Spiritualität

Leitfaden zur Manifestation: Wie du alles, was du willst, in 24 Stunden manifestieren kannst

Fällt es dir schwer, die Dinge, die du dir wünschst, in deinem Leben zu manifestieren?

Vielleicht folgst du dem Gesetz der Anziehung und kannst die Manifestation einfach nicht ganz überwinden?

Am Anfang kann es schwierig sein, aber wenn du erst einmal den Dreh raus hast, kann das Manifestieren für dich zur zweiten Natur werden.

Vielleicht bist du dir nicht sicher, was Manifestation wirklich bedeutet. Oder vielleicht brauchst du Klarheit darüber, was der Zweck der Manifestation ist!

Um in deinen Manifestationen erfolgreich zu sein, musst du wirklich an sie glauben.

Es lohnt sich also, das Innere und Äußere dessen zu kennen, was genau eine Manifestation ist und wie man das, was man will, richtig manifestiert.

Was bedeutet manifestieren?

Es gibt viele verschiedene 'Definitionen' des Wortes manifestieren, aber die einfachste wäre, dass eine Manifestation etwas ist, das durch Gedanken, Gefühle und Überzeugungen in deine physische Realität gebracht wird.

Das bedeutet, dass das, worauf du dich konzentrierst, das ist, was du in deine Realität bringst.

Du kannst dich konzentrieren und durch Meditation, Visualisierung oder einfach durch dein Bewusstsein oder Unterbewusstsein manifestieren.

Dieser Prozess wird Manifestation genannt!

Wenn du zum Beispiel darüber nachgedacht hast, einen neuen Job zu bekommen, und du dich genau darauf konzentriert hast, was du wolltest und wann du es wolltest, dann sind deine Gedanken und Gefühle in diesem Zusammenhang sehr stark.

Du könntest dann versuchen, zu meditieren oder dein Ziel zu visualisieren, und das kann helfen, es in deiner Realität zu manifestieren.

Wenn du dann deinen neuen Job bekommen hättest und er alles wäre, was du wolltest, hättest du es erfolgreich in deinem Leben manifestiert.

Jetzt, da du weißt, was Manifestation bedeutet, ist es an der Zeit, herauszufinden, wie Manifestation funktioniert.

Wie funktioniert die Manifestation?

Wie beim Gesetz der Anziehung ist eine Manifestation der Ort, an dem deine Gedanken und deine Energie deine Realität erschaffen können.

Wenn du ständig negativ bist und dich niedergeschlagen fühlst, dann wirst du negative Energie anziehen und manifestieren.

Das erste, was man bei der Manifestation tun muss, ist, einen Blick auf deine Gedanken und Gefühle zu werfen.

Fühlst du dich negativ? Sind deine Gedanken von Negativität umgeben? Wenn ja, könntest du damit beginnen, Dinge zu manifestieren, die du in deiner Realität nicht willst.

Deshalb ist es wichtig, dass du einen klaren und positiven Geist hast, wenn du dich manifestieren möchtest.

Die Manifestation funktioniert nicht nur mit deinen Gedanken, sondern es muss auch eine Form der Handlung von deiner Seite aus geben.

Das kann die Bewerbung für die Stellen sein, die zu dem passen, was du suchst, oder die Teilnahme an den Vorstellungsgesprächen.

Versuche, deine Gedanken und Gefühle zu deinem Job zu visualisieren; das wird dir dann helfen, dich positiver zu fühlen und motivierter zu sein, diese Veränderungen zu verwirklichen.

Dies wird dich dann dazu drängen, etwas zu unternehmen und schließlich deine Ziele in deinem Leben zu manifestieren.

15 Magische Wege, um deine Wünsche zu manifestieren

Du bist ein mächtiger Mitschöpfer, und du kannst deine Träume manifestieren, indem du eine Vision für dein Leben schaffst und bewusst Überzeugungen, Gefühle und Handlungen wählst, die diese Vision unterstützen.

Wenn du etwas Inspiration brauchst, hier sind 15 magische Wege, um deine Wünsche zu manifestieren.

1. Nimm eine Haltung der Dankbarkeit ein

Wenn du in einem Zustand der Dankbarkeit und Wertschätzung für all die Segnungen in deinem Leben lebst, sendest du ein klares Signal an das Universum, dass du alles hast, was du dir wünschst.

Dies wiederum wird mehr von deinen Wünschen in dein Leben ziehen, denn die Welt ist ein Spiegelbild von dir.

2. Visualisiere, wie du deine Träume mit Gefühl lebst

Verbringe täglich fünf Minuten damit, dir vorzustellen, wie du dein Traumleben so detailliert wie möglich lebst. Wo bist du?

Bei wem bist du? Was machst du da? Was kannst du sehen, riechen, hören, schmecken und berühren?

Konzentriere dich auf die Empfindungen und Gefühle und mache sie so real wie möglich.

3. Eine neue Identität schaffen

Stelle dir für einen Moment vor, du hättest bereits, was du dir wünschst. Wie würdest du dich verhalten?

Wie würdest du reden? Wie würdest du gehen, denken, fühlen, kleiden und Entscheidungen treffen?

Schaffe ein klares Bild von Dir 2.0 und verhalte Dich den ganzen Tag über so, als ob du diese Person wärst, bis es dein natürlicher Zustand wird.

4. Aufräumen

Wenn du an dem Alten festhältst, machst du keinen Platz für das Neue in deinem Leben.

Lass alles los, was dir nicht mehr dienlich ist oder dir nicht hilft, dein Bestes zu fühlen.

5. Bereite dich physisch auf deine Träume vor

Wenn du wirklich erwarten würdest, dass deine Träume wahr werden, was würdest du tun, um dich vorzubereiten?

Tust du das jetzt? Wenn du einen romantischen Partner anziehen möchtest, kaufe eine Ersatzzahnbürste.

Wenn du neue Kunden gewinnen willst, sperr die Zeit in deinem Kalender ab.

Wenn du einen finanziellen Überfluss anziehen willst, dann sorge für eine gute Organisation deiner Bankkonten und Finanzen, damit du mit jedem neuen Einkommen leicht umgehen kannst.

6. Bitte um Gottes Führung

Deine Seele oder dein höheres Selbst kann über das hinausschauen, was dein physisches Selbst und dein rationaler Verstand sehen können.

Gib die Kontrolle auf und beginne zu beten und um tägliche Führung zu bitten, um dich in Richtung deiner Ziele und Träume zu bewegen.

7. Lass die Bindung an die Ergebnisse los

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie sich deine Wünsche in deinem Leben manifestieren können.

Anstatt sich zu sehr an einen bestimmten Partner, einen Job, ein Haus oder eine Gelegenheit zu binden, solltest du einen offenen Geist und ein unerschütterliches Vertrauen in die Entfaltung deiner Träume entwickeln.

8. Folge deiner Intuition

Wann immer du einen intuitiven Treffer erhältst, um ein neues Projekt zu erstellen, an den Strand zu gehen, einen Freund anzurufen oder eine Veranstaltung zu besuchen, vertraue auf diese Anleitung und handle danach.

Wenn es darum geht, deine Träume zu manifestieren, musst du dem Universum auf halbem Weg begegnen, indem du dich auf sie zu bewegst.

9. Fühlst du dich jetzt gut?

Anstatt dein Glück auf Eis zu legen, bis du dir das Leben geschaffen hast, das du dir wünschst, solltest du lernen, dich jetzt gut zu fühlen und dein Leben zu schätzen.

Mache eine Liste von Dingen, die dir Freude bereiten - wie Tanzen, Yoga, Zeit in der Natur, Kochen oder Lesen - und plane sie in deine Woche ein. Glück ist eine Art zu leben und zu denken, nicht ein Ziel.

10. Lebe im gegenwärtigen Moment

Wenn du ständig die Vergangenheit wieder aufleben lässt oder dir Sorgen um die Zukunft machst, wirst du die Schönheit, den Segen und die Wunder um dich herum buchstäblich verpassen.

Berühre den gegenwärtigen Moment, indem du die Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche um dich herum wahrnimmst.

11. Schreibe ein Traumtagebuch

Schreibe über deinen Traumtag in der Vergangenheitsform, als ob er sich gerade erst entfaltet hätte.

Beschreibe ausführlich all die erstaunlichen Dinge, die sich entfaltet haben, und wie glücklich und dankbar du dich dabei gefühlt hast.

12. Feiere deine Siege

Konzentriere dich nicht so sehr auf deinen nächsten großen Traum, dass du vergisst, all die wunderbaren Dinge zu beachten, die sich derzeit entfalten. Feiere deine täglichen Siege, groß und klein.

13. Verwende Affirmationen mit Gefühl

Affirmationen sind ein mächtiges Werkzeug, um dein Unterbewusstsein neu zu programmieren und das anzuziehen, was du dir wünschst.

Schreibe eine Liste von ermächtigenden Überzeugungen, die du haben möchtest, wie zum Beispiel Ich bin genug.

Ich bin mächtig. Ich werde geliebt. Ich bin finanziell abgesichert. Ich bin göttlich geführt und inspiriert. Ich bin vollständig und schön, genau wie ich bin.

Stelle sicher, dass du sie so fühlst, wie du sie sagst. Das Gefühl ist die geheime Zutat.

14. Übe deine Phantasie aus

Als Kind war deine Phantasie wild und frei! Aber vielleicht hast du den Kontakt zu dieser mächtigen und angeborenen Gabe verloren.

Reagiere mehr auf deine Vorstellungskraft, indem du dir jeden Morgen Fragen stellst wie Was ist die unverschämteste und erstaunlichste Sache, die mir heute passieren könnte?

Was würde mir heute am liebsten passieren? Wie kann ich der Welt heute etwas geben?

15. Finde Wege, deine Träume heute zu leben

Je mehr du das Gefühl hast, dass du heute deine Träume lebst, desto schneller werden sie sich in deinem Leben manifestieren.

Finde also kleine Wege, um heute mit dem Leben deiner Träume zu beginnen.

Wenn du davon träumst, die Liebe zu finden, nimm dich auf Solo-Verabredungen ein und finde Wege, dir selbst Komplimente zu machen.

Wenn du davon träumst, finanziellen Überfluss zu haben, trage deine beste Kleidung und kümmere dich um dein Hab und Gut.

Wenn du davon träumst, zu reisen, erkunde deine eigene Stadt und probiere neue Aktivitäten aus.

All diese kleinen Aktionen werden beginnen, ein neues Gefühl und eine neue Schwingung in dir zu erzeugen, die wiederum Gelegenheiten zur Erfüllung deiner Träume anziehen werden.

115Shares
Naira
Naira ist Astrologin, Numerologin, Tarotistin und Theologin, die ihren Bachelor-Abschluss in vergleichender Religionswissenschaft erworben hat. Sie bloggt und macht seit mehreren Jahren Astrologie-Beratungen.