Skip to Content

Bergkristall und seine Wirkung – Wie man ihn aufladen, reinigen und nutzen kann

Bergkristall und seine Wirkung – Wie man ihn aufladen, reinigen und nutzen kann

Gewöhnlich und dennoch außergewöhnlich, bunt und rein, sind Bergkristalle die häufigsten und zahlreichsten auf der Welt und umfassen die größte und vielfältigste Familie im Mineralreich.

Von der Antike bis heute, sind Bergkristalle eine Quelle des Lichts für die Menschheit gewesen und Menschen wussten schon damals von ihrer Wirkung.

Hoch geschätzt von spirituellen Leitern und Heilern sowie Wissenschaftlern, haben die einzigartigen Eigenschaften von Bergkristallen eine Schlüsselrolle in der Entwicklungsgeschichte der Menschheit gespielt.

Bergkristall ist dank seiner einzigartigen spiralförmigen Kristallform der effektivste Heilkristall und der stärkste Energieverstärker auf diesem Planeten.

Er nimmt Energie auf, speichert, gibt sie frei und reguliert sie. Außerdem kann er sie in hohem Maße freigeben.

Wenn zum Beispiel Akupunkturnadeln mit dem Bergkristall bedeckt werden, wird ihre Wirksamkeit um zehn Prozent erhöht.

Er harmonisiert die Energien in den bestmöglichen Zustand und beseitigt das entstandene Ungleichgewicht. Er reinigt und heilt bestimmte Organe.

Er führt auch zur tiefen Reinigung der Seele und zur Verbindung der geistigen Dimension mit dem Verstand. Auf der geistigen Ebene erhöht der Bergkristall die Energie auf das höchstmögliche Niveau.

Er erhöht die geistigen Fähigkeiten und bringt Sie in Einklang mit den spirituellen Zielen, für die Sie auserwählt sind.

Auf der mentalen Ebene hilft er bei der Konzentration und er löst gesperrte Erinnerungen. Der Bergkristall ist ein großer Energiesparer.

Was ist ein Bergkristall

Wenn die meisten Menschen von ” Kristallen” und ihrer Wirkung sprechen, meinen sie in der Regel an erster Stelle den Bergkristall (Klarquarz), das sechsseitige Prisma aus reinem Licht und reiner Energie, auch bekannt als das perfekte Juwel. In seinem funkelnden Licht ist das gesamte Farbspektrum enthalten.

In der metaphysischen Welt sind klare Bergkristalle das höchste Geschenk von Mutter Erde. Selbst der kleinste ist mit den Eigenschaften eines Meisterheilers und Lehrers durchdrungen.

In der Antike glaubte man, dass diese Steine lebendig sind und alle hundert Jahre oder so einen neuen Atemzug nehmen, und viele Kulturen hielten sie für Verkörperungen des Göttlichen.

Heutige Heiler stimmen dem zu und glauben, dass Bergkristalle lebende Wesen sind, unglaublich alt und weise, und bereit, zu kommunizieren, wenn ein Individuum offen und bereit ist, zu empfangen.

Wenn Sie einen klaren Bergkristall tragen, mit sich haben, oder mit ihm meditieren, öffnen sich Geist und Herz für eine höhere Führung, die es erlaubt, das Reich des Geistes in die Welt der physischen Form zu übertragen und zu transformieren.

Da er auf der Ebene der individuellen Bedürfnisse eines Menschen schwingt, verstärkt der Bergkristall auch jede Energie oder Absicht, die in ihn eingebracht wird, und sendet diese Energie weiter in die Welt und in die ätherischen Reiche.

Dies kann die Erfüllung der eigenen Gebete beschleunigen, Heilung oder spirituelles Wachstum intensivieren oder einfach dem Bergkristall erlauben, ein Energiemuster lange und stark genug zu halten, damit ein Ziel erreicht werden kann.

Arten von Bergkristallen

Klarer Quarz, reines Siliziumdioxid, wird auch Bergkristall oder Eiskristall genannt, vom griechischen Wort “krystallos”, was “Eis” bedeutet, weil man glaubte, dass der Kristall aus Wasser besteht, das so hart gefroren ist, dass es niemals auftauen kann.

Sie können glasklar, milchig oder gestreift sein, werden oft in Gruppen gefunden und sind in allen Größen vertreten.

Im Laufe der Geschichte wurde der Bergkristall von fast allen Zivilisationen bis zurück nach Atlantis und Lemuria geschätzt, wo man glaubte, dass die Kraft der Sonne durch einen Bergkristall als Quelle der Sonnenenergiebrechung nutzbar gemacht werden kann.

Sie, wie auch die Indianer Amerikas, afrikanische Stämme, die alten Ägypter, Azteken, Römer, Schotten und zahllose andere Kulturen benutzten den Bergkristall für Heilung, Meditationen und spirituelle Entwicklung, als religiöses Symbol usw.

Schwarzer Bergkristall

Hilft bei Kontakt mit Menschen und unterdrückt Angst. Er beruhigt den Geist, hilft, die eigene spirituelle Natur zu verstehen und fördert Hoffnung. Er wirkt positiv auf die Organe in der oberen Körperhälfte. Er reinigt das Blut und stärkt das Immunitätssystem.

Dieser weiße Bergkristall gilt als “Meisterheiler”. Er soll die Energie verstärken, indem er sie absorbiert, speichert, freigibt und reguliert. Er soll auch die Konzentration und das Gedächtnis fördern.

Auf körperlicher Ebene wird behauptet, dass klare Kristalle helfen, das Immunsystem zu stimulieren und Ihren gesamten Körper auszugleichen. Dieser Bergkristall wird oft mit anderen wie Rosenquarz gepaart, um deren Fähigkeiten zu unterstützen und zu verbessern.

Goldener Bergkristall

Der goldene Bergkristall ermöglicht die geistige Kommunikation zwischen zwei Welten und das auch bei großer Entfernung. Er bietet auch größere Kraft für die Heilung auf allen Ebenen.

Grüner Bergkristall

Öffnet und stabilisiert das Herzchakra. Er verändert negative Energien, regt die Kreativität an und hält das Gleichgewicht der Drüsen aufrecht.

Bunter (Harlekin) Bergkristall

Hat in sich Reihen von roten tanzenden Punkten. Er verbindet das Grund- und Herzchakra mit dem Kronenchakra, wodurch er die körperliche und geistige Vitalität erhöht.

Er hält das Gleichgewicht der Polarität zwischen den Meridianen aufrecht und festigt sie auf der feinstofflichen Ebene.

Der farbige Kristall hilft bei den Ausdrücken der universellen Liebe und hat die Funktion der Brücke zwischen der geistigen und physischen Welt.

Lithium-Kristall

Hat die Funktion eines natürlichen Antidepressivums. Seine kraftvolle Heilenergie hebt sanft die Umstände auf, die die Depression verursachen.

Er neutralisiert verwurzelte Angst und Leiden. Er kann in frühere Leben gehen, wo er in der Lage ist, die Wurzeln des emotionalen Ungleichgewichts zu beseitigen, die auch das aktuelle Leben übertragen.

Der Lithiumkristall ist ein großartiges Reinigungsmittel für die Chakren. Er kann auch Wasser reinigen. Er ist außerordentlich wirksam bei der Heilung von Pflanzen und Tieren.

Rosenquarz

Wie die Farbe schon vermuten lässt, dreht sich bei diesem rosa Stein alles um die Liebe. Es wird gesagt, dass er hilft, Vertrauen und Harmonie in allen verschiedenen Arten von Beziehungen wiederherzustellen, während er ihre engen Verknüpfungen verbessert. Es wird auch behauptet, dass er in Trauerzeiten Trost und Ruhe bringt.

Es geht aber nicht nur um andere Menschen. Rosenquarz soll auch Liebe, Respekt, Vertrauen und Selbstwertgefühl fördern – etwas, das wir alle in der heutigen Zeit gebrauchen könnten.

Jaspis

Dieser glatte Kristall ist als der “oberste Versorger” bekannt. Es wird gesagt, dass er den Geist stärkt und Sie durch Stresszeiten unterstützt, indem er Sie darauf vorbereitet, sich voll und ganz “zu zeigen”.

Es wird behauptet, dass er Sie vor negativen Schwingungen schützt und diese absorbiert, während er Mut, schnelles Denken und Vertrauen fördert.

Dies sind Eigenschaften, die besonders hilfreich sind, wenn man wichtige Themen anpackt – und genau dafür kann dieser Bergkristall gut sein.

Bergkistall – Anwendung und Zweck

Bergkristall wird wegen seiner piezo- und pyroelektrischen Eigenschaften geschätzt, durch die er mechanischen Druck oder Wärme in elektromagnetische Energie umwandeln kann und umgekehrt.

Seine Fähigkeit, Energie zu sammeln, zu verstärken, zu speichern und umzuwandeln, wird in der gesamten Technikwelt in Ultraschallgeräten, Uhren, Mikrofonen, Funksendern und -empfängern, Speicherchips in Computern und anderen elektronischen Schaltungen genutzt.

Dieselben Eigenschaften von Energieverstärkung, Programmierbarkeit und Gedächtnis machen den Bergkristall auch zum vielseitigsten und multidimensionalsten Stein im Mineralreich für Heilung, Meditation, Bewusstseinserweiterung, Kommunikation mit Geistführern, Rückerinnerung an vergangene Leben, um Liebe oder Wohlstand anzuziehen, oder für praktisch jeden Zweck.

Mit dieser Kraft kommt jedoch auch Verantwortung. Um von den Segnungen des Bergkristalls zu profitieren, muss man sich in Harmonie mit ihm fühlen und seine Gaben verdienen.

Eine andere Absicht als die, Gutes zu tun, bringt unweigerlich Schaden für einen selbst zurück.

Für kontinuierliche Energie tragen Sie Bergkristall als Trommelstein oder berühren Sie ihn bei Bedarf, um einen sofortigen Auftrieb zu erhalten.

Fügen Sie Bergkristalle dem Badewasser hinzu, oder machen Sie ein Elixier zum Trinken oder zum Spritzen, indem Sie Bergkristalle vom ersten Licht bis zum Mittag in Wasser eintauchen.

Am Arbeitsplatz verwenden Sie sie als Schutz vor Negativität. Bergkristalle sind Unterstützungssteine für Künstler, Stylisten, Ärzte und Heiler, Erfinder, Musiker und diejenigen, die in den Medien arbeiten.

Bergkristall erzeugt ein Kraftfeld aus heilenden negativen Ionen, während er die Umgebung von positiven Ionen befreit und die Aura schützt.

Er vertreibt elektrostatische Aufladung und hebt die schädlichen Auswirkungen von Strahlung und Radioaktivität auf.

Bergkristall bringt Kraft und Klarheit in den Geist, unterstützt die Konzentration und das Erinnerungsvermögen und filtert Ablenkungen heraus.

Seine hypnotische Wirkung ist förderlich für den Schlaf und hilft, die Botschaften und Lektionen zu verstehen, die während des Traumzustandes vermittelt werden.

Als Energiesparer soll Bergkristall an der Benzinleitung eines Autos angebracht den Benzinverbrauch senken.

Wie Sie Ihren Bergkristall auswählen

Das Wichtigste zuerst: Machen Sie sich klar, was Sie vermissen, bevor Sie überlegen, was Bergkristall Ihnen geben kann.

Das wird Ihnen helfen, zu erkennen, was in Ihnen selbst vorgeht, bevor Sie sich auf äußere Quellen verlassen.

Lassen Sie dann einfach Ihre Intuition entscheiden, was für Sie am besten ist.

Ganz egal, ob Ihnen ein Bergkristall ins Auge sticht oder Sie eine körperliche Anziehungskraft zu ihm spüren, Ihr inneres Unterbewusstsein wird Ihnen helfen, den für Sie richtigen Bergkristall zu finden.

Sobald er ausgewählt ist, können Sie die Verbindung herstellen, die Sie brauchen.

Bergkristall – Körperliche Heilenergie

Bergkristall ist ein Meisterheiler-Kristall und kann für jeden Zustand verwendet werden. Es wird angenommen, dass er das Immun- und Kreislaufsystem stimuliert, den Energiefluss verbessert und den Körper ins Gleichgewicht bringt.

Er wurde zur Behandlung von Migräne, Schwindel oder Reisekrankheit verwendet und soll den Stoffwechsel, Erschöpfung und Gewichtsverlust unterstützen.

Ein Kristall-Elixier, das innerlich eingenommen wird, wurde verwendet, um Giftstoffe aus dem System zu entfernen und bei der Behandlung von Verdauungsstörungen, Nieren- und Blaseninfektionen zu helfen und um Diarrhöe zu behandeln.

Bergkristall beruhigt schmerzhafte oder verletzte Stellen, besonders Verbrennungen, indem er den Schmerz wegzieht und die Blasenbildung beseitigt. Ein Elixier ist auch nützlich bei der Behandlung von Hauterkrankungen.

Bergkristall – Emotionale Heilenergie

Bergkristall wirkt als tiefgreifender Seelenreiniger, der die innere Körperstruktur und die umgebenden Feinstoffkörper reinigt und verbessert, um die physische Dimension mit dem Geist zu verbinden.

Er fokussiert auf innere Negativität und stimuliert an deren Stelle positive Gedanken und Gefühle.

Mit einer besseren Weltwahrnehmung steigert der Bergkristall das Bewusstsein und die Denkklarheit und sorgt für mehr Energie, Ausdauer und Geduld und lehrt einen, mit der ganzen Welt zu leben, zu lachen und zu lieben.

Bergkristall – Chakra-Heilung und Energieausgleich

Da der Bergkristall die Fähigkeit hat, seine Energie in allen Farbfrequenzen schwingen zu lassen, harmonisiert er nicht nur alle Chakren, sondern kann uns auch lehren, wie wir unsere sieben Chakra-Zentren gleichzeitig schwingen lassen können, während wir eine perfekte Ausrichtung auf das Licht beibehalten.

Bergkristall ist besonders nützlich für die Stimulierung des Kronenchakras. Das Kronenchakra befindet sich oben auf dem Kopf und ist unser Tor zum erweiterten Universum jenseits unseres Körpers.

Es kontrolliert, wie wir denken, und wie wir auf die Welt um uns herum reagieren. Es ist die Quelle unserer Überzeugungen und die Quelle unserer Spiritualität.

Sie verbindet uns mit den höheren Ebenen der Existenz und ist die Quelle der universellen Energie und Wahrheit.

Wenn die Krone im Gleichgewicht ist, sind auch unsere Energien im Gleichgewicht.

Wir kennen unseren Platz im Universum und sehen die Dinge, wie sie sind. Wir lassen uns von Rückschlägen nicht aus der Ruhe bringen, weil wir wissen, dass sie ein wesentlicher Teil des Lebens sind.

Bergkristall – Spirituelle Energie

Wie jeder Mensch ist auch jeder Bergkristall einzigartig, jeder mit seiner eigenen Persönlichkeit, seinen Erlebnissen und Erfahrungen.

Die Bergkristalle, die man in sein Leben zieht, sind Steine, die auf irgendeine Weise helfen, persönliches Wachstum und Bewusstsein zu fördern.

Sie mögen unterbewusst in unerweckten Geistern wirken, aber für diejenigen, die spirituell auf das Universum eingestimmt sind, sind Bergkristalle wie Leuchtfeuer aus Licht und positiver Energie, die in den täglichen Gedanken, Gefühlen, Worten und Handlungen genutzt und auf der Erde integriert werden können.

Als Verbindung zwischen der physischen Dimension und der spirituellen, verbessert der Bergkristall die Kommunikation mit Pflanzen, Tieren, Mineralien und beim Sprechen mit und Aufnehmen von Informationen von den göttlichen und andersweltlichen Meistern, Lehrern und Heilern.

Seine natürliche Tendenz geht in Richtung Harmonie und bringt denen, die mit ihm in Resonanz gehen, einen Sinn für ihr Ziel.

Mit Bergkristall meditieren

Wenn er in der Meditation verwendet wird, besonders wenn er am Dritten Auge platziert wird, filtert der Bergkristall Ablenkungen heraus und hilft, den Geist zu leeren. Er ermöglicht ein Gefühl des “Einsseins” und sorgt für einen tiefen meditativen Zustand.

Indem man während einer Meditation ein Bild der eigenen Absicht oder des gewünschten Ergebnisses im Bergkristall visualisiert, bietet der Bergkristall eine starke psychische Unterstützung.

Der Bergkristall “erinnert” sich an das Energiemuster und vergrößert es, so dass die Verwendung desselben Kristalls in wiederholten Meditationen die Möglichkeiten und die Kraft der fokussierten Absicht in die Realität manifestieren kann.

Den Bergkristall auf diese Weise zu programmieren, hilft dabei, praktisch jedes Ziel im Innen- oder Außenleben zu erreichen.

Wie Sie Ihren Bergkristall pflegen

Wenn Sie Ihren Bergkristall zum ersten Mal mit nach Hause nehmen, sollten Sie ihn von allen negativen Einflüssen reinigen, die er möglicherweise aufgenommen hat.

Sie können ihn unter kaltes, fließendes Wasser aus dem Wasserhahn halten oder ihn in einer natürlichen Wasserquelle abspülen. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass das Wasser kühl und nicht warm oder heiß ist.

Geben Sie ein wenig Meersalz oder verbrennen Sie Salbei, um ihn wirklich von unerwünschten Energien zu befreien.

Sie können sie auch in der Morgensonne oder im Vollmondlicht trocknen lassen, um das Licht durchzulassen.

Es geht aber nicht nur um ihre physische Pflege. Damit Kristalle ihre Magie entfalten können, müssen Sie geistig die negative Energi, die Sie vielleicht über ihre Fähigkeiten haben, entfernen. Es ist wichtig, zu respektieren, was sie für Sie tun können.

Einen Bergkristall aufladen, um seine Wirkung vollkommen zu genießen

Bergkristall mithilfe von Wasser aufladen

Wasser ist eine Meisterenergie und kann in jeder Form von Ritualen verwendet werden. Mit Bergkristalle und Wasser ist ihr Schicksal verwoben und sie sind freundliche Partner, um sich gegenseitig zu unterstützen.

Damit Sie Ihren Bergkristall mit Wasser aufladen, halten Sie den Bergkristall unter Wasser um seine Wirkung zu erzeugen (eine reine Quelle oder ein Fluss/Ozean ist am idealsten, aber wir machen das schon!).

Stellen Sie sich vor, dass das Wasser über den Bergkristall spült und alle Störungen in seinem natürlichen Zustand beseitigt.
Verwenden Sie Meersalz und bürsten Sie es leicht über den Bergkristall, indem Sie das Wasser benutzen, um das Salz wegzuwaschen. So regen Sie seine Wirkung auf und der Bergkristall wird schneller und besser aufgeladen.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Bergkristalle Wasser vertragen können. Einige, wie Selenit, werden sich auflösen.

Bitte überprüfen Sie diese Information, bevor Sie Ihren geliebten Bergkristall unter Wasser tauchen, damit er seine Wirkung nicht verliert.

Bergkristall mit dem Mond aufladen

Die Energien des Mondes sind höchst reinigend und können verwendet werden, um jeden Bergkristall für zusätzliche Wirkung zu reinigen und aufzuladen.

Stellen Sie den Bergkristall direkt unter das Mondlicht und laden Sie ihn bei Voll- und Neumond auf, um die stärksten Frequenzen zu erhalten und seine Wirkung zu verbessern.

Der Mond ist eine weibliche Energie, die bei spiritueller und emotionaler Heilung helfen kann.

Bergkristall mit der Sonne aufladen

Es wäre unverantwortlich, den Mond zu ehren und die Kraft der Sonne nicht zu erkennen! Das Aufladen Ihrer Kristalle im Sonnenlicht (direktes Licht ist besser als Fenster) wird Ihren Kristall super-aufladen und ihm Antrieb und bessere Wirkung geben.

Die Sonnenenergien neigen dazu, “männlicher” zu sein und sind besser für die Planung geeignet.

Erlauben Sie der Sonne, große Anstrengungen zu unterstützen, die Schwung erfordern und die Aufmerksamkeit auf Ihre Bemühungen lenken.

Bergkristall mit Schnee aufladen

Nicht jeder hat das Glück, diesen besonderen Segen zu erleben, aber Ihre geschätzten Bergkristalle in den Schnee zu legen, ist ein schneller und kraftvoller Weg, Ihre Kristalle zu klären und aufzuladen, um lang anhaltende Wirkung zu erzielen.

Bergkristall mit Erde aufladen

Wenn Sie Ihre Bergkristalle vergraben, werden alle verbleibenden Energien von Ihrem Bergkristall gereinigt. An den Ort zurückzukehren, an dem er entstanden ist, ist ein sehr effektives Mittel der Reinigung!

Sie können Ihrer Intuition folgen, wie lange Sie den Bergkristall in der Erde lassen – drei, sieben oder elf Tage sind am besten, um Ihrem Bergkristall einen totalen Reset zu geben und damit er eine bessere Wirkung hat.

Bergkristall mit Rauch aufladen

So wie Sie Rauch verwenden können, um Ihr Haus zu reinigen (denken Sie an Salbei, Kopal und Süßgras), so können Sie auch Rauch verwenden, um Bergkristalle zu reinigen und aufzuladen.

Dies ist besonders hilfreich für Schmuckstücke, die im Wasser korrodieren würden. Damit werden die Bergkristalle nicht nur aufgeladen, sondern auch gereinigt und ihre Wirkung wird verstärkt.

Bergkristall mit Geräuchen aufladen

Eine Glocke, der die Alten schon lange vertrauten, ist ein einfacher Helfer, um Sie daran zu erinnern, wie Sie sich um Ihre Bergkristalle kümmern sollen und wie Sie sie einfach aufladen können.

Ebenso wird der Klang Ihrer eigenen Stimme und die Verwendung von heiligen Gesängen die Wirkung halten.

Wann muss man Bergkristalle aufladen und reinigen

Reinigen Sie jeden neuen Bergkristall, wenn Sie ihn erwerben. Außerdem wird ein Bergkristall Energie absorbieren, während er “arbeitet”.

Jeder hat seinen eigenen Zweck und braucht, wie der Mensch, von Zeit zu Zeit eine Pause, eine Aufladung, damit man seine Wirkung nutzen kann.

Vielleicht bemerken Sie, dass sich Ihr Bergkristll schwer oder stumpf anfühlt, oder Sie bekommen intuitiv die Botschaft, dass man ihn aufladen muss.

Bei besonders intensiven Tätigkeiten – zum Beispiel nach einem Streit oder während einer Krankheit oder eines Traumas – können Bergkrstalle Ihnen am besten dienen, wenn sie gereinigt werden, bevor sie wieder zum Einsatz kommen. Nutzen Sie also Ihre Wirkung!

Wenn Sie Ihre Arbeit mit dem Kristallreich vertiefen, werden Sie wahrscheinlich Ihre eigene spezielle Magie und Wirkung entdecken, die Sie mit den von Ihnen geschätzten Bergkristall verbinden.

Wertschätzende Kommunikation: 9 Tipps, um besser zu kommunizieren
← Previous
Schamanische Hochzeit: Eine Hochzeit der etwas anderen Art
Next →