Skip to Content

Wissenschaft erklärt, warum manche Menschen Geister sehen und andere nicht

Wissenschaft erklärt, warum manche Menschen Geister sehen und andere nicht

Haben Sie jemals eine übernatürliche Erscheinung erlebt? Haben Sie einen Geist gesehen oder seine Anwesenheit in Ihrer Nähe gespürt?

Haben Sie sich auf eine seltsame Art und Weise kalt gefühlt und konnten nie sagen, warum?

Oder kennen Sie jemanden, der schwört, dass er Geister erlebt hat oder dass er normalerweise eine geisterhafte Präsenz in seinem Haus findet? Sie lügen vielleicht nicht.

Auf der anderen Seite gibt es eine ganze Reihe von Menschen, die gerne Geister erleben würden, aber sie scheitern kläglich.

Sie gehen vielleicht auf der Suche nach Geistern an verwunschene Orte, sie besuchen Friedhöfe auf der Suche nach einem, und sie versuchen vielleicht sogar Ouija-Bretter, um mit Geistern in Kontakt zu kommen, werden aber enttäuscht.

Warum schaffen sie es nicht, einen Geist zu sehen oder zu erleben, egal wie sehr sie sich bemühen? Die Antwort liegt in der Wissenschaft.

Viele von uns haben wirklich Angst vor Geistern. Allein der Gedanke an die Dunkelheit und das Unbekannte erfüllt uns mit Schrecken.

Wir werden an alle Horrorfilme erinnert, die wir je gesehen haben, und wir stellen uns fast alle Horrorgeschichten vor, die wir je gehört haben. Wir machen uns verrückt und füllen unseren Kopf mit ihren Gedanken.

Menschen, die sich in diesem Ausmaß vor Geistern fürchten, sind normalerweise diejenigen, die von übernatürlichen Erfahrungen berichten, die sie erlebt haben.

Normalerweise ist ihr Verstand so ausgerichtet, dass sie vielleicht eine normale Sache sehen, sie aber anders interpretieren.

Sie fühlen vielleicht Kälte und schreiben sie der Anwesenheit eines Geistes zu. Es ist in der Tat ihr Verstand, der mit ihren Ängsten spielt und sie zum Leben erweckt.

Menschen, die sich nicht in diesem Ausmaß vor Geistern fürchten, sind dagegen nicht mit ihren Gedanken beschäftigt.

Sie sind daher eher rational, wenn sie etwas Ungewöhnliches beobachten. Sie versuchen, den Grund hinter einem Phänomen zu finden und schreiben es nicht den Geistern zu.

Viele von uns leiden unter einem Phänomen, das zerebrale Anoxie genannt wird und bei dem unsere Gehirne nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden, um regelmäßig zu funktionieren.

Es kann wegen Gewohnheiten wie Rauchen oder etwas anderes sein, dass unsere Körper nicht genug Sauerstoff an die Gehirne liefern können.

Ein Gehirn, dem Sauerstoff entzogen wird, spielt Ihnen Streiche. Es kann dazu führen, dass man halluziniert und am Ende Dinge sieht, die nicht existieren oder Dinge erlebt, die nie passiert sind.

Dinge wie eine außerkörperliche Erfahrung wurden auch auf Sauerstoffmangel zurückgeführt und es ist keine Überraschung, dass eine Person in diesem Zustand einen Geist sehen könnte.

Sauerstoffmangel, wenn er mit der Angst vor Geistern kombiniert wird, könnte wirklich eine übernatürliche Erfahrung hervorrufen, die nichts mit Geistern zu tun hat.

Es hat mehr mit unserem Geist und unserem Körper zu tun als mit etwas, das außerhalb unserer Sinneswelt existiert.

Kohlenmonoxid-Vergiftung

Wie oft haben Sie die Person, die etwas Übernatürliches erlebt hat, sagen hören, dass sie Dinge wie Schwindel, Übelkeit, Verwirrung, auditive Halluzinationen, Kurzatmigkeit usw. empfunden hat?

Normalerweise schreiben sie diese Empfindungen dem Übernatürlichen zu, aber sie wissen vielleicht nicht, dass sie möglicherweise von Kohlenmonoxid betroffen waren.

Kohlenmonoxid ist ein farb- und geruchloses Gas, das alle oben genannten Empfindungen hervorruft, und die Menschen wissen normalerweise nicht einmal, dass sie es eingeatmet haben.

Studien haben ergeben, dass die meisten Orte, an denen es angeblich “spukt”, aus dem einen oder anderen Grund hohe Kohlenmonoxidwerte in ihrer Umgebung aufwiesen und dies nichts mit einem Geist zu tun hatte.

Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit ist, wenn Sie versuchen zu schlafen, aber egal was Sie tun, Sie finden einfach nicht zur Ruhe.

Die Schlaflosigkeit wird überwältigend und der schlafentzogene Geist kann die brutalsten Streiche mit Ihnen spielen.

Schlaflosigkeit und Müdigkeit können leicht der Grund sein, warum jemand Empfindungen erlebt, die nicht übernatürlich sind, aber so erscheinen.

Elektromagnetische Wellen

Fast alle von uns sind von Elektrogeräten, elektrischen Leitungen und anderen Geräten umgeben, die starke elektromagnetische Felder um sich herum erzeugen.

Diese elektromagnetischen Felder stören unseren biologischen Aufbau und das elektromagnetische Feld, das unser Verstand erzeugt.

Halluzinationen und seltsame Empfindungen sind eine direkte Folge dieser Interferenzen und zaubern Geister aus dem Nichts hervor.

Diese 4 Sternzeichen sind mögliche Seelenverwandte der Zwillinge
← Previous
Das Leben ist zu kurz, um es an Menschen zu verschwenden, die einem die Freude aussaugen
Next →