Skip to Content

8 Zeichen, die zeigen, dass Sie endlich in einer gesunden Beziehung sind

8 Zeichen, die zeigen, dass Sie endlich in einer gesunden Beziehung sind

Unabhängig davon, wer Sie sind, haben Sie vielleicht irgendwann das Gefühl, dass Ihre Beziehung verwirrend ist, voller Höhen und Tiefen und geprägt von Distanz, Nähe und unterschiedlichen Graden von Intimität und Konflikten mit Ihrem Partner.

Vielleicht haben Sie bemerkt, dass Ihr Partner Ihnen auf die Nerven geht und dass er sich oft nicht umsorgt, missverstanden, nicht gehört und nicht unterstützt fühlt. Die Distanz wächst und die Leidenschaft lässt nach.

All das ist normal, egal ob ein Paar sich gerade erst kennenlernt, frisch verheiratet ist oder eine langjährige Beziehung hat.

Es gibt jedoch einige wesentliche Zeichen für eine gesunde Beziehung, die unabhängig davon, was man sonst noch durchmacht, unerschütterlich sind.

Hier sind 8 Eigenschaften, die Sie und Ihr Partner haben müssen, um die schweren Zeiten zu überstehen und die guten zu genießen:

1. Sie sind Ihrer Beziehung und Ihrem Partner treu.

Die Bereitschaft, das Ehegelübde einzuhalten und 100 Prozent Verantwortung für die eigene Hälfte der Ehe zu übernehmen, wird dazu beitragen, dass die Ehe Bestand hat.

Wenn Sie sich verpflichten, weiter zu wachsen und sich zu entwickeln, stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Partner bereit sind, sich gemeinsam anzupassen, egal was kommt.

2. Ihr habt ein starkes Verlangen, etwas zu wissen oder zu lernen.

Sie haben Ihre Neugierde gezeigt, indem Sie Ihre Fragen gestellt haben. Seien Sie neugierig und wissbegierig auf die Interessen Ihres Partners.

Fragen Sie, wie sein Tag war. Erkundigen Sie sich danach, was in Ihrer Beziehung gut und was nicht gut läuft.

Fordern Sie Ihren Partner auf, das Gleiche mit Ihnen zu tun.

3. Ihr kommuniziert gut miteinander.

Zu oft nehmen sich Menschen nicht die Zeit, miteinander zu sprechen. Nehmt euch Zeit, miteinander zu reden, und sprecht offen, ehrlich und direkt miteinander. Konzentrieren Sie sich dabei auf sich selbst.

Hören Sie genau zu und lassen Sie den anderen ausreden, was er denkt und sagt. Halten Sie Augenkontakt. Vermeiden Sie Schuldzuweisungen. Seien Sie offen für Vorschläge und konstruktive Kritik. Verwenden Sie “Ich”-Aussagen.

4. Ihr kooperiert miteinander.

Ihr seid ein Team und eine Familie, und ihr seid euch bewusst, dass ihr gemeinsam an einem Strang zieht und ohne die Bemühungen jedes Einzelnen nicht gewinnen könnt.

Unterstützt euch gegenseitig, kombiniert eure Bemühungen und arbeitet zusammen, um das Leben zu schaffen, das ihr als Paar und als Einzelne haben wollt.

5. Sie zeigen Mitgefühl für Ihren Partner.

Es ist keine Überraschung, dass ihr euch manchmal gegenseitig auf die Nerven gehen werdet. Und es wird einige ungesunde Gewohnheiten und Tendenzen geben.

Wenn Sie diese Dinge durchmachen, ist es wichtig, dass Sie Einfühlungsvermögen, Besorgnis, Zärtlichkeit und Toleranz für sich selbst und Ihren Partner zeigen.

6. Sie sind zu Kompromissen bereit.

Es wird Zeiten geben, in denen Sie die Dinge anders sehen als Ihr Mann und in denen Sie nicht einverstanden sind.

Es wird wahrscheinlich zu Streitigkeiten und Auseinandersetzungen kommen. Es ist notwendig, sich die Sorgen, Wünsche und Bedürfnisse des anderen anzuhören und einen Mittelweg zu finden.

Dazu gehört manchmal ein “Geben und Nehmen”, und jeder von euch muss Zugeständnisse machen.

Auf diese Weise könnt ihr einander auf halbem Weg entgegenkommen und einen Kompromiss finden, der euch hilft, den Streit beizulegen und voranzukommen.

7. Ihr bemüht euch, zusammenzuarbeiten.

Ihr könntet die Aufteilung der Aufgaben im Haushalt besprechen. Legt gemeinsam ein Budget fest.

Entwickelt eine Vision für euer Leben und eure Zukunft. Wenn ihr einzeln oder als Paar auf Schwierigkeiten stoßt, arbeitet gemeinsam an einer Lösung.

8. Ihr entdeckt und erforscht gemeinsame Interessen.

Lernt weiter, was ihr gemeinsam habt und genießt diese Dinge gemeinsam. Macht euch klar, dass es Dinge geben wird, die ihr nicht gemeinsam habt, und dass ihr unterschiedliche Interessen, Bedürfnisse und Wünsche haben werdet. Lasst Raum für diese.

Auch unter den besten Umständen ist eine Beziehung eine Herausforderung und manchmal verwirrend.

Sie sind gespickt mit Höhen und Tiefen, Nähe und Distanz und unterschiedlichen Graden von Harmonie und Konflikt.

Wenn ihr die oben genannten wesentlichen Merkmale in eure Beziehung einbezieht, ist es wahrscheinlicher, dass ihr eine liebevolle, verständnisvolle und leidenschaftliche Beziehung führt, in der ihr gehört und unterstützt werdet.

Diese 5 Zeichen können nicht schlafen, wenn ihr Partner nicht neben ihnen liegt
← Previous
13 Zeichen, die zeigen, dass ein Mann emotional nicht verfügbar ist
Next →