Skip to Content

Mondzeichen Skorpion: Ihr inneres Ich, das Sie noch entdecken müssen

Mondzeichen Skorpion: Ihr inneres Ich, das Sie noch entdecken müssen

Das Mondzeichen Skorpion verweist auf ein Individuum mit einer unruhigen und komplexen Natur.

Nicht nur im Alltag ist diese schwierige Natur relevant, sondern auch in der Romantik hat dieses Mondzeichen einen interessanten Ansatz.

Diese Menschen streben nach einer Art von Perfektion, die sie in ihrem Bewusstsein geschaffen haben.

Normalerweise sind sie auch nie zufrieden, weil sie sich ständig mit anderen vergleichen.

Wenn jemand zum ersten Mal auf eine Person mit dem Mondzeichen Skorpion trifft, hält er sie für ruhig und zurückhaltend.

Viele würden auch darauf hinweisen, dass sie recht nette Manieren haben und nur dann etwas sagen, wenn es nötig ist.

Oft sind sie auch nur von wenigen Personen umgeben, weil sie Qualität über Quantität stellen.

Das liegt vor allem daran, dass das Mondzeichen Skorpion tief im Innern hochemotional und wenig vertrauensvoll zu den Menschen in seiner Umgebung ist,

Weil sie also diese komplizierten Emotionen haben, halten sie sie lieber “im Verborgenen”.

Ein Mondzeichen Skorpion wird sich auch am meisten verraten fühlen, wenn er sich jemandem gegenüber öffnet und dieser seine Gefühle gegen ihn einsetzt.

Deshalb sind sie misstrauisch und vermeiden es, zu viel über ihr Privatleben preiszugeben.

Auf der anderen Seite, auch wenn dies sie wie eine schüchterne Person erscheinen lässt, maskiert es tatsächlich die leidenschaftliche Flamme in ihnen.

Das macht ihre Persönlichkeit zu einer gefährlichen Kombination, die Ängste auslöst, aber auch eine familiäre Sicherheit mit sich bringt.

Die Sicherheit, dass sie nur ein normaler Mensch mit Zweifeln sind und die Angst, dass ihnen kein lebender Mensch ins Gesicht lügen kann.

Das Mondzeichen Skorpion durchschaut alle oberflächlichen Dinge und kennt immer die ganze Wahrheit.

Die Symbolik des Mond- und Sonnenzeichens

Der Mond symbolisiert unsere innere Identität, unsere Persönlichkeit.

Wir drücken die Energie des Mondes mit Leichtigkeit aus, denn sie ist etwas Wesentliches in unserem Sein.

Sie ist das, dass uns wirklich ausmacht, aber wir müssen uns dessen nicht immer bewusst sein.

Menschen, die uns am nächsten stehen, und Menschen, die mit uns leben, werden sicherlich die Eigenschaften unseres Mondzeichens sehen.

Auch wenn wir diese Eigenschaften nicht selbst wahrnehmen, Sie sind entscheidend dafür, wie wir Dinge tun und erleben. 

Der Einfluss des Mondes ist fast unmöglich zu kontrollieren, weil er aus dem Unterbewusstsein kommt.

Am besten ist es, das Mondzeichen in den Situationen zu beobachten, in denen ein Mensch am wenigsten Kontrolle über seine Handlungen hat.

Zum Beispiel zu Hause, im Urlaub, bei der Interaktion mit engen Freunden oder in Extremsituationen.

Ihr Sonnenzeichen beschreibt Ihre grundlegende Natur und Persönlichkeitsmerkmale, die durch die Höhen und Tiefen des Lebens konstant bleiben.

Dies ist ein Bild, das Sie auf die Welt ausstrahlen, aber es kommt aus diesem ältesten, tiefsten Teil von Ihnen.

Die Sonne, die eigentlich ein Stern ist, befindet sich im Zentrum des Sonnensystems, und ebenso beschreibt Ihr Sonnenzeichen Ihr einzigartiges persönliches Zentrum.

Das Sonnenzeichen beschreibt die Art und Weise, wie vital oder stark Sie im Leben sind.

Mondzeichen Skorpion Aspekte

Dominante Persönlichkeitszüge: emotional, privat, manipulativ, ehrlich, destruktiv

Element: Wasser

Energie: Weiblich

Herrschender Planet: Pluto

Impuls: Transformation

Haus: Das achte Haus 

Glückszahl: 19

Farbe: Burgunderrot

Blume: Dhalia

Glückssymbol: Der Ouroboros

Die Hauptmotivation und der Hauptimpuls des Mondzeichen Skorpion ist die Transformation.

Als ihren Antrieb haben diese Menschen oft das Bedürfnis, sich zu verändern, aber beständig.

So versuchen sie jeden Tag ihres Lebens, einen alten Teil ihres Selbst aufzugeben, um etwas Neues in ihre Welt aufzunehmen.

Scheinbar werden sie dadurch immer erfüllter, da sie ihr altes Selbst als Schattenselbst sehen.

Dennoch werden sie auf dieser Reise zu ihrem Traumselbst oft von den Visionen ihres vergangenen Schattens geplagt.

Es fällt ihnen schwer, sich nicht mit anderen zu vergleichen und zu akzeptieren, dass sie sich wirklich verändert haben.

Irgendwie sehen sie sich immer als dieses verlorene Kind, das versucht, wie ein Erwachsener zu handeln, der das Leben durchschaut hat.

Selbst in der Liebe fällt es ihnen schwer, sich als begehrenswert zu sehen, weil sie so lange von einem geringen Selbstwertgefühl gequält wurden.

Das Mondzeichen Skorpion ist nur eine kleine Menge der Dinge, die ihm in der Vergangenheit widerfahren sind.

Mondzeichen Skorpion postive Eigenschaften:

Menschen mit dem Mondzeichen Skorpion sind wie Psychologen, die immer wissen, was andere wirklich brauchen.

Manch einer könnte sogar zu ihnen sagen:

“Ich habe das Gefühl, dass Sie in meinem Kopf sind und die Dinge verstehen, die ich nicht aussprechen kann”.

Sie haben einfach die Gabe, andere zu lesen, und wie gut Sie darin sind, hängt davon ab, wie sehr Sie in der Lage sind, sich selbst zu stellen.

Weil Sie alle Teile Ihres eigenen Selbst erforscht haben, sogar die dunklen, unterstützen Sie andere, indem Sie ihnen helfen, Dinge zu verstehen.

Sie helfen ihnen, sich so zu akzeptieren, wie sie wirklich sind, was dazu führt, dass sie für die Person geliebt werden, die sie in Wirklichkeit sind.

Mondzeichen Skorpion negative Eigenschaften:

Wenn Menschen mit dem Mondzeichen Skorpion Ehrlichkeit nicht akzeptieren, dann drücken sie sehr negative Charakterzüge aus.

Weil sie sich verletzlich fühlen und es ihnen an Selbstvertrauen fehlt, versuchen sie vielleicht, andere zu zerstören.

Anstatt Ihre eigene Dunkelheit zu akzeptieren, bringen Sie sie in das Leben anderer.

Sie könnten sich dabei ertappen, wie Sie die Schwächen anderer Menschen aufdecken und sie unter Ausnutzung ihrer Schwäche manipulieren.

Vielleicht wollen Sie dass sie denselben Schmerz empfinden wie Sie, aber nichts rechtfertigt dieses Verhalten.

Bevor Sie anderen Ihren Schmerz zufügen, denken Sie daran, dass Sie selbst zu einem Gefangenen von ihm werden.

Mondzeichen Skorpion: Transformation und Heilung

Selbst wenn das Mondzeichen Skorpion von einem intensiven emotionalen Ungleichgewicht geplagt wird, haben sie gelernt, damit zu leben.

Diese Menschen reparieren sich selbst, indem sie in Einsamkeit eine Ruhephase einlegen, um sich zu erholen und ihre Bedürfnisse zu ergründen.

Sie geben komplexe Urteile über Situationen ab und verbringen viel Zeit damit, zu analysieren, warum sie sich auf solche Weise fühlen.

Diese Gefühle sind sehr intensiv und entweder sehr positiv oder absolut negativ, und sie werden von anderen und sogar von ihrem eigenen Selbst nie ganz verstanden.

Menschen mit diesem Mondzeichen wenden sich auch lieber an ihren inneren Kern als an andere, um herauszufinden, wie sie ihre Leidenschaften richtig lenken können.

So suchen sie nie den Rat anderer, oder nur scheinbar, um bestimmte Informationen aus den Menschen herauszubekommen.

Sicherlich werden sie niemals die Meinung anderer Menschen als wichtig erachten, da sie ihr eigenes Urteilsvermögen haben, dem sie ohne Zweifel vor allem anderen vertrauen.

Im Prozess der Heilung sucht das Mondzeichen Skorpion fälschlicherweise zuweilen immer noch die Hilfe anderer.

Manchmal sogar in dem Glauben, dass jemand anderes sein Leben oder die Art, wie er sich fühlt, ändern kann.

Das Mondzeichen Skorpion muss dies loslassen und den Mut und die Kraft in sich finden, seine eigenen Bedürfnisse zu erfüllen.

Anstatt andere zu manipulieren und sie anzuschreien, dass sie der Faktor sind, der sie daran hinderte, glücklich und erfolgreich zu sein.

Mond im Skorpion und Gefühle

Emotional neigt das Mondzeichen Skorpion dazu, am Rande von Extremen zu leben.

Er stößt an Grenzen und verlässt seine Komfortzonen, um den Ort zu finden, zu dem er wirklich dazugehört.

Dies gilt sowohl emotional als auch professionell, da diese Menschen wissen, dass sie ihn sofort erkennen werden.

Was die Beziehung zu anderen Menschen betrifft, so ist der Geist einer Person, die ihren Mond im Skorpion hat, wie ein Rätsel.

Niemand weiß genau, was diese Menschen denken, da sie ihre wahren Emotionen verborgen halten.

Sie sind auch oft in Extremen gefangen, wo sie sowohl sehr intuitiv sind als auch denken, dass sich die ganze Welt gegen sie verschwört ist.

Das führt dazu, dass sie oft an selbstzerstörerischem Verhalten teilnehmen, aus der Vorstellung heraus, dass andere versuchen, sie zu kontrollieren.

Doch all das macht sie auch unglaublich darin, die Emotionen anderer Menschen voll zu verstehen, um den Preis, dass sie ihre eigenen nicht verstehen.

Da sie auch so verschlossen sind, werden sie oft von ihren eigenen Emotionen aufgefressen, die manchmal unberechenbar erscheinen.

Menschen, die ihnen nahe stehen, werden oft feststellen, dass es eine ganze Menge Mühe kostet, ihre Liebe und ihr Vertrauen zu erhalten.

Schließlich wird eine Person, die ihren Mond im Skorpion hat, nie deutlich machen, ob sie Ihnen wirklich vertraut oder nicht.

Eine Person mit ihrem Mond im Skorpion muss diese Dinge loslassen:

  • Geringes Selbstwertgefühl
  • Neid
  • Rache
  • Anhänglichkeit
  • Eine dunkle Vergangenheit
  • Sorgen um die Zukunft

Mond im Skorpion und Kindheit

Es ist möglich, dass Menschen mit einem Mond im Skorpion als Kinder eine Art emotionales Trauma in ihrem Zuhause erlebt haben, das die Familie oder sie selbst betraf.

Weil sie vielleicht schon früh so rohe Emotionen und Schmerz erlebt haben, hat dies die Art und Weise geprägt, wie sie ihre Meinungen bilden und auf bestimmte Dinge reagieren.

Sie sind vielleicht generell sehr stark, aber sehr empfindlich, wenn etwas sie persönlich betrifft und ihr inneres Kind hervorruft.

Wenn in ihrem Erwachsenenleben irgendeine Art von Konflikt mit ihrer Familie oder sehr engen Freunden auftritt, sind sie in der Lage, gewaltige Wellen heftiger Energie heraufzubeschwören, die ihre Emotionen in einer grausamen Explosion aufsteigen lassen.

Zuvor verborgene Wasser kommen unter dunklem Mondlicht zum Vorschein und zeigen ihre wahre verborgene Natur.

Die Beziehung zur mütterlichen Figur war wahrscheinlich sehr intensiv, und die mütterliche Figur war vielleicht zu sehr am persönlichen Leben des Kindes interessiert.

Sie enthüllte oft ihre Geheimnisse, erforschte ihr Leben und übte eine herrschsüchtige Macht über das Kind aus.

Mond im Skorpion und Liebe

Emotional zu sein bedeutet für das Mondzeichen Skorpion, Stunden damit zu verbringen, seine eigenen Emotionen zu verstehen und zu kontrollieren.

Sie sind von ihnen überwältigt und in der Liebe neigen sie auch dazu, einen großen Einfluss auf andere zu hinterlassen.

Außerdem wollen sie die Person finden, die sie als ihren Seelenverwandten betrachten, und in einer Beziehung erwarten sie alles oder nichts.

Etwas Bedeutungsloses und Vorläufiges wird sie nicht befriedigen, da sie sehr beschützende und loyale Partner sind.

Auf der anderen Seite sind sie auch sehr vorsichtig, wenn es darum geht, anderen zu vertrauen und sie mögen es nicht, bloßgestellt zu werden.

Selbst wenn sie mit jemandem flirten, sagen sie nicht viel, sondern lassen die Leute mit ihrem intensiven Blick atemlos zurück, der einen fürs Leben prägt.

Bereits wenn sie einen Raum voller Menschen betreten, erhalten sie eine Aufmerksamkeit, die so magnetisch ist, dass sie zielgerichtet erscheint.

Diese Menschen haben auch ein starkes sexuelles Verlangen, so dass eine solide sexuelle Chemie erforderlich ist, damit sie sich geliebt fühlen.

Wenn sie sich zu jemandem hingezogen fühlen, geschieht dies bis zu einem fast zwanghaften Punkt, aber auch Abstoßung wird ziemlich stark empfunden.

Aus diesem Grund kann sich das Skorpion-Mondzeichen zu nicht so gewöhnlichen oder weniger faden Menschen hingezogen fühlen.

Der Mond im Skorpion bildet also Begehrlichkeiten, die auf einer Chemie beruhen, die jenseits des Verständnisses aller liegt.

Mond im Skorpion Kompatibilität

Eine Person mit dem Mond im Skorpion braucht einen verständnisvollen Partner.

Da Sie kraftvoll, privat und sehr sexuell sind, brauchen Sie einen Partner, der diese Eigenschaften perfekt ergänzt.

Wenn eine Person ihren Mond im Skorpion hat, benötigt sie einen Partner, der vor Vertrauen und Leidenschaft strotzt.

Jemand, der sowohl loyal als auch voller Tatendrang ist, um sie bei ihrer persönlichen Transformation zu unterstützen.

Dieses Mondzeichen wird also die harmonischste und verträumteste Zukunft mit dem liebevollen Krebs und den vergebenden Fischen schaffen.

Ein idealer Partner wäre auch eine Person, die ihren Skorpion in der Sonne, Mond oder Venus-Platzierung hat.

Die Frau, die ihren Mond im Skorpion hat

Eine Frau mit dem Mondzeichen Skorpion ist immer auf das Schlimmste vorbereitet und weiß, dass alle Dinge leicht enden.

Doch während sie in dieser Art von griesgrämiger Realität leben, lässt ihr Geist sie lebendig und unermüdlich erscheinen.

Diese wilde Energie lässt sie kaum Kummer empfinden, sondern nur Leid und Leidenschaft.

So nehmen sie gerne viele Aufgaben auf einmal an, nur um dem schlichten Bild der Realität zu entfliehen.

Andere bewundern sie für ihren aktiven und energischen Geist, aber auch dafür, wie geschickt sie in allem sind, was sie tun.

Sie sind die stärksten Frauen, die man treffen kann, leidenschaftlich, weise, aber oft auch einsam.

Viele dieser Frauen bleiben ihr ganzes Leben lang allein oder sind verbittert über jemanden.

Ihre Lippen bleiben oft von Küssen beraubt, auch wenn sie eine der schönsten Frauen sind, die Sie in Ihrem Leben treffen werden.

Das ist der Fluch ihrer Leidenschaft, aber auch eine Kraft, die die Welt bewegen könnte.

Leider will nicht jeder Mann die Welt brennen sehen, also fliehen sie in Angst vor ihrem Fluch.

Das heißt natürlich nicht, dass sie später keine Familie und kein Zuhause haben werden, aber sie sind ewig von der Angst und dem Gefühl begrenzt, dass all das jeden Moment zusammenbrechen kann.

Oft werden sie Entscheidungen treffen, nur um es anderen recht zu machen und um ein Stück des Lebens zu behalten, das sie sich wünschen.

Manchmal werden sie sogar alles aufgeben, wofür sie gearbeitet und gehofft haben, nur um ein wenig Liebe zu spüren.

Sie wissen, dass das Leben nicht einfach für sie sein wird, aber sie waren von Geburt an bereit zu kämpfen.

Diese Frauen werden sich ständig der Herausforderung stellen, und es hängt nur davon ab, wie sehr sie ihre Stärke bewusst ausleben und wie sehr sie sie in Angst umwandeln, wie tragisch und begrenzt ihr Leben sein wird und wie geistig und körperlich gesund sie sein werden.

Ein Mann, der seinen Mond im Skorpion hat

Ein Mann, der seinen Mond im Skorpion hat, ist wirklich anders als der Rest.

Er empfindet Wut, Schmerz und Liebe in einem höheren Maße als andere und betrachtet das Leben aus einer völlig fremden Perspektive.

Das Mondzeichen Skorpion mag nützliche Dinge und verschwendet keine Zeit mit Dingen, die ihn nicht wachsen lassen.

Gleichzeitig ist er unempfindlich gegenüber den Gefühlen anderer und benutzt sie für gelegentliche Bestätigung.

Menschen sind für ihn nur so lange interessant, wie sie ihm dienen, ansonsten geht er und kommt nie wieder zurück.

Selbst wenn das der Fall ist, ist ein Leben ohne ihn, als ob man nicht atmen könnte.

Er ist fehlerhaft und das weiß er auch, aber er ist auch unglaublich ehrgeizig, lustig und einzigartig.

Die Menschen fühlen sich magisch von ihm angezogen, weil er bei jeder Lüge, die er erzählt, einfach ehrlich ist.

Selbst wenn er lügt, tut er es so schlecht, dass Sie sicher wissen können, dass er nicht so denkt.

Er bekommt Bestätigung durch lustvollen Geschlechtsverkehr, und wenn Sie ihn nicht so sehr genießen wie er, verliert er das Interesse.

Als Individuum mag er als sehr selbstbewusst wahrgenommen werden, aber eigentlich ist er zwischen den Extremen zerrissen.

Jeder Tag ist eine neue traumatische Erfahrung mit ihm, und man weiß nie, was man von ihm erwarten kann.

Oft tauchen neue Aspekte an ihm so plötzlich auf, weil er sie so lange verborgen gehalten hat.

Wer also Angst hat, dass er nicht jeden Teil von ihm annehmen kann, wird seine Liebe nie gewinnen.

Man kann nur wenige Menschen zählen, die diese Aspekte von ihm jemals gesehen haben, weil er sich nie emotional nackt fühlen will.

 

 

 

 

Mondzeichen Wassermann: Die exzentrische Seite, die nach außen drängt
← Previous
Mondzeichen Widder: Derjenige, der die Dinge in Bewegung setzt
Next →
Comments are closed.