Jeder Mensch ist extrem glücklich, wenn er seine Träume verwirklichen kann ein gesetztes Ziel endlich erreicht hat.

Man ist stolz auf sich selbst und den Erfolg, und freut sich auf Anerkennung von Freunden und Familienmitgliedern. 

Doch es gibt viele Menschen, die es nicht abwarten können, für ihre Taten und Leistungen gelobt zu werden, sondern prahlen selbst mit ihren Besitztümern oder ihren Errungenschaften, was ziemlich nervig sein kann und für Stirnrunzeln ihrer Mitmenschen sorgen kann.

Menschen, die unentwegt prahlen und andere durch ihr Wissen, Können oder Statussymbole beeindrucken wollen, haben meistens ein niedriges Selbstwertgefühl oder Minderwertigkeitskomplexe. 

Du hast auch bestimmt viele liebenswürdige Bekannte oder Freunde, die es lieben, vor anderen Leuten zu prahlen und du ärgerst dich nicht mal über sie, weil sie dadurch selbstbewusster geworden sind und stolz darauf sind, etwas Großes geleistet haben.

Laut dem Horoskop gibt es einige Sternzeichen, die geborene Besserwisser sind und für die Demut ein Fremdwort ist.

Ob es um ihr neues Auto oder ihren heißen Freund geht, diese Sternzeichen haben das Bedürfnis, die Besten zu sein und es immer wieder beweisen zu wollen.

Diese 5 Sternzeichen sind die größten Angeber und können es nicht lassen, ihr Können oder ihren Besitz anderen Menschen unter die Nase zu reiben.

1. Widder

(21. März – 20. April)

Widder lieben es, über sich selbst zu sprechen. Ihrer Meinung nach, machen sie immer alles richtig, und ihre Leistungen sind herausragend.

Als ein ehrgeiziges Feuerzeichen lieben sie den Konkurrenzkampf und müssen immer am Ende als Sieger dastehen, um damit angeben zu können.

Prahlerei liegt in ihrer Natur, aber oft sind sie in der Lage, rechtzeitig aufzuhören, bevor ihre Mitmenschen mit den Augen rollen. 

Sie lieben nur aufrichtige Bewunderung und jeder Sieg muss wohlverdient sein.

Wenn sie mit eine Sache ins Schwarze treffen, dann nimmt die Angeberei kein Ende.

Sie werden häufig als narzisstisch oder übermäßig selbstsicher bezeichnet und wenn sie etwas zu feiern haben, wie eine Beförderung oder eine bestimmte Leistung, dann werden sie wochenlang feiern und darüber sprechen, damit ja keinem diese Information entgeht.

Aber manchmal feiern sie sich selbst ein bisschen zu viel – und deshalb sind ihre Freunde da, um sie auf dem Boden der Tatsachen zu holen.

2. Stier

(21. April – 20. Mai)

Der typische Stier ist ein großer Fan von materiellen Dingen und wird immer das Neueste und Beste haben.

Sie müssen sich über materielle Werte definieren und mit ihrem Besitz und neuen Anschaffungen angeben.

Deshalb überrascht es nicht, dass sie auf ihre Mitmenschen oft hochnäsig und angeberisch wirken.

Stiere sind wahre Genussmenschen, die Komfort und Luxus lieben.

Sie umgeben sich mit schönen und teuren Dingen, die ihrer Meinung nach allen Menschen Freude bereiten sollten.

Sie lieben Luxusartikel und machen exklusive Reisen, um dann später damit zu prahlen.

Gleichzeitig verfügen sie über einen ausgezeichneten Kunstgeschmack und laden gerne Gäste zu sich nach Hause ein, um ihren Reichtum zur Schau zu stellen.

Sie können es einfach nicht lassen und müssen immer noch besser als andere sein.

3. Löwe

(23. Juli – 23. August)

Löwe-Geborene haben eine stark ausgeprägte prahlerische Ader.

Sie lieben das Rampenlicht und freuen sich, wenn alle Augen auf sie gerichtet sind.

Sie gelten als eingebildet und arrogant, weil sie es einfach nicht lassen können, über sich selbst zu sprechen und im Mittelpunkt der Gesellschaft zu stehen. 

Feurig und theatralisch wird Leo alles daran setzen, das Ausmaß ihrer Gefühle auszudrücken.

Sie lieben es, ihren Mitmenschen auf die Nase zu binden, wie perfekt und glanzvoll ihr Leben ist.

Sie legen viel Wert auf Statussymbole und Luxus, weil sie anderen Menschen beeindrucken wollen.

Außerdem sind sie selbstbewusst und haben ein großes Ego, so dass sie häufig mit ihren Errungenschaften angeben.

Deshalb wirken sie oft arrogant und eitel und viele Menschen sehen in ihnen jemanden, der sich nur über seinen Besitz definiert.

4. Schütze

(23. November – 21. Dezember)

Schütze-Geborene haben einen starken Drang nach Freiheit und Abenteuern. Sie lieben es, in exotische Länder zu reisen und fremde Menschen und Kulturen kennen zu lernen.

Deshalb sind sie der Typ von Mensch, der mit seinen Reiseerfahrungen und spannenden Abenteuern prahlt.

Er kann es einfach nicht lassen, weil er an so vielen Orten gewesen ist und so viele erstaunliche Dinge gesehen hat.

Er ist die Person auf einer Party oder Veranstaltung, die sich nicht davon abhalten kann, über die letzte Reise zu sprechen und vielleicht sogar zu viel darüber zu reden.

Er ist einfach so begeistert und stolz auf seine Reisen und Erlebnisse, dass er sie jedem mitteilen möchte.

Doch sie müssen aufpassen, dass sie den Stubenhockern unter ihren Freunden nicht ihre erstaunlichen Reisen unter die Nase binden, denn das könnte sie ziemlich nerven.

Menschen mit dem Sternzeichen Schütze können manchmal taktlos sein und in einer Gesellschaft alles sagen, was ihm in den Sinn kommt, fast so, als hätten sie keinen Filter.

Und sie haben kein Problem damit, jemandem das Rampenlicht zu stehlen, wenn sie merken, dass sie etwas Spannenderes und Besseres mit der Gruppe zu teilen haben.

Schützen sind großartige Geschichtenerzähler, und selbst die unglaublichsten Dinge klingen recht realistisch.

5. Steinbock

(22. Dezember – 20. Januar)

Es scheint, dass dem Steinbock die Prahlerei im Blut liegt, denn sie sind immer der Besserwisser.

Steinbock-Geborene gehören zu den intelligentesten Sternzeichen des Tierkreises und möchten das alle Menschen wissen lassen.

Sie sind ehrgeizig und zielorientiert und verzeichnen in ihrem Leben viele Erfolge.

Deshalb überrascht es nicht, dass sie sich sehr viel auf ihr Wissen, ihr Können und ihr Talent einbilden.

Sie gehören zu den Menschen, die andauernd nur prahlen, weil bei ihnen diese Charaktereigenschaft besonders ausgeprägt ist.

Sie sind eher ruhige Typen, die sich nicht so gerne in den Vordergrund spielen, doch sie genießen es, wenn sie von ihren Arbeitskollegen oder Familienmitgliedern für ihre Errungenschaften gelobt werden.

Dieses Erdzeichen ist immer konzentriert und sachlich, und wenn sie mal richtig liegen, dann lassen sie sich das ewig raushängen.

Oftmals wirken sie deshalb ziemlich angeberisch.