Skip to Content

Die 5 pessimistischsten Tierkreiszeichen

Die 5 pessimistischsten Tierkreiszeichen

Das Leben hat seinen gerechten Anteil an Höhen und Tiefen, so dass wir nicht erwarten können, zu 100 Prozent positiv und fröhlich zu sein.

Wir alle haben gelegentlich einen freien Tag, an dem es schwierig sein kann, den Silberstreifen zu finden, die positive Seite zu sehen oder das Glas als halb leer zu sehen.

Aber wenn es um Astrologie geht, gibt es einige Tierkreiszeichen, die pessimistischer sind und die damit vielleicht am meisten zu kämpfen haben.

Diese Leute sehen aufgrund der damit verbundenen Eigenschaften die Dinge vielleicht eher mit einer leicht negativen Einstellung.

Sie sind vielleicht nicht die hoffnungsvollsten oder optimistischsten, und das ist in Ordnung.

Solange sie wissen, wie man das alles unter Kontrolle hält ist es wirklich kein Grund zur Sorge.

Es ist in Ordnung, eine negative, pessimistische Phase zu haben, aber zu lernen, wohin diese Energien zu lenken sind, ist der Schlüssel.

Jedes Zeichen hat seine Licht- und Schattenseiten. Der Trick besteht darin, zu lernen, das Gleichgewicht zwischen den beiden Seiten zu finden.

Stier

Als starres Zeichen mag Stier es nicht, wenn unvorhersehbare Dinge passieren.

Sobald sie auf ein Hindernis stoßen oder jemandem begegnen, der ihren Standpunkt nicht versteht, kann ihre natürliche Reaktion darin bestehen, dass sie ein überwältigendes Gefühl des Pessimismus verspüren – was sie in eine schlechte Stimmung versetzt.

Wenn Stier in einer seiner negativen Stimmungen ist, wird er eigensinnig und kann einige harte, unverblümte Bemerkungen machen.

Der beste Weg für den Stier, seine Stimmung zu verändern, besteht darin, anderen zu erlauben, ihre eigene Meinung zu haben – auch wenn es nicht ganz so ist, wie der Stier die Dinge sieht.

Wenn sie sich einmal für neue Ideen öffnen, werden sie vielleicht überrascht sein, wie viel Spaß sie dabei haben. Und wie optimistisch sie sich fühlen.

Krebs

Krebs ist ein hochsensibles Zeichen, deshalb braucht es nicht viel, damit er von einer guten Stimmung in eine etwas negativere wechselt.

Sobald sie anfangen, das Leben pessimistisch zu sehen, neigen sie dazu, sich auszuschalten und sich vor weiteren Informationen zu verschließen.

Ein Krebs, der einen seiner negativen Momente durchlebt, wird die stille Behandlung zurückziehen.

Sie neigen auch dazu, das Gefühl zu haben, dass alle hinter ihnen her sind, auch wenn das offensichtlich nicht stimmt.

Sie sind sich nicht bewusst, dass ihre überempfindliche Natur sie oft dazu bringt, zu viel in eine bestimmte Situation hineinzulesen.

Krebse können ihre wechselhaften Stimmungen mildern, indem sie versuchen, die Dinge nicht so persönlich zu nehmen.

Jungfrau

Die Jungfrau kann eines der pessimistischsten Tierkreiszeichen sein.

Menschen, die unter diesem Sternzeichen geboren sind, sind natürliche Sorgenträger, die nach Vollkommenheit streben.

Jungfrauen werden leicht in eine dunkle Stimmung gekippt, wenn etwas nicht richtig läuft.

Selbst scheinbar unbedeutende Dinge – wie ein undichter Wasserhahn – können ihnen den Tag völlig versauen.

Aber es muss nicht so sein. Die Jungfrau kann ihren Hang zum Pessimismus eindämmen, indem sie keine Perfektion erwartet.

Anstatt sich auf das Problem zu konzentrieren, werden sie sehen, wie viel einfacher es ist, die Lösung zu akzeptieren.

Skorpion

Skorpione sind die Detektive des Tierkreises und greifen daher schnell zwielichtige Situationen auf.

Sie verabscheuen es, belogen zu werden, und haben eine unheimliche Art, die Wahrheit herauszufinden.

Sie können von Natur aus misstrauisch sein und neigen dazu, die Absicht hinter allem zu sehen.

Auch wenn sie dazu neigen, Recht zu haben, ist das wirklich keine Art zu leben.

Skorpione können sehr davon profitieren, wenn sie ihre Lupe weglegen und versuchen, keine voreiligen Schlüsse zu ziehen.

Steinbock

Da der Steinbock vom Planeten Saturn regiert wird, sind sie von Natur aus sehr ernst zu nehmen

Und das bringt sie dazu, leicht in einen pessimistischen Zustand abzugleiten – vor allem, wenn ihre Pläne schief gehen.

Dieses Zeichen geht nicht gerne ein paar Schritte zurück, und wenn die Dinge für sie nicht klappen und der Fortschritt behindert wird, werden sie sehr negativ.

Steinböcke sind in der Regel ihre eigenen schlimmsten Feinde, und wenn sie lernen, ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeit und Spiel zu halten, werden sie vielleicht feststellen, dass ein wenig Entspannung gar nicht so schlecht ist.

Kleine Veränderungen wie diese können selbst den pessimistischsten Menschen helfen, sich ein wenig positiver zu fühlen.

Es geht nur darum, Negativität zu erkennen, bevor sie außer Kontrolle gerät, und dann nach Möglichkeiten zu suchen, sie zu mildern, alles im Namen eines ausgeglicheneren Gefühls.

Geschenke der Götter an jedes Sternzeichen
← Previous
Diese 5 Sternzeichen sind die größten Angeber
Next →
Comments are closed.