Beziehung

Die 5 emotional unerreichbaren Sternzeichen in der Astrologie

Obwohl offensichtlich viele Faktoren im Spiel sind, wenn es darum geht, emotional verfügbar zu sein, könnte Ihr Sternzeichen - mit all seinen angeborenen Eigenschaften - mehr damit zu tun haben, als Sie denken.

Einige Zeichen sind so verdrahtet, dass sie unabhängiger, losgelöst von Emotionen oder freimütig sind.

Mit anderen Worten: Die Persönlichkeitsmerkmale, die Ihrem Zeichen gemeinsam sind, könnten eine Rolle dabei spielen, warum Sie sich so schwer öffnen können.

Oder zumindest, wieso es so aussieht, als hätten Sie andere Prioritäten.

Einige von uns tragen ihr Herz auf dem Ärmel und haben keine Angst davor, ihre Gefühle auszudrücken, während andere völlig isoliert sein können und sich nicht unterkriegen lassen.

Das Eindringen in die sensible Seite anderer Menschen kann ein Minenfeld sein und zu einer Katastrophe führen, wenn man nicht vorsichtig vorgeht.

Leider sind diese fünf Sternzeichen emotional nicht verfügbar und auf emotionaler Ebene notorisch schwer zu verstehen.

Wenn Sie zufällig eines der fünf unten genannten Zeichen sind und sich ausgeschlossen oder missverstanden fühlen, können Sie eine Menge Dinge tun, um sich zu öffnen, sich zu verbinden und Ihre Gefühle in Ihren romantischen Beziehungen auszudrücken.

Skorpion

Skorpione sind dafür bekannt, emotional intensiv zu sein, aber es ist selten, dass sie diese Seite offenbaren.

Skorpione sind voller Geheimnisse und weigern sich, etwas zu enthüllen, was sie nicht wollen, dass man über sie erfährt.

Das kann es schwierig machen, eine emotionale Verbindung mit ihnen herzustellen, da sie Experten darin sind, distanziert und unerreichbar zu sein.

Skorpione werden Ihre emotionalen Spiele nicht mitspielen, also übertreiben Sie es nicht.

Sie sind gnadenlos und werden Sie beim ersten Anzeichen von emotionaler Manipulation absetzen.

Das liegt daran, dass sie Loyalität über alles andere schätzen.

Auch wenn es anfangs vielleicht schwer ist, sie zu erreichen, sind die Beziehungen zu den Skorpionen felsenfest... da ihr beide einander gegenüber loyal seid.

Zwillinge

Wenn es darum geht, Angst vor Verpflichtungen zu haben, besiegt niemand einen Zwilling.

In dem Moment, in dem die Dinge zwischen einem Zwilling und seinem Partner angespannt werden, neigen sie dazu, stillzustehen.

Als Luftzeichen ist die Komfortzone der Zwillinge der Verstand, nicht das Herz.

Das bedeutet aber nicht, dass sie nicht erstaunliche, liebevolle Beziehungen haben können.

Während Zwillinge vielleicht instinktiv beim ersten Anzeichen von Liebe weglaufen, sollten Zwillinge versuchen, das Gegenteil zu tun - nur um zu sehen, wie sich das anfühlt.

Der beste Weg, emotional verfügbarer zu werden, besteht darin, an Ort und Stelle zu bleiben, wenn es schwierig wird.

Wenn ein Zwilling eine herausfordernde emotionale Situation in eine Gelegenheit für Wachstum und Lernen verwandeln kann, kann er zu einem gesünderen und bewussteren Partner werden.

Zwillinge haben Angst davor, abgelehnt zu werden.

Sie zögern vielleicht, sich emotional an jemanden zu binden, weil immer die Gefahr besteht, dass diese Person Zwillinge für jemand anderen verlassen könnte.

Zwillinge werden Ausreden erfinden, wie zum Beispiel, dass sie in Beziehungen nicht gut sind.

Eine Verkupplung mag Zwillingen als eine bessere Möglichkeit erscheinen, weil die Chance, eine emotionale Bindung mit dieser Person herzustellen, geringer ist.

Widder

Widder sind oft übermäßig auf all die Dinge konzentriert, die sie sich im Leben wünschen. Und das ist natürlich großartig.

Aber wenn es darum geht, in Beziehungen emotional verfügbar zu sein, kann diese Einstellung für einen Partner schwer zu verstehen sein.

Und sie können Widder deshalb als emotional nicht verfügbar ansehen.

Dadurch kann der Widder gefühllos oder unerreichbar wirken. Aber in Wirklichkeit könnte nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Der Widder kümmert sich wirklich. Und alles, was Widder tun müssen, um zu zeigen, dass sie sich dessen bewusst sind und versuchen, ein besseres Gleichgewicht zwischen dem, was sie für sich selbst tun, und dem, was sie gelegentlich für andere tun, zu finden.

Widder können davon profitieren, wenn sie erkennen, dass Kompromisse in gesunden, liebevollen Beziehungen unerlässlich sind.

Sie können lernen, eher einen "Wir" als einen "Ich" zu wählen und zu erkennen, dass die besten Entscheidungen in Beziehungen für beide Seiten ein Gewinn sind.

Widder wollen nicht emotional unerreichbar sein, aber sie können sich ihren großen Plänen für Abenteuer verfangen und vergessen, für jemanden da zu sein.

Sie werden vergessen, dass sie einen Partner haben, wenn sie Pläne für eine Reise machen.

Widder sind zwar nicht grausam oder unfreundlich, aber sie können so egozentrisch sein, dass sie alle anderen ausschließen.

Steinbock

Steinbock neigt dazu, die Definition eines Arbeitssüchtigen zu sein.

Wenn Sie unter diesem Sternzeichen geboren sind, kann es sein, dass Sie bis spät in die Nacht im Büro bleiben, am Wochenende Zusatzschichten arbeiten oder Projekte mit nach Hause bringen.

Und obwohl das ein ehrgeiziges Zeichen ist, lässt diese Gewohnheit nicht viel Raum für die emotionale Seite des Lebens.

Als Steinbock neigen Sie auch dazu, Ihre emotionale Seite zu schützen, indem Sie eine Mauer um Ihr Herz bauen.

Und auch das kann der Sache etwas schaden.

Wenn Steinböcke in der Liebe die Hoffnung verlieren, können sie sie aufgeben und sich auf ihren beruflichen Erfolg konzentrieren.

Oft vergessen sie dabei, dass es durchaus möglich ist, ein gesundes Gleichgewicht zwischen beiden zu haben, wenn sie das wollen.

Die Lösung besteht darin, daran zu arbeiten, die Gedanken in Bezug auf die Liebe zu ändern.

Steinböcke könnten davon profitieren, ihre Vorstellungen von Liebe und Beziehungen neu zu formulieren und sich weniger auf das Bedauern oder die Enttäuschungen aus der Vergangenheit zu konzentrieren als vielmehr auf die Möglichkeiten für die Zukunft.

Wassermann

Als Wassermann arbeitet Ihr Gehirn immer eine Meile pro Minute. Sie haben Ideen und denken sich neue Ziele aus. 

Das ist eine hervorragende Eigenschaft, die Sie zu einem innovativen Denker machen kann.

Aber Ihre Neigung, im Kopf stecken zu bleiben, kann dazu führen, dass Sie für manche emotional unerreichbar erscheinen.

Manchmal kann Wassermann von seinen Emotionen losgelöst oder isoliert wirken.

Das bedeutet jedoch nicht, dass es ihnen egal ist. Ganz im Gegenteil.

Es ist ihnen sehr wichtig! Wassermann neigt jedoch eher zu Logik und Denken als zu Gefühlen.

Wenn Sie offen sein möchten und ein Gleichgewicht zwischen Ihrer denkenden und Ihrer fühlenden Seite finden möchten, ist das durchaus möglich.

Eine Möglichkeit besteht darin, eine Therapie zu machen, in der Sie lernen können, besser mit Ihren Emotionen und den Emotionen Ihres Partners umzugehen.

Das ist etwas, das für Wassermann tatsächlich Übung erfordert. Aber die Ergebnisse können Ihre Zeit durchaus wert sein.

Und das Gleiche gilt für all diese Zeichen sowie für jede Person, die das Gefühl hat, sich zu öffnen oder zu verbinden.

Wenn Ihnen im Leben etwas im Weg zu stehen scheint, gibt es immer einen Weg, ein paar Veränderungen vorzunehmen und die Dinge auszugleichen.

0Shares
Naira
Naira ist Astrologin, Numerologin, Tarotistin und Theologin, die ihren Bachelor-Abschluss in vergleichender Religionswissenschaft erworben hat. Sie bloggt und macht seit mehreren Jahren Astrologie-Beratungen.