Spiritualität

4 Große Unterschiede zwischen einem Seelenverwandten und einem Lebenspartner

Du könntest überzeugt sein, dass ein Seelenverwandter und ein Lebenspartner als die gleiche Person in deinem Leben auftreten werden. Und es ist okay, daran zu glauben. Das kann die subjektive Wahrheit sein, die viele Menschen für sich selbst behalten. Aber die Sache ist folgende. Es ist möglich, dass ein Seelenverwandter und ein Lebenspartner große Unterschiede haben. Und in den meisten Situationen ist dies wahrscheinlich auch der Fall. Ein Seelenverwandter ist jemand, der dir helfen wird, die Person zu werden, die du wirklich sein solltest. Dies ist jemand, dessen einziger Zweck im Leben darin besteht, das Beste aus dir herauszuholen. Aber der Lebenspartner ist jemand, mit dem du den Rest deines Lebens verbringen wirst; jemand, mit dem du dich gut genug ergänzst, um eine wirklich gute Beziehung zu haben.

Und es ist wichtig, dass du sowohl deinen Lebenspartner als auch deinen Seelenverwandten auf deinem Weg durch diese Welt treffen kannst. Wenn du jedoch das Gefühl hast, dass es dir schwer fällt, diese Abgrenzung zwischen den beiden zu treffen, mach dir keine Sorgen. Du bist nicht allein. Und dieser Artikel wird helfen, deine Perspektive ein wenig zu erweitern.

1. Dein Seelenverwandter lehrt dich wertvolle Lektionen über das Leben. Ein Lebenspartner hilft dir beim Lösen der Probleme.

Häufig äußern sich unsere Seelenverwandten in Gestalt von Freunden, engen Verwandten, Lehrern, Mitarbeitern und sogar romantisch intimen Partnern. Diese Menschen kommen in unser Leben, um uns wertvolle Lektionen zu geben, die wir lernen müssen, damit wir in diesem Leben erfolgreich sein können. Sobald wir von diesen Menschen alles bekommen haben, was sie uns geben können, ist es nicht ungewöhnlich, dass wir uns von dieser Person ganz entfernen. Und es ist normalerweise ein schmerzhafter Prozess, den man durchmachen muss.

Und auf der anderen Seite ist ein Lebenspartner nicht jemand, der nur vorübergehend da sein wird. Ein Lebenspartner ist jemand, der es mit dir durchziehen wird; jemand, der für dich da sein wird, durch Dick und Dünn. Dein Lebenspartner wird die Person sein, auf die du dein ganzes Leben lang gearbeitet hast, und das ist die Person, mit der du den Rest deines Lebens verbringen wirst.

2. Du könntest überzeugt sein, dass ein Seelenverwandter und ein Lebenspartner als die gleiche Person in deinem Leben auftreten werden.

Wenn du dich mit deinem Seelenverwandten verbindest, bist du in der Lage, eine sehr enge Verbindung durch Herz und Verstand aufzubauen. Und ihr werdet wahrscheinlich viele Höhen und Tiefen miteinander durchmachen. Du wirst einige wirklich wichtige Beziehungen zu deinen Seelenverwandten haben. Aber der traurige Teil ist, dass diese Beziehungen nicht immer von Dauer sein werden. Seelenverwandte dienen einem Zweck in deinem Leben; und sobald dieser Zweck erfüllt ist, beginnt die Verbindung zu schwächen, bis sie vollständig verloren geht.

Aber mit Lebenspartnern gibt es eine andere Art von Verbindung. Es ist vielleicht nicht so intensiv, so leidenschaftlich oder so zielgerichtet wie die einer Seelenverwandten Verbindung. Aber du weißt, dass es eine starke ist. Es ist wirklich die Art von Verbindung, die so aufgebaut ist, dass sie dauerhaft ist. Es ist die Art von Verbindung, von der du weißt, dass du für den Rest deines Lebens immer auf sie zählen kannst.

3. Seelenverwandte neigen dazu, geistliche Bindungen zu haben, während Lebenspartner emotionalere und intellektuellere Bindungen haben.

Eine Verbindung zwischen zwei Seelenverwandten ist fast überirdisch. Es ist eine, die in der Lage ist, rein physische Beziehungen zu überwinden. Es ist der Punkt, an dem zwei Personen zusammenkommen und einem Zweck dienen, der größer ist als die Summe ihrer kollektiven Anteile. Es ist, wenn zwei Menschen versuchen, mehr zu werden, als sie tatsächlich sind.

Aber die Beziehung zwischen den Lebenspartnern wird ein wenig anders sein. Es mag nicht so transparent sein, aber es wird definitiv greifbarer und realer sein. Die Verbindung, die zwei Lebenspartner miteinander verknüpft, kann sich in alltäglichen Worten und Handlungen manifestieren. Es ist die Art von Bindung, an der zwei Menschen jeden Tag wirklich arbeiten können.

4. Seelenverwandte zwingen dich außerhalb deiner Komfortzone, während Lebenspartner dich dazu bringen, dich wohl zu fühlen.

Ein Seelenverwandter wird dich immer dazu zwingen, im Leben zu wachsen und sich zu entwickeln. Ein Seelenverwandter wird sich immer darauf konzentrieren, dich aus deiner Komfortzone herauszuzwingen, denn dort findet das meiste Wachstum statt. Du bist vielleicht in diesem Moment nicht allzu glücklich mit deinem Seelenverwandten, aber wenn du zurückblickst, wirst du erkennen, dass du das alles durchmachen musstest, um die Person zu werden, die du sein musst.

Aber bei einem Lebenspartner sollte das Unwohlsein sehr minimal sein. Mit einem Lebenspartner kannst du dich ein wenig entspannen. Du hast jemanden, von dem du weißt, dass er dir immer den Rücken frei halten wird. Du hast jemanden, auf den du dich immer verlassen kannst, der dir hilft, den Fehler zu korrigieren, wenn du stolperst und fällst. Du hast jemanden, von dem du weißt, dass er dein Leben so stressfrei wie möglich gestalten wird. Du weißt, dass dich jemand immer unterstützen wird, egal was du auch machst.

136Shares
Naira
Naira ist Astrologin, Numerologin, Tarotistin und Theologin, die ihren Bachelor-Abschluss in vergleichender Religionswissenschaft erworben hat. Sie bloggt und macht seit mehreren Jahren Astrologie-Beratungen.