AstrologieBeziehungSternzeichen

Warum sich einige Sternzeichen attraktiv finden (nach Astrologie)

Was die Astrologie über die Liebe zu deinem polaren, entgegengesetzten Sternzeichen zu sagen hat.

Ziehen sich Gegensätze wirklich an? Einige wissenschaftliche Forschungen werden dir ja sagen, während andere Forschungen dir sagen werden, dass du besser dran sein solltest, jemanden zu finden, der dir so ähnlich ist wie möglich.

Astrologie, natürlich, wird dir das Gleiche sagen.

Während es Zeiten geben kann, in denen es eine gute Idee ist, jemanden mit ähnlichen Werten und Interessen wie sich selbst zu finden, ist es für eine dauerhafte Beziehung genauso möglich, wenn du und dein Partner polare Gegensätze sind.

Wenn wir an die zwölf Sternzeichen denken, können wir sie um ein Rad oder eine Uhr ähnliche Figur herum in Ordnung bringen.

Jedes Sternzeichen ist mit seinem polaren Gegenteil gepaart – ein weiteres Sternzeichen, das sieben Zeichen von Ihrem eigenen entfernt ist.

Während die Paarung mit deinem gegenüberliegenden Sternzeichen manchmal eine Katastrophe bedeuten kann, gibt es viele Dinge, die du von jemand anderem als dir lernen kannst.

Du hast vielleicht nicht die gleichen Werte oder Interessen, aber es gibt etwas, das dich mit diesem Sternzeichen verbindet, das deine Beziehung zusammen für eine sehr lange Zeit halten kann.

Und selbst wenn deine Beziehung zu deinem Gegenteil nicht ewig hält, ist es immer noch eine tiefe Verbindung, die du mit niemand anderem haben wirst.

Was alle Beziehungen einzigartig und besonders macht, ist diese eine gemeinsame Sache, die euch zwei auf eine Weise verbindet, die sich von jeder anderen Verbindung unterscheidet, die ihr mit anderen Menschen habt.

Also, was ist mit Gegensätzen, die uns nicht nur so sehr faszinieren, sondern auch dafür sorgen, dass bestimmte Beziehungen so gut funktionieren?

Zum einen kann es eine mysteriöse und neue Erfahrung sein, mit jemandem zusammen zu sein, der so anders ist als wir.

Wer weiß, was aus einer Partnerschaft wird, die anders ist als alles, woran man gewöhnt ist? Zum anderen hat dein Partner Eigenschaften, die du bewunderst.

Zum Beispiel, du bist ein schüchterner, introvertierter Mensch und dein Partner ist offen und extrovertiert.

Mit ihnen zusammen zu sein bedeutet nicht unbedingt, dass man jemand sein muss, der man nicht ist, aber man kann trotzdem bewundern, wie selbstbewusst sie in Situationen sind, die einem vielleicht entmutigend erscheinen.

Wenn du dich mit jemandem verabredest, der so anders ist als du, lehrt dich das neue Dinge.

Du lernst am Ende neue Fähigkeiten, sowie lernen, wie du aus deiner Komfortzone herauskommst und neue Dinge über dich selbst entdeckst, mit jemandem wie diesem an deiner Seite.

Jedes dieser Sternzeichenpaare kann eine dauerhafte Beziehung zu seinem polaren Gegenteil haben, auch wenn die Wissenschaft nicht immer damit einverstanden ist, wie gut Gegensätze zusammenhängen. Was sagt die Astrologie über dich und dein Gegenteil?

Hier ist, warum sich die Gegensätze, basierend auf der Übereinstimmung der Sternzeichen, per Astrologie anziehen.

Widder + Waage

So wie Feuer Sauerstoff zum Überleben braucht, sind Widder (ein Feuerzeichen) und Waage (ein Luftzeichen) ein tief verwobenes Paar.

Lass dich aber nicht täuschen. Während diese beiden Sternzeichen in vielerlei Hinsicht wirklich gegensätzlich sind, ist ihre Verbindung wichtig.

Widder ist jemand, der oft nicht zu viel nachdenkt, bevor er eine Entscheidung trifft – er kann ziemlich impulsiv sein.

Waage hingegen braucht sehr lange, um Entscheidungen zu treffen – oft so überfordert, dass sie am Ende nicht einmal eine Entscheidung treffen.

Widder respektiert jedoch Waage’s Nachdenklichkeit, und Waage mag es zu wissen, dass Widder so ziemlich jede Situation mit Leichtigkeit bewältigen können.

Was diese Gegensätze funktionieren lässt, ist die Tatsache, dass beide Sternzeichen große, selbstbewusste Führer sind.

Waage ist sehr geduldig und freundlich, was Widder das Gefühl gibt, dass sie selbst um Waage herum sein können, egal was passiert.

Widder respektiert Waage’s Individualität und ist sehr tolerant gegenüber Waage’s Gerissenheit.

Während beide Zeichen unterschiedliche Ansätze für ihre Führungstechniken haben, sind beide sehr gut darin versiert, wie man das sh*t erledigt (und Spaß dabei hat).

Dieses Sternzeichenspiel ist voller Zuneigung, Verständnis und Ermutigung, ja, aber auch Aufregung und Spaß.

Stier + Skorpion

Was Stier und Skorpion zu einem Paar macht, das sehr lange halten wird, ist die Tatsache, dass beide Sternzeichen Stabilität, Sicherheit und Loyalität in ihrer Beziehung brauchen – und nicht nur wollen.

Als Stier ist jemand, der immer für ein starkes Fundament sorgt, für seine Beziehung verantwortlich.

Skorpion will jemanden, der auf lange Sicht in einer Beziehung ist, und wenn sie sich treffen, können viele erstaunliche Dinge passieren. Kurz gesagt, dieses Sternzeichenpaar ist nie langweilig.

Skorpion bewundert die Fähigkeit des Stiers, jeden Sturm mit Ruhe und Anmut zu überstehen, während Stier die sentimentale Seite des Skorpions liebt, die sicherstellt, dass kein Zeichen ins Bett geht, ohne mit einer Meinungsverschiedenheit umzugehen oder wertvolle Zeit miteinander zu verbringen.

Sowohl Skorpion als auch Stier sind feste Zeichen, was bedeutet, dass sie beide hartnäckig ihre Kerne sind.

Während die Tendenz des Skorpions, den ganzen Tag über heiß und kalt zu werden, den Stier verwirren kann.

Das Bedürfnis des Stiers nach Privatsphäre gibt dem Skorpion das Gefühl, dass er etwas verheimlicht.

Beide Sternzeichen wissen, wie man sich gegenseitig gut liest und Probleme im Team löst.

Keines der beiden Sternzeichen ist sehr gesprächig oder kommunikativ. Aber wenn sie sich entscheiden, sich hinzusetzen und wirklich miteinander zu reden, ist alles, was sie sagen, sehr aufmerksam und wichtig.

Zwillinge + Schütze

Ein gesprächiges, schrulliges Sternzeichen (Zwillinge) mit einem nachdenklichen, philosophischen Sternzeichen (Schütze) zu platzieren, scheint nicht wie eine Übereinstimmung im Himmel auf der Oberfläche zu sein, aber so wie Gegensätze sich anziehen können, kann das Aussehen täuschend sein.

Zwillinge sind als Zwillinge des Sternzeichens bekannt, was bedeutet, dass ihre Persönlichkeit mehr ausmacht als das, was sie mit anderen auf der Oberfläche teilen.

Schütze ist einer jener Menschen, die auch wie eine Person an der Oberfläche erscheinen (lustig und unbeschwert), bis man sie kennenlernt (tief und ruhig).

Also, wirklich, es ist fast so, als gäbe es zwei Gruppen von Paaren in diesem komplexen Sternzeichenpaar.

Zwillinge brauchen Schütze’s Ehrlichkeit und Humor, während Schütze um Zwillinge’s tiefe Intelligenz und Witzigkeit gedeiht.

Diese Partnerschaft ist eine, die hell, aber schnell brennen wird, höchstwahrscheinlich, weil beide Sternzeichen dafür bekannt sind, tief intime Beziehungen zu haben.

Doch ihr habt keinen Platz zum Blühen. Damit diese Gegensätze wirklich anklicken, muss es viel Raum für gemeinsames Wachstum geben.

Es gibt einen sehr spielerischen Geist zwischen diesen beiden, und die Kommunikation steht immer im Vordergrund ihrer Beziehung.

Da sowohl Schütze als auch Zwillinge ähnliche Werte und Interessen haben, hat ihre Beziehung das Potenzial, für eine lange Zeit zu bestehen.

Krebs + Steinbock

Als Wasserzeichen ist Krebs hoch emotional und spürt die Dinge sehr tief.

Steinbock hingegen ist ein Erdzeichen, was bedeutet, dass sie sehr gut darin sind, inmitten von Chaos und Stresssituationen geerdet und klar im Kopf zu bleiben.

Während die Unterschiede zwischen diesen Sternzeichen bereits im Vorfeld ersichtlich sind, können sie beide ebenso schnell eine gemeinsame Basis finden.

Beide sind Kardinalzeichen, was bedeutet, dass sie sowohl starke Führungskräfte als auch ambitionierte Leistungsträger sind.

Krebs und Steinbock sind auch sehr anpassungsfähig und instinktiv – man kann sich darauf verlassen, dass beide ihrem Bauchgefühl vertrauen und sich jederzeit an ihre Waffen halten.

Was dieses Sternzeichenpaar zu einem guten macht, ist, dass die Familie für beide Zeichen wichtig ist – nicht nur, dass man Zeit mit seinen Lieben verbringt, sondern auch mit starken mütterlichen/väterlichen Instinkten.

Während Krebs sich gerne in eine “Jungfrau in Not” Rolle versetzen möchte, mit der sich der autarke Steinbock nicht immer verbinden kann.

Steinbock hat Probleme, seine Gefühle auszudrücken, was leicht zu Krebs kommt, sowohl Sternzeichen sanft als auch privat.

Diese beiden werden in der Lage sein, ein gemütliches, dekadentes Zuhause zu pflegen, mit dem beide lange Zeit glücklich sein können.

Löwe + Wassermann

Wenn du über zwei Sternzeichen sprechen willst, die sich so ähnlich sind, dass sie unterschiedlich und so anders sind, dass sie fast zwillingsartig sind, dann willst du über Löwe und Wassermann sprechen.

Beide sind dafür bekannt, kontaktfreudig und ehrgeizig zu sein, aber sie sind auch dafür bekannt, hartnäckig und nur ein wenig verrückt zu sein.

Was sie in ihrer Ähnlichkeit auszeichnet, ist, wie sich diese Eigenschaften in jedem Sternzeichen darstellen.

Löwe ist eine sehr souveräne Präsenz, die Aufmerksamkeit erfordert, wenn sie in einen Raum gehen.

Dieses Sternzeichen neigt dazu, im Hier und Jetzt zu leben, wenn man Dinge erledigt.

Wassermann hingegen wird als kühl und gleichgültig angesehen und neigt dazu, überwiegend in seinem eigenen Kopf und nicht draußen in der realen Welt zu leben.

Allerdings sind beide Profis in der intellektuellen Kommunikation, leidenschaftlich für die Dinge, die sie lieben, und große Verfechter der Meinungsfreiheit.

Diese Tierkreisübereinstimmung ist eine, die so viele Schichten hat, dass der Hauptgrund, warum die Beziehung so lange dauert, darin besteht, dass beide Zeichen immer noch versuchen, sich gegenseitig kennenzulernen.

Während diese beiden unterschiedlich sein mögen, wer sie sind, funktionieren diese Gegensätze so gut, weil sie beide Respekt, Bewunderung und ein tiefes Gefühl von Freundschaft und Verwandtschaft füreinander haben.

Jungfrau + Fische

Während Jungfrau vielleicht an Fische denkt, hat sie einen Tornado von Emotionen und Chaos.

Fische denken vielleicht an Jungfrau als den Stock im Schlamm mit zu vielen Regeln.

Dieses Sternzeichenpaar hat einige tiefe Haken, die diese Beziehung für eine lange Zeit stabilisieren können.

In Wirklichkeit sind Fische der “Tornado”, der das Leben der Jungfrau aufpeppt, während die Jungfrau der “Stock” ist, der dem Leben der Fische Ordnung und Stabilität verleiht.

Stelle dir diese beiden wie Spiegelgegensätze vor: Einer ist fließend, anpassungsfähig und kreativ, während der andere stabil, ernst und logisch ist.

Der Grund, warum diese beiden so gut funktionieren, ist, dass sie sich gegenseitig total faszinieren!

Fische ist die Art von Mensch, die gerne in einer Fantasiewelt lebt, die der Jungfrau hilft, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Jungfrau weiß, wie man Träume in die Realität umsetzt, was den Fischen hilft, Dinge zu verwirklichen, die ihnen vielleicht immer nur im Kopf bleiben.

Sowohl Jungfrau als auch Fische sind sinnlich, sensibel und romantisch.

Es gibt sogar eine gute Möglichkeit, dass Menschen außerhalb dieser Beziehung nie wirklich verstehen, was zwischen diesen beiden vor sich geht.

Beide Sternzeichen können sich manchmal um verschiedene Dinge sorgen, was bedeutet, dass beide die beruhigende Präsenz sein können, die der andere braucht, um zu überleben.

Diese Partnerschaft ist voller Verständnis, Liebe, Freundlichkeit und Unterstützung füreinander.

Naira
Naira ist Astrologin, Numerologin, Tarotistin und Theologin, die ihren Bachelor-Abschluss in vergleichender Religionswissenschaft erworben hat. Sie bloggt und macht seit mehreren Jahren Astrologie-Beratungen.