Astrologie

Die größte Angst von jedem Sternzeichen

Hast du dich jemals gefragt, was es ist, das die Zeichen nachts mit Angst wach hält und sie mehr als alles andere erschreckt?

Manche Zeichen fürchten sich vor Veränderungen. Andere fürchten sich davor, ihre Freiheit zu verlieren.

Tatsächlich hat jedes Zeichen etwas, das sie wirklich zum Verschließen bringt, wenn sie darüber nachdenken.

Hier sind einige der Dinge, die die Sternzeichen mehr als alles andere auf der Welt fürchten.

Widder

Die Angst, vergessen zu werden oder unbemerkt zu bleiben.

Der Widder will große Wirkung erzielen, und eine seiner größten inneren Ängste besteht darin, dass er es nicht schafft, der Welt den Stempel aufzudrücken, den er sich selbst vorstellt.

Sie haben den starken Wunsch, ein Vermächtnis zu hinterlassen, und der Gedanke, dass ihre Errungenschaften und Erfolge eines Tages vergessen werden könnten, kann sie nachts wach halten.

Stier

Angst vor unerwarteten Veränderungen.

Die Stier-Persönlichkeit sehnt sich nach Stabilität, Organisation und Struktur in ihrem Leben, und als Folge davon können sie oft große oder störende Veränderungen befürchten, die auf sie zukommen könnten.

Sie sind Gewohnheitstiere und können mit plötzlichen und unerwarteten Verschiebungen schwerer umgehen als andere Sternzeichen, und deshalb können sie sich sehr viel Sorgen machen.

Zwillinge

Angst, ihre Freiheit zu verlieren oder der Routine zu erliegen.

Die Persönlichkeit der Zwillinge ist notorisch unruhig, und sie sind unabhängige Geschöpfe, die gerne immer in Bewegung sind und immer wieder neue Dinge erleben wollen.

Daher haben sie oft große Angst, in der Falle zu sitzen und ihre Freiheit zu verlieren, und sie tun alles, um nicht in eine langweilige und eintönige Routine zu verfallen.

Krebs

Befürchtet Ablehnung und dass die Menschen sie nicht mögen werden.

Krebs ist bekanntermaßen eine sensible Seele, und deshalb können sie sich manchmal negative Kritik und Ablehnung zu Herzen nehmen.

Infolgedessen können sie sich zurückhalten, weil sie befürchten, dass die Menschen sie nicht mögen oder schlecht beurteilen werden.

Löwe

Ängste, vergessen oder ignoriert zu werden.

Löwen können es nicht ertragen, ignoriert zu werden, und sie hassen es, wenn man ihnen das Gefühl gibt, unsichtbar zu sein.

Ihre schlimmste Befürchtung ist, dass sie sich mit den Menschen, die sie am meisten lieben, zerstreiten oder von ihnen vergessen werden und sie völlig aus ihrem Leben verschwinden lassen.

Jungfrau

Angst, dass sie nicht in der Lage sein werden, ihren eigenen hohen Erwartungen gerecht zu werden.

Jungfrauen können zuweilen perfektionistisch sein, weshalb sie oft extrem hohe und manchmal sogar unrealistische Erwartungen an sich selbst stellen und dann betonen, dass sie diesen Standards dann nicht gerecht werden.

Manchmal sollten sie wirklich nicht so hart zu sich selbst sein, denn all diese Sorgen tun ihnen nicht gut.

Waage

Angst, die falsche Entscheidung zu treffen.

Waagen sind logische und analytische Geschöpfe, die sorgfältig nachdenken, bevor sie wichtige Lebensentscheidungen treffen.

Eine ihrer größten Befürchtungen ist, dass sie sich eines Tages verkalkulieren und auf dem Weg dorthin eine falsche Richtung einschlagen, die alles vermasselt, wofür sie so hart gearbeitet haben.

Skorpion

Angst vor Verrat.

Skorpione nehmen Vertrauensmissbrauch sehr persönlich, und eine ihrer größten Ängste ist es, von jemandem, der ihnen nahe steht, verraten zu werden.

Sie haben es extrem schwer, das Vertrauen zu jemandem zurückzugewinnen, und wenn es einmal gebrochen ist, sind sie nicht der Typ, der einfach so leicht "vergibt und vergisst".

Schütze

Angst vor dem Verlust ihrer Freiheit.

Der Schütze ist stolz auf seine Unabhängigkeit und muss frei handeln können, um glücklich zu sein.

Ihre schlimmste Angst ist es, in eine Schublade gesteckt zu werden oder in einen Lebensstil gefangen zu sein, in dem sie nicht mitbestimmen können, wie ihr Leben geführt wird, und sie werden sich oft sehr bemühen, dies zu vermeiden.

Steinbock

Angst vor dem Scheitern und dass sie ihre Träume nicht verwirklichen werden.

Die Steinbock-Persönlichkeit ist eine Persönlichkeit, die ständig nach Erfolg strebt und hohe Erwartungen an das hat, was sie im Leben tun und erreichen will.

Eine ihrer größten Befürchtungen ist, dass sie nicht die Art von Wirkung in der Welt erzielen werden, die sie sich erhoffen.

Wassermann

Angst, ihre Individualität zu verlieren oder ihren Charakter kompromittieren zu müssen.

Wassermann macht die Dinge gerne auf ihre Weise und sie befürchten, dass sie eines Tages Kompromisse bei ihren Werten eingehen oder sich der Gesellschaft auf eine Weise anpassen müssen, die sie einfach nicht wollen.

Sie schätzen ihre Unabhängigkeit sehr und können es nicht ertragen, wenn Menschen versuchen, ihnen ihre eigenen Regeln und Werte aufzuzwingen.

Fische

Angst vor Ablehnung und Einsamkeit.

Fische haben viel Liebe zu geben, und wenn sie sich auf eine Beziehung einlassen, tun sie das von ganzem Herzen.

Eine ihrer größten Befürchtungen ist jedoch, dass sie niemanden finden werden, der in der Lage ist, diese Liebe zu erwidern.

Sie leiden manchmal unter einem geringen Selbstwertgefühl, das sie an ihren Chancen zweifeln lässt, ihre perfekte Partnerin zu finden.

0Shares
Naira
Naira ist Astrologin, Numerologin, Tarotistin und Theologin, die ihren Bachelor-Abschluss in vergleichender Religionswissenschaft erworben hat. Sie bloggt und macht seit mehreren Jahren Astrologie-Beratungen.