Es ist nicht immer leicht, beste Freunde fürs Leben zu finden. Jeder Mensch sehnt sich nach einem Freund, mit dem man durch dick und dick gehen kann und auf den man sich immer verlassen kann.

Wahre Freunde zeigen ehrliches Interesse an deinem Leben und kümmern sich immer dein Wohlsein. 

Doch häufig zählen wir zu unseren Freunden auch solche Menschen, die uns mehr Schaden zufügen als dass sie uns gut tun.

Oft treffen wir auf Menschen, die uns das Gefühl geben, unsere Freunde zu sein, doch sie entpuppen sich als höchst toxische Menschen.

Mit eifersüchtigen Bemerkungen und gutgemeinten aber meistens schlechten Ratschlägen können die Freundschaften mit toxischen Menschen schnell zur großen Belastung werden.

Die Astrologie kann aufgrund der charakterlichen Merkmale der Sternzeichen die Kompatibilität zweier Freunde bestimmen.

Unser Sternzeichen kann uns Auskunft darüber geben, ob zwei Menschen als Freunde oder Partner wie füreinander geschaffen sind oder ob ihre Beziehung zum Scheitern verurteilt ist. 

Während einige Sternzeichen für langjährige Freundschaften wie geschaffen sind, können manche Sternzeichen niemals gute Freunde werden, weil sie einfach nicht gut für einander sind.

Nur wenige Sternzeichen können aufgrund ihrer dominanten Eigenschaften anfälliger für toxisches Verhalten sein und dazu bestimmt sein, Freundschaften zu haben, die nicht ewig halten.

Deshalb sollte man das ein oder andere Sternzeichen als Freund lieber meiden.

Diese Sternzeichen-Kombinationen haben das Potential, eine toxische Freundschaft zu führen und sollten einander lieber aus dem Weg gehen.

1. Widder & Krebs

Die wichtigste Gemeinsamkeit dieser beiden Sternzeichen ist ihr gutes Herz.

Beide sind bekannt dafür, fürsorglich zu sein und sich immer und gern um ihre Liebsten zu kümmern.

Sie sind gute Zuhörer und nehmen sich immer Zeit für die Sorgen und Probleme ihrer Mitmenschen.

Da der Widder häufig ganz offen seine Meinung äußert und rücksichtslos sein kann, kann er häufig die Gefühle des sensiblen Krebses verletzen.

In dieser Freundschaft sind Streit und ständiger Ärger vorprogrammiert.

Widder neigen dazu, impulsiv und aufbrausend zu sein und Dinge sofort tun zu wollen, während Krebse vorsichtiger sind und dazu neigen, alles lieber noch einmal zu überdenken.

Beide Zeichen wollen ab und zu die Kontrolle übernehmen, und da kann es zu Stress kommen.

Menschen mit dem Sternzeichen Krebs sind nicht gerade für ihre Spontanität bekannt, um den draufgängerischen Widder zu mögen.

Schließlich werden sich diese beiden Zeichen gegenseitig auf die Nerven gehen, so dass sie einander besser meiden sollten.

2. Stier & Steinbock

Da diese beiden Sternzeichen dem Element der Erde angehören, sind sie bodenständig, verlässlich und zuverlässig.

Beide zeichnen sich ebenfalls durch ihre Hartnäckigkeit, so dass sie früher oder später feststellen werden, dass diese zwei Sturköpfe ständig aneinander geraten werden und ihnen häufig der Kragen platzen wird.

Keiner wird die Schuld für sein Verhalten übernehmen, sondern dem anderen die Schuld zuschieben.

Außerdem sind sie nicht gerade kompromissbereit und neigen selten dazu, flexibel zu sein, so dass ihre Freundschaft keine allzu große Erfolgschancen hat.

Da sie so ähnlich sind und die gleiche Lebenseinstellung haben, werden sie aus diesem Teufelskreis nicht herauskommen.

Sie werden Schwierigkeiten haben, ihre Problem und Konflikte auf eine verständnisvolle Art und weise zu klären, so dass das ihrer Freundschaft zum Verhängnis wird.

3. Zwillinge & Stier

Zwillinge sind sehr gesellige Wesen und haben einen großen Freundeskreis.

Da sie aber sehr flatterhaft sind, pflegen sie viel mehr Bekanntschaften als wahre Freundschaften fürs Leben.

Ihr Bedürfnis nach sozialer Interaktion macht sie zu anhänglichen Freunden.

Am liebsten würden sie jede freie Minute mit ihren Freunden verbringen wollen, aber dadurch könnten sich ihre Freunde leicht erstickt fühlen.

Das Problem entsteht, wenn der Stier sich weigert, immer und überall Spaß haben zu wollen, was den Zwillinge-Geborenen sehr am Herzen liegt.

Der typische Stier kann unterhaltsam sein, aber er braucht ab und zu eine Auszeit, was die unruhigen und kontaktfreudigen Zwillinge nicht immer nachvollziehen können.

Zwillinge sind leicht beeinflussbar und unzuverlässig, was die Stiere sicherlich mit der Zeit ärgern wird.

Der Streitpunkt in ihrer Freundschaft wird wahrscheinlich die Tatsache sein, dass der Zwilling den Stier oftmals versetzen oder stehen lassen wird, weil ihm immer etwas dazwischen kommen wird.

Er wird sich mit all seiner Kraft wehren, weil seine Gefühle verletzt wurden, so dass sie besser keine Freunde sein sollten.

4. Krebs & Waage

Krebs-Menschen sind sehr emotional und übersensibel, so dass sie sich immer eine tiefe Verbindung mit einem Freund wünschen.

Sie brauchen ständig Zuwendung und Intimität und wollen ihre Freunde so eng wie möglich an sich binden.

Waage-Geborene sind zwar auch bis zu einem gewissen Grad fürsorglich, doch sie können häufig unsensibel sein, was die Gefühle der überempfindlichen Krebse verletzen kann.

Sie haben kein Vertrauen in die Stabilität ihrer Freundschaft und deshalb brauchen sie ständig Bestätigung.

Mit einem Krebs befreundet zu sein, könnte ärgerlich und lästig werden, weil man sich immer unter Druck gesetzt fühlt, seine Loyalität und Zuverlässigkeit zu beweisen.

Obwohl die Krebse niemanden verletzen wollen, kommt es auch manchmal vor, wenn sie ihre Stimmungsschwankungen haben. 

Diese Freundschaft ist wie eine Achterbahn der Gefühle und wird in einer emotionalen Aufruhr enden.

5. Löwe & Löwe

Wenn zwei Löwe-Geborene aufeinander treffen, hat diese Freundschaft von vornherein keine allzu guten Erfolgschancen.

Der typische Löwe liebt es im Mittelpunkt zu stehen und dass alle Blicke auf sie gerichtet sind.

Sie sind umwerfend und erstaunlich. Aber wenn beide Freunde ständig die Aufmerksamkeit auf sich lenken möchten, kommt es unweigerlich zu einem Machtkampf zwischen den beiden.

Das Problem liegt darin, dass beide wettbewerbsfreudig und herrschsüchtig sind, und es gewohnt sind, immer als Sieger am Ende zu stehen.

Auf lange Sicht ist es unmöglich, ein Gleichgewicht aufrecht zu erhalten, so dass es ziemlich schnell krachen wird.

Eine Freundschaft mit zwei gleichen fesselnden Persönlichkeiten wird mit der Zeit toxisch, so dass sie beide nicht lange befreundet sein werden.

Wenn es in dieser Beziehung bergab geht, wird keiner von beiden schlecht aussehen wollen, so dass es keinen großen Streit oder so etwas gibt.

Falls diese Freundschaft endet, wird sie höchstwahrscheinlich ruhig und klein genug sein, so dass, wenn sie sich in der Öffentlichkeit treffen, jeder annehmen wird, dass sie sich noch nahe stehen.

6. Jungfrau & Widder

Die Jungfrau wird zu Beginn der Freundschaft sehr beeindruckt von der Abenteuerlust und der Lebenslust des Widders sein, aber mit der Zeit wird sie genervt von der Impulsivität des Widders.

Die gesamte Lebensphilosophie der Jungfrau ist, sich Zeit zu lassen und nichts überstürzen.

Sie handeln zuerst, wenn sie die Meinunge ihrer Menschen kennen und wenn sie die richtige Entscheidung getroffen haben 

Jungfrauen lassen sich Zeit, sie wollen alles nachfragen, und sie handeln erst, wenn alles am rechten Platz ist, ganz im Gegensatz zum Widder.

Zwischen diesen beiden Sternzeichen kommt es oft zum Streit, dass die Fetzen fliegen und es besteht eine gute Chance, dass eine oder beide von ihnen Dinge sagen, die sie bereuen werden, die sie aber nicht zurücknehmen können.

7. Waage & Skorpion

Skorpione sind geheimnisvoll und haben das gewisse Etwas, das sehr anziehend auf andere Menschen wirkt.

Mit den charmanten und freundlichen Waage-Geborenen möchte jeder befreundet sein, weil sie locker und offen sind.

Skorpione können leicht in einer Freundschaft eifersüchtig und unsicher werden, und werden alles Mögliche tun, um die Aufmerksamkeit ihrer Freunde  zu gewinnen.

Ihr obsessives Verhalten wird die Waage in die Flucht treiben und sie werden bald einen neuen Freund finden.

Der Skorpion wird sich betrogen fühlen und wird sich irgendwann mal zurückziehen. 

Ihr hitziges Gemüt und der Mangel an emotionaler Stabilität macht es schwierig, Freundschaften zu pflegen, weil man nie weiß, was sie als Nächstes tun werden.

8. Skorpion & Zwillinge

Sowohl Skorpion als auch Zwillinge sind äußerst intelligent und leidenschaftlich.

Sie fesseln und faszinieren die Menschen mit ihren Geschichten und ihrer Wortgewandtheit.

Die lustigen Zwillinge werden in der Lage sein, den Skorpion aufzulockern und nicht alles ganz so ernst zu nehmen.

Zwillinge lieben die Bindungsfähigkeit des Skorpions und die Art und Weise, wie sie fast alles mit Leidenschaft tun.

Im Laufe der Zeit wird sich Skorpion jedoch zunehmend darüber ärgern, dass Zwillinge ihrer Meinung nach nicht in der Lage sind, ab und zu mal auch ernst zu sein.

Für Skorpione dreht sich nicht immer alles um Spaß, sondern sie nehmen ihr Verantwortungsbewusstsein sehr ernst.

Sie werden es nicht auf lange Sicht ertragen können, wenn sie der Zwillinge-Freund ermutigen, sich einfach fallen zu lassen und das Leben zu feiern.

9. Schütze & Jungfrau

Diese beiden Zeichen sind klug und haben einen guten Sinn für Humor, weshalb sie leicht beste Freunde sein können.

Der Schütze wird jedoch das Gefühl haben, als würde die Jungfrau sie ständig für ihre Lebensweise kritisieren und dafür, dass sie sich nicht an die Regeln halten, die die Jungfrau aufgestellt hat.

Das wird den Schützen in den Wahnsinn treiben und sie werden sich von der perfektionistischen Jungfrau eingeengt fühlen.

Obwohl sie sie bewundern werden, wird ihnen die Freundschaft mit der Jungfrau am Ende klaustrophobisch vorkommen und sie wird das Weite suchen.

10. Steinbock & Schütze

Manchmal ziehen sich Gegensätze an, und das ist der Fall in dieser Sternzeichen-Kombination.

Solange Steinbock und Schütze beide ehrlich sagen, was sie von einem Freund wollen und wie sehr sie bereit sind, die Unterschiede dieses Freundes zu akzeptieren, kann diese Beziehung funktionieren. 

Steinböcke können auch lustig sein und sie haben gerne Freunde wie den Schützen, mit denen sie diese Seite zum Ausdruck bringen können.

Aber manchmal ist der Schütze für Steinböcke einfach zu leichtfertig und lässig.

Wenn der Schütze unbeabsichtigt etwas tut, das dem Steinbock weh tut, wird der Steinbock eine Zeit lang darauf schmoren und dann deswegen wie ein Schnellkochtopf explodieren.

Der Schütze wird das nicht nachvollziehen können und falls diese beiden nicht über ihre Probleme und Fragen miteinander sprechen können, wird der Groll wachsen und die Beziehung wird toxisch.

11. Wassermann & Löwe

Diese beiden Sternzeichen sind selbstbewusst und speziell auf ihre eigene Art und Weise.

Die stolze Haltung des Löwen wird dem Wassermann häufig auf die Nerven gehen, so dass es zu heißen Wortgefechten zwischen den beiden kommen kann.

Ihre eigensinnige Natur wird sie davon abhalten, nachzugeben und den Streit zu schlichten.

Häufige Auseinandersetzungen sind in dieser Freundschaft vorprogrammiert, so dass diese beiden Sternzeichen lieber getrennte Wege gehen sollten.

12. Fische & Wassermann

Diese beiden Zeichen sind äußerst kreativ und einfallsreich und sie werden sich stundenlang über Kunst, Musik und Theater unterhalten können.

Der weltoffene und freiheitsliebende Wassermann wird sich von einem Fische-Freund schnell eingeengt fühlen, weil sie doch seiner Meinung nach zu emotional, sensibel und anhänglich sind.

Der Wassermann wünscht sich von dem Fische-Freund etwas mehr Stärke und Selbstvertrauen, was die Gefühle der Fische verletzen wird.

Irgendwann wird der Wassermann kein Blatt vor den Mund nehmen und etwas sagen, das die Fische enttäuschen wird, und es wird zu einem Streit kommen.

Fische werden versuchen, die Freundschaft wiederherzustellen, und die beiden werden vielleicht versuchen, Freunde zu bleiben, aber sie werden den Schaden nicht mehr beheben können, und sie werden sich nie wieder so nahe stehen wie früher.