Skip to Content

Über dieses Sternzeichen kommst du am schwersten hinweg

Über dieses Sternzeichen kommst du am schwersten hinweg

Du denkst vielleicht immer wieder an einen deiner Ex-Partner oder überlegst dir gerade, warum es dir so schwer fällt, über einen bestimmten Ex-Freund hinwegzukommen?

Das könnte vielleicht an euren beiden Sternzeichen liegen. Denn laut der Astrologie, gibt es ein bestimmtes Sternzeichen für jeden Menschen, dem es schwer fallen wird, über ihn hinwegzukommen.

Auch wenn du normalerweise nicht der Typ Mensch bist, der um einen Ex-Partner oder eine Beziehung trauert, gibt es für jeden den einen Menschen mit einem bestimmten Sternzeichen, der bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Deshalb fällt es uns oftmals sehr schwer, diejenige Person zu vergessen und ohne sie weiterzumachen.

Hier kannst du erfahren, über welches Sternzeichen du am meisten Schwierigkeiten haben wirst, hinwegzukommen, basierend auf deinem Sternzeichen.

1. Widder (21. März – 20. April): Waage

Widder-Geborene sind dafür bekannt, dass sie leidenschaftlich und feurig sind und genau das unterscheidet sie von den anmutigen Menschen mit dem Sternzeichen Waage. 

Doch trotzdem besteht zwischen diesen beiden Sternzeichen eine sofortige und magnetische Anziehungskraft.

Bei keinem anderen Sternzeichen gibt es solch eine Chemie und sie können nur schwer die Finger voneinander lassen.

Es wird ihnen sogar gelingen, für einige Zeit gut miteinander auszukommen und viel Spaß zu haben, doch letztendlich werden sie die vielen Gegensätze auseinanderbringen.

Doch ein Widder-Mensch wird immer Sehnsucht nach dem charmanten und sinnlichen Waage-Partner verspüren.

2. Stier (21. April – 20. Mai): Schütze

Stier und Schütze passen eigentlich nicht sehr gut zueinander, weil es wenige Berührungspunkte zwischen ihnen beiden gibt.

Obwohl beide frei und ungezwungen sind, wird ihre Beziehung daran scheitern, dass der Stier mit dem Schützen nicht mithalten kann und der Schütze den Stier zu langsam findet.

Trotz ihrer intensiven Anziehung, werden sie sich weiter verabreden oder sich immer wieder versöhnen, selbst wenn sie wissen, dass sie völlig inkompatibel sind.

Wenn die Beziehung dann endlich beendet ist, wird der Stier dem fröhlichen und unterhaltsamen Schützen ewig nachtrauern.

3. Zwillinge (21. Mai – 21. Juni): Waage

Da Zwillinge und Waage sowohl Luftzeichen als auch zwei der geselligsten Sternzeichen des Tierkreises sind, werden sie sich auf Anhieb gut miteinander verstehen.

Diese beiden werden, die Zeit, die sie miteinander verbringen, genießen und werden kaum von der Seite des anderen weichen wollen.

Ihre Beziehung verspricht viele unbeschwerte gemeinsame Stunden, aber sie werden auch zusammen von einer Party zur nächsten gehen.

Die charmante Waage und der kontaktfreudige Zwillinge werden als Paar häufig im Mittelpunkt der Gesellschaft stehen und jeder wird es lieben, dieses Paar um sich zu haben.

Doch wenn ihre Beziehung scheitert, wird es sich für beide wie ein massiver Herzschmerz anfühlen, weil sie das Gefühl haben werden, dass sie niemals mehr in ihrem Leben jemanden finden werden, mit dem sie sich so gut verstehen.

4. Krebs (22. Juni – 22. Juli): Fische

Im ganzen Tierkreis gibt es kaum eine romantischere und märchenhaftere Verbindung als die zwischen den sanften Krebsen und den verträumten Fischen.

Beide Sternzeichen sind beziehungsorientiert und lieben es, über ihre Gefühle und Fantasien zu sprechen, so dass es scheint, dass diese beiden wie füreinander bestimmt sind.

Falls zufällig etwas in ihrer Beziehung schief geht, werden beide dieser verlorenen und bedingungslosen Liebe definitiv nachtrauern.

Da Krebs-Geborene sentimental sind, neigen sie nur zu oft, immer wieder an ihre Verflossenen zu denken und sich zu fragen, ob sie nicht etwas besser hätten machen können.

5. Löwe (23. Juli bis 23. August): Wassermann

Von den drei Feuerzeichen braucht der Löwe typischerweise mehr Zeit, um über den Verflossenen oder eine Beziehungen hinwegzukommen.

Der Wassermann wird die abenteuerliche Seite des Löwen hervorbringen und sie werden viel Spaß miteinander haben.

Doch da beide eigensinnig sind und meistens aneinander geraten, ohne Kompromisse eingehen zu wollen, ist das Ende ihrer Beziehung vorprogrammiert.

Da der Wassermann das Gegenzeichen des Löwen ist wird es ihm besonders schwer fallen, den Verlustschmerz zu überwinden, wenn diese beiden getrennte Wege gehen müssen.

6. Jungfrau (24. August – 23. September): Wassermann

Es scheint, dass Jungfrau- und Wassermann-Geborene dazu neigen, aufgrund ihrer gemeinsamen Liebe zu intellektuellen Dingen anfangs gut miteinander auszukommen.

Aufgrund der gleichen Interessen, werden sich beide gegenseitig geistig anregen und stundenlang über Gott und die Welt reden, von aktuellen Ereignissen bis hin zu einzigartigen und originellen Ideen.

Die perfektionistische Jungfrau wird es nicht lassen können, ihren unberechenbaren Wassermann-Partner gründlich zu analysieren, besonders wenn er sich immer wieder von ihr distanziert.

Obwohl sie tiefes Verständnis füreinander haben, kann es leicht passieren, dass sich ihre tiefe Verbindung wie in der Luft auflöst.

Wenn der Wasserman sich aus dem Staub macht, genervt von der vorsichtigen und pflichtbewussten Jungfrau, wird sie lange noch diesem revolutionären und verrückten Partner nachtrauern.

7. Waage (24. September – 23. Oktober): Stier

Stier und Waage sind wahre Romantiker und fühlen sich aufgrund ihres Herrscherplaneten Venus zueinander hingezogen.

Wenn sie zusammen sind, geben sie ein schönes und verträumtes Paar ab.

Allerdings neigt die Waage dazu, in Beziehungen ihren Freiraum haben zu wollen, was die eifersüchtige und besitzergreifende Seite des Stiers zum Vorschein bringen kann.

Waage-Geborene werden so ihre Schwierigkeiten damit haben, über den anmutigen Stier hinwegzukommen, vor allem, wenn sie an die Anfänge ihrer Beziehung zurückdenkt, als sich alles wie ein Film abzuspielen schien.

8. Skorpion (24. Oktober – 22. November): Widder

Der Preis für das leidenschaftlichste Paar des Tierkreise geht an den Skorpion und den Widder.

Ihr Herrscherplanet Mars verleiht ihnen ihr Feuer und ihr Temperament, so dass es sich bei diesem Paar um eine heiße und explosive Kombination handelt.

Sie finden sich gegenseitig sexy und erotisch, doch leider können ihre Streitereien aufgrund ihrer stolzen und leidenschaftlichen Natur schnell eskalieren.

Sie werden versuchen, um ihre Liebe zu kämpfen und die Beziehung am Laufen zu halten. Doch falls es ihnen nicht gelingt, ihre Beziehung aufrechtzuerhalten, wird es vor allem dem Skorpion schwer fallen.

Er wird daran zweifeln, dass es möglich ist, diese Art von intensiver Dynamik mit jemand anderem im Tierkreis zu finden.

9. Schütze (23. November – 21. Dezember): Widder

Die Feuerzeichen Schütze und Widder passen gut zusammen, weil sie beide lebendig und temperamentvoll sind.

Sie sind ebenfalls spontan und haben den Wunsch, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Sie sind beide unabhängig und werden immer Verständnis für das Bedürfnis des anderen nach Freiraum haben.

Die Beziehung des Widders zum Schützen verspricht viel Harmonie und Verständnis, weil sie sich nie in der Beziehung eingeengt fühlen werden.

Doch obwohl ihre Verbindung belebend für beide sein, neigen Schütze-Geborene manchmal dazu, einfach weiterzuziehen und sich nach einem neuen Partner umzusehen.

Im Allgemeinen ist der Schütze nicht jemand, der seinen Verflossenen nachtrauert, doch ein Partner mit dem Sternzeichen Widder ist die Ausnahme.

Er wird sich bald nach dem abenteuerlichen und abwechslungsreichen Leben miteinander sehnen.

10. Steinbock (22. Dezember – 20. Januar): Waage

Die Sternzeichen Steinbock und Waage sind ein interessantes Paar und diese Verbindung hat jede Menge Potenzial.

Dem Steinbock gefällt besonders die elegante und gepflegte Waage, die wiederum den ehrgeizigen und fleißigen Steinbock zu schätzen weiß.

Die Waage ist der perfekte Partner für den steifen Steinbock und kann ihm eine Menge beibringen, wenn es um Liebe, Spaß und Balance im Leben geht.

Während der Steinbock sehr ernst und vorsichtig ist, hat die Waage eine jugendliche und spielerische Energie, so dass die beiden in vielen Dingen einfach zu gegensätzlich sind.

Wenn ihre Beziehung scheitert, wird der Steinbock die sanfte und ausgewogene Waage vermissen, die mit seinem manchmal ungehobelten Verhaltensweisen umgehen kann.

11. Wassermann (21. Januar – 19. Februar): Wassermann

Eine Verbindung zwischen zwei Wassermann-Geborenen ist unschlagbar und völlig einzigartig.

Dieses Luftzeichen ist frei und ungebunden und kann nur mit einem Partner zusammen sein, der die gleichen Ansichten über Freiheit und Unabhängigkeit mit ihm teilt.

Beide werden fröhlich und gelassen sein, so dass sich ihre Beziehung durch Toleranz und Verständnis auszeichnen wird.

Über diese Dynamik wird der Wassermann noch lange nach dem Ende der Beziehung nachdenken.

12. Fische (20. Februar – 20. März): Jungfrau

Fische und Jungfrau sind eine gute Kombination, denn die Fische bringen emotionale Tiefe in die Beziehung, während die Jungfrau für Stabilität sorgt.

Wenn sich diese beiden begegnen, werden sie eine liebevolle und aufrichtige Beziehung genießen.

Zu großen Problemen und Spannungen in der Beziehung könnte es nur kommen, wenn die praktische und perfektionistische Jungfrau den verträumten Fische-Geborenen jedoch als ein wenig zu chaotisch empfinden.

Die sensiblen und hoffnungslos romantischen Fische könnten es der kritischen Jungfrau übel nehmen und wieder in ihre Traumwelt abtauchen.

Selbst wenn die Fische-Geborene die Beziehung beenden, werden ihnen vor allem die Beständigkeit und Loyalität ihrer Ex-Jungfrau fehlen.

Was Sie hören müssen, wenn Ihre Liebe nie erwidert wurde
← Previous
6 Vorteile von Spaziergängen beim Regenwetter
Next →