egoistisch und selbstsüchtig bist. Allerdings neigst du dazu, schlechter zu werden, weil du geradezu hartnäckig bist. Weil du es magst, wenn Dinge auf eine bestimmte Weise gemacht werden, fühlst du immer das Bedürfnis, die Menschen um dich herum zu manipulieren und zu kontrollieren. Das könnte Ärger für eine Beziehung bedeuten. Du musst lernen, wie du empfänglicher für die Ideen anderer wirst.

Zwillinge

(22. Mai 21. Juni)


Treue. Das ist die eine Sache, die dich in deinen Beziehungen immer wieder in Schwierigkeiten bringt. Als Zwilling hast du eine kurze Aufmerksamkeitsspanne. Aber du musst in der Lage sein, deinem Partner in einer Beziehung treu zu sein, wenn du nicht willst, dass die Dinge für beide von euch schlecht enden. Erlebe einmal den Wert von Treue und Verpflichtung.

Krebs

(22. Juni 22. Juli 22)


Halte deine Emotionen in Schach. Als Krebs hast du die Tendenz, deine Emotionen das Beste aus dir herausholen zu lassen. Deshalb haben die Leute dir wahrscheinlich in der Vergangenheit geraten, einfach aufzuhören, bei allem so emotional zu sein. Lerne, mit dem Kopf statt mit dem Herzen zu führen. Du kannst dich nicht immer nur dafür entscheiden, auf deine Emotionen einzugehen.

Löwe

(23. Juli, 23. August, 22. August)


Stell es mit dem Ego zurück. Du neigst dazu, wegen deines Stolzes ein wenig überempfindlich zu sein. Ein einfacher Kommentar kann dich durch einen emotionalen Brunnen nach unten schrauben lassen. Du bist so leicht abzuhaken, weil du zu sehr von dir selbst denkst. Es ist gut, selbstbewusst zu sein, aber es lohnt sich auch, ab und zu ein wenig Demut zu haben.

Jungfrau

(23. August 22. September)


Leite deine Emotionen richtig ein. Das ist der beste Ratschlag, den dir jemals jemand für deine Beziehung geben könnte. Du musst in der Lage sein, deine Gefühle in Worten oder Handlungen zu manifestieren. Vielleicht ins Fitnessstudio gehen, wenn du wütend bist. Bespreche die Dinge mit deinem Partner, wenn du traurig bist. Behalte keine Dinge im Inneren.

Waage

(23. September, 22. Oktober)


Du bist ein zu großer Menschenfreund. Ein netter Ratschlag für dich wäre, damit aufzuhören, ein solcher Überläufer zu sein. Du musst lernen, die Dinge zu verlangen, die du aus einer Beziehung heraus willst und brauchst. Es kann nicht immer darum gehen, den Frieden zu bewahren, wenn man ihn nicht einmal für sich selbst erlebt.

Skorpion

(23. Oktober 22. November)


Du hast immer das Gefühl, dass du die Kontrolle über die Situation haben musst. Als Skorpion bist du nur dann bequem, wenn du an der Macht bist. Du magst es nicht, Anzeichen von Schwäche zu zeigen, und du willst, dass die Dinge so bleiben. Aber du solltest auf diesen speziellen Ratschlag hören: Du musst lernen, wie man in einer Beziehung emotional verletzlicher ist. Du kannst nicht immer derjenige sein, der die Macht hat.

Schütze

(23. November 21. Dezember)


Der ideale Ratschlag, den du dir immer zu Herzen nehmen solltest, ist, dass du immer lernen solltest, dich mehr zu öffnen. Ja, du bist im Allgemeinen sehr zurückhaltend und schüchtern, wenn es darum geht, über deine Gefühle zu sprechen. Aber du wirst deinem Partner mitteilen müssen, was drin ist, wenn du willst, dass die Dinge funktionieren. Deine Gefühle für lange Zeit im Inneren festzuhalten, ist ein Rezept für eine Katastrophe.

Steinbock

(22. Dezember 20. Januar)


Du bist ein sehr polarisierender Charakter. Als Steinbock ist es entweder alles oder nichts für dich, auch wenn es um Beziehungen geht. Es ist entweder, dass du völlig distanziert und zwanglos über eine Beziehung bist, oder du bist ganz drin. Der beste Rat, den du jemals erhalten könntest, wäre, wenn du lernen würdest, die Dinge in Maßen zu nehmen. Man muss nicht immer ein Leben im Extrembereich führen.

Wassermann

(21. Januar, 18. Februar)


Du bist bekannt dafür, ziemlich unabhängig zu sein, wegen deines schnellen Witzes und deines Verstandes, mit dem du die Probleme des Lebens angehst. Du bist ein kluger Mensch und weißt, dass du alleine ganz gut zurechtkommst. Dies kann aber auch bedeuten, dass du zu sehr selbstständig sein kannst. Du magst es nicht wirklich, Platz für andere Menschen in deinem Leben zu schaffen, weil es keinen Bedarf dafür gibt. Du musst lernen, wie du der Liebe anderer entgegenkommender sein kannst. Du musst nicht immer alles alleine machen.

Fische

(19. Februar 20. März)


Ein Idealist. Das ist ein Wort, das deine Persönlichkeit treffend beschreibt. Du bist immer dafür bekannt, alles und jeden um dich herum zu idealisieren. Das ist auch dein größtes Problem in deinen Beziehungen. Du musst lernen, damit aufzuhören, alles zu romantisieren. Nicht alles wird immer perfekt sein, nicht alles wird gut und schön. Du musst akzeptieren, dass Beziehungen gelegentlich Tiefpunkte und Geschwindigkeitsschwankungen aufweisen.

Mara
Mein Name ist Mara Cindic und ich bin Astrologin und Autorin. . Ihre Leidenschaft gilt der Umwelt und dem Tierschutz. Sie verbringt viel Zeit damit, die Sterne zu beobachten und Bücher zu lesen.