Sternzeichen

Warum der Stier so possessiv ist?

Diejenigen, die im Zeichen des Stieres geboren sind, werden als geduldig und fleißig, aber auch als hartnäckig und possessiv beschrieben.

In einer Beziehung mit einem Stier zu sein, bedeutet nicht nur herauszufinden, was den Stier in Ohnmacht fallen lässt, sondern auch, wie er funktioniert.

Wenn sie einen Partner suchen, suchen sie jemanden mit den gleichen Eigenschaften, die sie haben.
Ein Stier ist ruhig und traditionell.

Er mag es, hochwertige Dinge zu besitzen, und er genießt Luxus mehr als alles andere.

Mit einem Stier auszugehen ist nicht immer einfach.

Die Liebe eines Stiers kann ein Zauber sein, von dem es schwer ist, sich zu lösen.

Sie können nicht anders, als eifersüchtig zu sein, das liegt einfach in ihrer Natur.

Sie sind der Typ, der dich immer beschützen will, aber sie wollen auch, dass andere Menschen wissen, dass sie dir gehören.

Der Stier spricht vielleicht nicht über Eifersucht, aber sie werden es zeigen.

Sie erkennen es vielleicht nicht einmal an, aber Stier ist ein besitzergreifendes Zeichen.

Sie mögen es, Dinge zu besitzen; sie mögen es, zu wissen, dass sie ihnen gehören.

Sie mögen es, Dinge zu beanspruchen. Ein Stier ist materialistisch und besitzergreifend.

Er kann nicht anders, als sich Dinge vom Leben zu wünschen.

Beziehung mit einem Stier

Wenn wir über verliebte Stiere sprechen, so ist die negativste Eigenschaft eines männlichen Stieres (offensichtlich) die Possessivität.

Er hat die Tendenz, selbstgefällig zu sein und langweilt sich nicht leicht in einer Beziehung, aber er kann zu lohnend, unterwürfig und schwunglos sein.

Aus diesem Grund fühlt er sich manchmal manipuliert und emotional missbraucht.

Je mehr er seine Partnerin liebt, desto possessiver ist er.

Er wird sogar so weit gehen, dass er privaten Nachrichten und Texten nachspioniert oder sie liest, nur um sicherzugehen, dass er bei seiner Partnerin sicher ist.

Das Problem ist, dass sich nicht viele Partner mit einer solchen Beziehung wohl fühlen werden.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass der Partner aus diesem Grund Schluss macht, während der Stier nicht einmal versteht, warum ihm das passiert.

Er ist im Allgemeinen der fürsorglichste und sanfteste Mann, der eine große Geduld hat.

Die Sache ist die: Fordere dein Glück nicht heraus, vor allem, wenn du ihn zu Dingen treibst, die er nicht akzeptieren kann.

Nein… deinen Stier-Mann eifersüchtig zu machen, ist nie eine gute Idee.

Denke daran, ihn nicht zu beleidigen, wenn es um seine Ideen und Arbeit geht.

Du willst ihm nicht mehr gegenübertreten, wenn er seinen Siedepunkt erreicht hat.

Er würde dir gegenüber mehr Wut empfinden; stattdessen ziehst du dich einfach zurück und gehst weg, und zwar schnell.

Vermischt mit der Tatsache, dass Stier ein festes Zeichen ist, das zudem hartnäckig und unbeweglich ist.

Es macht es unmöglich, die Meinung eines Stiers über etwas oder jemanden zu ändern, zumal es eine Weile dauert, bis er jemandem vertraut und ihn überhaupt erst hereinlässt.

Sobald du ihre Loyalität und ihr Vertrauen gewonnen hast, werden sie dir gegenüber loyal … ein Leben lang (was nur dann ein Problem ist, wenn du sie nicht mehr in deinem Leben haben willst).

Unter der Herrschaft von Venus (dem Planeten der Liebe, Sinnlichkeit, Romantik, Freuden, Beziehungen, des Geschmacks und all dieser Dinge) sind Beziehungen & Liebe wichtig für sie, einschließlich Freundschaften.

Was auf den ersten Blick vielleicht nicht so offensichtlich ist, da sie nicht der verbale Typ sind (sie sind schlecht im verbalen Ausdruck), sondern eher körperlich.

Sie sind nicht gut mit ihren Worten der Affirmation. Sie sind traditionell in Liebe und Wertschätzung stabil.

Mangel an Stabilität kann ihnen auf viele Arten gezeigt werden, insbesondere durch Gedankenspiele.

Eine Art, wie sie darauf reagieren, ist Eifersucht.

Sie können es nicht verbergen und auf giftige Weise zeigen.

Die Frauen werden zu Stalkern und streitsüchtig, die Männer schweigen und ziehen sich zurück.

Beide fangen an, jede deiner Bewegungen in Frage zu stellen und werden sehr erstickend und misstrauisch.

Das liegt an ihrer Abneigung gegen Veränderungen und Loyalität, sie gehören alle dir und deinem persönlichen Besitz, also solltest du nur ihnen gehören und niemandem sonst.

Also selbst dann, wenn die Beziehung beginnt, schief zu gehen.

Ein Stier-Mann wird dich nicht verlassen wollen, aber weil das Vertrauen nicht mehr da ist, kann es passieren, dass er untreu wird.

Dies setzt sich schließlich nach der Trennung fort.

Die Abneigung eines Stiers gegen Veränderung und Trennung führt dazu, dass er dich für immer begehrt, besonders wenn er dich geliebt hat.

Sie halten immer noch metaphorisch ihre Fäden in der Hand. Deshalb können sie nicht loslassen. Du trägst sie immer bei dir.

Deshalb müssen sie einem Leid tun. Es ist wirklich nicht ihre Schuld.

Wenn ein Stiermann dich liebt, wird er dir gegenüber sehr possessiv sein, was sich manchmal sogar als störend erweisen kann.

Auf der anderen Seite wirst du dich freuen zu wissen, dass Stier-Männer Schönheit schätzen und äußerst romantisch sind.

Sie sind äußerst sinnlich, und der körperliche Ausdruck von Liebe ist für sie ganz natürlich.

Sie sind auch sehr leidenschaftlich und können ihre Gefühle leicht ausdrücken, sobald sie sich einmal entschieden haben.

Stiere nehmen sich jedoch viel Zeit, um tatsächlich eine Entscheidung zu treffen.

1Shares
Naira
Naira ist Astrologin, Numerologin, Tarotistin und Theologin, die ihren Bachelor-Abschluss in vergleichender Religionswissenschaft erworben hat. Sie bloggt und macht seit mehreren Jahren Astrologie-Beratungen.