Skip to Content

10 Zeichen, dass Sie mediale Fähigkeiten haben

10 Zeichen, dass Sie mediale Fähigkeiten haben

Jeder hat bis zu einem gewissen Grad übersinnliche, mediale Fähigkeiten.

Von einem einfachen “Bauchgefühl” bis hin zum Sehen zukünftiger Ereignisse können Sie Ihre medialen Gaben durch Meditation, Workshops und das Verstehen der Gaben, die Sie bereits haben, entwickeln!

Ein Mensch, der mediale Fähigkeiten besitzt, hat außersinnliche Wahrnehmungen, die ein ganz normaler Mensch nicht hat.

Einige sind mit medialen Fähigkeiten ausgestattet und können Dinge sehen, die nicht physisch vorhanden sind, während andere zu außerkörperlichen Erfahrungen fähig sind.

Heutzutage sind Menschen mit medialen Fähigkeiten bestrebt, ihre Fähigkeiten für das Wohlbefinden verschiedener Menschen zu nutzen.

Wenn Menschen sich an Wahrsager wenden, brauchen sie oft eine Bestätigung oder eine Rückversicherung für ihre Entscheidungen.

Wenn Sie jedoch eine verstärkte Intuition haben, brauchen Sie vielleicht nicht mehr zu einem Hellseher zu gehen, weil Sie selbst schon mediale Fähigkeiten haben.

Sie können mediale Fähigkeiten haben, wenn Sie jemals eine der Fähigkeiten in der Liste der medialen Fähigkeiten finden, die Hellsichtigkeit, Astralprojektion, Kanalisieren, Energieheilung, Präkognition, Psychometrie und Telepathie unter anderem beinhaltet.

10 Zeichen, dass Sie mediale Fähigkeiten besitzen

Als Astrologe, Tarotleser und Okkultist ist es für mich ziemlich einfach zu erkennen, ob ein Mensch übersinnlich ist – bestimmte Planetenplatzierungen in einem Geburtshoroskop, Kartenlegen oder sogar beiläufige Gespräche über Manfiestation verraten die übersinnlichen Wahrnehmungen einer Person.

Obwohl ich mich immer sehr freue, andere Menschen mit medialen Kräften zu treffen und meine Beobachtungen mit ihnen zu teilen, gehe ich immer mit Vorsicht vor: Übersinnliches Denken ist nicht einfach, und viele Menschen haben falsche Vorstellungen davon, was diese Gabe tatsächlich beinhaltet. Die Arbeit mit medialen Begabungen erfordert Geduld, Übung und viel Selbstliebe.

Von klein auf werden wir von unseren Eltern gewarnt, dass es sich bei diesen Sachen um Betrug handelt, und beginnen, mediale Gaben im Allgemeinen als dubios und betrügerisch zu assoziieren.

Für viele von uns ist der erste Schritt, unsere mediale Käfte zu nutzen, dieses Konzept von der Täuschung zu trennen.

Zwar gibt es sicherlich viele Scharlatane, die ihre Fähigkeiten entweder übertreiben oder ganz erfinden, aber diese Personen sind keine Menschen mit medialen Gaben: Sie sind Betrüger, die Angsttaktiken anwenden, um leichtgläubige oder verletzliche Personen zu betrügen.

In den meisten Fällen ist das Vorgeben, ein Übersinnlicher zu sein, nur einer von vielen ausbeuterischen Plänen dieser Hochstapler.

Hellseher hingegen sind einfach Menschen, die in der Lage sind, über die Grenzen der physischen Welt hinaus zu sehen, zu hören, zu fühlen, zu spüren, zu schmecken oder Intuition zu haben.

Es ist schwierig, vielleicht sogar unmöglich, fest zu definieren, was die Gesellschaft als “normale” Wahrnehmung ansieht.

Schließlich sind wir darauf konditioniert zu glauben, dass unsere Wahrnehmung der Realität ziemlich konkret ist: Wir gehen davon aus, dass jeder den Himmel als blau kennt oder erkennen kann, wenn jemand schlecht gelaunt ist.

Doch wenn wir dieses Sinnesspektrum weiter ausdehnen, stellen wir schnell fest, dass bestimmte Sinne immer seltener von Gleichgesinnten wahrgenommen werden.

Durch diese Erkenntnis werden sich viele von uns ihrer einzigartigen, angeborenen medialen Gaben bewusst.

1. Sie haben lebhafte Träume

Es gibt Momente, in denen sich Ihre Träume so real anfühlen, dass sie einen Eindruck hinterlassen, der nicht nur für Stunden, sondern sogar für Tage anhält.

Es kann zum Beispiel sein, dass Sie von jemandem geträumt haben, den Sie schon lange nicht mehr gesehen haben, nur um ihm am nächsten Tag wieder zu begegnen.

Sie müssen nicht nur nachts träumen, sondern es kann auch sein, dass ein Tagtraum, in dem Sie mit einer Trophäe ausgezeichnet werden, plötzlich in Ihrem Kopf aufblitzt, nur um Minuten später zu erfahren, dass Sie befördert werden sollen.

Seien Sie vorsichtig bei luziden Träumen, denn das sind starke Anzeichen dafür, dass Sie möglicherweise mediale Fähigkeiten haben.

2. Sie haben besonders scharfe Sinne

Menschen mit medalen Fähigkeiten haben eine außersinnliche Wahrnehmung und wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie besonders scharfe Sinne haben, dann haben Sie vielleicht eine Gabe.

Sie können sogar feststellen, dass Sie in der Lage sind, die Gedanken und Gefühle anderer zu spüren, dass Sie in der Lage sind, deren Sätze zu beenden, nicht nur einmal und nicht nur für eine Person, sondern viele Male für verschiedene Personen.

In diesem Fall besitzen Sie vielleicht die übersinnliche Fähigkeit der Telepathie.

3. Sie haben ein starkes Bauchgefühl

Wenn Ihr Bauchgefühl oft zutreffend ist, dann ist dies eines der besten Anzeichen dafür, dass Sie möglicherweise übersinnliche Fähigkeiten haben.

Während die meisten Menschen ein Bauchgefühl haben, ist ein übersinnlicher Reiz noch deutlicher.

Es kann so aussehen, als ob Sie in eine bestimmte Richtung gezogen und magnetisiert werden, was oft mit einem Gefühl des Wissens verbunden ist.

Zusätzlich können normale Menschen von Zeit zu Zeit Bauchgefühle haben, aber Sie können übersinnlich sein, wenn Ihre Vermutung jedes Mal, die meiste Zeit über, eintritt.

4. Geruchssinn

Die Fähigkeit, einen Duft oder Geruch zu riechen, der vom Geist übertragen wird.

Die Menschen in der Umgebung können den Geruch normalerweise nicht riechen.

Er kann mit dem Geist, der die Botschaft sendet, in Verbindung gebracht werden, wie z.B. das Riechen von Zigaretten oder Pfeifentabak für jemanden, der geraucht hat oder wenn man das Lieblingsparfüm der Person riecht.

5. Sie sind extrem empathisch

Viele Menschen haben die Fähigkeit, emphatisch zu sein oder sich in die Lage eines anderen hineinzuversetzen.

Wenn Sie jedoch dazu neigen, so stark zu fühlen und ihre Emotionen als Ihre eigenen zu nehmen, selbst wenn sie sich am anderen Ende der Welt befinden, dann ist das ein gutes Zeichen dafür, dass Sie eine übersinnliche Fähigkeit haben.

Extrem empathisch zu sein bedeutet, dass Sie sich der Emotionen anderer übermäßig bewusst sind.

6. Ihr neuer Bekannter sieht blau oder rot aus

Menschen mit besonderen Fähigkeiten nehmen andere Menschen in einem anderen Licht wahr, denn oft kommt es zu einer so genannten Synästhesie, bei der die Sinne irgendwie vertauscht sind.

Fragen Sie sich in diesem Fall, ob Sie schon einmal eine Person getroffen haben, die von Musiknoten umgeben zu sein scheint oder jemanden, den Sie mit einer Landschaft oder einer bestimmten Farbe assoziieren.

Wenn ja, dann ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass Sie vielleicht eine mediale Gabe haben.

7. Sie können zukünftige Ereignisse vorhersagen

Ein starkes Bauchgefühl zu haben ist das eine, zukünftige Ereignisse vorhersagen zu können das andere.

Dies ist das offensichtlichste Zeichen dafür, dass Sie eine mediale Fähigkeit haben, besonders wenn Sie fast jedes Mal richtig liegen.

Nein, Sie müssen keine großen Ereignisse vorhersagen, vielmehr zählen auch kleine Vorhersagen und Vorkommnisse.

8. Visionen haben

Menschen, die mediale Fähigkeiten besitzen, haben die Fähigkeit, Dinge zu “sehen”, die ihnen vor dem geistigen Auge oder dem Dritten Auge präsentiert werden.

Wir sehen diese Visionen als geistige Blitze, die Bilder von Menschen, Szenen, Orten, Gegenständen, Geist, Symbolen und Farben beinhalten.

9. Berührung

Dies ist auch als Psychometrie bekannt. Sie sind in der Lage, eine Botschaft zu empfangen, indem Sie einen Gegenstand berühren oder in den Händen halten.

Der Gegenstand ist personalisiert und hat die Schwingung des Besitzers in der Zusammensetzung oder im Material des Gegenstandes.

Sie können die Persönlichkeit des Besitzers erkennen und vielleicht Situationen sehen, hören oder fühlen, die sich um die Person herum abspielen, in der Vergangenheit oder Gegenwart.

Menschen mit medialen Fähigkeiten haben in der Regel eine oder mehrere dieser Gaben, die einzeln oder alle zusammen eingesetzt werden können und die häufigste ist die Hellfühligkeit.

10. Gutes Gehör

Die Fähigkeit, Botschaften aus der Geisterwelt zu “hören”. Die Botschaften werden direkt in Ihren Geist übertragen.

Manchmal hören Sie eine nicht beschreibende Stimme, die Ihren Namen ruft, oder eine Mischung von Stimmen, wie beim Hören eines Radios.

7 Übungen und Tipps für mediale Fähigkeiten

Ihr drittes Auge zu öffnen und mediale Fähigkeiten zu entwickeln, muss nicht leichter gesagt als getan sein.

1. Visualisierungsübung

Visualisierung stärkt und schärft Ihr drittes Auge. Es gibt unzählige Möglichkeiten, diese Übung durchzuführen, aber ich liebe es, Blumen zu verwenden.

Um zu beginnen, legen Sie eine Blume vor sich hin und betrachten Sie sie eine Weile.

Als nächstes schließen Sie die Augen und stellen sich die Blume so detailliert wie möglich vor.

Lassen Sie die Farbe, die Form, die Größe usw. Diese hellsichtige Übung wird Ihr übersinnliches Sehen stärken.

2. Verbinden Sie sich mit Ihren Geistführern

Natürlich ist es einfacher, Ihre Geistführer zu bitten, Ihnen schöne Bilder zu zeigen, wenn Sie mit ihnen Kontakt aufgenommen haben.

Aber wenn Sie sich noch nie mit Ihren Geistführern verbunden haben, machen Sie sich keine Sorgen – es ist einfacher als Sie denken!

In der Tat ist dies eine der einfachsten (und dennoch kraftvollen) hellseherischen Übungen, die Sie jemals lernen werden.

Beginnen Sie damit, sich im Laufe des Tages bei Ihren Geistführern zu melden.

Wenn Sie zum Beispiel intuitive Leitung oder Hilfe bei einer Entscheidung brauchen, bitten Sie Ihre Geistführer um Hilfe. (Keine Sorge, sie können Sie hören.)

Achten Sie dann auf alle intuitiven Hinweise, die Sie spüren, oder auf Bilder, die Ihnen durch Ihre Hellsichtigkeit in den Sinn kommen.

3. Üben Si, Auren zu sehen

Jeder hat die Fähigkeit, Energie zu sehen, und kann lernen, Auren (die Energie um Lebewesen) zu sehen.

Es versteht sich also von selbst, dass dies eine Möglichkeit ist, die mediale Fähigkeiten zu steigern.

Um mit dem Sehen von Auren zu beginnen, lassen Sie einen Freund vor einer einfarbigen Wand stehen.

Dann treten Sie etwa einen Meter zurück (Sie sollten die Schuhe und den Kopf Ihres Freundes sehen können, ohne nach oben oder unten zu schauen).

Als nächstes konzentrieren Sie sich auf die Stirn Ihres Freundes (Bereich des dritten Auges).

Stellen Sie sich vor, Sie würden durch sie hindurch auf die Wand dahinter schauen. Sie werden beginnen, die Auraschicht um den Kopf herum zu bemerken.

4. Vergessen Sie nicht, ins Tagebuch zu schreiben

Sobald Sie sich mit Ihrem Höheren Selbst und Ihren Geistführern verbunden haben, kann ich Ihnen versprechen, dass Sie ein paar Dinge aufschreiben wollen.

Ich habe schon früher gesagt, dass Tagebuchschreiben die Erdnussbutter zur Schokolade der Meditation ist, und ich bin weiterhin fest davon überzeugt.

Außerdem hilft es Ihnen, sich mehr mit Ihren intuitiven Gaben zu verbinden, einschließlich der medialen Fähigkeiten.

5. Geben Sie oft Lesungen

Hier ist die Sache… Sie können den ganzen Tag über psychische Entwicklung lesen, aber irgendwann müssen Sie rausgehen und ein paar Lesungen geben.

Ja, am Anfang ist es ein wenig beängstigend, aber Lesungen für Familienmitglieder, Freunde und Bekannte von Freunden zu geben, ist eine der besten Möglichkeiten, diese Fähigkeiten zu stärken.

6. Meditation in Ihre tägliche Routine aufnehmen

Meditation ist eine der wichtigsten medialen Übungen, die Sie praktizieren werden.

Sie ist großartig, weil sie Sie mit Ihrem Höheren Selbst (Ihrem “spirituellen” Selbst) verbindet, Sie irdisch macht und Ihre Vibration steigert, was Ihnen den Zugang zu all der übersinnlichen Güte im Universum ermöglicht!

7. Verwenden Sie ätherisches Rosmarinöl auf Ihrem dritten Auge Chakra

Ich bin ein großer Anhänger der Kraft von ätherischen Ölen für fast alles, auch für die psychische Entwicklung.

Um die mediale Kraft mit Rosmarinöl zu stärken:

– Reiben Sie einen winzigen Tropfen auf Ihr drittes Augen-Chakra (zwischen Ihren Augenbrauen). Achten Sie darauf, dass Sie nichts in Ihre Augen bekommen!

– Setzen Sie nun die Absicht, dass Sie mediale Kräfte entwickeln wollen.

– Dann meditieren Sie, während Sie das Aroma des Öls genießen.

Weitere Dinge, die Sie tun können, um Ihre mediale Kräfte zu stärken

Gehen Sie Kaffee trinken mit Ihrer Intuition

Stellen Sie sich vor, Sie treffen einen alten Freund aus Kindertagen wieder, den Sie seit mehreren Jahren nicht mehr gesehen haben.

Sie sind aufgeregt, weil Sie in Erinnerungen schwelgen und können sich deutlich an Ihre einzigartige Beziehungsdynamik erinnern.

Aber vieles hat sich seit euren Spieltagen verändert, und obwohl Ihr alter Kumpel immer noch dieselbe Person ist, seid ihr in vielerlei Hinsicht jetzt völlig Fremde. Um eine neue Freundschaft aufzubauen, müssen Sie sich ganz neu kennen lernen.

Um Ihre übersinnlichen Fähigkeiten anzuzapfen, behandeln Sie Ihre Intuition wie diesen alten Freund aus der Kindheit.

Natürlich sind Sie mit Ihrer Intuition vertraut – sie war schon immer Teil Ihres Geistes. Aber Sie haben vielleicht eine ganz andere Art der Kooperation als in der Vergangenheit.

Pflegen Sie eine Beziehung zu Ihrer Intuition, indem Sie eine tägliche Übung entwickeln.

Eine einfache Übung besteht darin, Ihren Emotionen Farben zuzuordnen. Beginnen Sie damit, indem Sie ein ganz einfaches Erlebnis betrachten, wie z.B. ein frustrierendes Gespräch mit Ihrem Chef oder einen koketten Textaustausch mit Ihrem Schwarm.

Wählen Sie dann Farben, die Sie mit diesen Gefühlen assoziieren (in diesem Beispiel wählen wir Gelb bzw. Rosa).

Mit der Zeit wird diese Farbe zum Synonym für diese Emotion und Ihre Intuition wird in der Lage sein, über diese nonverbale Sprache zu kommunizieren.

Sobald die Farbe mit der Energie verschmolzen ist, wird Ihre Intuition in der Lage sein, auf Ereignisse außerhalb Ihrer unmittelbaren Realitäten hinzuweisen.

Wenn Sie also rosa sehen, wenn Ihre Freundin anfängt, Ihnen von ihrem neuen Kollegen zu erzählen, werden Sie sofort wissen, dass es eine romantische Beziehung gibt.

Trinken Sie einen Kaffee mit Ihrer Intuition.

Stellen Sie sich vor, Sie treffen einen alten Freund aus Kindertagen wieder, den Sie seit mehreren Jahren nicht mehr gesehen haben.

Sie sind aufgeregt, weil Sie in Erinnerungen schwelgen und können sich deutlich an Ihre einzigartige Beziehungsdynamik erinnern.

Aber vieles hat sich seit euren Spieltagen verändert, und obwohl Ihr alter Kumpel immer noch dieselbe Person ist, seid ihr in vielerlei Hinsicht jetzt völlig Fremde. Um eine neue Freundschaft aufzubauen, müssen Sie sich ganz neu kennen lernen.

Um Ihre übersinnlichen Fähigkeiten anzuzapfen, behandeln Sie Ihre Intuition wie diesen alten Freund aus der Kindheit.

Natürlich sind Sie mit Ihrer Intuition vertraut – sie war schon immer Teil Ihres Geistes. Aber Sie haben vielleicht eine ganz andere Art der Kooperation als in der Vergangenheit.

Pflegen Sie eine Beziehung zu Ihrer Intuition, indem Sie eine tägliche Übung entwickeln.

Eine einfache Übung besteht darin, Ihren Emotionen Farben zuzuordnen. Beginnen Sie damit, indem Sie ein ganz einfaches Erlebnis betrachten, wie z.B. ein frustrierendes Gespräch mit Ihrem Chef oder einen koketten Textaustausch mit Ihrem Schwarm.

Wählen Sie dann Farben, die Sie mit diesen Gefühlen assoziieren (in diesem Beispiel wählen wir Gelb bzw. Rosa).

Mit der Zeit wird diese Farbe zum Synonym für diese Emotion und Ihre Intuition wird in der Lage sein, über diese nonverbale Sprache zu kommunizieren.

Sobald die Farbe mit der Energie verschmolzen ist, wird Ihre Intuition in der Lage sein, auf Ereignisse außerhalb Ihrer unmittelbaren Realitäten hinzuweisen.

Wenn Sie also rosa sehen, wenn Ihre Freundin anfängt, Ihnen von ihrem neuen Kollegen zu erzählen, werden Sie sofort wissen, dass es eine romantische Beziehung gibt.

Den Raum scannen

Eine weitere gute Möglichkeit, Ihre übersinnlichen Fähigkeiten zu trainieren, ist das Üben von “Umgebungsscans”.

Dazu stellen Sie sich in die Mitte eines Raumes. Bewegen Sie sich durch den Raum (entweder physisch oder nur mit den Augen) und notieren Sie die Bilder, Geräusche und Gerüche.

Welche Bereiche sind am stärksten verlockend? Welche am wenigsten? Erforschen Sie die Ecken, die Fenster, die Möbel. Wie fühlen Sie sich bei diesen Energien?

Ich weiß, diese Übung mag anfangs etwas unangenehm erscheinen, aber vertrauen Sie mir, niemand wird Ihre psychische Erkundung bemerken.

Üben Sie diese Umgebungs-Scans in verschiedenen Bereichen – Parks, Bars, Büros und sogar in der U-Bahn.

Je mehr Sie sich Ihrer Umgebung bewusst werden, desto leichter wird es Ihnen fallen, subtile Energieverschiebungen wahrzunehmen.

Mit der Zeit werden Sie in der Lage sein, diese Fähigkeit auf vergangene Erinnerungen sowie auf zukünftige Ereignisse zu übertragen.

Dies ist der erste Schritt zur Astralprojektion, der Fähigkeit, willentlich außerkörperliche Erfahrungen zu manifestieren.

Natürlich braucht die Astralprojektion jahrelange Übung, aber Umgebungsscans werden Ihnen helfen, Ihre psychische Praxis zu vertiefen.

Werden Sie träumerisch

Es mag kitschig klingen, aber einer der besten Wege, auf Ihre medialen Kräfte zuzugreifen, führt über das Unterbewusstsein.

In unserem täglichen Leben schaffen wir ständig Grenzen, um zu verhindern, dass wir zu viele Reize aufnehmen – und das aus gutem Grund.

Um ein gesundes, funktionierendes Leben zu führen, können wir einfach nicht alles aufnehmen, was uns begegnet. Entsprechend werden diese Erfahrungen oft in unserer Psyche gespeichert.

Der schnellste Weg, Ihre medialen Kräfte zu aktivieren, besteht darin, eine gesunde Beziehung zu Ihrem Unterbewusstsein zu entwickeln.

Träume sind ein guter Weg in dieses Reich: Sie symbolisieren die alternative Realität zu unserer wachen Welt.

Frei von physischen Zwängen können wir uns mühelos zwischen Räumen bewegen – fremde Länder erkunden, in vergangene Epochen reisen und jenseitigen Geistern begegnen.

Träume sind ein Portal, und je mehr wir mit diesem unterbewussten Bereich vertraut werden, desto leichter können wir auf das gesamte Spektrum unserer medialen Gaben zugreifen.

Achten Sie darauf, immer einen Stift und Papier in der Nähe Ihres Bettes zu haben: Wenn Sie sich zunehmend mit Ihrem Unterbewusstsein vertraut machen, werden Sie beginnen, die unglaubliche Fluidität zwischen den Welten zu erkennen.

Die Arkturianer, unsere weisen Beschützer aus einer anderen Galaxie
← Previous
Wasser energetisieren, um Ihre Absichten zu verwirklichen
Next →
Comments are closed.