Sternzeichen

Warum sind Jungfrauen so nett?

Jungfrauen sind so nett. Alles an diesem Sternzeichen weist auf die höchste Stufe der Süße hin, die ein Mensch haben kann.

Warum sind Jungfrauen so nett?

Liebenswürdig und wohltätig sind ein paar Worte, um die sanfte Natur der Jungfrau, des schönsten Sternzeichens in der Astrologie, zu beschreiben.

Warum sind Jungfrauen so nett? Die zwischen dem 23. August und dem 22. September geborenen Jungfrauen haben alles unter Kontrolle und stellen die Hilfe für andere ganz oben auf die Liste ihrer Aufgaben.

Die Jungfrau, das konservative, praktische Erdzeichen, hält immer Ausschau nach anderen Menschen.

Von Merkur beherrscht, zeigen sie Freundlichkeit und Mitgefühl durch Worte und gute Taten.

Es gibt keine Grenze für die Liebe, die sie anderen gegenüber zum Ausdruck bringen.

Jungfrauen haben klare Grenzen und werden nicht zögern, die Menschen wissen zu lassen, wer sie sind und womit sie sich nicht wohlfühlen, aber das hindert sie niemals daran, nett zu ihren Wünschen und Bedürfnissen zu sein.

Und doch könnten diese realistischen, hart arbeitenden Perfektionisten einige der nettesten Menschen sein, die Sie je treffen werden.

Es mag auf den ersten Blick nicht so erscheinen, weil über die Nettigkeit der Jungfrau nicht gesprochen wird.

Sie neigen dazu, den Hintergrund zu bevorzugen. Das lässt sie vielleicht ein wenig verschlossen, distanziert erscheinen - fügt man die intensive, herrische und dominante Persönlichkeit hinzu, wenn es um ihre Arbeit geht, wirken Jungfrauen undurchdringlich.

Wie können Jungfrauen so nett sein, wenn Menschen denken, sie seien herrschsüchtig, selbstgefällig und ein wenig verschlossen?

Einfühlsam, aber fehlerhaft, existieren die Jungfrauen in ihrer eigenen Welt, was aber nicht bedeutet, dass sie nicht alles, was sie haben, den Menschen, um die sie sich kümmern, geben werden.

Die wohltätige und gebende Persönlichkeit der Jungfrau ist überall zu sehen: Sie als Jungfrau könnten es in Ihrer Natur sehen, dass Sie ein freundlicher Mensch sind.

Jungfrauen gehören zu den nettesten Menschen, die Sie je treffen werden.

Warum sind Jungfrauen nett und doch ein kompliziertes Zeichen?

Sie sind bei der Arbeit konkurrenzfähig und zurückhaltend, in sozialen Situationen aufmerksam und schwer kennen zu lernen.

Aber all diese Widersprüche verdecken manchmal die Tatsache, dass Jungfrauen die nettesten Menschen sind, die man je kennen lernen wird.

Jungfrauen sind nie unsicher, und das unterstützt ihre Fähigkeit, nett zu sein.

Sie sind ein sehr deutliches "geh hart ran oder geh nach Hause" Zeichen.

Das bedeutet, wenn Sie zu den Glücklichen gehören, um die sie sich am Ende kümmern, werden sie alles in ihrer Macht stehende tun, um sicherzustellen, dass für Sie gesorgt ist.

Auch wenn ihre Hilfe ein bisschen zu analytisch erscheinen mag (ein bisschen zu viele Pro- und Kontra-Listen, als dass Sie sich damit wohlfühlen), bedeutet das nicht, dass sie nicht ihr ganzes Mitgefühl darauf verwenden, Ihr Leben zu verbessern.

Sie werden Ihnen zur Seite stehen, egal was passiert. Wenn Sie also jemanden in Ihrer Ecke brauchen, ist die Jungfrau die erste, die Ihnen den Fehdehandschuh hinwirft.

Deshalb sind Jungfrauen einige der besten Freunde, die ein Mensch haben kann.

Sie werden da sein, wenn es hart auf hart kommt, und sie werden Ihnen bei den wirklich harten, komplizierten Dingen helfen, die normale Menschen nicht mit so überraschender Leichtigkeit anfassen würden, dass Sie sich fragen werden, wo sie Ihr ganzes Leben lang gewesen sind.

Jungfrauen sind so nett und aufmerksam.

Das kann sehr gut auf Projekte zutreffen, aber das gilt besonders für Menschen.

Während die Jungfrau bei der Arbeit konkurrenzbetont und herrisch ist, treten sie in sozialen Situationen ein wenig in den Hintergrund.

Das liegt nicht so sehr daran, dass sie schüchtern sind, sondern daran, dass sie sich diese Zeit lieber zum Beobachten nehmen.

Manchmal nehmen aufmerksame Menschen gerne Züge an, die sie an Menschen bemerken, und nutzen sie aus.

Aber Jungfrauen werden das, was sie beobachten, niemals dazu benutzen, andere Menschen zu verletzen.

Zum Beispiel könnten Sie denken, dass niemand vorhin im Badezimmer Ihr Weinen bemerkt hat, aber Jungfrauen werden sofort Ihre zusammengezogenen Schultern, Ihre leicht geschwollenen Augen und Ihr Gesicht bemerken.

Was an Jungfrauen besonders toll ist, ist, dass sie wissen, wie man keine Szene macht.

Sie zeigen ihre Freundlichkeit niemals, so dass sie Ihren Schmerz nie dazu benutzen werden, um sich selbst gut dazustellen.

Jungfrauen sind praktisch, realistisch und, was noch wichtiger ist, diese einfühlsameren Tierkreiszeichen werden das, was sie beobachten, nutzen, um die schnellste Lösung für Ihre Probleme zu finden.

Jungfrauen zeigen, dass man nicht alles alleine durchmachen muss.

Während Sie zurück an Ihren Schreibtisch gehen, könnte eine Jungfrau diejenige sein, die Ihnen ohne große Umstände die Taschentuchbox rüber schiebt oder Sie morgen mit einem wirklich süßen und gut durchdachten Geschenk überrascht.

Sie sehen alles als ein Problem, das gelöst werden muss.

Auf der einen Seite gibt es Zeiten, in denen dies eine Schuld der Jungfrau ist. Sie betrachten alles als ein Problem, das sie lösen können und sollten.

Mit einem unaufhaltsam starken analytischen Verstand werden Ihre Probleme zu ihren Problemen, und sie werden ihre gesamte intellektuelle Kraft einsetzen, um allen um sie herum ein besseres Leben zu ermöglichen.

Das kann für normale Menschen etwas hinderlich sein, aber Jungfrauen haben ein hohes Maß an Empathie, Zeit und Hingabe.

Sie erinnern sich an alles, von wichtigen Daten über kleine Zahlen bis hin zu winzigen Dingen.

Sie werden dieses Wissen nehmen und auf subtile Weise dafür sorgen, dass diese Unannehmlichkeiten aus Ihren Augen verschwinden.

Dieser Charakterzug zeigt sich auch, wenn es um humanitäre Anliegen geht.

Jungfrauen sind oft die Anführer, wenn es um philanthropische Arbeit geht, und sie werden die ersten sein, die organisieren, spenden und protestieren für das, was es verdient, dafür gekämpft zu werden.

9Shares
Naira
Naira ist Astrologin, Numerologin, Tarotistin und Theologin, die ihren Bachelor-Abschluss in vergleichender Religionswissenschaft erworben hat. Sie bloggt und macht seit mehreren Jahren Astrologie-Beratungen.