Skip to Content

4 Zeichen, dass Sie zu der Person werden, die Sie sein wollen

4 Zeichen, dass Sie zu der Person werden, die Sie sein wollen

Die meisten von uns haben eine Vorstellung von der Person, die wir werden möchten. Die meisten wissen, was sie erreichen wollen, wo sie sein wollen und wer sie sein wollen.

Fühlen Sie sich in letzter Zeit ein wenig anders? Sie sind immer noch Sie selbst, aber Ihr Verhalten und Ihre Einstellung haben sich verändert?

Auch wenn viele Menschen wissen, wie ihr Leben in 5 oder 10 Jahren aussehen soll, arbeiten nur sehr wenige tatsächlich an der Verwirklichung dieser Träume.

Wir alle erinnern uns an unsere eigenen Ambitionen und Bestrebungen, und um die Person zu werden, die man sein soll, muss man den Wandel begreifen.

Sie haben schon einige Turbulenzen in Ihrem Leben durchgemacht, aber jetzt wissen Sie endlich, wer Sie werden wollen. Und dieses Mal ist es die beste Version Ihrer selbst!

Diese Veränderungen, die Sie durchmachen, sollen Sie für neue Erfahrungen öffnen, Sie entschlossener machen, Veränderungen im Leben anzunehmen, Ihnen genug Kraft geben, um Probleme zu bekämpfen, Ihnen vor Augen führen, was Sie in der Vergangenheit falsch gemacht haben, und Ihnen Gelegenheit geben, an Ihren Fehlern zu arbeiten.

Lassen Sie sich von diesen Veränderungen nicht beunruhigen oder verwirren. Machen Sie einfach weiter.

Sie sind selbstständig

Sie sind selbstständig

Sie sind selbstständig

Wenn Sie ein Stadium erreicht haben, in dem Sie voll und ganz unabhängig sind, sind Sie auf dem richtigen Weg.

Sie sind jetzt in Ihrem Leben völlig unabhängig. Das bedeutet, dass Sie alle Dinge selbst machen wollen und können, und diese Unabhängigkeit ist Ihnen total wichtig.

Das bedeutet, dass Sie wissen, dass Sie im Fall des Falles in der Lage sind, sich selbst zu versorgen und für sich selbst zu sorgen – in finanzieller und emotionaler Hinsicht.

Sie bleiben, damit Sie unabhängig sein können. Gelegentlich fühlen Sie sich durch diese Selbstgenügsamkeit abgekapselt und unbehaglich, aber Sie erwarten nicht, dass Sie sie für irgendetwas anderes in der weiten Welt aufgeben werden.

Außerdem sind Sie sich Ihrer Selbstständigkeit und Unabhängigkeit bewusst und lieben sie.

Das liegt daran, dass Sie glauben, alles unter Kontrolle zu haben, und dieser Eindruck ist für Sie die größte Freude.

Sie wollen die toxischen Beziehungen loslassen

Sie wollen die toxischen Beziehungen loslassen

Sie wollen die toxischen Beziehungen loslassen

Im Laufe der Zeit werden Sie feststellen, dass Sie viele Bekannte, aber nur wenige Freunde haben.

Sie wollen nicht nur negative Menschen aus Ihrem Leben streichen, sondern ich glaube, dass Sie das Gefühl haben, dass Sie das tun müssen, um Ihr neues Ich zu werden.

Mit der Reife kommt auch die Erkenntnis, dass manche Beziehungen mit einer Menge Gepäck und Stress verbunden sind.

Sie beginnen, Ihre Beziehungen zu anderen Menschen zu hinterfragen; Sie beginnen zu erkennen, wer echt ist und wer nicht, wer bleiben will und wer nicht.

Bei all der Gewissenserforschung, die Sie betrieben haben, haben Sie erkannt, dass bestimmte Menschen nicht gut für Sie oder Ihre Lebensziele sind.

Sie werden sich enttäuscht, schuldig und traurig fühlen, weil Sie einige Freunde verloren haben, die Sie geliebt haben, aber Sie sind mutig genug, die Beziehungen zu verlassen, die giftig waren und Ihr inneres Selbst emotional missbraucht haben.

Das bedeutet, dass Sie erkennen werden, dass Sie diese unnötigen Beziehungen aufgeben müssen, und dass Sie an dieser Stelle neu anfangen wollen.

Wenn Sie erkennen, dass manche Menschen einfach nicht in Ihr Leben gehören, fällt es Ihnen leichter, sie loszulassen und Ihr Leben ohne Schuldgefühle weiterzuführen.

Aber das, wonach Sie streben, ist echt, und das wollen Sie auf keinen Fall aufs Spiel setzen.

Es fällt Ihnen schwer, anderen zu vertrauen

Es fällt Ihnen schwer, anderen zu vertrauen

Es fällt Ihnen schwer, anderen zu vertrauen

Sie haben offensichtlich eine Menge durchgemacht. 

Aus diesem Grund haben Sie nach Jahren des Schmerzes und des Verrats gelernt, wem Sie vertrauen können und wer immer für Sie da sein wird.

Nicht nur, weil Sie bei der Auswahl Ihrer Freunde wählerisch sind, sondern auch, weil Sie den Schwachsinn der Leute nicht so leicht glauben.

Sie möchten Ihren Glauben, Ihr Vertrauen, Ihre Zeit und Ihre Energie in einige wenige Auserwählte stecken, weil Sie nicht wollen, dass Ihr Vertrauen gebrochen wird.

Sie wurden schon oft durch Verrat und gebrochene Versprechen enttäuscht.

Sie wissen genau, wie die reale Welt funktioniert. Aber wenn Sie einmal an jemanden geglaubt haben, werden Sie ihm gegenüber loyal sein und alles tun, um diese Beziehung aufrechtzuerhalten.

Sie waren oft in einer Situation, in der Sie Ihre Fähigkeit zu vertrauen in Frage stellen mussten, aber jetzt sind Sie sich sicher: Sie dürfen nur dann vertrauen, wenn Sie sich vergewissert haben, dass diese Person Ihr Vertrauen verdient.

Sie können die Wahrheit hinter Ihren Handlungen akzeptieren

Auf Ihrer Reise zur Selbsterkenntnis stellen Sie fest, dass Sie mit einigen Ihrer inneren und äußeren Angelegenheiten fertig werden müssen, und Sie erkennen das an.

Sie versuchen nicht mehr, Ihre Handlungen zu rechtfertigen, weil Sie glauben, dass Sie dadurch besser dastehen.

Sie arbeiten an sich selbst, an den Stellen, an denen es Ihnen im Leben fehlt.

Auf Ihrem Weg der Entdeckung werden wir wohl alle feststellen, dass wir uns mit einigen unserer Probleme auseinandersetzen und einen Plan erstellen, wie wir damit umgehen können. Und Sie haben das gemeistert.

Selbst wenn die Entscheidung am Ende jemand anderem wehgetan hat oder jemandem nicht passt, stehen Sie dazu, weil Sie erkannt haben, dass Ihre Entscheidungen für niemanden außer Ihnen einen Sinn ergeben müssen.

Jeder Tag ist ein Kampf, aber Sie wissen, dass Sie Ihre Zeit und Mühe gut nutzen können, wenn Sie auf die Dinge achten, die Sie bremsen oder schwach machen.

Indem Sie sich Ihre Schwächen eingestehen, sind Sie bereits einen Schritt weiter: Viele Menschen gehen mit dem Gedanken in den Tod, perfekt zu sein, oder haben zumindest nie den Mut, sich selbst in die Augen zu sehen und an dem zu arbeiten, was sie an sich stört.

Sie haben sich selbst und Ihre Handlungen akzeptiert und Sie wissen, woran Sie arbeiten und was Sie an Ihnen selbst verbessern müssen.

Wenn Sie mehr Zeit mit sich selbst verbringen, werden Sie sich selbst besser kennen lernen.

Sie werden Ihre Problembereiche und Fragen herausfinden und geeignete Wege finden, sie zu lösen, um die beste Version Ihrer selbst zu werden.

Sie geben auch Ihr Bestes, um sie zu überwinden.

Aerial Yoga und wie man es zu Hause praktiziert
← Previous