PsychologieSelbstentwicklung

Warum man auf andere Menschen nicht neidisch sein sollte

Wenn Sie auf jemanden neidisch sind, sollten Sie wissen, dass Sie nicht allein sind. Menschen sind anfällig für Vergleiche, Konkurrenz, Verurteilung, harte Kritik an sich selbst und an anderen.

Denn wir alle drehen uns gemeinsam in einem ständigen Teufelskreis von einen verletztem Ego.

Hinter all dem verbirgt sich eine tiefe Unsicherheit, der wir uns manchmal nicht einmal bewusst sind.

Wir hassen uns selbst und nicht den anderen. Wenn wir jemanden anschauen, mit dem wir uns vergleichen, ist er immer besser, schöner, erfolgreicher.

Und wir denken immer fälschlicherweise, dass sie glücklicher sind als wir. Und dann empfinden wir Neid.

Auf Neid folgt Unsicherheit, das Gefühl, dass wir nicht gut genug sind. Dann erscheinen uns alle unsere Eigenschaften wie riesige, unheilbare Fehler und Fehlschläge.

An den tiefsten Punkten des Selbsthasses verfallen wir in Depressionen, wir fühlen uns wertlos und beschämt. Selbstmordgedanken kommen oft mit ins Paket. 

Wenn wir nicht so vollkommen und wunderbar sein können wie das Objekt, auf das wir neidisch sind, würden einige denken, warum sich überhaupt die Mühe machen, zu leben.

Wenn Sie diese negative, bösartige und kritische Stimme in Ihrem Inneren hören, kann das kein gutes Gefühl sein. Furcht verwandelt sich leicht in Hass.

Und das funktioniert nicht immer logisch. Also müssen wir diese Stimme täuschen.Und die Worte werden ihn zur Flucht treiben.

Sagen Sie sich selbst, dass Sie Qualitäten haben. Dass Sie gut genug sind. Heben Sie alles hervor, was für Sie funktioniert und worin Sie gut sind. Und mit der Zeit werden euch Angst und Unsicherheit verlassen.

Wenn Sie glauben, dass jemand in einer Sache besser ist als Sie, fragen Sie sich, wie Sie das lernen können. Statt zu konkurrieren und sich schlecht zu fühlen, nehmen Sie die Herausforderung an und entdecken Sie, wie Sie besser, erfolgreicher und schöner werden können.

Finden Sie die Motivation, an sich selbst zu arbeiten. Lassen Sie sich von dieser Person inspirieren.

1. Sie wissen nicht, wie ihr Leben wirklich ist

Die meisten Menschen sprechen nur über die guten Dinge, die ihnen widerfahren sind, und sie posten nur positive Dinge in sozialen Medien.

Meistens sind wir uns der Tatsache absolut nicht bewusst, dass sie Menschen sind, die Schmerz und Kummer erleben.

Niemand weiß, was hinter verschlossenen Türen geschieht, und Menschen, die andere beneiden, sind sich der Tatsache nicht bewusst, dass Schmerz universell ist und dass er jedes Lebewesen betrifft.

Die Frau, die sich gerade verlobt hat, könnte betrogen worden sein, ohne es zu wissen. Die Person, die reich ist, könnte tief in Schulden stecken, der intelligente Freund, der einen tollen Job bekommen hat, könnte sich fühlen, als würde er bald ausbrennen, und die hübsche Frau, die unser Vorbild ist, könnte sich einsam und lebensmüde fühlen.

Darauf basierend ist die tatsächliche Realität völlig anders als die Wirklichkeit, die wir wahrnehmen.

Bevor wir den Lebensstil eines Menschen als perfekt bezeichnen, müssen wir uns zuerst in seine Lage versetzen, wir haben sein Leben nicht gelebt und wir wissen nicht, welche Härten er durchmachen musste.

Diese Gefühle können immer noch verringert werden, indem man sich auf die Verbesserung der Leistung in einem Bereich konzentriert und nicht auf die Tatsache, dass man schlechter ist als jemand anderes.

Die Konzentration auf Ihre Stärken und die Art und Weise, wie Sie diese zum Erfolg nutzen können, ist eine konstruktive Strategie, die Ihnen helfen kann, Minderwertigkeitsgefühle und Neid zu vermeiden.

Anstatt jemanden zu beneiden, versuchen Sie, etwas von ihm zu lernen. Wenn Sie sehen, dass jemand in etwas erfolgreicher ist als Sie, wird Neid Ihnen definitiv nicht helfen, etwas zu erreichen.

Bitten Sie diese Person stattdessen, Ihnen zu erklären, wie sie ihren Erfolg erreicht hat, damit auch Sie ihn erreichen können.

2. Indem wir andere beneiden, verbessern wir uns nicht

Anstatt all Ihre Energie darauf zu verschwenden, die Ereignisse im Leben anderer Menschen zu verfolgen, denken Sie darüber nach, wie Sie Ihr Leben verbessern könnten.

Was macht Sie glücklich und interessiert, und was Sie noch mehr tun könnten. Gibt es Aktivitäten, die Sie noch nie gemacht haben und mit denen Sie beginnen könnten?

Wenn Sie sich aktiv darauf konzentrieren, das bestmögliche Leben für sich selbst aufzubauen, werden Sie nicht nur den Neid weitgehend los, sondern Sie werden im Allgemeinen ein glücklicherer und erfüllter Mensch werden.

Ob jemand in einer Sache erfolgreich oder erfolglos ist, hat keinen Einfluss auf uns. Der Grund ist einfach: Unser Grad der Unzufriedenheit wird gleich bleiben, bis wir etwas aus unserem eigenen Leben machen, egal, was im Leben eines anderen geschehen sein mag.

Das Leben ist nicht leicht, aber mit viel Mühe und Hingabe können wir unsere Träume verwirklichen.

Wir gründen unser Glück auf unsere eigenen Erfolge und nicht auf die Erfolge anderer Menschen, weil wir uns sonst bitter und wütend fühlen würden.

Keiner von uns fängt am gleichen Ort, auf die gleiche Art und Weise oder im gleichen Zustand an.

Jeder von uns begegnet im Laufe seines Lebens unterschiedlichen Herausforderungen und reagiert darauf auf unterschiedliche Art und Weise, je nach früheren Erfahrungen, zukünftigen Wünschen oder dem gegenwärtigen Zustand von Geist und Seele.

Wir alle haben unterschiedliche Wünsche und Pläne, unterschiedliche Möglichkeiten. Es ist daher sinnlos, andere zu beneiden.

3. Neid ist schrecklich für unseren inneren Frieden und Gesundheit

Neid ist ein destruktives Gefühl, sowohl psychisch als auch physisch. Neidische Menschen neigen dazu, Feindseligkeit, Groll, Bosheit und Reizbarkeit zu empfinden.

Neid kann auch mit Depressionen, Ängsten, vermindertem Selbstwertgefühl, Gefühlen der Hoffnungslosigkeit und verschiedenen Vorurteilen zusammenhängen.

Es ist nicht überraschend, dass diese negativen psychischen Zustände die körperliche Gesundheit beeinträchtigen können.

Neidische Menschen können Stress und Depressionen empfinden, die zu allen möglichen Krankheiten führen können.

In sozialer Hinsicht werden die meisten Menschen nicht mit einer neidischen Person kommunizieren wollen, weil eine solche Person unangenehm ist. Infolgedessen haben neidische Menschen im Allgemeinen weniger Freunde und auch weniger Menschen, die ihnen in schwierigen Zeiten helfen können.

Neid ist ein natürlicher Teil menschlicher Emotionen, doch wenn Sie zulassen, dass er Ihre Beziehungen zu anderen Menschen und Ihr inneres Wohlbefinden beeinflusst, kann er Ihnen Ihr Glück nehmen.

Eifersucht und Neid können Ihr Leben vergiften - nur wenn Sie es zulassen. Betrachten Sie dies als Gelegenheit, Dinge zu tun, die Sie vielleicht noch nie zuvor getan haben.

Setzen Sie Neid auf positive und kreative Weise ein, um Veränderungen zu manifestieren, so dass Neid ein Geschenk für Sie ist und nicht ein Fluch.

1Shares
Ajla
Ajla ist eine moderner Mystikerin, Astrologin und Lebensberaterin. Durch Astrologi können wir auf die tiefsten Teile von uns zugreifen und uns mit dem Geist verbinden. Die Weisheit ihrer Astrologie kann Sie durch die Komplexität und Herausforderungen des Lebens führen.