Jeder Mann kennt das Gefühl, sich gut mit einer Frau zu verstehen und sogar ihre Nummer zu bekommen. Man simst ein paar Tage oder sogar ein paar Wochen hin und her und plötzlich merkt man, dass sie sich irgendwie “zurückzieht”.

Wenn man Single ist, gibt es nichts aufregenderes als den Rausch, mit jemanden über SMS zu flirten. Es fühlt sich immer wie der Beginn von etwas Gutem an.

Doch wenn die Antwort ausbleibt kann das Warten sehr nervenaufreibend sein und man kann in Versuchung geraten, alle Nachrichten mehrmals zu analysieren und durchzulesen und sich Gedanken darüber zu machen, ob es besser wäre, eine weitere SMS zu schicken oder nicht.

Mögliche Gründe dafür, wenn sie sich nicht mehr meldet

Es gibt unzählige Gründe dafür, warum sie sich nicht mehr bei dir meldet und einer davon könnte sein, dass du keinen ersten guten Eindruck hinterlassen hast oder vielleicht liegt es an deinen SMS, weil sie das Geheimnis und die Intrige ruinieren, aufgrund der sich eine Frau zu dir angezogen fühlt.

1. Sie meldet sich nicht mehr, weil sie dich nicht abweisen kann.

Die meisten Menschen versuchen, Konflikte zu vermeiden. Frauen sind da keine Ausnahme.

Wenn du einer Frau eine SMS schreibst und sie das Gespräch mit dir genießt, muss das nicht gleich bedeuten, dass sie sich zu dir hingezogen fühlt.

Und selbst wenn sie sich zu dir hingezogen fühlt, kann es leicht möglich sein, dass sie einfach nicht in der Stimmung für ein Date ist.

Oder vielleicht war sie in dem Moment, als sie dir ihre Nummer gegeben hat, an einer Verabredung mit dir interessiert, aber dieses Gefühl verschwand am nächsten Tag.

Vielleicht wollte sie auch vermeiden, dass euer Gespräch unangenehm wird, und hat dir, ohne lange zu überlegen, ihre Telefonnummer gegeben, in der Hoffnung, dass du sie vergessen wirst.

Denn es ist viel einfacher, deine SMS zu ignorieren, als dir eine Abfuhr in Person zu erteilen.

2. Sie meldet sich nicht mehr, weil sie anderweitig beschäftigt ist.

Manche Frauen haben sich hohe Karriereziele gesetzt und haben gewöhnlich nicht rund um die Uhr ihr Telefon zur Hand.

Viele Frauen überprüfen meistens nur ein- oder zweimal am Tag ihr Handy und zwar häufig nur während sie auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause sind, in der Mittagspause oder spät am Abend vor dem Schlafengehen.

Wenn deine Angebetete karrierebewusst ist, solltest du dich mindestens einen Tag gedulden und ihr Zeit geben, damit sie dir noch antwortet.

Wenn sie dir noch am nächsten Tag nicht geantwortet hat, dann hat sie dich vielleicht schon wegen vielen Verpflichtungen vergessen, weil sie beschäftigt ist.

3. Sie meldet sich nicht mehr, weil ihr etwas dazwischengekommen ist.

Leider können sich viele Dinge in unserem Leben plötzlich verändern, ohne dass wir diese Veränderungen erwarten.

Manchmal kann es passieren, dass eine Frau dich wirklich mag, und aus heiterem Himmel wird ihr klar, dass sie ihre Prioritäten ändern muss und sich höhere Ziele setzen muss als nur Männer und Verabredungen.

Diese Veränderung können sich auf Gesundheit, Familie, Kinder, Karriere, Tod, Verlust einer Freundschaft beziehen, und sie muss ihre Gedanken und ihren Fokus ändern, damit sie mit ihnen umgehen kann.

Vielleicht hat sie dich nicht einfach nur vergessen, sondern sie ist im Moment so überwältigt, dass Tage und Wochen vergehen können, bis sie merkt, dass sie dich nicht angerufen oder dir geantwortet hat.

4. Sie meldet sich nicht mehr, weil du sie ständig mit Komplimenten überschüttest.

Obwohl du es nur gut meinst und dich bemühst, sie wissen zu lassen, wie sehr sie dir gefällt, können deine zahlreichen Komplimente nur den Eindruck hinterlassen, ein Schleimer zu sein.

Außerdem missfällt es ihr ebenfalls, dass du sie zu oft anrufst und SMS schreibst und dass du dir dessen überhaupt nicht bewusst bist.

In diesem Fall wird sie anfangen, deine Anrufe und Nachrichten zu ignorieren und sie nicht mehr beantworten.

5. Sie meldet sich nicht mehr, weil ihr nichts Gemeinsames habt.

Gemeinsamkeiten und gleiche Vorlieben schweißen zwei Menschen enger aneinander und das anschließende Gespräch und das Kennenlernen verläuft dann immer mühelos.

Doch wenn ihr nichts Gemeinsames habt und sie sich bemühen muss, ein Thema zu finden, über das ihr sprechen könnt, wird sie schnell aufgeben und sich nicht mehr bei dir melden.

6. Sie meldet sich nicht mehr, weil deine Nachrichten viele Rechtschreibfehler enthalten.

Du solltest darauf achten, dass in deinen Nachrichten weniger Emoticons und umso mehr Interpunktionszeichen, und möglichst keine Grammatik- und Rechtschreibfehler enthalten sind.

Sie wird der Meinung sein, dass du dich nicht genug um sie bemühen wirst, wenn du dir nicht einmal beim Verfassen deiner Nachricht Mühe gibst.

7. Sie meldet sich nicht mehr, weil sie bereits das Interesse verloren hat.

Die Gründe dafür, dass eine Frau kein Interesse an einem Mann oder einer Verabredung hat, könnten alles Mögliche sein, aber was auch immer es ist, es ist dir nicht gelungen, ihr Interesse zu wecken und sie neugierig zu machen.

Es könnte auch gut möglich sein, dass du sie langweilst und dass ihr beide nicht auf der gleichen Wellenlänge seid. Und Frauen, die sich bei einer Verabredung mit dir langweilen, werden dich ignorieren, in der Hoffnung, dass du sie in Ruhe lässt.

8. Sie meldet sich nicht mehr, weil sie noch jemanden nebenbei hat.

Egal wie toll ihr euch miteinander unterhalten habt und du sie magst, es kann gut möglich sein, dass sie auch noch mit anderen Männern nebenbei Kontakt hat.

Sie findet dich vielleicht auch attraktiv und interessant, aber wenn du ihre Aufmerksamkeit nicht gefesselt hast und dafür gesorgt hast, dass sie sich mehr zu dir hingezogen fühlt als zu dem anderen Kerl, wirst du ganz unten auf ihrer Liste sein.

Wenn das nicht der Fall ist, solltest du nicht erwarten, dass sie dich anrufen wird und dir eine SMS zurückschreiben wird.

9. Sie meldet sich nicht mehr, weil du für sie nur ein Freund bist.

Viele Frauen merken schon beim ersten Date oder aufgrund einiger Nachrichten, dass ihnen jemand gefällt oder sie in einem Mann nur einen Freund sehen.

Es gibt eine Menge Gründe, warum eine Frau einen Mann nur als einen Freund betrachtet.

Wenn ihr viele und überaus lange Nachrichten austauscht, kann es leicht passieren, dass ihr alles über einander erfährt und es nichts mehr Geheimnisvolles gibt, was eure Neugier wecken könnte.

Doch der Hauptgrund ist der, dass sie dich nicht attraktiv findet oder es keine Chemie zwischen euch beiden gibt und deshalb, wird sie sich nicht mehr bei dir melden.

10. Sie meldet sich nicht mehr, weil du möchtest, dass die Beziehung zu schnell ernst wird.

Einigen Männern fällt es schwer, zu verstehen, wie man die Beziehung mit einer Frau sanft, allmählich und anmutig von einer Ebene auf die nächste bringt. 

Wenn man verliebt ist, kann es manchmal passieren, dass man etwas überstürzt, oder etwas zu früh sagt oder von der Partnerin verlangt.

Wenn du möchtest, dass sie dich weiterhin anruft und dir zurückschreibt, solltest du nicht damit anfangen, über deine Gefühle zu sprechen, emotional zu werden und sie zu fragen, was sie für dich empfindet.

Sie meldet sich nicht mehr? – Diese Fehler machen die meisten Männer 

Du hattest ein Date mit einer hübschen Frau und ihr habt euch super verstanden. Du hast das Gefühl, dass es zwischen euch gefunkt hat und dass sie sich genauso wie du sofort verliebt hat.

Ihr habt eure Telefonnummern ausgetauscht und dann plötzlich hast du nie wieder etwas von ihr gehört und sie antwortete nicht mehr auf deine Nachrichten.

Oder wenn ihr miteinander textet, antwortet sie dir nicht gleich oder in fünf Minuten, sondern es können auch einige Stunden vergehen, bis sie sich bei dir meldet.

Manchmal ist das Gefühl, einen Fehler zu machen, so stark, dass man anfängt, daran zu zweifeln, ob man diese Frau überhaupt verdient hat.

Während sie vorher lange und süße Textnachrichten geschrieben hat, kannst du dich jetzt glücklich schätzen, wenn du ein “lol”- oder “haha” von ihr bekommst.

Der beste Weg, herauszufinden, warum sie sich nicht mehr meldet, ist, ein paar einfache Regeln zu befolgen, damit du zuerst herausfinden kannst, warum sie sich nicht mehr meldet und wie du sie dazu bringen kannst, das nächste Mal zurückzuschreiben.

Statt dich zu fragen, ob sie jemand Neuen kennen gelernt hat oder ob sie das Interesse an dir verloren hat, solltest du dich bemühen, über deine möglichen Fehler beim Texten nachzudenken.

Hier sind die häufigsten Fehler, die Männer immer wieder machen, weil sie sich nicht bewusst sind, dass sie dadurch die Chancen auf eine Beziehung sabotieren.

Fehler Nr. 1: Du sendest ihr mehrere SMS.

Wenn sie sich nicht mehr bei dir meldet, kann es leicht passieren, dass du dich schlecht fühlst und in Panik gerätst.

Nachdem du dein Handy mehrere Male überprüfst hat und es trotzdem keine Nachricht von deiner Angebeteten gibt, wirst du wahrscheinlich nicht widerstehen können und ihr weitere SMS schicken.

Die Nachricht könnte ungefähr so lauten: “Hey, ich bin mir nicht sicher, ob du meine Nachricht gelesen hast, aber ich frage mich, ob du dieses Wochenende schon Pläne hast?”

Oder noch schlimmer, du weist sie daraufhin, dass sie dir immer noch nicht zurückgeschrieben hat und fragst sie, ob sie dich ignoriert.

Was auch immer du gern tun möchtest, du solltest ihr auf keinen Fall tonnenweise Nachrichten schicken, wenn sie sich nicht mehr meldet. Das würde sie eher verärgern als zu einer Antwort zu ermutigen.

Niemand mag es, bedrängt zu werden oder zu etwas gezwungen zu werden, so dass diese Taktik keine gute Idee ist. 

Wenn du diese Fehler begehst, wirst du nicht den Eindruck hinterlassen, ironisch zu sein, sondern eher dass du gekränkt bist oder sogar passiv-aggressiv.

Mit solch einer Nachricht bettelst du darum, dass sie einer Verabredung mit dir zusagt, doch aber auf diese Weise wirst du sie wahrscheinlich nur vertreiben. 

Stattdessen solltest du einsehen, dass jeder manchmal viel um die Ohren hat, oder dass ab und zu jedem mal etwas dazwischenkommt, so dass es viele Gründe dafür gibt, warum sie sich nicht mehr meldet.

Wenn so etwas passiert, solltest du nicht egoistisch sein, sondern der Frau etwas mehr Zeit und Raum geben.

Du solltest ihr erst nach ein paar Tagen schreiben und vielleicht wirst du über die positive Rückmeldung überrascht sein, oder wie schnell sie dir geantwortet hat.

Also solltest du dich in Geduld üben und der Beziehung ihren freien Lauf lassen. Wenn ihr füreinander bestimmt seid, dann wird es klappen, und wenn nicht, dann war es nicht vorbestimmt.

Fehler Nr. 2: Du bist zu nett.

Wenn Männer zu nett und jederzeit verfügbar sind und sofort auf eine Nachricht antworten, finden viele Frauen dieses Verhalten eher unattraktiv und verlieren bald das Interesse.

Ein Beispiel dafür ist, wenn sie dir an einem Freitagabend eine Nachricht schickt und du dann vor Aufregung ganz aus dem Häuschen bist und sofort antwortest.

Diesen Fehler musst du jedoch möglichst schnell beheben, denn diese Art von Texten führt nirgendwohin und vermittelt nur Bedürftigkeit.

Du solltest deine Nachrichten nur dazu nutzen, um die Zeit bis zur Verabredung zu überbrücken und dich nicht dazu hinreißen lassen, Smalltalk mit ihr zu führen, um zu verhindern, dass sie sich nicht mehr meldet.

Fehler Nr. 3: Du brichst jeden Kontakt ab.

Für viele Männer ist die erste Reaktion, wenn ihnen eine Frau nicht zurückschreibt, dass sie anfangen, anklagende oder verzweifelte Nachrichten zu schicken, in denen sie um einen Grund oder nur um eine Antwort betteln.

Während manche Männer lieber weitere SMS schicken, fühlen sich andere wiederum gekränkt und löschen die Telefonnummer der Frau, um nicht in Versuchung zu kommen, ihr später noch zu schreiben.

Sie beschließen, mehrere Tage, Wochen oder nie wieder eine Nachricht zu senden – selbst wenn die Angebetete vielleicht erkältet war oder nicht gleich antworten konnte.

Sie tun das mit der Absicht, nicht bedürftig und verzweifelt zu erscheinen, oder sie haben das Gefühl, sich genug Mühe gegeben zu haben, und jetzt ist sie an der Reihe, darauf zu reagieren.

Doch in solch einem Fall, kann es aber passieren, dass der Kontakt zwischen euch beiden völlig abbricht und sie sich nicht mehr bei dir meldet.

Fehler Nr. 4: Du gestehst ihr deine Gefühle in der SMS

Du kannst dich nicht mehr vor Glück halten und musst ihr sofort deine Gefühle offenbaren. Das machst du, indem du ihre eine Nachricht schickst wie z.B.: “Hey, ich glaube, ich habe irgendwie Gefühle für dich.”

Wenn du diese Nachricht einer Frau schickst, die du erst vor Kurzem kennen gelernt hast und mit der du ausgegangen bist, wird sie den Eindruck bekommen, dass du verzweifelt, ungewöhnlich oder anhänglich bist, und das willst du nicht?

Deine Angebetete wird wahrscheinlich darauf antworten, dass sie dich aber eher für einen Freund hält und sie deine Gefühle nicht erwidert. 

Wenn du verhindern möchtest, dass sie sich nicht mehr meldet und dir aus dem Weg geht, ist es besonders wichtig, dem Bedürfnis zu widerstehen, ihr dein starkes Interesse an ihr zu zeigen.

Frauen genießen es, ihren Schwarm Stück für Stück kennen zu lernen und all seine Charaktereigenschaften zu entdecken. 

Niemand wird es schätzen, alles gleich beim ersten Date über jemanden zu erfahren, sonder wird es vorziehen, gewisse Dinge mit der Zeit zu entdecken. 

Vielleicht solltest du es zuerst damit versuchen, ihre zu sagen, dass du die Zeit, die du mit ihr verbracht hast, genossen hast und es kaum erwarten kannst, sie wiederzusehen.

Du solltest versuchen, einen geheimnisvollen Eindruck bei ihr zu hinterlassen, damit sie auch nach dem Date an dich denkt.

Es wird einige Mühe kosten, dieses Verhalten beim Schreiben von Texten zu unterbinden, aber solange sie mehr über dich wissen will, wird sie immer auf deine Nachrichten und Anrufe reagieren.

Sie meldet sich nicht mehr? – Was nun?

Diese einfachen Tipps können dir helfen, damit sich deine Angebetete wieder bei dir meldet und du wieder eine Chance bei ihr hast.

1. Gib ihr mindestens einen einen Tag Zeit zum Antworten, bevor du eine weitere SMS sendest

Falls sich die Frau auch nicht nach ein paar Stunden meldet, musst du nicht gleich in Panik geraten und sich fragen, warum sie sich nicht mehr meldet und ob sie vielleicht deine Nachricht überhaupt nicht erhalten hat.

Du kannst ruhig davon ausgehen, dass deine Nachricht erfolgreich übermittelt wurde. Vielleicht hat sie sie nur noch nicht gesehen oder sie ist mit der Arbeit, Studium oder etwas anderem beschäftigt.

Was auch immer der Grund sein mag, innerhalb von 24 Stunden wieder mit ihr zu sprechen, bringt fast nie gute Ergebnisse, denn wenn sie zufällig die Nachricht nicht gesehen hat und sie erneut eine neue Nachricht von dir bekommt, wird sie nur das Gefühl haben, dass du verzweifelt und anhänglich bist.

Frauen sind noch am Anfang einer Beziehung meistens vorsichtig und möchten feststellen, dass der Mann nicht zu intensiv, bedürftig oder unberechenbar ist.

Wenn sie die Nachricht gesehen hat und darauf wartet oder sich entscheidet, nicht zu antworten, werden ihre Zweifel nur noch bestätigt und sie wird denken, dass du nichts Besseres zu tun hattest.

Du solltest nicht zu Hause herumsitzen und dir den Kopf zerbrechen, sondern versuchen, dich abzulenken und Spaß mit deinen Freunden zu haben.

2. Aber warte bloß nicht zu lange.

Du solltest aber nicht länger als 2-3 Tage mit der nächsten SMS warten, sondern du solltest sie innerhalb weniger Tage anrufen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, die richtige Nachricht zum richtigen Zeitpunkt zu schicken.

Du solltest unbedingt wissen, was du ihr schreiben solltest. Schau dir ein paar Eisbrecher an, um dem Gespräch eine Würze zu verleihen und um ihr Interesse am Chatten zu wecken.

Frag sie nach ihrem Lieblingsfilm oder ihrer Lieblingsmusik, um sie dazu zu bringen, über sich selbst zu sprechen. Oder frag sie, wie ihre Kindheit war und welche Pläne sie in naher Zukunft verwirklichen möchte.

Mach ihr ein Kompliment darüber, wie sehr du dich auf das Gespräch mit ihr freust, oder schick ihr einen poetischen Gedanken über den nächsten Tag. 

Du kannst auch bis zum Abend warten und ihr eine Gute Nacht wünschen und es ihr schwer machen, dem Zurückschreiben einer SMS zu widerstehen.

3. Du solltest vermeiden, deine letzte Nachricht zu erwähnen.

Wenn sie sich wieder bei dir meldet, sei cool und lass dir nicht anmerken, dass du dich darüber geärgert hast, dass sie dir nicht zurückgeschrieben hat.

Du könntest in Versuchung geraten, sich nach den Gründen zu erkunden, warum sie sich nicht gemeldet hat. Doch das könnte nur den Eindruck erwecken, dass du nur passiv-aggressiv und verbittert bist.

Fang bloß nicht damit an, sie auszufragen, warum sie sich nicht mehr meldet und ob sie deine letzte Nachricht überhaupt bekommen hat.

Es ist besonders wichtig, die letzte Nachricht nicht zur Sprache zu bringen, sondern du solltest einfach nur weitermachen und das Thema wechseln.

4. Lade sie nicht sofort wieder zu einer neuen Verabredung ein.

Du solltest die Frau nicht wieder zu einer Verabredung einladen, insbesondere dann, wenn es in deiner vorherigen unbeantworteten Nachricht darum ging, Pläne zu schmieden und sich zu einem Date zu verabreden.

Möglicherweise hat sie sich noch nicht wohl genug gefühlt oder es gab einen anderen Grund, warum sie dir nicht zusagen konnte.

Wenn du sie erneut drängst, ohne auf diese Gefühle einzugehen, wird dies wieder zu Funkstille führen und vor allem zu keiner neuen Verabredung.

Es ist viel besser, mit einer zwanglosen und einnehmenden Botschaft zu beginnen, ein paar Nachrichten auszutauschen und sie dann einzuladen, wenn sie ihr Interesse zum Ausdruck bringt. 

Du könntest deine Chancen verspielen, wenn du sie zu einem Date überredest, also nur nichts überstürzen und folge ihrem Beispiel.

Achte auf ihre Zeichen. Wenn sie auf persönliche Fragen nicht antwortet, ist sie vielleicht nicht bereit, sich zu öffnen. Wenn sie persönlich freundlich ist, aber nicht per Text, möchte sie vielleicht ein wenig Abstand gewinnen.

Finde heraus, wie sie sich fühlt und ob sie Interesses an dir hat. Versuch verschiedene Arten des Flirts, von Neckereien über Komplimente bis hin zu süßen Kommentaren und achte darauf, ob sie auf manche Arten besser reagiert als auf andere.

Wenn sie dir in romantischer Hinsicht näher kommen will, wird sie es dir im Grunde auf die eine oder andere Weise zeigen. Wenn nicht, ist es am besten, sich erst einmal zurückzuziehen und anzunehmen, dass sie nicht interessiert ist.

5. Wecke ihre Neugierde und warte auf den richtigen Moment.

Wie ich bereits sagte, hören Frauen aus vielen Gründen auf zu antworten. Aber in der Regel läuft es darauf hinaus, dass sie nicht aufgeregt ist oder es dir gelungen ist, sie zu verführen.

Viele Männer glauben, dass das Rezept zum Erfolg darin besteht, über Gemeinsamkeiten zu sprechen und sich auf einer tieferen Ebene kennen zu lernen. Aber Frauen wollen das nicht über SMS, sondern sie wollen dich lieber persönlich kennen lernen.

Finde ein gemeinsames Thema zum Diskutieren oder redet über gemeinsame Interessen oder gemeinsame Freunde. Versuch zunächst, darüber zu plaudern, um sie zu ermutigen, zurückzuschreiben und sich ein wenig zu öffnen. 

Alles, was sie wirklich braucht, ist das Gefühl, dass sie mit dir viel Spaß haben wird und das Date eine lustige und großartige Erfahrung sein wird.

Erinnere sie an bevorstehende Feier sowie Einladungen zu Veranstaltungen, zu denen sie wahrscheinlich gehen möchte. 

Du kannst auch gern mit ihr flirten, doch nur wenn das Gespräch reibungslos verläuft und die Stimmung richtig ist.

Zu diesem Zeitpunkt kannst du ihr alle möglichen Arten von Flirttexten schicken, von dem Kompliment, dass sie gut aussieht, bis hin zu Neckereien darüber, wie sehr sie darauf gewartet hat, von dir zu hören.

Frauen finden es attraktiv, wenn sie positive Emotionen wie Enthusiasmus, Neugier, Verspieltheit und Leidenschaft erleben und kriegen dann auch Bauchkribbeln beim Lesen deiner Nachrichten.

Du kannst auch ein lustiges GIF mit zu deiner Nachricht hinzufügen und teile ihr etwas Interessantes über sich selbst mit, um sie zum Lachen zu bringen.

Das könnte eine Situation sein, die dir passiert ist, ein Abenteuer, das du erlebt hast, oder ein Thema, für das du dich begeisterst.

Schicke ihr ein Foto von dir beim Wandern an einem schönen See, bei einem Konzert oder in Ihrem neuen Anzug. 

Stelle ihr eine relevante Frage, die dich brennend interessiert. Wenn jemand eine großartige Frage zu einem Thema stellt, für das sich eine Frau leidenschaftlich interessiert, wird sie gerne darüber sprechen.

Und lustige Fragen, die sie zum Nachdenken anregen und überraschen, werden sie ermuntern, das dynamische Gespräch fortzusetzen.

Deine Nachricht sollte prägnant, leichtherzig und vor allem humorvoll sein, weil das der schnellste Weg ins Herz einer Frau ist. 

Dann kannst du sie erneut in einer Nachricht um ein Date bitten und darauf achten, wie sie reagiert. Du kannst sie auch persönlich um ein Date bitten oder es lieber sein lassen. 

Mit diesen 5 Schritten hast du gute Chancen, anherrschende Funkstille zu unterbrechen und deine Angebetete dazu zu bringen, dir auf deine Nachricht zu antworten.

Unabhängig von den Gründen solltest du jedoch eines nicht vergessen: Wenn du einmal weißt, wie man eine Frau im Allgemeinen eine SMS schickt, wirst du auch wissen, wie man eine SMS schreibt, wenn sie sich nicht mehr meldet.

Und wenn du diesen Trick erst einmal gelernt hast, wird es einfacher sein, herauszufinden, wie du eine Freundin finden kannst.

Aber wenn sie sich trotzdem nicht mehr bei dir meldet und auf keine deiner Versuche reagiert – ist es an der Zeit, sich damit abzufinden, dass es zwischen euch nicht gefunkt hat und sich auf eine neue Liebe zu konzentrieren.

Verschwende nicht deine Zeit damit, Frauen hinterherzulaufen, die kein Interesse an dir haben und die dich nicht zu schätzen wissen.