Sternzeichen

Rangliste der Sternzeichen, die zeigt, wer am schwierigsten zu lieben ist.

Alle 12 Sternzeichen haben eine faszinierende Mischung aus guten und schlechten Charaktereigenschaften, wenn du dich also fragst, was die negativen Eigenschaften deines Partners in einer Beziehung gemäß seinem Sternzeichen sind; wir haben die Antwort für dich.

Wir enthüllen die brutale Wahrheit über das Lieben und Sein in einer Beziehung mit jedem Sternzeichen sowie darüber, welcher Sternzeichen der am schwierigsten zu liebende ist. Warum ist jedes Sternzeichen schwer zu lieben?

Keines der 12 Sternzeichen ist perfekt und sie alle haben ihre kleinen negativen Eigenschaften, die es manchmal schwierig machen, sie zu lieben und mit ihnen zusammen zu sein, aber die Frage ist, was genau sind sie?

Welche Charaktereigenschaften machen die Liebe zu jedem Sternzeichen zu einer Herausforderung? Erfahre, warum jedes Sternzeichen am Ende ein gebrochenes Herz hat.

1. Jungfrau

Jungfrauen sind wohl die eigenständigsten der Sternzeichen. Sie nähern sich auch den meisten Beziehungen von einer sehr analytischen und fast leitenden Position aus. Auch wenn es nicht absichtlich ist, halten Jungfrauen die meisten Menschen automatisch auf Distanz, bis sie sicher sind, dass sie ihnen vertrauen können.

Also sind sie nicht die einfachsten Menschen, die man lieben kann. Damit eine Jungfrau jemanden lieben kann, muss sie ihre Mauern fallen lassen und sich öffnen, was nicht in ihrer Natur liegt. Sobald sie es getan haben, sind sie erstaunliche Partner, aber es kann definitiv einige Zeit dauern, bis sie dort ankommen.

Als Jungfrau weißt du wirklich, wie du auf dich selbst aufpassen musst, und deine Stärke kann andere oft einschüchtern. Du wirst so schwer zu lieben, weil du es einfach so gewohnt bist, dein Leben so zu leben, wie du es leben willst. Du lässt nicht wirklich zu, dass jemand anderes bestimmt, wie du deinen Tag angehst, und du machst es anderen schwer, in deine starke Hülle einzudringen.

2. Skorpion

Skorpione sind die Königinnen/Könige, die nicht wissen, was sie wollen. Sie schwanken zwischen heiß und kalt wie verrückt und es macht sie wirklich schwer zu lesen und anschließend emotional zu sein.

Ein Skorpion kann ein unglaublich anstrengender Partner sein, mit dem man sich oft in und aus Beziehungen befindet. Ehrlich gesagt, bis ein Skorpion emotional heranwächst, sind sie einfach nicht bereit für eine echte Beziehung.

Es ist so hart, mit Skorpionen zurechtzukommen, nur weil es wirklich schwierig sein kann, herauszufinden, was sie von einer Beziehung erwarten. Sie kennen sich selbst nicht gut genug, um ihre eigenen Erwartungen an eine Beziehung zu stellen, und deshalb können sie selten eine Richtung für ihr eigenes Liebesleben setzen. Sie sind selten jemals zufrieden, weil sie nicht wissen, was sie zufrieden stellt.

3. Schütze

Es gibt kein Zeichen, das flüchtiger, impulsiver und überall auf der Welt ist als ein Schütze. In gewisser Weise macht das sie sehr aufregende Partner und wer auch immer mit ihnen zusammen ist, wird sich nie langweilen. Aber auf der anderen Seite macht es ihnen fast unmöglich, sich zu beruhigen.

Sie jagen ständig das nächste, das nächste Abenteuer, den nächsten Adrenalinschub. Sie sind schrecklich darin, still zu sein, einfach zu existieren. Und das ist nicht sehr förderlich für Beziehungen. Ein Schütze wird sich nur dann zufrieden fühlen, wenn er jemanden findet, der ihn nicht nur verfolgt, sondern direkt neben ihm läuft.

Das Problem beim Verlieben in einen Schützen ist, dass man nicht ganz sicher sein kann, ob er morgens beim Aufwachen da sein wird. Sie sind impulsive Lebewesen, die nach Lust und Laune handeln. Sie sind unverbindlich und es wird eine große Herausforderung sein, sie einzusperren. Es braucht jemanden Besonderen, um tatsächlich einen Schützen zu bekommen, der sich für ihn einsetzt.

4. Wassermann

Wassermänner sind von Natur aus zurückhaltende, private Menschen. Sie sind nicht geneigt, sich zu öffnen, und das Einlassen von Menschen liegt absolut nicht in ihrer Natur. Es kann wirklich schwierig sein, einen Wassermann zu lesen, der einen Abstand zwischen ihnen und den meisten Menschen hält.

Ein Wassermann braucht jemanden, dem er wirklich vertrauen kann und der sich wohl fühlt, wenn er verwundbar ist, um alles zu tun und sich zu verlieben. Ein Wassermann neigt dazu, eine sehr zurückhaltende und reservierte Kreatur zu sein.

Sie mögen es, allein zu bleiben, und es kann schwer sein, sie dazu zu bringen, sich zu öffnen. Sie fühlen sich nicht wohl damit, verwundbar zu sein, und sie wissen, dass die Liebe sie letztendlich in eine Position der Verletzlichkeit und Schwäche bringen wird.

5. Steinbock

Steinböcke sind das Bild von Zweckmäßigkeit, Effektivität und harter Arbeit. Dies macht sie zwar unglaublich zuverlässig und zu einem herausragenden Mitarbeiter oder Partner, kann aber auch bedeuten, dass sie jede einzelne Beziehung wie eine Geschäftsbeziehung angehen.

Kein Partner will das Gefühl haben, dass er angeschaut und auf einer Vor- und Nachteileliste abgewägt wird. Ein Steinbock muss lernen, seinem Herzen und seinem Kopf zu vertrauen, um eine echte, dauerhafte Liebe zu finden.

Praktisch. Das ist das eine Wort, das die Philosophie eines Steinbocks im Leben am besten beschreibt. Und wenn sie also feststellen, dass eine Beziehung und Liebe für ihr Leben etwas pragmatisch sein kann, dann werden sie sich definitiv anstrengen. Aber wenn sie dich nicht als nützlich ansehen, wird es schwer sein, sie für sich zu gewinnen.

6. Zwillinge

Zwillinge haben den Ruf, unentschlossen und übermäßig emotional zu sein. Während dies bis zu einem gewissen Grad wahr ist und die Kommunikation mit ihnen ermüdend machen kann, bedeutet es auch, dass sie von ganzem Herzen lieben und ihren ganzen Glauben in das setzen, was sie fühlen.

Wenn ein Zwilling liebt, geht er voll ein. Sie halten absolut nichts zurück und geben sich ganz ihrem Partner hin. Es kann einschüchternd sein, so sehr geliebt zu werden. Aber dieses Ausmaß an Verwundbarkeit ist etwas, das man jemandem, wie einem Zwilling, dafür loben kann, dass er dazu in der Lage ist.

Das Schlechte an einem Zwilling ist, dass er die extreme Tendenz hat, sehr emotional und unentschlossen zu sein. Sie lassen ihre Emotionen das Beste aus ihnen herausholen und oft trüben ihre Gefühle ihr Urteilsvermögen. Es ist schwer für sie, wegen ihrer gespaltenen Persönlichkeit die richtige Entscheidung zu treffen, und mit ihnen zusammen zu sein, kann extrem schwankend sein. Aber sie sind anpassungsfähig und bieten in Krisenzeiten gute Partner.

7. Löwe

Es gibt kein Zeichen, das so dynamisch und fesselnd ist wie ein Löwe. Löwe ist unglaublich unabhängig, selbstbewusst und selbständig. Daher ist es für jeden, der mit einem Löwen zusammen ist, wichtig zu erkennen, dass er dich nie brauchen wird.

Aber sie sind so ein magisches Zeichen, dass es unmöglich ist, sich nicht von ihnen angezogen zu fühlen. Löwe macht alles spannender und interessanter, so dass es keine Überraschung ist, dass jeder sie liebt.

Nun, die eine Sache, bei der du dir sicher sein kannst, wenn du in eine Beziehung mit Leo kommst, ist, dass es sich um interessante Charaktere handelt. Mit einem Löwen wirst du dich nie langweilen, aber das kann entweder eine gute oder eine schlechte Sache sein. Es ist ein Risiko, sich in einen Löwen zu verlieben, aber wahrscheinlich sind sie wirklich großartige Partner. Es geht nur darum, ihr Ich in den Griff zu bekommen.

8. Widder

Aktiv, aufregend und ein Leuchtfeuer der Leidenschaft, ein Widder macht seinen Partner zum Mittelpunkt seiner Welt. Sie priorisieren ihre Partner und tun ihr Bestes, um ihr Alles zu sein. Ihre Spielleiterin, ihr Mitstreiter, ihre Schulter, auf die sie sich verlassen können.

Ein Widder strebt danach, der Ansprechpartner für alle zu sein, die die Person, mit der er zusammen ist, brauchen könnte. Wer könnte nein sagen, wenn man so jemanden liebt?

Der Widder ist ein sehr leidenschaftliches Zeichen, das den Partner liebt und alles tun wird, um ihn glücklich zu machen. Obwohl es vielleicht als anmaßend empfunden wird, lieben sie wirklich mit allem, was sie haben.

9. Stier

Es gibt einfach kein Zeichen, das loyaler und standhafter ist als ein Stier. Wenn ein Stier jemanden liebt, ist er auf lange Sicht dabei. Sie sind ganz hingebungsvoll und engagiert für die Person, die sie lieben. Ein Stier überlässt der Phantasie nichts, nichts, was in irgendeiner Grauzone verweilt.

Alles steht auf dem Tisch und man hat immer eine klare Vorstellung davon, wo sie stehen. Diese Art von Hingabe und Loyalität ist selten und schwer zu finden, so dass, wenn man es tut, es nicht etwas ist, das man gerne loslässt.

Von allen Sternzeichen gibt es keinen Loyaleren als einen Stier. Natürlich wird es eine Weile dauern, bis man wirklich in die Haut eines Stiers kommt. Sie öffnen sich nicht allzu leicht und lassen Menschen selten ganz hinein. Aber sobald du es schaffst, ihre Mauern niederzureißen, weißt du, dass du einen Partner fürs Leben hast, der sich für dich einsetzt, egal wie schwierig die Dinge auch sein mögen.

10. Waage

Eine Waage will nur, dass alle zufrieden und glücklich sind. Das gilt für so ziemlich jeden auf der Erde, aber vor allem für Menschen, in die sie verliebt sind. Eine Waage würde sich nach hinten beugen, um sicherzustellen, dass sich ihr Partner an einem guten Ort befindet.

Sie würden alles tun, um ihre Person glücklich zu machen. Sie sind so einfach zu lieben, weil sie dir die Art von Liebe zeigen, die man von einer anderen Person bekommen kann, und das ist etwas, nach dem man streben kann.

Es ist ein Sieg, wenn man die Zuneigung einer Waage gewinnt. Du musst dich daran erinnern, dass sie inhärente Friedensstifter sind und immer danach streben werden, das Gleichgewicht, die Harmonie und die Stabilität in einer Beziehung zu fördern. Sie sind nie egoistisch und würden nie das Boot schaukeln wollen. Sie sind bekannt dafür, die Bedürfnisse einer Beziehung immer über ihre eigenen zu stellen.

11. Fische

Ein Fisch hat wohl das größte liebevolle, blutende Herz des Sternzeichens. Sie fühlen tief, sie sind alle emotional, und sie haben keine Schwierigkeiten, das auszudrücken, was sie von den Menschen wollen und brauchen, die sie lieben.

Ein Fisch legt alles auf den Tisch. Sie lassen nichts unausgesprochen. Sie würden durchs Feuer und zurück gehen für die Person, die sie lieben, und diese Art von Liebe ist etwas, das du nur einmal im Leben erleben wirst.

Ein Fisch ist sehr leicht zu bekommen, weil er so tief lieben kann. Sie sind sehr emotionale Wesen und tragen immer ihr Herz auf den Ärmeln. Sie würden nie ihre Liebe zu jemandem zurückhalten und deshalb sind sie so effektive romantische Partner.

12. Krebs

Krebs ist der größte Ernährer, der größte Verwalter, der wahrscheinlichste, der seinen Partner bedingungslos liebt. Sie sind so nachsichtig, so geduldig. Sie sind ein Zeichen, auf das man sich immer verlassen kann, um für einen da zu sein, Tag und Nacht, egal was passiert. Ein Krebs ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Liebe aussehen soll. Und wiederum, wie wir uns alle lieben sollen.

Der Krebs ist bekannt dafür, dass er der Ernährer der Sternzeichen ist. Wenn du also auf der Suche nach einem tragfähigen Partner bist, mit dem du dich wirklich um dich kümmern kannst, dann solltest du dich für einen Krebs entscheiden.

Sie sind so voller Liebe und scheuen nie davor zurück, Freundlichkeit und Großzügigkeit zu verbreiten, wohin sie auch gehen. Sie würden auch in Zukunft für gute Eltern stehen.

250Shares
Naira
Naira ist Astrologin, Numerologin, Tarotistin und Theologin, die ihren Bachelor-Abschluss in vergleichender Religionswissenschaft erworben hat. Sie bloggt und macht seit mehreren Jahren Astrologie-Beratungen.