Skip to Content

Venusblume: Das Muster der Liebe in der heiligen Geometrie

Venusblume: Das Muster der Liebe in der heiligen Geometrie

Die Venusblume ist ein Symbol der heiligen Geometrie, die die Umlaufbahn der Venus und der Erde um die Sonne darstellt.

Venus ist der Planet der Schönheit und wir alle kennen sie als den Morgenstern, der sowohl weibliche Aspekte als auch die Elemente Erde (westliche Astrologie) und Wasser (hinduistische Astrologie) repräsentiert.

Seit Urzeiten ist die Venus das Symbol für weibliche Schönheit, Verführung, Liebe und Begierde, wobei ihr Tanz um die Sonne mit der Erde eines der faszinierendsten Muster erzeugt, das Venusblume genannt wird.

Das bezaubernde Muster der Venusblume stellt eine Rose und ein Herz dar, die Liebe und Neuanfang symbolisieren.

Diese Schöpfung ist göttlich und vollkommen und erinnert uns daran, dass wir alle die Energie der Venus in unserem Leben brauchen, unabhängig davon, ob wir männlich oder weiblich sind.

Die Venus tanzt sich in unser Herz, während die Venusblume uns daran erinnert, dass wir uns selbst lieben und intime Beziehungen eingehen müssen.

Bevor wir das tun können, müssen wir unseren eigenen Wert erkennen und unseren Körper umarmen, denn bevor wir jemanden lieben können, müssen wir zuerst uns selbst lieben, denn Liebe muss immer erst im Inneren gefunden werden.

Bei der Suche nach einem Weg, diese innere Liebe zu finden, kann die Venusblume ein großer Lehrer sein, da sie ein Muster darstellt, das Liebe manifestiert.

Die Venus ist auch unser Nachbarplanet und kein Planet ist heller und blendender als sie, was sie zu einem wahrhaftigen Planeten der Schönheit macht.

Der himmlische Tanz der Venus ist stets bezaubernd und bewundernswert und bildet die erstaunlichste Venusblume.

Der Beginn ihres Zyklus ist der Moment, in dem sie von der Erde aus gesehen auf die Linie der Sonne ausgerichtet ist.

Im astrologischen Vokabular ist dies der Zeitpunkt, an dem sich die Venus in innerer Konjunktion mit der Sonne befindet.

Es scheint auch für uns, dass sie sich in die entgegengesetzte Richtung der üblichen Bewegung der Planeten des Sonnensystems bewegt, also retrograd ist.

Während sich die Venus in der Retrogarde und in der Entstehung der Venusblume befindet, ist sie der Erde am nächsten, und ihre Energie wirkt sich direkt auf unser Liebesleben und unsere Sehnsüchte aus.

Nur weil die Planeten scheinbar retrograd sind, bedeutet das auch nichts Negatives für unser Liebesleben, sondern die 5 Blütenblätter der Venusblume repräsentieren die 5 Stadien, in denen unsere Liebe fortschreiten wird, wobei Veränderung immer ein wünschenswertes Ergebnis ist.

Die Venusblume bedeutet Verwandlung und Veränderung, und eine Metamorphose in absolute und göttliche Liebe.

Und ähnlich wie Venus und Erde im Rhythmus um die Sonne tanzen und wo die Venusblume die Schöpfung ihrer Liebe ist, so sollten auch wir unseren Geliebten an der Hand nehmen und in der Liebe, die Leben schafft, erblühen.

Die Venusblume und die heilige Geometrie

Die Heilige Geometrie ist der Glaube, dass das Universum von Gott auf der Grundlage geometrischer Prinzipien erschaffen wurde.

Die geometrischen Formen, die unser Universum bilden, haben eine heilige und göttliche Bedeutung, und sie sind die Grundlage für alle anderen komplexen Formen.

Insbesondere die erstaunliche Geometrie, die zwischen dem Zyklus der Planeten besteht, wird als Schlüssel zur Erschaffung unserer Welt angesehen.

Die Venusblume insbesondere stellt eine 5-blättrige Rose dar, wenn sie von der geozentrischen Position aus betrachtet wird. Alle 8 Jahre, wenn die Erde und die Venus sich küssen, um ein weiteres Blütenblatt zu bilden, zeigt die Venus der Erde dasselbe Bild.

Das Muster der Venusblume ist außerordentlich schön und repräsentiert die Rolle der Venus als Hüterin der Liebe und Schönheit.

Nach dem Ende einer Venusblume beginnt ein neuer Zyklus, und langsam tanzt sich die Venus zusammen mit der Erde um die Sonne, um eine neue Rose, weiteres Leben und somit auch eine neue Liebe zu bilden.

Das Muster der Venusblume entsteht dadurch, dass 5 Blütenblätter alle 8 Jahre gebildet werden, wo die Erde 8 Umdrehungen um die Sonne in der gleichen Zeit vollendet, in der die Venus 13 Umdrehungen vollendet. 

Dadurch entsteht das Verhältnis 5:8:13, was interessant ist, weil dies die Fibonacci-Folge ist.

Dieses Verhältnis bildet nicht nur das Muster der Venusblume, sondern auch das florale Muster der Hibiskusblüte und der Plumeria.

Das Muster der Venusblume findet sich auch im Herzstück eines Apfels, wobei der Apfel eine Frucht ist, die die Göttin Venus symbolisiert.

Aus diesem Grund hat die Venusblume göttliche Schönheit und repräsentiert alle Aspekte der Venus.

Die Venusblume steht auch für harmonische Beziehungen, Veränderung und Neuanfang.

Die Venusblume und Aphrodites-Apfel 

Die Venusblume stellt die Göttin Venus in ihrer ganzen Schönheit und Herrlichkeit dar.

Eines der Hauptsymbole von Aphrodite ist der Apfel, das Herz und das Pentagramm, denn sie ist die Hüterin der harmonischen Ordnung und Proportionen.

Wenn wir einen Apfel aufschneiden, finden wir sowohl das Herz als auch das Pentagramm. Der Apfel selbst ist ein Symbol der Göttin Aphrodite.

In der griechischen Mythologie war die Streitgöttin Eris die einzige, die nicht zur Hochzeit von Peleus und Thetis eingeladen war.

Wütend warf sie einen goldenen Apfel unter die Gäste, der für die Schönste sprach, wo die Göttinnen Athene, Aphrodite und Hera ihn als ihren besitzen wollten.

Sie baten Zeus, diesen Streit zu klären, aber da er sich nicht einmischen wollte, ließ er Paris von Troja die Entscheidung treffen, denn er war für seine Ehrlichkeit bekannt.

Die Liebesgöttin erhalte einen goldenen Apfel, nachdem Paris sie des goldenen Apfels für würdig befunden hatte.

Dankbar versprach sie ihm danach, die Hand der schönen Helen von Sparta zu reichen, und löste damit den Trojanischen Krieg aus.

Diese Entscheidung machte Aphrodite vielleicht zur schönsten Göttin, aber sie bedeutete auch den Untergang Trojas wie auch von Paris.

Die Apfelblume hat ebenfalls 5 Blütenblätter, genau wie die Venusblume, die aus dem Tanz des schönen Planeten Venus hervortritt.

Was ist die Venusblume?

 

Die Venusblume ist ein Konzept der heiligen Geometrie und ein Muster, das von den Planeten Venus und der Erde während ihrer Umdrehung um die Sonne gebildet wird.

Alle 8 Jahre tanzt die Venus mit der Erde, um ein schönes geometrisches Muster zu schaffen, das wie eine Rose aussieht und die den Namen Venusblume trägt 

Die 5 Blütenblätter der Venusblume entstehen in einem 18-monatigen Zyklus, wobei sich dieser Prozess nach der Bildung einer Venusblume wiederholt und eine neue Venusblume entsteht.

Da der Planet Venus und die Erde zusammen die Venusblüte bilden, während sie sich um die Sonne bewegen, wird dieses Muster auch als Kuss der Venus bezeichnet.

Die 5 Blütenblätter der Venusblüte sind symbolisch und stellen den Zyklus der Veränderung und Ausdehnung der Liebe dar, auch während der Planet Erde 8 Umdrehungen um die Sonne macht, macht die Venus zur gleichen Zeit 13, wobei 8 Jahre auf der Erde auch 13 Jahre auf dem Planeten Venus machen, wo dieses Verhältnis die Fibonacci-Folge 5:8:13 ausdrückt.

Die Fibonacci-Folge ist eng mit dem so genannten Goldenen Schnitt verbunden, wo dieser einen großen Einfluss darauf hat, wie wir Schönheit und Ästhetik wahrnehmen.

Am 3. Juni 2020 wurde nach 8 Jahren eine Venusblume vollständig gebildet und ein neuer Zyklus begann. Wir wissen, dass dieser Zyklus endete, weil der Planet Venus am 3. Juni an die gleiche Stelle zurückkehrte, an der er bei etwa 13 Grad im Sternbild Zwillinge mit der Bildung der Venusblüte begann.

Die Venusblume wird ihre Entstehung im Sternbild Zwillinge noch viele Jahrzehnte lang fortsetzen, aber schließlich in das Sternbild Stier übergehen.

Dies hat eine enorme symbolische Bedeutung, da Zwillinge für Dualität und die Vereinigung zweier Personen stehen und den Planeten Venus und Erde repräsentieren, die tanzen, um die Venusblume zu erschaffen, während Taurus von der Venus regiert wird und all ihre weiblichen und göttlichen Aspekte repräsentiert.

Da eine neue Venusblume mit ihrer Bildung begann, bilden sich die verbleibenden 4 Blütenblätter der Venusblume am:

  • 9. Januar 2022
  • 13. August 2023
  • 23. März 2025
  • 24. Oktober 2026

Während am 1. Juni 2028 eine neue Venusblume mit ihrer Bildung beginnen wird, um unserem Leben neue Bezüge zu Liebe, Freundschaft und Einheit zu geben. 

Die Symbolik der Venusblume

Die Venusblume ist ein besonderes und prächtiges Muster, das die Vereinigung zwischen dem Planeten Venus und der Erde zeigt.

Da das Muster einer Rose oder dem Inneren eines Apfels sehr ähnlich ist, ist es die Darstellung von Liebe und göttlicher Weiblichkeit, die das Wesen der Göttin Venus selbst erfasst.

Die andere Bedeutung der Venusblume ist in ihrer geometrischen Konstruktion verborgen, die harmonisch ist und auf dem goldenen Schnitt basiert.

Alle Teile seiner Schnitte und alle Kreise, die durch Schnittpunkte gezeichnet werden können, haben diese wunderbare harmonische Proportion.

Die Venusblume ist also eine Form voller göttlicher Vollkommenheit und Ordnung, ähnlich einem Pentagramm, aber durch den Schwung ihrer Kreisausschnitte ist sie viel weicher, anmutiger und weiblicher.

Jedes der 5 Blütenblätter der Venusblume repräsentiert auch die Stadien unseres Liebeslebens und den Fortschritt zur absoluten Liebe.

Das 1. Blütenblatt der Venusblume

Das erste Blütenblatt der Venusblume repräsentiert eine Person, die unser Verhalten verändert hat und die uns gelehrt hat, dass Liebe nicht dasselbe ist wie Leidenschaft. 

Höchstwahrscheinlich hat diese Person den Samen der Liebe in unser Herz gepflanzt, aber sie hat ihn nicht zum Blühen gebracht, da sie uns in irgendeiner Weise verletzt hat.

Diese Person hat uns Leid zugefügt, aber sie hat uns zum Besseren verändert und uns gelehrt, dass wahre Liebe auch Anstrengung und nicht nur Anziehungskraft braucht.

Da es sich um den Beginn von etwas Neuem handelt, ist dies meist aufregend und wir neigen dazu, ein Abenteuer mit Liebe zu verwechseln.

Glücklicherweise ist jede neue Erfahrung eine gute Lektion dafür, wie wir uns in Zukunft verhalten sollten, wenn wir endlich einen Menschen finden, der unserer Liebe würdig ist.

Das 2. Blütenblatt der Venusblume

Dies ist die Zeit, in der Sie sich allein und isoliert fühlten, aber gelernt haben, dass die Einsamkeit ihre Schönheit hat.

Sie haben sich Zeit genommen, Ihre Gefühle zu verarbeiten und die Dinge zu tun, für die Sie nie Zeit hatten.

Diese Phase ist die Zeit des Wachstums, in der wir lernen, die Dinge, die wir fühlen, richtig zu verarbeiten und uns auf andere Dinge zu konzentrieren, die zur Erhaltung des Lebens notwendig sind.

Liebe ist etwas Wunderbares, aber Liebe sollte auch in den Dingen, die wir tun, präsent sein, wo wir etwas haben müssen, das uns Freude macht und in dem wir gut sind.

Wir müssen zuerst daran arbeiten, unseren Weg zu finden, und die Liebe ist etwas Natürliches, das uns auf diesem Weg erwarten wird.

Das 3. Blütenblatt der Venusblume

Nach einer Zeit der Isolation kommt eine Zeit, in der wir lernen, uns selbst zu akzeptieren und zu lieben.

Wir beginnen, unsere Fehler zu akzeptieren und mit dem zu arbeiten, was wir haben.

Außerdem lernen wir, dass nichts wirklich perfekt ist, und so wie das Muster der Venusblume jedes Mal perfekt und göttlich aussieht, hat es eigentlich immer leichte Fehler.

Mit all unseren Fehlern können wir alles tun, und unsere Träume können uns nahe sein, wenn wir uns trauen, ihnen nachzujagen.

Harte Arbeit zahlt sich immer aus, und ganz gleich, wo wir unseren Samen der Liebe pflanzen, nun wird er mit Sicherheit wachsen.

Das 4. Blütenblatt der Venusblume

Diese Phase ist die Phase, in der wir uns endlich als die Person fühlen, die wir immer sein wollten.

Wir beginnen, unser Leben freimütig zu leben, und wir distanzieren uns von allem, was uns nicht mehr dient.

Die Dinge, an denen wir gezweifelt haben, sind nun klar geworden, und wir sind bereit, Liebe zu geben und zu empfangen.

Wir sind mit uns selbst zufrieden, so dass wir bereit sind, auch das Leben eines anderen Menschen zu bereichern.

Die Liebe, die wir suchen, scheint uns auch gefunden zu haben, ohne dass wir etwas unternommen oder nach ihr gesucht haben.

Das 5. Blütenblatt der Venusblume

Ist die Darstellung der absoluten Liebe, für uns selbst, andere und die Welt.

Wir haben nicht nur gelernt, was Liebe ist und was sie bedeutet, sondern auch, dass wir mit dem Rest der Welt auf wunderbare und extraordinäre Weise verbunden sind.

Wir lernen, im Rhythmus der Liebe zu tanzen, und wir streben danach, Gutes zu tun und das Licht zu sein, das diese Welt braucht.

Unsere Handlungen sprechen von Liebe, und wir drücken Schönheit nicht nur durch unsere äußere Erscheinung aus, sondern auch durch unser Handeln, wobei gute Handlungen die Schönheit unserer Seele repräsentieren.

Schönheit ist die Liebe zur Göttlichkeit, und je mehr Gutes wir für diese Welt tun, desto göttlicher sind wir selbst, wo unsere guten Taten bestehen bleiben, während unsere Seele mit der Venusblume in einen neuen Zyklus eintritt, um eine neue Blume der Liebe zu formen.

 

 

 

 

Ein erfülltes Leben: 40 Tipps, um Erfüllung im Leben zu finden
← Previous
Träume von Verstorbenen: Sind sie Botschaften aus dem Jenseits?
Next →
Comments are closed.