Skip to Content

Spirituelle Filme, die Ihre Sichtweise verändern werden

Spirituelle Filme, die Ihre Sichtweise verändern werden

Spirituelle Filme für Herz und Seele sollen im Jahr 2021 nicht mehr wegzudenken sein.

Nach all den schrecklichen Ereignissen sollte man sich von diesen spirituellen Filmen zum Nachdenken und zur Veränderung zum Besseren inspirieren lassen.

Hier finden Sie eine Liste aller meiner von mir persönlich bevorzugten spirituellen Filme, die ich im Laufe der Jahre gesehen habe und die mich auf meiner eigenen Reise zur Erleuchtung unterstützt haben, und die alle einen besonderen Platz in meinem Herzen haben.

Sie sollten sich also nicht überstürzt alle diese spirituellen Filme anschauen, sondern stattdessen jeden Monat einen davon.

Schnell werden Sie merken, dass Sie sich verändern, wenn Sie spirituelle Filme mit viel Achtsamkeit und Aufmerksamkeit anschauen.

Sie werden kritischer mit der Art und Weise umgehen, wie Sie das Leben und Ihre Umgebung betrachten, und motivierter sein, Ihre Ziele zu verfolgen.

Man sagt, Reichtum beginnt im Kopf, nicht im Portemonnaie, und so lehren uns spirituelle Filme, unseren Geist zu erweitern.

25. Sieben Jahre in Tibet

 

Worüber der spirituelle Film “Sieben Jahre in Tibet” handelt:

Der österreichische Bergsteiger Heinrich Harrer machte sich auf den Weg in den Himalaya, um mit seinem Landsmann Peter Aufschnaiter den Nanga Parbat, einen der größten und gefährlichsten Gipfel, zu besteigen.

Nach der erfolgreichen Bezwingung dieses Gipfels landet Heinrich in einem britischen Kriegsgefängnis, aus dem er bald darauf flieht.

Der Weg führt ihn in die geheimnisvolle tibetische Stadt Lhasa und Dort freundet er sich mit dem jungen Dalai Lama an.

Wobei er in Englisch, Geografie und westlicher Kultur unterrichtet, was wiederum den etwas egozentrischen Bergsteiger zu einem ausgesprochen spirituellen Menschen macht.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Sieben Jahre in Tibet” ansehen sollten:

Sieben Jahre in Tibet ist ein Film, inspiriert von einer wahren Geschichte über den Bergsteiger Heinrich Harrer.

Ein selbstbewusster und unerschütterlicher Charakter, der durch die Ankunft in einem tibetischen Dorf langsam beginnt, seinen starren Charakter zu ändern.

Dabei hilft ihm der Dalai Lama, den er kennenlernt und mit dem er beginnt, das Leben wirklich zu leben.

Der Film erzählt von Tibet kurz vor der Machtübernahme durch China und die Kultur Tibets wird detailliert beschrieben.

So regt der Film dazu an, sich auf das eigene Abenteuer der Selbstfindung einzulassen.

24. Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

Worüber der spirituelle Film “Life of Pi” handelt:

Erzählt wird die Geschichte eines Teenagers, der in einem Zoo in der indischen Stadt Pondicheri aufgewachsen ist und nach einem überstandenen Schiffbruch ganze 227 Tage auf einem Rettungsboot über den Pazifik treibt in Gesellschaft eines bengalischen Tigers.

In dieser Geschichte lauert hinter der Tür eines scheinbar idyllischen Zoos der brutale Kampf einer indischen Familie ums nackte Überleben.

Was als sympathischer, von einer kindlich-unschuldigen Vorstellung von Spiritualität durchdrungener Familienfilm beginnt, entwickelt sich im Laufe der Zeit zu einer zutiefst nachdenklichen und spannenden Geschichte.

Und diese Geschichte handelt von Überleben, Anpassungsfähigkeit und Selbsterfahrung, die in Zeiten größter Not spielt und nur wenige gleichgültig lassen wird.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Life of Pi” ansehen sollten:

“Life of Pi” ist ein faszinierender Film, über den man nicht alle Tage stolpert.

Er schafft es nicht nur sehr oft, einzuschüchtern und zu verblüffen, sondern auch zum Lachen zu bringen und mit seinen zahlreichen Abschnitten von wunderbarer Poetik und Tiefe zu verzaubern.

Damit taucht er tief in einige der verborgensten Geheimnisse der menschlichen Psyche ein und erinnert uns beharrlich an etwas, das wir so leicht und gerne vergessen: dass wir Menschen nur ein kleiner Bestandteil der Natur sind.

Und nur eine der Tierarten, zwar die etwas intelligentere, aber keineswegs die gütigste.

23. Montana Sacra – Der Heilige Berg

Worüber der spirituelle Film “Heiliger Berg” handelt:

Nachdem ihn eine Gruppe von Kindern an ein Kreuz gehängt hat, von dem er von einem Zwerg ohne Beine gerettet wird, macht sich ein namenloser Dieb mit einem Aussehen, das dem von Jesus Christus extrem ähnelt, auf, um durch die Straßen von Mexiko-Stadt zu wandern.

Aufgrund seines Aussehens wird er bald für eine messianische Figur gehalten, und einige Leute versuchen, ihn in betrunkenem Zustand aus seinem Körper eine Form zu machen, mit der Absicht, lebensgroße Statuen von Jesus anzufertigen.

Wenn er aufwacht und merkt, wie er ausgenutzt wurde, wird der Dieb wütend und zerstört alle Statuen bis auf eine, mit der er weiter durch die Stadt zieht.

Während er weiter durch die Stadt wandert, erreicht der Dieb den Turm, wo er einen Alchemisten trifft.

Nachdem er ihm wichtige mystische Anweisungen gegeben hat, wird der Alchemist ihn mit der Existenz des Heiligen Berges vertraut machen, von dem aus die neun Menschen, die die Unsterblichkeit entdeckt haben, heimlich die Welt regieren.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Heiliger Berg” ansehen sollten:

Der bizarrste und extravaganteste Film des Regisseurs ist eine konkrete Aktion, in der Jodorowsky mit einer Kritik an Religion und Religiosität klare Botschaften vermittelt.

Dieser Film ist definitiv nicht für jedermann und wenn Sie eine Person sind, die aufgeschlossen genug ist, dann könnte er für Sie interessant sein.

Der zunächst als Spielfilm konzipierte Film entwickelte sich allmählich zu einem Dokumentarfilm, der es sich zur Aufgabe machte, die Realität zu enthüllen und die Illusion, in der Schauspieler und Zuschauer leben, zu entlarven.

Bei der Arbeit an dem Film ließ sich Jodorowsky von Zen-Buddhismus, Tarot und Schamanismus inspirieren, da er zur Zeit der Dreharbeiten versuchte, die Welt mit Hilfe alter Weisheitslehren zu deuten.

22. Inception

Worüber der spirituelle Film “Inception” handelt:

In dem Film Inception ist Dom Cobb ein Mann, der die Fähigkeit besitzt, Träume zu manipulieren.

Dank dieser fantastischen Fähigkeit ist Cobb bei mächtigen Konzernen äußerst begehrt.

Wobei sie seine einzigartigen Fähigkeiten nutzen, um die Konkurrenz zu überlisten und wertvolle Informationen zu gewinnen.

Doch sein neuester Auftrag ist anders als alles, was er bisher gemacht hat.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Inception” ansehen sollten:

Träume, das ewige Rätsel des menschlichen Unterbewusstseins, aber immer ein ebenso attraktiver Aspekt der menschlichen Psyche für ein Filmthema.

Die Manipulation des Unterbewusstseins eines anderen Menschen durch den Schlaf ist keine so neue Idee, obwohl Inception derzeit ein Synonym dafür ist.

Was diesen Film von anderen verwandten Filmen unterscheidet, ist vor allem das Konzept des Träumens im Traum.

Die Geschichte selbst wird, wie die Träume selbst, nicht vollständig verstanden. Es bleibt daher die Frage: War das alles ein Traum?

21. Avatar – Aufbruch nach Pandora

Worüber der spirituelle Film “Avatar” handelt:

Der Avatar findet im Jahr 2154 auf Pandora statt, einer fiktiven Welt innerhalb eines fernen Planetensystems.

Die Menschen sind auf Pandora angekommen, um die dortigen Quellen wertvoller Mineralien auszubeuten.

Dagegen wehren sich die Eingeborenen der Na’vi, deren Weltverständnis auf der Koexistenz mit der Natur beruht.

Um den Eingeborenen näher zu kommen, hat eine Gruppe von Wissenschaftlern die sogenannten “Avatare” gentechnisch hergestellt.

Körper, die den Na’vi scheinbar gleich sind, aber vom menschlichen Geist ferngesteuert werden.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Avatar” ansehen sollten:

Pandora ist ein so durchdachter Ort, dass es unmöglich ist, neutral zu bleiben, wenn die Menschen mit ihrer Zerstörung beginnen.

Zweifellos wird der Avatar in den Widerstandsfähigsten unter Ihnen ein Kind erwecken, das hungrig nach Fantasie und Magie ist.

Jedoch bin ich mir auch sicher, dass er Ihre Gefühle gegenüber dem Planeten, auf dem wir leben, mit gleicher Wucht erschüttern wird.

Der Avatar ist voll von Wundern, von denen wir selbst umgeben sind, nur haben wir sie noch nicht erkannt.

20. Astral City: Unser Heim

Worüber der spirituelle Film “Astral City” handelt:

Der Film erzählt die Geschichte von Andre Luiz, einem erfolgreichen Arzt, der nach seinem Tod ein erhellendes spirituelles Erwachen erlebt.

Als er in der geistigen Welt erwacht, begibt er sich auf eine neue Reise der Selbstentdeckung und Transformation.

Diese Reise beginnt von seinen ersten Tagen in einer Dimension des Schmerzes und des Leidens, bis zu dem Zeitpunkt, als er gerettet und in die spirituelle Astral City gebracht wird.

Der Film bringt auch auf die Leinwand, wie das Leben in der Astral City aussieht, die in den oberen Schichten der Erdatmosphäre schwebt.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Astral City” ansehen sollten:

Dieser Film ist definitiv für diejenigen, die mehr darüber lernen wollen, wie man liebt und sich mit anderen verbindet.

Während wir also die spirituelle Reise des Helds nach seinem Tod verfolgen, beschäftigen wir uns mehr mit der Art und Weise, wie wir handeln.

Wir  erkennen, dass wir in diesem kurzen Leben mehr von unserer Wärme an andere abgeben müssen.

Schließlich sollten wir vor allem die Reise auf der Erde genießen, bevor wir zu neuen Abenteuern aufbrechen.

Wegen der Ernsthaftigkeit des Ziels und des prächtigen Kunstdesigns ist Astral City einen Besuch wert. Aber seien Sie gewarnt: Wenn Sie einmal dort sind, wollen Sie vielleicht nicht mehr weg!

19. Den Himmel gibt’s echt

Worüber der spirituelle Film “Den Himmel gibt’ s echt” handelt:

Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller ist dieser die Verfilmung einer wahren Geschichte über einen Mann aus einer Kleinstadt, der den Mut und die Überzeugung finden muss, eine wundersame, lebensverändernde Erfahrung mit seinem Sohn zu teilen.

In dem Film versucht das Ehepaar Todd Burpa und Sonja Burpo, ihren Sohn Colton zu verstehen, der behauptet, während seines klinischen Todes das Paradies besucht zu haben.

Sie kämpfen darum, ihn und seine Visionen zu verstehen, beginnen aber zu erkennen, dass sie Realität sind.

Colton beschreibt die Details seiner wundersamen Reise mit kindlicher Unschuld und spricht nüchtern über Dinge, die vor seiner Geburt passiert sind, Dinge, die er unmöglich wissen konnte.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Den Himmel gibt’ s echt” anschauen sollten:

Coltons Geschichte, bietet einen Einblick in die Welt, die uns erwartet und in der, wie Colton sagt, “niemand alt ist und niemand eine Brille trägt.”

Der Film “Den Himmel gibt’ s echt” kann Ihre Denkweise über die Unendlichkeit für immer verändern und bietet Ihnen die Möglichkeit, wie ein Kind zu denken und zu glauben.

Wenn Sie an das ewige Leben glauben oder nach dem Tod eines geliebten Menschen Trost suchen und das Bedürfnis haben, eine neue Einsicht in Gottes erstaunliche Weisheit und Gottes Plan für Ihr Leben zu erfahren, dann ist dies die Geschichte für Sie.

18. Darjeeling Limited

Worüber der spirituelle Film “Darjeeling Limited” handelt:

Der Film erzählt die Geschichte von drei amerikanischen Brüdern, die seit einem Jahr nicht mehr miteinander gesprochen haben.

Und zwar seit der Beerdigung ihres Vaters, wo jeder seinen Schmerz auf eine andere Weise verarbeitet.

Der älteste Bruder Francis, der bei einem Motorradunfall fast ums Leben gekommen wäre, möchte sich wieder mit seinen jüngeren Geschwistern verbinden.

Dazu begeben sie sich auf ein spirituelles Abenteuer nach Indien.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Darjeeling Limited” ansehen sollten:

Darjeeling limited ist einfach eine tolle spirituelle Reise und Seelennahrung.

Ich liebe Filme, die einen süßen Geschmack im Mund hinterlassen und das Gefühl, dass das Wochenende gut ausgenutzt wurde.

Der Film ist genial und ich habe Mitleid mit all den Leuten, die Wes Anderson und seinem Stil nie eine Chance gegeben haben.

Ich bewundere auch Andersons schräge Denkweise, die Art und Weise, wie er es schafft, scheinbar alltägliche Lebenssituationen in einzelne kleine humorvolle magisch-realistische Szenen zu verwandeln.

Ich liebe seine Zeitlupenaufnahmen und die großartige Musik, die ich vorher noch nicht gehört hatte und dafür danke ich ihm.

17. The Kid – Image ist alles

Worüber der spirituelle Film “The Kid” handelt:

The Kid erzählt die Geschichte eines unglücklichen Imageberaters namens Russ.

Als Hauptfigur ist er die Definition eines Wichtigtuers, gefühllos und kalt zu seinen Mitmenschen.

Plötzlich taucht eine jüngere Version von ihm namens Rusty auf, um ihm eine Lektion zu erteilen.

Rusty ist ein pummeliges und süßes, aber schrulliges Kind, das ein Opfer von Mobbing ist.

Mit der Chance, diesem Kind zu helfen, sein Leben zu verändern, erlebt Russ auch seine eigene Kindheit neu.

Warum Sie sich den spirituellen Film “The Kid” ansehen sollten:

Russell Duritz ist ein mächtiger Imageberater, der mit einigen ziemlich bedeutenden Kunden arbeitet.

Beruflich und wirtschaftlich hat Duritz alles, aber er hat keinen Kontakt zu seinen Gefühlen.

Er ist innerlich furchtbar unterdrückt, hat vergessen, wie man lebt, wie man Spaß hat, wie man fühlt.

Die Menschen, die sich um ihn kümmern, drängt er ständig in sichere Distanz zurück.

Russells Leben und seine Wahrnehmung der Realität wird durch die unerklärliche Ankunft von Rusty, seiner acht Jahre alten Inkarnation oder besser gesagt seinem inneren Kind, auf den Kopf gestellt.

Nicht viele Filme beschäftigen sich mit dem inneren Kind und den Gefühlen aus unserer Kindheit, die wir unterdrücken, um uns unter Kontrolle zu fühlen.

Unser inneres Kind ist definitiv vorhanden, und es ist faszinierend, dass ein Kinderfilm wie dieser diese komplexe Thematik auf einfache und unterhaltsame Art und Weise bearbeitet.

16. The Secret – Das Gesetz der Anziehung

Worüber der spirituelle Film “The Secret” handelt:

Der Film “The Secret” lehrt darüber, wie Sie alles bekommen, was Sie sich jemals gewünscht haben.

Dieser erstaunliche Film enthält alles, was Sie brauchen, um das Geheimnis des Lebens zu verstehen und zu verwirklichen.

Zum ersten Mal in der Geschichte werden führende Wissenschaftler, Autoren und Philosophen das Geheimnis enthüllen, das das Leben derjenigen radikal verändert hat, die damit gelebt haben, wie Plato, Newton, Beethoven, Shakespeare und Einstein.

Nun werden auch Sie das Geheimnis kennen, das Ihr Leben für immer verändern wird.

Warum Sie den spirituellen Film “The Secret” sehen sollten:

“The Secret” offenbart das mächtigste Gesetz des Universums.

Ohne Ausnahme kann jeder Mensch seine Schwäche und sein Leiden in Stärke und vollkommenen Frieden, Gesundheit und Wohlbefinden verwandeln.

Die Entdeckung dieses Geheimnisses beginnt durch ein hundert Jahre altes Buch, das durch die Jahrhunderte der Philosophie und Religion reist und deren Wahrheiten aufdeckt.

Alle diese Entdeckungen wurden in The Secret übersetzt, einem Film, der bereits von Millionen von Menschen gesehen wurde.

The Secret erklärt die Einfachheit Gesetzes, das unser Leben regiert, und bietet das Wissen, wie man mühelos ein glückliches Leben führen kann.

Es ist das Geheimnis von grenzenlosem Glück, Gesundheit und Wohlbefinden. Es ist das Geheimnis des Lebens.

15. 2001: Odyssee im Weltraum

Worüber der spirituelle Film “Odyssee im Weltraum” handelt:

In diesem Film Vier Millionen Jahre vor Christus finden Affen auf der Erde einen ungewöhnlichen schwarzen Monolithen.

Bald nimmt einer der Affen den Knochen eines toten Tieres und benutzt ihn als Werkzeug, aber auch als Waffe.

Die menschliche Evolution kann beginnen.

Zweitausend Jahre nach Christus finden Wissenschaftler einen weiteren Monolithen im Clavius-Krater, einem amerikanischen Gebiet auf dem Mond.

Der Monolith sendet ungewöhnliche Radiowellen in Richtung Jupiter aus.

Achtzehn Monate später wird das Raumschiff Discovery zum Jupiter geschickt, um das Signal zu überwachen und seine Ursache zu entdecken.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Odyssee im Weltraum” ansehen sollten:

“Die Odyssee im Weltraum” ist ein erstaunliches visuelles Erlebnis.

Viele Zuschauer nehmen das Fehlen von Dialogen übel, aber für diesen Film sind große Dialoge einfach nicht nötig, weil die Bilder alles sagen.

Kubricks Film stellt ein Problem der Menschheit dar und es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir alle Sklaven der Technologie geworden sind.

Das Großartige an diesem Film ist, dass wie auch immer man den Film versteht, es ist richtig, denn die Odyssee ist ein so komplexer Film, dass es schwierig ist, ihn zu erklären.

Der Einfluss von Technologien auf den Menschen, über die ständige Sehnsucht des Menschen nach Unendlichkeit, all das zusammen mit klassischer Musik ist eine erstaunliche Erfahrung für jeden Zuschauer.

14. Chihiros Reise ins Zauberland

Worüber der spirituelle Film “Chihiros Reise ins Zauberland” handelt:

In diesen Film steht das Mädchen Chihiro vor einer großen Lebensherausforderung.

Sie zieht mit ihren Eltern um und muss sich erst mit der neuen Schule, den Freunden und der Nachbarschaft vertraut machen.

Nachdem der Vater beschließt, die Reise zum neuen Zuhause abzukürzen, stößt die Familie auf ein leeres Restaurant und die Eltern stürzen sich, ohne viel nachzudenken, auf eine Menge Essen und verwandeln sich in Schweine.

Chihiro findet sich mit ihren Eltern in einer Welt wieder, die von der Hexe Yubaba beherrscht wird, der Besitzerin eines ungewöhnlichen Resorts für japanische Götter und Geister.

Um ihre Eltern aus dem Resort zu befreien, bekommt Chihiro mit Hilfe des mysteriösen Meisters Haku einen Job im Resort und sucht nach einem Weg, ihre Eltern zu befreien und in ihre eigene Welt zurückzukehren.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Chihiros Reise ins Zauberland” ansehen sollten:

Chihiro kann als Kritik an der aktuellen Gesellschaft interpretiert werden.

So zeigt Miyazaki in diesem Film die negativen Aspekte der japanischen Gesellschaft, gesehen durch die Augen eines Kindes.

Die Beziehung zwischen Yubaba und Bo ist seltsam und für ihn eine eindrucksvolle Darstellung der Art von Beziehung, die unsere Gesellschaft korrumpiert.

Der Verzehr des Gesichtslosen Geistes ist ebenfalls schockierend. Es ist, denke ich, nichts anderes als eine Beschreibung Japans während der wirtschaftlichen Krise.

Geister, Saunagäste und die Arbeiter, die sie bedienen, sind diejenigen, die die moderne japanische Gesellschaft aufgebaut haben.

Auch wenn dies im Film nicht explizit gesagt wird, so ist es doch eine eindrucksvolle Darstellung einer bestimmten historischen Periode.

13. Mr. Nobody

Worüber der spirituelle Film “Mr. Nobody” handelt:

Der Held des Films ist Nemo, ein alter Mann, der im Jahr 2092 als letzter Mensch stirbt, nachdem die Medizin den Tod unterdrückt hat.

Er erinnert sich an seine eigene Vergangenheit, aber seine Rückblenden sind widersprüchlich und verwirrend.

Im Laufe des Films fängt der Zuschauer die Fäden auf und erkennt, dass Nemos Leben in verschiedene Richtungen verlaufen ist, je nachdem, welche Entscheidungen er getroffen hat.

Ist er nach der Scheidung bei seinem Vater oder seiner Mutter geblieben?

Hat er seine Jugendliebe geheiratet? In dem einen Leben lebt er mit einer depressiven Frau, in dem anderen ist er reich, aber unglücklich.

Sein ganzes Leben könnte also anders sein, je nachdem, wie er sich entschieden hat.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Mr. Nobody” ansehen sollten:

Mr. Nobody ist ein ziemlich schwieriger Film, und nicht jeder wird ihn mögen.

Ein visuell schöner Film, meiner Meinung nach etwas ganz anderes, und er ist durchaus ein Kunstfilm.

Das ist ein Film zum Nachdenken, nur für Filmliebhaber, über die Liebe, über Entscheidungen im Leben, mit vielen offenen Fragen.

Er ist ein toller Film zum Nachdenken, aber nur für diejenigen, die sich ein bisschen den Kopf zerbrechen wollen.

Diejenigen, die einen guten Film wollen, der mehr wie ein Erlebnis wirkt, haben hier definitiv das Richtige gefunden.

12. Cloud Atlas

Worüber der spirituelle Film “Cloud Atlas” handelt:

Cloud Atlas besteht aus sechs miteinander verbundenen Geschichten, die mit einer Reise durch den Südpazifik im neunzehnten Jahrhundert beginnen und in einem primitiven postapokalyptischen Hawaii enden.

Jede Geschichte ist eine in sich abgeschlossene Erzählung, doch ihre wahre Bedeutung liegt in den Verbindungen zwischen ihnen, die ein kollektives Ganzes bilden.

Die Geschichten sind sehr unterschiedlich in Stil, Handlung und Perspektive und umfassen.

Wie das Leben eines Notars aus dem 19. Jahrhundert, eines Playboys aus der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, eines willensstarken Journalisten im Kalifornien der 1970er Jahre, eines alternden Literaturredakteurs im frühen 21. Jahrhundert, eines Klons, der eine Rebellion anzettelt, und eines primitiven Jugendlichen, der in einer postapokalyptischen Welt überlebt.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Cloud Atlas” ansehen sollten:

“Cloud Atlas” ist ein metaphysischer Film, der sich mit dem Sinn der menschlichen Existenz und dem Leben durch Raum und Zeit über viele Leben hinweg beschäftigt.

Er ist eine ewige Geschichte über die scheinbar kleinen Schritte bewusster Individuen, die, ihren Visionen und Inspirationen folgend, die Menschheit voranbringen.

Die weitreichenden Entscheidungen, die wir im Laufe unseres Lebens treffen, alles, was wir neben uns selbst tun oder nicht tun, wirkt sich auf die Menschen um uns herum aus.

Es ist diese Verbindung zwischen gleichgesinnten Geistern über viele Leben hinweg, die das grundlegende Rückgrat aller Geschichten ist, die sich durch die Ewigkeit verflechten und ergänzen.

11. Einer flog über das Kuckucksnest

Worüber der spirituelle Film “Einer flog über das Kuckucksnest” handelt:

Wegen Vergewaltigung verurteilt, wird McMurphy in eine psychiatrische Klinik verlegt.

Wo Krankenschwester Ratched und hohe Dosen von Medikamenten, vor allem Beruhigungsmittel, den Patienten die Individualität und jeden Wunsch, etwas zu verändern, nehmen.

McMurphy lässt sich das nicht gefallen und versucht, eine Rebellion gegen die oft strengen und sinnlosen Normen zu führen.

Er gerät dabei aber in Konflikt mit Ratched und dem von ihr repräsentierten System.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Einer flog über das Kuckucksnest” ansehen sollten:

Der Film analysiert, ob es sich bei Irren um psychisch gestörte Personen handelt oder um Individuen, die mit ihrer Krankheit auf eine abnorme und kranke Gesellschaft reagieren.

Sind echte Irre innerhalb oder außerhalb von Irrenanstalten, ist die allgemein akzeptierte “Normalität” tatsächlich richtig?

Das Irrenhaus wird als Metapher für die moderne Gesellschaft dargestellt, und die Hauptfigur, der rebellische McMurphy der Schützling derselben Irrenanstalt wird rebelliert gegen das repressive System indem er unbequeme Fragen über Normalität und Abnormität in der modernen Welt stellt.

Obwohl die Handlung des Films in einer psychiatrischen Anstalt spielt, geht es dem Film nicht darum, die Symptome einer Geisteskrankheit zu zeigen, sondern die Freiheit des Geistes in einem geschlossenen System.

Dieser Film ist eine gewöhnliche Geschichte, über das Leben gewöhnlicher Menschen, die sich durch gute Motivation wieder lebendig fühlen, erkennen, dass Veränderung möglich ist und endlich etwas bekommen, wofür sie kämpfen können.

10. Das Ei des Engels

Worüber der spirituelle Film “Das Ei des Engels” handelt:

“Das Ei des Engels” findet in einer dystopischen Fantasiewelt mit nur zwei Charakteren statt.

Es gibt zwei Hauptfiguren, ein junges Mädchen, das in einem verlassenen Gebäude in der Nähe einer verlassenen Stadt lebt und einen Mann.

Der Mann erscheint am Ufer, und er beobachtet, wie sich eine tempelartige Kugel aus dem Meer erhebt, und er steigt lautlos in die Stadt hinab.

In der Zwischenzeit nimmt das Mädchen ihr Riesenei, das sie jeden Tag beschützt, indem sie es unter ihr Kleid stopft, und macht sich auf den Weg in die unheimliche Stadt, um nach Nahrung und Flaschen zu suchen, in denen sie Wasser sammeln kann.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Das Ei des Engels” ansehen sollten:

Ein geheimnisvolles junges Mädchen wandert durch eine trostlose, jenseitige Landschaft und trägt ein großes Ei.

Das ist die Grundlage für diesen sehr komplexen, mehrdeutigen und schwer zu fassenden Film.

Es ist die Art von Geschichte, die offen für Interpretationen ist, da jeder sie anders auslegen kann. Darin liegt die Genialität.

Aber auch wenn sie offen mehrdeutig ist, würde ich behaupten, dass einige Themen hier deutlich vorhanden sind, wenn man über bestimmte Szenen richtig nachdenkt.

9. Thrive

Worüber der spirituelle Film “Thrive” handelt:

Der Film “Thrive” ist eine unkonventionelle Dokumentation, die den Schleier darüber lüftet, was in unserer Welt wirklich vor sich geht.

Indem er Durchbrüche in Wissenschaft, Bewusstsein und Aktivismus miteinander verwebt, bietet Thrive echte Lösungen und befähigt uns mit beispiellosen und mutigen Strategien, unser Leben und unsere Zukunft zurückzuerobern.

Thrive ist mehr als ein zeitgemäßer Dokumentarfilm. Er ist mehr ein gut recherchierter und alarmierender Einblick, wer wirklich kontrolliert, wie die Welt funktioniert.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Thrive” ansehen sollten:

Ausgestattet mit atemberaubendem Filmmaterial, bringt diese Dokumentation ans Licht, was in unserer Welt wirklich vor sich geht.

Offensichtlich hat das Universum die erstaunliche Fähigkeit, das Gleichgewicht zu halten und zu gedeihen.

Denken Sie nur an das Wunder der menschlichen Fortpflanzung, die ein Wesen mit unbegrenztem Potenzial hervorbringt.

Dies zeugt von der Tatsache, dass das Leben dazu bestimmt ist, zu funktionieren und unser Zweck hier auf der Erde ist, zu gedeihen.

Aber für die Mehrheit der Menschen auf diesem Planeten geht es im Leben überhaupt nicht ums Gedeihen, sondern ums Überleben, darum, sich durchzuschlagen.

Und die Frage ist: Ist das so vorgesehen?

8. Into the Wild

Worüber der spirituelle Film “Into the Wild” handelt:

Nach seinem College-Abschluss beschloss Christopher McCandless, seine bisherige Identität abzulegen, nahm den Namen Alexander Supertramp an, spendete seine gesamten Ersparnisse und machte sich auf, Amerika zu durchstreifen.

Das ultimative Ziel seiner Reise war Alaska, also ein einsames Leben in unberührter Natur, fernab von bekannten Strömungen und Menschen.

Bei diesem Abenteuer ließ er sich weder von irgendwelchen bekannten Einflüssen leiten, noch kämpfte er gegen irgendeine Art von Autorität, sondern er selbst definierte seine Wanderung, also den spirituellen Weg, dem er folgte.

In weniger als zwei Jahren gelang es ihm, in der Weite des amerikanischen Kontinents seine Spuren zu hinterlassen.

Warum Sie den spirituellen Film “Into the Wild” sehen sollten:

Unter den Projekten, die sich dadurch auszeichnen, dass sie für den Zuschauer eine Motivation schaffen, etwas Neues zu beginnen, zu tun und möglicherweise etwas in seinem Leben auf den Kopf zu stellen, sticht dieser Film definitiv hervor.

Der Film ist voller wunderbarer Zitate, und alles ist mit erstaunlicher Musik verwoben, die unaufdringlich wie ein visuelles Erlebnis klingt und die Atmosphäre auf ein höheres Niveau hebt.

Christopher McCandless verlässt in diesem Film den heuchlerischen Westen, den Materialismus, den amerikanischen Traum und Lebensstil und die Traditionen, die seit Jahrhunderten bedenkenlos gepflegt werden, nur weil sie Traditionen sind, während die Menschen sich in der Welt verirren.

Er zeigt, was es wirklich bedeutet, lebendig zu sein und keine Angst zu haben, sich auf eine nicht nur spannende, sondern auch spirituelle Reise zu begeben.

Während er uns unterwegs alle dazu inspiriert, ein bisschen mehr zu leben.

7. Die Prophezeiungen von Celestine

Worüber der spirituelle Film “Die Prophezeiung von Celestine” handelt:

Die Prophezeiung von Celestine ist die Geschichte des Abenteuers eines Amerikaners, der, von den Behörden verfolgt, durch die peruanischen Regenwälder und Höhen auf der Suche nach einem schwer fassbaren alten Manuskript ist.

Das geheimnisvolle Manuskript erzählt von einem neuen Verständnis, das den Menschen helfen wird, historische Ereignisse in den Kontext ihrer eigenen Erfahrungen zu stellen, die Welt um sie herum als eine Abfolge ungewöhnlicher Zufälle zu verstehen, zwischenmenschliche Beziehungen als einen unnötigen Kampf um die Macht über emotionale Energie zu erkennen.

Das alles reflektiert auf uns und unser Leben in der kommenden Zeit.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Die Prophezeiung von Celestine” ansehen sollten:

Basierend auf uralter Weisheit hilft Ihnen die Prophezeiung von Celestine, eine Verbindung zwischen dem herzustellen, was Sie gerade erleben.

Sie erlaubt Ihnen auch zu sehen, was in den kommenden Jahren Ihres Lebens geschehen wird.

Diese unvergessliche Geschichte strahlt Abenteuer und neue Entdeckungen aus, aber sie ist auch ein Leitfaden für subtile Beobachtungen und Antworten auf Fragen darüber, wie und warum Sie sich im Moment befinden und weist Ihnen den Weg zu neuer Energie und Optimismus.

6.  Finde Dich

Worüber der spirituelle Film “Finde dich” handelt:

“Finde dich” ist eher ein Motivationsvideo als ein Film. Zu Beginn wird die Geschichte des Mythologen Joseph Campbell erklärt.

Doch dann geht es schnell in eine Affirmation über, die zeigt, wie sich seine Beobachtungen über kulturübergreifende Gemeinsamkeiten im Mythos auf das alltägliche Leben übertragen lassen.

Der Film dient also als Motivator auf dem Weg zu unseren Zielen, in einer Zeit, in der wir die Unterstützung am meisten brauchen.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Finde dich” ansehen sollten:

Finde dich, gibt viele Ratschläge für den persönlichen Ausdruck, das persönliche Wachstum, bei der Suche nach der eigenen Bestimmung oder dem Beruf und die Wahl der eigenen Hobbys.

Ein Ratschlag ist, nicht auf die Leute zu hören, die sagen, dass man das, was man tut, nicht tun kann oder keinen Erfolg haben kann.

Ein anderer lautet: Nimm nicht den einfachen Weg, denn der führt in der Regel nirgendwo hin oder an Orte, die du nicht wirklich willst.

Zu den anderen Aphorismen gehören: Tun Sie die Dinge, die Sie wirklich lieben, stellen Sie sich mutig Ihren Ängsten.

Mut bedeutet nicht, dass Sie Ihre Ängste besiegen, sondern dass Sie sich ihnen stellen und sie überwinden.

Gehen Sie auch nicht zu hart mit Ihren negativen Eigenschaften um, denn auch sie sind ein Teil dessen, was Sie ausmacht, nämlich Sie und nicht jemand anderes.

5. Awake: Das Leben des Yogananda

Worüber der spirituelle Film “Awake” handelt:

Das Leben von Yogananda ist eine unkonventionelle Biographie über den Hindu-Swami, der in den 1920er Jahren Yoga und Meditation in den Westen brachte.

Paramahansa Yogananda ist Autor des spirituellen Klassikers Autobiography of a Yogi, der sich weltweit millionenfach verkauft hat und heute ein Standardwerk für Suchende, Philosophen und Yoga-Enthusiasten ist.

Indem er seine eigene Suche nach Erleuchtung personalisierte und seine Kämpfe auf dem Weg teilte, machte Yogananda die alten vedischen Lehren für ein modernes Publikum zugänglich, wodurch er viele Anhänger anzog und Millionen inspirierte, die heute Yoga praktizieren.

Warum Sie den spirituellen Film “Awake” sehen sollten:

Dieser Film handelt nicht nur von Yogananda, er ist viel mehr als das. Es berührt so viele wichtige historische, kulturelle und spirituelle Themen.

Die mystische Erfahrung als eine Realität gleichwertig zu anderen Erfahrungen, Verständnis der kosmischen Energie oder kosmische Wesen gegen eine fundamentalistische Sicht der Realität.

Verständnis der Verbindung zwischen Gandhi, und der Bürgerrechtsbewegung, und die Philosophie des Yoga.

Auch die Verbindung zwischen Materie und Energie, und die Verbindung von Bewusstsein und den Geist, und der Platz dieser Offenbarungen in der Wissenschaft; und die ultimative Wahrheit.

Immerhin wird ein Mann, der sich selbst verbessert hat, Tausende verbessern.

4. Friedvoller Krieger

Worüber der spirituelle Film “Friedvoller Krieger” handelt:

Dan Dillman ist ein etwas arroganter junger Mann, ein begabter Student, der den amerikanischen Traum lebt.

Gute Noten, gutes Aussehen und Geld sowie die Chance auf einen Platz in der olympischen Turnmannschaft vervollständigen das Bild eines Mannes, mit dem die meisten Bewohner des Planeten tauschen würden.

Doch nicht alles ist so perfekt, nach einer schweren Verletzung durchlebt er mit Hilfe von Sokrates und dem geheimnisvollen Mädchen Joy schwierige Momente.

Es ist der Beginn seines Weges zur Selbsterkenntnis, der alles in Frage stellen wird, was er über das Leben wusste oder zu wissen glaubte.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Friedvoller Krieger” ansehen sollten:

Der Film “Friedvoller Krieger” ist ein wunderbares Beispiel für die transzendentale Dimension von Filmen.

Wenn Sie sich das nächste Mal hoffnungslos und verängstigt fühlen, nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Umgebung wirklich zu beobachten, erkennen Sie, dass allein Ihre Existenz ein ziemliches Ereignis ist, und schauen Sie, ob irgendetwas Sie zum Handeln auffordert.

Das mystische Umfeld und die spirituelle Botschaft am Ende dieses Films können unsere etwas ausgelaugten und melancholischen Seelen, die nach einem Sinn in ihrer Existenz suchen, insgeheim positiv beeinflussen.

Und ob dieser Film Ihr Leben verändern wird, ist eine Frage, die nicht das Wesen und den Erfolg seiner Philosophie in Frage stellt, sondern eine Frage an Sie und Ihren Wunsch, neue Veränderungen anzunehmen.

3. Innere Welten – Äußere Welten 

Worüber der spirituelle Film “Innere Welten – Äußere Welten” handelt:

“Innere Welten, Äußere Welten” ist ein vierteiliger Film, der zum Nutzen aller Menschen kostenlos veröffentlicht wurde.

Der Autor des Films ist der kanadische Filmemacher, Musiker und Meditationslehrer Daniel Schmidt.

Er beschreibt das Thema des Films als “eine äußere Reflexion seiner Erfahrungen während der Meditation”.

Als er nämlich Meditation praktizierte, stellte er fest, dass viele der durch Meditation gewonnenen Einsichten mit den vielen Lehren spiritueller Traditionen auf der ganzen Welt übereinstimmen und dass sie alle eine gemeinsame Basis enthalten.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Innere Welten – Äußere Welten” ansehen sollten:

Sehen Sie sich den Film “Innere Welten, Äußere Welten” an und Sie werden ein besseres Bild davon bekommen, wie alte spirituelle Konzepte und wissenschaftlichen Entdeckungen verbunden sind.

Spirituelle Konzepte können uns ein besseres Verständnis dafür geben, wie das Universum funktioniert, und in dieser Dokumentation sind sie der Leitfaden für unsere Existenz.

Der Film wird Ihnen ganz klar die Fragen beantworten, von denen die meisten Menschen denken, dass die Antwort nicht bekannt sein kann.

Die Schlüsselfragen der Existenz des Menschen und des Universums, die Erklärung des Geheimnisses des Bewusstseins und der Existenz im Allgemeinen.

2. Prinzessin Mononoke

Worüber der spirituelle Film “Prinzessin Mononoke” handelt:

Die Handlung des Films Prinzessin Mononoke ist im mittelalterlichen Japan angesiedelt.

Ashitaka, der letzte Prinz von Emishi, schafft es, sein Dorf zu retten, indem er einen mysteriösen Dämon in Form eines riesigen mutierten Wildschweins tötet, aber er wird verwundet.

Mit Hilfe einer weisen Frau erfährt Ashitaka, dass es sich bei dem Dämon in Wirklichkeit um eine Gottheit namens Nago handelt und dass er wegen ihm verflucht ist.

Auch der Fluch, der sich wie Gift auf den jungen Prinzen überträgt, verleiht ihm übermenschliche Kräfte, wird ihn aber am Ende auch töten.

Die einzige Hoffnung für den jungen Prinzen ist, sein Dorf für immer zu verlassen und nach Westen zu reisen, wo er vielleicht eine Lösung findet, wie er den Fluch aufheben kann.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Prinzessin Mononoke” ansehen sollten:

Prinzessin Mononoke betrifft sehr interessante und universelle Themen.

Das offensichtlichste Thema ist die Zerstörung der Natur, die immer aktuell ist, besonders in der heutigen Zeit.

Und das ist die Frage, inwieweit der Mensch bereit ist, die Zerstörung der Natur und ihrer nun langsam begrenzten Quellen für seine egoistischen Ziele und Interessen in Kauf zu nehmen.

Die Natur wird in diesem Film nicht als hilfloses Wesen dargestellt, das sozusagen unter der Schikane des Menschen leidet.

Die Gottheiten wenden sich gegen den Menschen, greifen ihn an, um seine Zerstörung zu verhindern, obwohl sie wissen, dass es immer schwieriger wird, der modernen Technik zu widerstehen.

Dies wird in einer sehr wichtigen Szene am Ende des Films gipfelt, die zeigt, was passiert, wenn der Mensch alle Grenzen der Vernunft überschreitet.

1. Samsara

Worüber der spirituelle Film “Samsara” handelt:

“Samsara” ist ein Film, der in nicht weniger als 25 Ländern gedreht wurde, in einem Zeitraum von 5 Jahren.

Er führt uns durch heilige Gebiete, Kriegsgebiete, Industriekomplexe, bis hin zu natürlichen Lebensräumen.

Das Fehlen jeglicher Art von Narration und Dialogen zu Beginn macht “Samsara” zu einem etwas anderen Dokumentarfilm.

Anders als die meisten dieses Formats, den Zuschauer dazu animiert, spannende Aufnahmen voller berauschender und unglaublich hochwertiger Fotografie zu interpretieren.

Warum Sie sich den spirituellen Film “Samsara” ansehen sollten:

Dieser Film verbindet auf seinen Reisen die Antike mit der Moderne und versucht auf künstlerische Art und Weise den Ursprung des Menschen darzustellen, wie weit er gekommen ist, sowie die gesamte Erfahrung seines Lebens auf diesem Planeten.

“Samsara” würde ich nicht als klassischen Reisebericht oder Dokumentarfilm bezeichnen, sondern als eine wunderschön inszenierte Meditation.

Wobei sie durch ihre kraftvollen Schilderungen die Seele nährt und erhellt im Verständnis der zyklischen Beziehung zwischen Mensch und Natur.

Ein fantastischer Film, eine echte Pause für die Augen und die Seele, sehen Sie sich das Meisterwerk des amerikanischen Regisseurs und Kameramanns unbedingt an.

 

Weibliche Energie: Wie Sie sich mit Ihrer inneren Göttin verbinden
← Previous
Die 6 gemeinsten Tierkreiszeichen
Next →
Comments are closed.