Psychologie

Was Ihre Schlafposition über Ihre Persönlichkeit verrät

Was ist Ihre Lieblingsschlafposition? Schlafen Sie auf dem Rücken, auf dem Bauch oder auf der Seite? Ob Sie es glauben oder nicht, die Art und Weise, wie Sie schlafen, verrät viel über Ihre Persönlichkeit.

Die Farbe, die Sie mögen, die Musik, zu der Sie sich hingezogen fühlen, Ihre kreativen Fähigkeiten, die Lebenswege, die Sie wählen, und so weiter.

Wenn Sie also etwas über jemanden wissen wollen, können Sie ihm beim Schlafen zusehen und einen Einblick in sein inneres Selbst bekommen.

Wir planen nicht viel darüber, wie wir schlafen werden oder in welcher Position wir uns auf ein Bett legen sollen.

Die Schlafposition eines Menschen ist eine unbewusste Entscheidung.

Ihre Schlafposition spiegelt Ihre Gefühle und das, was in Ihrem Kopf vorgeht, wider.

Ihre Schlafposition ist nichts anderes als Ihre unbewusste Bewegung, und wir können sie nicht kontrollieren.

Es sagt also viel darüber aus, wer Sie sind, wenn Sie wach sind. Deshalb sagt man auch, dass das Geheimnis im Schlaf liegt.

1. Fetal

Sie sind schüchtern, sensibel und suchen Trost und Sicherheit in Ihrem Leben.

Die fetale Position ( zusammengerollt wie ein Baby) ist eine der häufigsten und beliebtesten Positionen bei Frauen.

Menschen, die diese Position bevorzugen, machen sich bekanntlich unnötig Sorgen.

Sie erscheinen hart, sind aber schüchtern, sensibel und suchen Trost und Sicherheit im Leben.

In einer fetalen Position zu schlafen bedeutet, dass man sich emotional verletzlich fühlt.

2. Log Position

Sie sind eine freundliche, vertrauenswürdige und unkomplizierte Person.

Schlafen wie ein Baumstamm mit Armen auf der Seite und gerade ausgestreckten Beinen ist die zweitbeliebteste Position.

Menschen, die in der Holzscheit-Position schlafen, sind als freundlich und vertrauenswürdig bekannt und auch in ihrer Umgebung beliebt.

Wenn Sie auf diese Weise schlafen, dann sind Sie ein entspannter Mensch.

3. Yearner

Sie sind offen und freundlich. Dennoch oft sehr kritisch und misstrauisch.

Die Yearner-Position sieht dem Baumstamm sehr ähnlich, aber hier sind beide Arme nach außen gestreckt (parallel zum Kissen), der Kopf zur Seite des Kissens und die Knie gebeugt.

Einigen Studien zufolge sind Menschen, die in dieser Position schlafen, offen und freundlich.

Dennoch sind sie oft sehr zynisch und misstrauisch. Es fällt ihnen schwer, Entscheidungen zu treffen, aber einmal entschieden, gibt es kein Zurück mehr.

4. Soldat

Sie sind zurückhaltend, ruhig und haben ein hohes Selbstwertgefühl.

In der Soldaten-Schlafposition schläft der Soldat flach auf dem Rücken und hat die Arme seitlich gerade nach unten gestreckt, so als würde er stramm stehen.

Diese Schlafposition zeigt an, dass Sie zurückhaltend und ruhig sind und ein hohes Selbstwertgefühl haben.

Soldatenschläfer sind sehr strukturierte und starke Persönlichkeiten. Aber diese Schlafstellung kann Sie zum Schnarchen bringen, seien Sie also vorsichtig.

5. Seestern

Sie sind ein aktiver Zuhörer, ein sehr treuer Freund und schätzen echte Freundschaften.

Nicht so populär, aber dieser schlummernde Stil ist sehr lustig.

Menschen, die diese Position wählen, liegen auf dem Rücken, die Beine ausgestreckt und die Arme über dem Kopf.

Es ist bekannt, dass dies der schlechteste Schlafstil für Menschen mit Atembeschwerden oder Schnarchgewohnheiten ist.

Bitte beachten Sie, dass Seesternschläfer auch anfällig für Nackenschmerzen sind, es sei denn, Sie balancieren Ihren Nacken mit den Händen aus.

Wenn Sie wie ein Seestern schlafen, dann sind Sie ein sehr treuer Freund und schätzen echte Freundschaften.

Sie sind die Bezugsperson für Menschen in Schwierigkeiten, weil Sie ein aktiver Zuhörer sind.

Es wird Ihnen nichts ausmachen, für das Wohlergehen Ihrer Verschlossenen noch einen Schritt weiter zu gehen.

Dennoch ziehen Sie es nicht vor, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen.

6. Freifaller

Sie sind ein offener und unkomplizierter Mensch, aber in herausfordernden Situationen können Sie ängstlich werden.

Schlafen Sie auf dem Bauch, die Arme über dem Kopf und den Kopf zur Seite gebogen?

Dann sind Sie ein Freifaller! Dieser Schlafstil steht für eine spielerische Persönlichkeit.

Sie sind offen und direkt, aber manchmal werden Sie in herausfordernden Situationen ängstlich oder nehmen Kritik persönlich und sehnen sich nach Kontrolle.

1Shares
Naira
Naira ist Astrologin, Numerologin, Tarotistin und Theologin, die ihren Bachelor-Abschluss in vergleichender Religionswissenschaft erworben hat. Sie bloggt und macht seit mehreren Jahren Astrologie-Beratungen.