Astrologie

Diese 6 Sternzeichen verbringen ihre Zeit lieber mit Tieren als mit Menschen

Manche Menschen fühlen sich mit ihrem Haustier sicherer als mit anderen Menschen. Haben Sie einen pelzigen (oder schuppigen) Begleiter in Ihrem Leben?

Übertrifft diese Gesellschaft sogar die Ihres engsten Freundes oder Ihres romantischen Partners?

Viele Menschen neigen dazu, sich ihren Tieren näher zu fühlen als ihren eigenen Familienmitgliedern und sie wie ihre eigenen Kinder zu behandeln.

Mir persönlich gefällt der Begriff “Pelzbabys” nicht, aber es gibt einen Grund, warum ihn so viele hingebungsvolle Haustiermütter und -väter liebevoll verwenden.

Einige Sternzeichen sind deutlich besser geeignet, mit Tieren in Kontakt zu kommen.

In der Astrologie lieben zwar Menschen aller Horoskopzeichen ihre Haustiere (wie könnte man auch nicht?), aber einige wenige gehen darüber hinaus und lieben ihre Haustiere mehr als die meisten Menschen in ihrem Leben

Jeder weiß, dass Hunde die besten Freunde des Menschen sind, aber für diese Sternzeichen werden Hunde (und Katzen, Vögel, Leguane usw.) als Familie betrachtet.

Jungfrau

Von allen Sternzeichen, die auf dieser Liste stehen, sind die Jungfrauen die größten Tierfreunde.

Sie empfinden eine besonders tiefe Verbundenheit mit der Natur und vernachlässigen oft ihre Beziehungen zu Menschen zugunsten der Zeit, die sie damit verbringen, sich um ihre Haustiere zu kümmern (und sie haben in der Regel mehr als eins).

Nehmen Sie es nicht persönlich, wenn Ihr Jungfrauenfreund nicht viel Zeit für Sie aufbringen kann; er hat einfach ein starkes Bedürfnis, in der Natur zu sein und sich um seine Haustiere zu kümmern!

Wenn Sie wirklich eine tiefere Verbindung mit ihnen wollen, werden Sie ein Kumpel mit ihrem Hund (der Weg zum Herzen einer Jungfrau führt über ihr Haustier).

Zwillinge

Zwillinge sind notorisch sozial – mit und ohne andere Menschen. Dieses Bedürfnis nach Sozialisierung führt zu einer starken Liebe zu Haustieren.

Wenn andere Menschen nicht in der Nähe sind, wenden sich Zwillinge an ihre Haustiere.

Sie hassen es, allein zu sein, daher ist ein ständiger pelziger Freund fast unerlässlich für ihr Glück.

Mit einem Haustier können sie ihre Zuneigung ausdrücken, auch wenn andere Menschen nicht verfügbar sind.

Stier

Stiere sind extrem schützend, und Haustiere sind das perfekte Ventil für ihr starkes Verantwortungsbewusstsein.

Sie sind geduldige und hingebungsvolle Haustiereltern, und sie leben für weiche Streicheleinheiten und Welpenküsschen.

Sie sind im Umgang mit anderen Menschen nicht unsozial, aber die Sicherheit einer Haustierbeziehung lockt sie wirklich an.

Zwischenmenschliche Beziehungen haben ihre Höhen und Tiefen, aber Beziehungen mit Haustieren sind immer in bester Verfassung.

Krebs

Von den Sternzeichen gehören Krebse zu den intuitivsten und emotionalsten.

Während ihre Verbindungen zu anderen für sie sehr wertvoll sind, verbinden sie sich auch schockierend gut mit Tieren.

Manchmal haben sie das Gefühl, dass andere Menschen ihre Emotionen nicht verstehen oder dass sie in ihren Köpfen völlig allein sind.

Wenn man ein Haustier hat, können Krebse ohne Worte eine tiefe Verbindung aufbauen.

Sie schätzen das wahrgenommene Verständnis, das ihre Haustiere vermitteln, indem sie nur mit Emotionen kommunizieren.

Waage

Die Waage ist extrem fürsorglich und liebt es, sich um andere zu kümmern und für sie zu sorgen.

Ein Haustier erlaubt es der Waage nie, sich allein zu fühlen (man hasst es, allein zu sein).

Außerdem sind sie von Natur aus sanft und geduldig, was die Beziehung zu einem Haustier erleichtert.

So sehr die Waage die Gesellschaft von Freunden und Familie genießt, so sehr ist es manchmal die Liebe eines Haustiers für sie, sie ruhen zu lassen.

Fische

Wie Waagen sind Fische äußerst fürsorglich und mitfühlend. Sie lieben es, anderen zu helfen, und widmen ihre Zeit oft wohltätigen Taten.

Ihre besten Freunde sind jedoch die Tiere in ihrem Leben. Für Fische gibt es kein besseres Gefühl, als ein Tier zu retten und einem Welpen oder einer Katze in Not ein Zuhause zu geben.

Tiere gedeihen in der Gesellschaft von Fische-Besitzern, weil ihnen die endlose Liebe, die sie geben, bereitwillig zurückgegeben wird (und da Fische sehr sozial sind, haben sie auch viele Freunde, die sich um ihre Haustiere kümmern!).

 

0Shares
Naira
Naira ist Astrologin, Numerologin, Tarotistin und Theologin, die ihren Bachelor-Abschluss in vergleichender Religionswissenschaft erworben hat. Sie bloggt und macht seit mehreren Jahren Astrologie-Beratungen.