Sternzeichen

Wie sich jedes Sternzeichen nach einem Streit entschuldigt

In jeder zwischenmenschlichen Beziehung gibt es häufig Streit oder Konfliktsituationen, sei es in einer Liebesbeziehung, zwischen Freunden, Familienmitgliedern aber auch zwischen Arbeitskollegen.

Jeder Mensch macht gelegentlich einen Fehler oder befindet sich in einer Situation, in der er jemanden verletzt hat und sich für sein Verhalten entschuldigen muss.

In jeder Beziehung oder Partnerschaft gibt es ab und zu Streit und er kann so schnell vorbei sein, wie er begonnen hat und damit einer Versöhnung nichts mehr im Weg steht, muss diejenige Person sich entschuldigen können.

Nach einem schlimmen Fehltritt ist es nicht immer leicht, sich einfach zu entschuldigen. Manche Menschen können sich viel leichter bei jemanden für ihre Worte und ihr Verhalten entschuldigen und können ganz offen sagen, dass es ihnen leid tut.

Anderen Menschen wiederum fällt es sehr schwer, ihre Fehler einzugestehen und den Partner um Verzeihung zu bitten.

Laut dem Sternzeichen sind einige Tierkreiszeichen sofort bereit, sich für ihr schlechtes Benehmen oder ihre Fehler zu entschuldigen, während andere Sternzeichen entweder stur sind oder sich besonders schwer damit tun, sich aufrichtig bei jemandem zu entschuldigen.

Lesen Sie hier, wie sich die Tierkreiszeichen nach einem Streit entschuldigen:

1. Widder - Sie werden sich entschuldigen, wenn sie Unrecht haben

Der Widder ist äußerst ehrlich, unverblümt und kann recht durchsetzungsfähig sein.

Es ist keine Überraschung, dass sie nicht um den heißen Brei reden und das, was sie sagen, einen Streit auslösen kann, besonders wenn sie mit einer sensiblen Person zusammen sind.

Sie sind impulsiv und heißblütig und streiten mit ihrem Partner, dass die Fetzen fliegen. Doch genauso schnell sie wütend werden, beruhigen sie sich auch wieder.

Sie können auf viele Menschen einschüchternd wirken, denn aufgrund ihres Selbstbewusstseins könnte man denken, dass sie sich nicht darum kümmern, ob sie jemanden verletzen oder nicht und das sie nicht bereit dazu sind, sich zu entschuldigen. Das stimmt aber ganz und gar nicht.

Widder sind unglaublich ehrlich und sie haben keine Angst davor, ihre Fehler zuzugeben und sich für ihre Taten zu entschuldigen, denn sie wollen alles wieder gut machen. 

Widder werden zugeben, wenn sie Unrecht haben, aber sie werden sich niemals für etwas entschuldigen, was sie nicht getan haben.

2. Stier - Sie werden sich entschuldigen, wenn sie wissen, dass sie die Gefühle des Partners verletzt haben

Der typische Stier ist ein Dickkopf und von allen Sternzeichen tun sie sich besonders schwer dabei, sich bei jemanden zu entschuldigen.

Das liegt an ihrer Sturheit und ihrer hartnäckigen Natur und Lebenseinstellung. Sie sind geduldige Wesen und manchmal schwer aus der Fassung zu bringen.

Da sie an ihren Ansichten festhalten und vom eigenen Standpunkt überzeugt sind, können sie leicht mit anderen zusammenstoßen, die nicht der gleichen Meinung sind.

Infolgedessen können sie leicht in einen hitzigen Streit mit jemanden geraten, obwohl sie nicht die Absicht haben, jemanden zu verärgern. Und wenn sie wütend werden, dann so richtig.

Sie geben ihre Fehler nicht wirklich zu, es sei denn, es gibt Beweise für ihr schlechtes Benehmen. Es kommt nicht oft vor, dass ein Stier vor einem Streit zurückschreckt, aber er weiß, wann er zu weit gegangen ist.

Deshalb werden sie sich schnell ehrlich und aufrichtig entschuldigen, wenn sie sehen, dass sie vielleicht etwas Verletzendes gesagt haben.

Wenn Sie jedoch ein Stier um eine Entschuldigung bittet, sollten Sie wissen, dass es sie viel Kraft gekostet hat.

3. Zwillinge - Sie werden sich entschuldigen, wenn sie darum gebeten werden

Zwillinge sind dafür bekannt, dass sie wortgewandt sind und ihre Ansichten deutlich zum Ausdruck bringen können. Ihre überzeugenden Argumente helfen ihnen, in jedem Streit und jeder Diskussion die Oberhand zu haben.

Wenn sie sich streiten, kann es schon mal hitzig werden aber nicht allzu sehr laut. Der häufigste Streitpunkt ist die Tatsache, dass Zwillinge unberechenbar sind und sie häufig ihre Pläne oder Meinung einfach so ändern können, was ihre Partner ziemlich verärgern kann.

Wenn sie sich mit ihrem Partner streiten, sind sie sich manchmal nicht bewusst, dass sie etwas getan haben, wofür sie sich entschuldigen sollten. Dennoch verhalten sie sich vielleicht so, als sei alles in Ordnung, bis man sie direkt bittet, sich zu entschuldigen.

Sie sind nicht nachtragend, so dass sie das auch von anderen Menschen erwarten. Sie werden ihre Fehler zugeben und sich nur dann entschuldigen, wenn sie der Partner darum bittet und ihnen klar wird, dass sie ihn verletzt haben.

Sie würden es Ihnen vielleicht nicht zugeben, aber gleichzeitig werden sie sich bemühen, den Fehler nicht zu wiederholen.

4. Krebs - Sie entschuldigen sich immer wieder

Krebs-Geborene sind sehr intuitiv und sensibel und wollen die Gefühle des Gegenübers auf keinen Fall verletzen. In der Tat neigen sie dazu, leichtfertig zu sein, wenn es darum geht, ein intensives Gespräch mit temperamentvollen Menschen zu führen.

Doch obwohl sie sich bemühen, dass alle zufrieden und glücklich sind, können sie sich auch mit ihrem Partner streiten.

Krebse sind bekannt dafür, sehr verletzlich und extrem emotional zu sein und wenn sie im Streit jemanden verletzen, dann leidet sie genauso sehr wie die andere Person.

Sobald sie sehen, dass derjenige, mit dem sie sich streiten, verärgert ist, fangen sie an, sich aufrichtig zu entschuldigen und sie tun es mehrmals, denn als mitfühlende Wesen, wollen sie sicher gehen, dass alles geklärt ist und dass es der Person gut geht.

Sie werden alles tun, um ihre Fehler wiedergutzumachen. Sie können darauf vertrauen, dass es ihnen wirklich leid tut und dass sie von Schuldgefühlen geplagt.

5. Löwe - Sie entschuldigen sich nicht so leicht

Der Löwe ist selbstbewusst und leidenschaftlich und sehnt sich immer und überall nach Aufmerksamkeit, so dass er manchmal als ein arrogantes und eigensinniges Wesen wirken kann.

Wenn sie an ihrem Standpunkt festhalten und ihre Interessen vertreten, werden sie nicht so einfach loslassen.

Sie sind auch nicht jemand, der sich Sorgen macht, wenn sie jemanden im Streit beleidigen oder verärgern. Zum Streit kommt es meistens, wenn sich der Löwe übergangen fühlt.

Löwen wollen ihre Mitmenschen nicht absichtlich verletzen, aber sie treten häufig ins Fettnäpfchen und sind sich dessen bewusst, so dass sie sich für ihr großspuriges und intolerantes Verhalten entschuldigen werden, aber damit lassen sie sich Zeit, denn es fällt ihnen nicht so leicht wie anderen Sternzeichen.

6. Jungfrau - Sie entschuldigen sich in Form von einer langen Reden

Jungfrauen sind dafür bekannt, dass sie sehr analytisch sind und sie achten zu sehr auf kleine Details. Sie stellen hohe Ansprüche an ihre Partner und verfangen sich leicht in unwichtigen Dingen, so dass sie in heftige Auseinandersetzungen mit ihrem Partner geraten.

Wenn es zum Streit kommt, dann gehen sie strategisch vor und führen gut durchdachte und klare Argumente vor.

Wenn sie merken, dass sie zu weit gegangen sind, werden sie sich normalerweise nicht einfach nur entschuldigen, sondern sie werden entweder eine lange Rede halten oder den Streit mit einem langem Gespräch enden.

Auch wenn die Jungfrau eines der intelligentesten Zeichen ist, haben sie manchmal Schwierigkeiten, mit Auseinandersetzungen und Wortgefechten klar zu kommen.

Als wahre Perfektionisten können sie es nicht ertragen, wenn sie einen Fehler machen und jemanden verletzen. Sobald das passiert, werden sie sofort jegliche Maßnahmen ergreifen, um ihr Unrecht wiedergutzumachen.

7 .Waage - Sie entschuldigen sich als Erste

Waage-Geborene sind immer auf der Suche nach Frieden und Harmonie, und bemühen sich stets, Konflikte zu vermeiden. Die Waage ist das sozialste Sternzeichen des Tierkreises und bemüht sich immer, anderen zu gefallen und alles recht zu machen.

Sie sind am wenigsten geneigt, Diskussionen zu führen, die zu einem ernsten Streit werden können. Falls es zu einer Auseinandersetzung zwischen ihnen und dem Partner kommt, würden sie lieber den ganzen Ärger hinunterschlucken und all ihre Prinzipien und Überzeugungen sofort aufgeben, nur um den Partner glücklich zu machen.

Die Meinungsverschiedenheiten dauern nicht lange und die Waage ist immer dazu bereit, sich als Erste zu entschuldigen und auf diese Weise den ersten Schritt zur Versöhnung zu machen.

8. Skorpion - Sie entschuldigen sich äußerst selten

Skorpione sind sehr leidenschaftlich und sie leben für hitzige Auseinandersetzungen. Sie scheuen sich nicht, jemandem die Wahrheit ins Gesicht zu sagen und sind nicht allzu sehr darauf bedacht, die Gefühle der Menschen zu verletzen, mit denen sie sich streiten.

Im Umgang mit anderen Menschen oder dem Partner wollen sie einfach nur ehrlich sein, aber sie können unsensibel sein, wenn es darum geht, wie sie sich selbst darstellen.

Sie sind der Meinung, dass sie immer Recht haben und dass sie niemals einen Fehler machen könnten, so dass das Streiten mit ihnen ein Ding der Unmöglichkeit ist.

Wenn sie ihren Partner oder ihren besten Freund verärgern, tut es ihnen nicht leid und sie würden es nie vor anderen zugeben, dass sie einen Fehler begangen haben.

Deshalb werden Ihnen ihre Entschuldigungen kalt und unaufrichtig erscheinen, denn sie sind äußerst nachtragend und entschuldigen sich sehr selten bei ihren Partnern.

Trotzdem sind sie in der Lage, sich früher oder später doch noch zu entschuldigen, wenn sie mit schlagkräftigen Argumenten überzeugt werden, doch dabei haben sie immer das Gefühl, schwach zu sein und vom Partner besiegt worden zu sein.

9. Schütze - Sie entschuldigen sich, indem sie den Partner zum Lachen bringen

Der Schütze ist sehr optimistisch und abenteuerlustig. Sie strahlen immer nur positive Energie aus und sehen in jedem nur das Beste.

Sie bemühen sich, Auseinandersetzungen und Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen, doch sie sind trotzdem gern bereit, die Differenzen auszudiskutieren, um das Problem zu lösen.

Wenn der Schütze weiß, dass sein Verhalten während eines Streits unfair und verletzen war, wird er sich entschuldigen. Die Entschuldigung wird leichtherzig sein und er wird sich bemühen, wieder für gute Stimmung zu sorgen, indem er Sie zum Lachen bringt.

Das ist ihre Art, sich zu entschuldigen, jedoch bedeutet es nicht, dass sie nicht weniger aufrichtig ist und vom Herzen kommt. Das liegt einfach in ihrer Natur.

Dank ihrer Kommunikationsfähigkeiten finden sie immer den richtigen Weg und die richtigen Worte, um sich bei ihrem Partner zu entschuldigen.

10. Steinbock - Ihre Entschuldigung ist einen einmalige Sache

Steinböcke mögen es nicht, emotional zu werden, und deshalb versuchen sie, bei sachlichen Diskussionen zu bleiben und den Streitauslöser direkt in Angriff zu nehmen.

Wenn ein Steinbock jedoch emotional wird, neigt er dazu, an die Decke zu gehen. Das kann sowohl für den Steinbock selbst als auch für seinen Partner ärgerlich sein.

Da der Steinbock immer bemüht ist, das Richtige zu tun, wird er seinen Fehler zugeben und nicht zögern, sich zu entschuldigen.

Sie werden jedoch darauf bestehen, dass alle Differenzen aus dem Weg geräumt sind und damit sich dieses Thema erledigt hat.

Sie sind stur und haben ihre Prinzipien und wenn sie sich schließlich entschuldigen, kommen sie aber direkt auf den Punkt. Sie wollen sicherstellen, dass es nie wieder passiert.

Lautstarke Diskussionen sind nichts für den Steinbock, er mag lieber kühle und sachliche Gespräche, um Meinungsverschiedenheiten aus der Welt zu schaffen.

11. Wassermann - Sie versuchen Entschuldigungen auszuweichen

Wenn Sie eine Entschuldigung von einem Wassermann erwarten, dann müssen sie viel Geduld aufbringen. Sie sind tolerant und offen für neue Dinge im Leben.

Sie brauchen ihren Freiraum, um sich entfalten zu können. Sobald sie in einer Beziehung sind, in der sie sich eingeengt fühlen, kann es leicht zum Streit kommen.

Es fällt ihnen sehr schwer, sich zu entschuldigen, es sei denn, sie sind zu weit gegangen. Sie neigen dazu, zu denken, dass sie immer richtig handeln, und können etwas arrogant sein, wenn es darum geht, wie klug und clever sie sind.

Sie werden immer versuchen, Entschuldigungen auszuweichen und sich selten als Erste entschuldigen. Sie warten lieber, bis der Ärger verflogen ist, anstatt die Differenzen aus der Welt zu schaffen.

Es mag so aussehen, als seien sie emotionslos und unnahbar, aber in Wirklichkeit sorgen sie sich sehr um die Menschen in ihrem Leben. Sie haben nur Schwierigkeiten dabei, eine ehrliche und aufrichtige Entschuldigung zu formulieren.

12. Fische - Sie entschuldigen sich schnell und schlagen eine Lösung des Problems vor

Fische sind hochsensibel und intuitiv sind und haben einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Sie streiten sich nicht gerne, doch wenn etwas nicht stimmt oder sie merken dass sie unrecht behandelt werden, können mal schnell die Tränen fließen.

Sie schlucken den Ärger lieber hinunter und geben bei, um auf diese Weise die Beziehung aufrechtzuerhalten. Sie tun ihr Bestes, um während einer hitzigen Diskussion die Gefühle von dem Partner nicht zu verletzen.

Wenn sie das tun, werden sie sich sofort auf die aufrichtigste Art und Weise entschuldigen, wobei man einen emotionalen Ausbruch selten vermeiden kann.

Nach der Entschuldigung werden sie sich bemühen, eine Lösung zu finden, um das Problem aus der Welt zu schaffen.
Fische entschuldigen sich bereitwillig, wenn sie Ihre Gefühle verletzt haben, aber sie wissen auch, dass es Situationen gibt, in denen keine Entschuldigung, sondern eine Lösung erforderlich ist.

4Shares