Unsere Träume können unterschiedlich und bildhaft sein, und spiegeln sowohl unsere Ängste und Erlebnisse aus der Vergangenheit als auch unsere Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft wider.

Viele Menschen sind der Meinung, dass unsere Träume eine tiefere Bedeutung haben und dass sie unsere unbewussten Wünsche und Sehnsüchte offenbaren, doch der genau Grund für das Träumen ist noch unbekannt.

In unseren Träumen verarbeiten wir meistens unsere Gedanken, Erinnerungen und Erlebnisse, so dass es auch oft vorkommt, dass sich einige Motive und Themen öfters widerholen.

Einige der häufigsten wiederkehrenden Träume sind Träume von Verstorbenen, die sehr bewegend oder belastend sein können.

Träume von verstorbenen Familienmitgliedern, Freunden oder Mitmenschen, können sehr erschreckend und schmerzlich sein, weil sie die Gefühle der Trauer und Wut über den Verlust dieser Person wieder aufkommen lassen.

Doch sie helfen uns, den Verlust und den Tod eines geliebten Menschen leichter zu verarbeiten und zu überwinden, den Schmerz loszulassen und die Leere in unserem Herzen zu füllen. 

Deutung von Träumen von Verstorbenen

Um unsere Träume erfolgreich zu deuten, ist es besonders wichtig, so viele Informationen wie möglich zu sammeln, damit wir ein mentales Mosaik aus dem, was wir im Traum erlebt haben, zusammensetzen und die Bedeutung des Traums erkennen können.

Es gibt unterschiedliche Ursachen von Träumen von Verstorbenen, die Ihnen helfen können, die Bedeutungen solcher Träume besser zu verstehen.

Menschen haben oft Träume von Verstorbenen, wenn sie den plötzlichen Tod oder den Verlust des geliebten Menschen nicht überwunden haben und eine starke Sehnsucht nach dieser Person spüren.

Träume von Verstorbenen kommen besonders häufig vor, wenn wir uns an einem Wendepunkt im Leben befinden oder wenn wir vor einer Herausforderung stehen.

Außerdem träumen wir häufig von verstorbenen Verwandten, weil wir noch offene oder ungeklärte Fragen haben, die uns bewusst oder unbewusst über einen längeren Zeitraum beschäftigen.

Wenn wir alle Theorien der Traumdeutung in Betracht ziehen, können wir die Interpretation der Träume im Grunde in zwei Kategorien einteilen:

1. Traumdeutung aus psychologischer Sicht

Einige Psychologen glauben, dass Träume nichts weiter als zufällige verborgene Gedanken sind, die unser Unterbewusstsein im Traum verarbeitet. 

Vom psychologischen Aspekt handelt es sich in Träumen von Verstorbenen nur um alte Erinnerungen und Erlebnisse, die wir mit der verstorbenen Person erlebt haben. Die Personen, die uns im Traum erscheinen, können erst vor kurzem verstorben sein oder schon länger gegangen sein.

Wenn wir kürzlich jemanden verloren haben, der uns nahe stand, ist es möglich, dass wir im Traum unbewusst den Trauerprozess verarbeiten.

Manchmal taucht eine Person, die wir geliebt haben, viele Jahre nach dem Tod in einem Traum auf. Aus psychologischer Hinsicht könnte dies unser Unterbewusstsein sein, das uns ein Zeichen gibt, dass wir den Verlust überwunden haben.

Träume von Verstorbenen können ein Hinweis auf einen ungelösten Konflikt mit der verstorbenen Person, eine unerledigte Aufgabe oder nicht verarbeitete Gefühle sein.

2. Traumdeutung aus mystischer Sicht

Manche Menschen, die an verschiedene Formen der Spiritualität glauben, sind der Meinung, dass der Geist beim Einschlafen in einen anderen Daseinsbereich eintritt und dadurch offfen dafür ist, übernatürliche Botschaften aus dem Jenseits zu empfangen.

Die Welt unserer Träume ist eine Verbindung zu anderen Welten, die für unser Wachbewusstsein unzugänglich ist.

In der mystischen Traumdeutung werden die Träume von Verstorbenen als eine Botschaft, ein Rat oder sogar eine Warnung betrachtet, die uns vor Fehlern oder unnötigen Ärger beschützen sollten.

Die Seelen der Verstorbenen erscheinen im Traum und nehmen Kontakt zu uns auf, um eine Unterstützung auf unserem Weg der Heilung zu sein oder uns zu bitten, vom Schmerz loszulassen. 

Die Indianer glaubten, dass die Anwesenheit der Tiere im Traum kein Zufall war, sonder ein Geschenk aus dem Jenseits in Form eines Geistführers.

Heiden glaubten, dass es ein gutes Omen ist, im Traum einen toten Menschen zu sehen und sahen darin ein Symbol für etwas Positives, dass auf sie zukommt.

Im Christentum wird die Anwesenheit der Verstorbenen im Traum als ein Zeichen gedeutet, dass sie verstorbene Person nicht den ewigen Frieden gefunden hat und sie raten, zusätzliche Zeremonien bei der Beerdigung und beim Ruhen des Verstorbenen abzuhalten.

Nur ein Traum oder ein Besuch von einem Geist?

Viele Menschen sind der Meinung, dass sie in Ihren Träumen von einem Geist besucht werden. Gefühle der Angst und Einsamkeit sind die Hauptursachen für Traumvisionen mit Wesen aus einer anderen Ebene.

Wenn Sie von einem geliebten Menschen geträumt haben, der schon lange verstorben ist, gibt es Möglichkeiten, festzustellen, ob es sich um einen tatsächlichen Besuch von einem Geist handelt oder ob es einfach nur ein Traum war.

Diese Anzeichen können darauf hinweisen, dass es sich bei Träumen von Verstorbenen um ein Besuch aus dem Jenseits handeln könnte, wenn sich ein verstorbener geliebter Mensch durch einen Traum mit uns verbindet und mit uns kommuniziert:

  • Die verstorbene Person scheint von sanftem Schein oder Heiligenschein umgeben zu sein oder lichtdurchlässig zu sein.
  • Sie haben das Gefühl, Besuch von Ihren Liebsten gehabt zu haben und es ist eine völlig bewegende Erfahrung, die Ihnen Trost spendet und Heilung ermöglicht. Sie fühlen sich glücklich und erleichtert und können sehr emotional werden.
  • Sie fühlen sich mit der verstorbenen Person verbunden und können mit ihr kommunizieren.

Wir können aber auch normale Träume von verstorbenen Familienmitgliedern haben:

  • Die verstorbene Person erscheint wie jede andere Person in einem Traum und ist nicht von Licht umringt. 
  • Während des Traums können Sie sich unwohl fühlen oder Angst haben. Nach dem Aufwachen fühlen Sie sich verwirrt und wundern sich, welche Bedeutung der Traum hatte.
  • Sie fühlen eine gewisse Distanz und nehmen nicht aktiv teil am Geschehen. 

Deutung von Träumen von Verstorbenen

1. Traum von verstorbenen Kindern

    

Träume von verstorbenen Kindern werden meistens als ein Alptraum empfunden und kommen häufig vor, wenn man unter Stress steht oder in einer Routine verfallen ist, weil man nicht in der Lage ist, im Leben zurechtzukommen. 

Diese Träume deuten auf neue Möglichkeiten hin und sagen den Beginn eines neuen Projekts oder das Erkenntnis der Gründe vorher, warum man in der Vergangenheit von einem Projekt lieber die Finger hätte lassen sollen.

Der Träumende muss den Dingen entfliehen, die er nicht gerne tut, und verstehen, dass es andere Wege gibt, aus denen er wählen kann.

Der Traum von verstorbenen Kindern wird meistens als eine Warnung gedeutet, dass man Glück und Ruhe verlieren wird, und dass es an der Zeit ist, sofort zu handeln. 

Eine noch erschütterndere Erfahrung ist der Traum von toten Babys, in dem Wut und Trauer über den Verlust überwiegen. 

Obwohl der Traum von toten Babys Unglück verheißt, muss diese Phase Ihr Leben erreichen, damit die wirklichen Veränderungen allmählich wahrgenommen werden.

Das heißt, das Ereignis, das Unzufriedenheit und Trauer hervorruft, hängt mit einer Veränderung zusammen, die geschehen muss, um mit einem Erlebnis aus der Vergangenheit abzuschließen, der zwar wehtun wird, aber das Beste sein wird.

Wenn Sie von Ihrem eigenen Kind träumen, kann das bedeuten, dass Sie noch nicht den Tod Ihres Kindes überwunden haben und tagsüber öfter über den Tod nachdenken. Als Reaktion darauf bringt das Unterbewusstsein das Bild des Kindes in Ihre Träume.

Wie sehr Sie den Verlust auch akzeptieren müssen, drängen Sie sich nicht, denn die Wunden werden mit der Zeit heilen.

2. Träume von verstorbenen Verwandten

Träume von verstorbenen Verwandten deuten auf das Ende einer Beziehung oder eines Lebensabschnitts, bei der Sie nie in der Lage waren, sie zu lösen, sonder ihr lieber aus dem Weg gingen.

Sie haben die Schuld nicht auf sich nehmen können und haben sie vernachlässigt, bis zu dem Punkt, dass sie heute unkontrolliert in Ihr Leben zurückkehren.

Wenn Sie von einem toten geliebten Menschen geträumt haben, müssen Sie bereit sein, Fehler zu akzeptieren und beginnen, die Probleme der Vergangenheit zu lösen.

Der Traum von einem toten Familienmitglied, könnte als ein Warnsignal gedeutet werden, der Sie vor Problemen mit Geld warnen sollte. Deshalb sollten Sie in den kommenden Wochen Investitionen vermeiden.

Wenn Sie von verstorbenen Verwandten träumen bedeutet das, dass Sie aufgrund von Eifersucht oder Verwirrung in der Beziehung eine Phase der Enttäuschung durchlaufen. 

Diese Deutung der Träume von verstorbenen Verwandten beziehen sich nur auf Verwandte, die noch am Leben sind.

Falls uns im Traum Verstorben begegnen, die schon verstorben sind, bedeutet es lediglich, dass Sie sie vermissen und sich nach ihrer Gesellschaft sehnen.

3. Traum von fremden Verstorbenen

Einer der häufigsten Träume von Verstorbenen ist der Traum von unbekannten Menschen. Diese Träume bedeuten, dass der Träumende einen falschen Weg einschlägt und wahrscheinlich die Kontrolle über die Situation verliert.

Träume von Verstorbenen, die Ihnen völlig fremd sind, können ein Hinweis darauf sein, dass Sie von negativen Menschen umgeben sind und dass sie schlechte Entscheidungen treffen.

Ihre Mitmenschen sind nur darauf aus, Ihnen Schaden zuzufügen und sind nicht daran interessiert, ob Sie Erfolg im Leben haben. Sie befinden sich in einer Zwangslage, weil Sie von falschen Freunden umgeben sind und Ihre Emotionen nicht unter Kontrolle haben.

Wenn Sie von fremden Verstorbenen träumen, dann ist das ein Warnzeichen, dass Sie nur von Ihren Mitmenschen ausgenutzt werden und Sie in Notlagen von ihnen wahrscheinlich in Stich gelassen werden.

Die Botschaft dieser Träume ist, dass es an der Zeit ist, diesen Teufelskreis zu stoppen, und dass die Entscheidung nur in Ihren Händen liegt.

4. Traum von verstorbenen Bekannten

Träume von Bekannten, die längst oder kürzlich verstorben sind, beschreiben den emotionalen Zustand des Träumenden und seine Verbindung zu der verstorbenen Person.

Je näher Ihnen die Person, die Ihnen im Traum erschienen ist, stand, desto mehr Bedeutung erhält Ihre Traumvision.

Wenn Sie von verstorbenen Bekannten träumen, könnte es ein Hinweis darauf sein, ob Sie das Vertrauen einer Person verloren oder gewonnen haben.

Falls der/die Bekannte nicht tot ist, dann können diese Träume die Hassgefühle des Träumenden zu dem Bekannten zum Ausdruck bringen.

Wenn aber diese Person längst verstorben ist, dann deutet der Traum von verstorbenen Bekannten darauf hin, dass Sie den Verlust noch nicht akzeptiert haben.

Diese Träume kommen meistens vor, wenn Ihnen die Bezugsperson in Ihrem Leben fehlt oder jemand gestorben ist, der für Sie ein Vorbild war.

Sie finden Ihr Leben nicht mehr sinnvoll und fangen an, Ihr Leben zu vergeuden, weil Sie sich innerlich leer fühlen und verzweifelt sind.

5. Traum von mehreren Verstorbenen

Träume von mehreren Verstorbenen sollten Ihnen keinen Anlass zur Panik geben, sondern sie sind lediglich eine Warnung davor, dass größere Verantwortung höhere Stresssituationen auslösen kann.

Sie haben jedoch Angst um Aspekte Ihres Lebens, die Sie nicht kontrollieren können, wie z.B. die Möglichkeit, Ihren Arbeitsplatz oder die aktuelle Beziehung zu verlieren.

Wenn Sie von mehreren Verstorbenen träumen, kann es als eine Warnung vor einem Umfeld mit negativen und höchst belastenden Energien sein.

Befreien Sie sich von toxischen Menschen, die nur negative Energie ausstrahlen. Verzweifelt oder ungeduldig zu sein, ist kein Akt der Intelligenz, da es Sie dazu bringt, schlechte Entscheidungen zu treffen.

Sie sollten nicht nur Ihren Emotionen vertrauen, sondern auch Ihrem Verstand und lernen, den richtigen Weg zu wählen. Vermeiden Sie es, andere für Ihre Fehler verantwortlich zu machen. 

6. Traum von verstorbenen Freunden

Träume von verstorbenen Freunden spiegeln Ihr Vertrauen in Ihre Mitmenschen und Ihre Zukunft wider. Wenn Sie von Freunden träumen, die vor kurzem verstorben sind, bedeutet das, dass wichtige Neuigkeiten in Ihrem Leben bevorstehen, vielleicht eine Beförderung oder der Beginn einer neuen Beziehung.

Dieser Traum deutet darauf hin, dass Sie vertrauensvoll sind und bereit dazu, neue Wege zu gehen, um Ihre emotionale und finanzielle Lage zu verbessern.

Im Gegensatz dazu, können Träume von verstorbenen Freunden, die im wahren Leben nicht tot sind, als ein Zeichen dafür interpretiert werden, dass Ihr derzeitiges Verhalten schlecht ist und Ihnen Probleme im alltäglichen Leben bereitet.

Dies ist ein Spiegelbild Ihrer Unsicherheiten, die Sie möglicherweise daran hindern, neue Menschen kennen zu lernen oder in Ihrer Arbeit angemessen zu interagieren.

Das Träumen von verstorbenen Freunden sollte jedoch als eine Veränderung interpretiert werden, die Sie an sich selbst vornehmen sollten, um Ihre Zukunft zu verbessern.

7. Traum von verstorbenen Eltern

Für Träume von verstorbenen Elternteilen gibt es keine definitive Interpretation, und Sie sollten immer viele verwirrende Faktoren berücksichtigen. Doch eines ist sicher, sie tragen dazu bei, inneren Frieden und Vertrauen zu finden.

Aber die meisten Interpretationen, die verstorbene Verwandte (insbesondere Eltern) betreffen, die uns im Traum erscheinen, deuten auf eine Warnung vor Schwierigkeiten hin, die auf uns zukommen.

Wenn Sie davon träumen, dass Ihre Eltern verstorben sind, könnte das auf eine Versöhnung mit jemandem, der Ihnen besonders am Herzen liegt, hindeuten.

Nachdem Sie eine Zeit lang von dieser Person getrennt waren, werden Sie sie wiedersehen und sich bei ihr entschuldigen und sich die Zeit nehmen, sich an alte Zeiten zu erinnern.

Wenn Sie von Ihren verstorbenen Eltern träumen, die bereits tot sind, und sie sich telefonisch bei Ihnen melden, könnte das bedeuten, dass Sie bald durch ein schockierendes Ereignis eine wichtige Person in Ihrem Leben verlieren werden.

8. Traum von Verstorbenen, die mit Ihnen sprechen

Träume von Verstorbenen, die mit Ihnen sprechen, können sehr real sein und bleiben lange Zeit in unserem Gedächtnis.

Wenn eine verstorbene Person während eines Traums mit Ihnen spricht und Sie diese Stimme erkennen, bedeutet das, dass Sie sich in einer Phase beruflicher Veränderungen befinden und dass Sie den Weg zum Erfolg gefunden haben. 

Träume von Verstorbenen, die zu Ihnen sprechen, können ebenfalls als eine Warnung interpretiert werden.

Sie müssen im Laufe des Tages auf Ihre Wortwahl achten, und sollten daran denken, dass unbedachte Äußerungen zu Missverständnissen, Klatsch und Tratsch führen können und dass Ihre Bemerkungen von Ihren Mitmenschen falsch verstanden werden können. 

9. Traum von Blut und Verstorbenen

   

Träume von Blut und Tod kommen nicht sehr oft vor. Träume mit diesen beiden Bestandteilen zeigen den Wert der Beständigkeit und die Bemühungen des Träumers.

Träume von Verstorbenen, die blutbeschmiert sind, können darauf hindeuten, dass Sie nicht mit gleichem Einsatz an einer Sache arbeiten und es Ihnen an Energie fehlt.

Sie fühlen sich durch die erzielten Ergebnisse betrübt und müde, aber es ist nicht die Zeit, den Kopf zu neigen und aufzugeben. Das Träumen von Blut und Tod deutet auf Veränderungen im Leben hin. 

Träume, in dene verstorbene Menschen und Blut vorkommen, dienen als ein Aufruf, vorwärts zu gehen, ohne vom Weg abzuweichen und immer ein besserer Mensch zu sein.

10. Traum von lebenden Toten

Falls in Ihrem Traum ein Toter wieder zum Leben erwacht, kann das bedeuten, dass etwas Verlorenes wie z. B. Geld oder gesellschaftlicher Status, bald wiedergefunden wird.

Träume von Verstorbenen, die zum Leben wieder erwachen, deuten auf Ihre mangelnde Fähigkeit, sich deutlich auszudrücken oder sich mit Kommentaren zurückzuhalten.

Ein Traum von lebenden Toten sagt Unsicherheiten und die Notwendigkeit voraus, emotionale Unterstützung zu suchen.

Träume von Verstorbenen kommen am meisten vor, wenn der Träumende unter Stress steht und Arbeitsdruck verspürt.

Der Träumende fühlt  sich einsam und sieht keinen Grund, warum er keine Freunde hat und es ihm schwer fällt, neue Kontakte zu knüpfen.

Der Traum von der Auferstehung der Toten sagt neue Möglichkeiten und wesentliche Veränderungen im Leben voraus.

In der Bibel gilt die Auferstehung Jesu Christi als ein Akt des Glaubens und der Hoffnung für alle, die auf Erden weiterleben würden. Dieser Gedanke ist seit Jahren gewachsen und macht die Menschen religiös, und als ein Akt des Glaubens haben sie immer Hoffnung.

Während eines Traumes mit den auferstehenden Toten kann man den entscheidenden Moment erkennen, um an eine zweite Chance zu glauben und einen Weg zu finden, alles in seinem Leben zu verändern.

11. Traum von Verstorbenen im Wasser

Das Träumen von Verstorbenen, die im Wasser liegen, können eine Erneuerung voraussagen, besonders wenn Ihre jetzige Lage oder Ihre Vergangenheit überhaupt nicht angenehm ist.

Sie haben erkannt, dass es an der Zeit ist, die Verantwortung für die Veränderung in Ihrem Leben zu übernehmen und sind sich bewusst, dass sich Probleme nicht wiederholen können.

Jeder Fehler hat Sie einen wesentlichen Teil Ihres Selbstwertgefühls und Ihrer Zeit gekostet, so dass Sie es vorziehen, aus Ihren Fehlern zu lernen, anstatt diese Erfahrung zu wiederholen.

Der Traum von Verstorbenen im Wasser gleicht einem echten Alptraum, doch er soll Sie jedoch davor warnen, dass Sie Ihr Leben ändern sollten und Ihre Vergangenheit ruhen lassen sollten. 

Wenn Sie während des Traums von Verstorbenen, gemeinsam mit einer Leiche im Wasser schwimmen, bedeutet das, dass Sie immer noch keine Verantwortung übernehmen können und lieber an der Vergangenheit festhalten möchten.

Wenn Sie jedoch geschwommen sind, um aus dem Wasser herauszukommen, dann bedeutet das, dass Sie die Verantwortung übernommen haben und sich nach Kräften bemühen, aus den Problemen herauszukommen.

12. Traum von Verstorbenen auf der Straße

Das Träumen von Verstorbenen auf der Straße kann auf Ängste und Sorgen hindeuten. Es kann leicht passieren, dass alle Ereignisse oder Zweifel, die Ihnen Angst machen, bald zur Wirklichkeit werden können.

Diese Träume symbolisieren Ihre Angst, die Sie vor einer langen Reise, einem Arzttermin oder einem neuen Job verspüren, die Ihr Unterbewusstsein auf diese Weise zu verarbeiten versucht.

Meistens kommen solche Träume vor, wenn Sie verräterisches oder heuchlerisches Verhalten Ihrer Mitmenschen erkannt haben, aber einen kühlen Kopf bewahren.

Wenn Sie von toten Menschen auf der Straße geträumt haben, sollten Sie sie als eine Botschaft ansehen, die Sie davor warnen soll, diese Ängste mit Intelligenz und gesundem Menschenverstand kontrolliert zu müssen. Sonst könnten diese Ängste Sie negativ beeinflussen und schädlich für Sie sein.

Wenn Sie davon träumen, tote Menschen auf der Straße oder beim Autofahren zu sehen, bedeutet das, dass Sie Ihre Feinde erkannt haben, aber es vorziehen, vorsichtig und defensiv zu bleiben.

Die Symbolik der Träume von Verstorbene kann höchst interessant sein und Sie sollten offen für Ihre Traumerlebnisse sein, da uns unsere Träume eine gute Möglichkeit bieten, sich den eigenen Gefühlen zu stellen und sie zu verarbeiten, um leichter Abschied zu nehmen und das Geschehen zu akzeptieren.