Der Erzengel Michael, auch bekannt als der heilige Erzengel Michael, befiehlt Legionen von Schutzengeln, die alle auf dem ersten Strahl des Schutzes, des Glaubens und des Willens Gottes dienen.

Die Schutzengel erwarten unsere Gebete und Aufrufe, sie in unserer Welt in die Tat umzusetzen.

Erzengel Michael ist der Fürst der Erzengel und der Engelsheere, der Verteidiger des Glaubens, der Engel der Befreiung und seine göttliche Ergänzung ist der Archeia-Glaube.

Alles über andere Ernzengel erfährst du hier!

Wer ist der Erzengel Michael?

In der Schrift wird Michael oft als “Hauptfürst” der Himmelskörper bezeichnet.

Im Buch Daniel wird er mehrfach erwähnt: in Daniel 10,13 als “Michael, einer der obersten Fürsten” und in Daniel 12,1, wo “Michael, der große Fürst” das Volk Israel beschützt.

In Daniel 10,21: “Es ist niemand bei mir, der gegen diese Fürsten streitet, außer Michael, dein Fürst”.

Er arbeitete mit einem anderen Engel zusammen, um Daniels Gebet zu beantworten, dass Gott “euren Zorn und Grimm von Jerusalem, eurer Stadt, eurem heiligen Hügel abwendet” (Daniel 9,16).

Der obige Hinweis von Jude ist einer von nur wenigen direkten Hinweisen auf Michael.

Weißt du, dass Erzengel Jophiel ein Engel der Schönheit und Weisheit ist?

Wie sieht Michael aus?

Die Bibel hilft uns hier nicht sehr weiter, obwohl Künstler sich den Erzengel Michael (und alle Engel) als schön, größer als Menschen und mächtig vorgestellt haben.

“Engel sind Geistwesen” mit “einer Art lokalisierter Form – sie nehmen einen Raum ein […], der dem unsichtbaren geistigen Reich angepasst ist”.

Hebräer 13,2 sagt uns, dass wir uns daran erinnern sollen, “Fremden gegenüber Gastfreundschaft zu zeigen, denn dadurch haben einige Menschen den Engeln gegenüber Gastfreundschaft gezeigt, ohne es zu wissen” (1. Korinther 13,2).

Daher müssen sie manchmal menschliche Form annehmen, aber diese Form ist vielleicht nicht offensichtlich.

Eine Schar von Engeln begrüßte die Hirten, die in der Nacht der Geburt Christi ihre Herden beobachteten; ihre Gestalt war offensichtlich und herrlich. Zu anderen Zeiten mischen sich die Engel unter die Menge.

Die populäre Ikonographie stellt ihn als Krieger in Rüstung dar, der ein Schwert schwingt oder einen Drachen, der den Teufel symbolisiert, mit einem Speer töten will.

In der Tat ist dies die Rolle des Michael, des Kämpfers, der gegen rebellische Engel kämpft, die von Luzifer angeführt werden.

Es war Michael, der die himmlischen Heerscharen in dem Krieg anführte, der zur Vertreibung der rebellischen Engel aus dem Paradies führte, und seitdem hat er sich weiterhin als Gottes Verteidiger gegen das Böse und seine Täuschungen eingesetzt.

Der Schauplatz dieser neuen Schlacht ist nicht mehr der Himmel, der dem Satan verboten ist, sondern die Seelen von uns Menschen, die ständig von den Schmeicheleien des Bösen angegriffen und in jedem Augenblick dazu angestiftet werden, sich gegen Gott aufzulehnen.

Wie man Erzengel Michael erkennt

Erzengel Michael ist der einzige Engel, der in allen drei großen heiligen Texten der Weltreligionen, die den Schwerpunkt auf Engel legen, namentlich erwähnt wird: in der Tora (Judentum), der Bibel (Christentum) und dem Koran (Islam).

In all diesen Glaubensrichtungen betrachten die Gläubigen Michael als einen führenden Engel, der das Böse mit der Kraft des Guten bekämpft.

Michael ist ein außergewöhnlich starker Engel, der Menschen, die Gott lieben, schützt und verteidigt.

Er ist sehr stark um Wahrheit und Gerechtigkeit bemüht. Die Gläubigen sagen, dass Michael mutig mit den Menschen kommuniziert, wenn er ihnen hilft und sie führt.

Hier erfährst du, wie du Zeichen von Michaels möglicher Gegenwart bei dir erkennen kannst.

Möchtest du etwas über Erzengel Azrael wissen? Hier kannst du alles finden, was dich interessiert!

Hilfe in der Krise

Gott schickt Michael oft, um Menschen zu helfen, die in einer Krise in Not sind, sagen Gläubige.

Egal, welche Art von Schutz du brauchst, Michael ist bereit und willens, ihn zu gewähren…

Ganz gleich, in welcher Art von Situation du dich befindest, Michael wird dir den notwendigen Mut und die Kraft geben, damit umzugehen.

Erzengel Michaels Aurafarbe ist ein königliches Lila, das so hell ist, dass es wie Kobaltblau aussieht…

Viele Menschen berichten, dass sie Michaels blaue Lichter in einer Krise sehen…

In Krisen hören die Menschen Michaels Stimme so laut und deutlich, als ob eine andere Person sprechen würde.

Aber egal, wie Michael sich manifestiert, er kündigt seine Anwesenheit gewöhnlich klar an.

Mehr als den eigentlichen Engel zu sehen, sehen die meisten Menschen Beweise für Michaels Anwesenheit.

Er ist ein sehr klarer Kommunikator, und du hörst wahrscheinlich seine Führung in deinem Geist oder empfindest sie als ein Gefühl im Bauch.

Erzengel Michael befreit die Seelen aus der Astralebene

Der Apostel Johannes spricht von Erzengel Michael im Buch der Offenbarung, wo er erzählt, dass es Michael war, der den Teufel und seine Engel aus dem Himmel auf die Erde geworfen hat.

Dadurch wissen wir, dass die gefallenen Engel die Verkörperung angenommen haben und in der Welt der Form sind.

Es sind also Erzengel Michael und die Legionen des blauen Blitzes, die mit ihm dienen, die die Kinder Gottes vor den Kräften des Antichristen verteidigen.

Erzengel Michael und seine Legionen steigen täglich in die Astralebene hinab, voll gekleidet in ihrer mächtigen blauen Rüstung, mit ihren Schilden und Schwertern der blauen Flamme.

Dort schneiden sie diejenigen frei, die vom Schirm des Lebens gegangen sind und die nicht in der Lage sind, zu höheren Oktaven des Dienstes und zu den Rückzugsorten der Meister aufzusteigen.

Er und seine Befreiungsengel arbeiten vierundzwanzig Stunden am Tag auf diesen Ebenen und retten die Seelen vor der Anhäufung ihrer eigenen menschlichen Schöpfung im Laufe der Jahrhunderte und auch vor den Projektionen der Dunkelkräfte.

Sie haben dort seit vielen Zeitaltern gedient, und Michael sagt, dass er entschlossen ist, niemals aufzugeben, bis das letzte Kind des Lichts auf diesem Planeten im Ritual des Aufstiegs zur Gottesquelle aufgestiegen ist.

6 Biblische Fakten über Erzengel Michael

Michael führt abgegangene Seelen an

Nach dem Testament Abrahams sagte Michael Abraham, dass er im Begriff sei zu sterben.

Abraham fragte Gott, ob er alle Wunder der Welt sehen könne, damit er ohne Reue sterben könne.

Michael entwickelte seine Führungsqualitäten, indem er Abraham auf eine Reise durch die bewohnte Welt mitnahm.

Danach nahm er Abraham mit, um sich auf seinen Tod vorzubereiten.

Michael ist vom Gott abhängig

Trotz seiner großen Macht ist Michael immer noch in völliger Unterwerfung unter Gott.

Seine Abhängigkeit von der Macht des Herrn wird in Judas 1,9 deutlich: “Als aber der Erzengel Michael im Streit mit dem Teufel über den Leichnam des Mose stritt, maßte er sich nicht an, ein gotteslästerliches Urteil zu fällen, sondern sagte: ‘Der Herr tadelt euch’.

Die rechtschaffenen Engel haben einen Rang und sind der Autorität untergeordnet, und aus diesem Grund werden sie als Bild der Unterwerfung einer Frau unter ihren Mann verwendet.

Die Bibel sagt uns: “Darum soll eine Frau ein Symbol der Autorität auf ihrem Haupt haben, wegen der Engel” (1. Korinther 11,10). Wenn man die Stärke von Michael in Betracht zieht, ist die Unterwerfung unter Gott umso schöner.

Michael argumentiert mit Satan über Moses

Michael wendet sich direkt gegen Satan. Jude erwähnt, dass Michael mit Satan über den Körper von Moses streitet.

Leider werden wir nicht viel detaillierter darüber informiert, worum es bei dem Streit ging.

Jude teilt zwar die Ansicht, dass Michael nicht so kühn war, ein “Schrankengericht” zu verkünden, aber was er sagt, ist genug, um einen biblischen Bezug zu verdienen.

Michael ist militärischer Befehlshaber einiger Engel

In der Apokalypse des Johannes sieht er einen großen Krieg im Himmel: Michael und seine Engel gegen den Drachen (Satan) und seine Engel.

Der Teufel und seine Kräfte sind jedoch zu schwach, um im Himmel zu bleiben, und so werden sie alle auf die Erde hinuntergeworfen (Offenbarung 12:7-9).

Michael hat eine herausragende Rolle in den Ereignissen der Endzeit

Der Erzengel Michael hat eine herausragende Rolle in den Ereignissen der Endzeit.

Daniel wurde vom Engel des Herrn gesagt, dass Michael in der Zeit des Endes “auferstehen” wird und es eine Zeit unübertroffener Not geben wird – ein Hinweis auf die Große Trübsal (Daniel 12,1).

Israel wird während dieser Zeit Schutz garantiert, worauf eine große Auferstehung der Toten folgen wird – einige zum ewigen Leben und andere zur ewigen Schande (Daniel 12,2).

Die Verzückung der Kirche wird von “der Stimme des Erzengels” (1. Thessalonicher 4,16) begleitet werden; dies könnte ein Hinweis auf Michael sein, aber die Schrift nennt ihn hier nicht ausdrücklich.

Michael wird zuletzt in Offenbarung 12:7 erwähnt.

Das letzte Mal, dass der Erzengel Michael in der Schrift erwähnt wird, erscheint in Offenbarung 12:7.

Während der Trübsal “brach im Himmel ein Krieg aus”. Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen, und seine Engel wehrten sich”.

Michael und die Kräfte des Himmels besiegen den Drachen (Satan) und der Teufel wird auf die Erde geschleudert.

Dort zog Satan wütend “los, um Krieg zu führen gegen … jene, die Gottes Gebote halten und an ihrem Zeugnis über Jesus festhalten” (Offenbarung 12:7).

Wer ist der Erzengel Michael für uns?

Es gibt wirklich Engel; die Schrift weist zu oft auf ihre Existenz hin, um zu leugnen, dass Gott sie geschaffen hat, und sie dienen einem Zweck in Gottes Reich.

Engel sind “Mächtige”, die für Gott arbeiten (Psalm 103:20) und seine Autorität und die Macht, die er ihnen gab, nutzen, um Satan zu bekämpfen.

Wir sehen das in den oben zitierten Versen. Engel überbringen Botschaften , uns in ihrer Anbetung und ihrem Gehorsam gegenüber Gott “als Beispiel” dienen und “als Vertreter Gottes auf der Erde patrouillieren”. Sie handeln im Namen des Volkes Gottes, wie von Gott befohlen.

Das sollte ein Gefühl des Staunens erzeugen; dass es um uns herum Engel gibt, die Gottes Willen tun, für Menschen unsichtbar.

Elisa und sein Diener waren von der Macht Syriens umgeben, und Elishas Diener hatte schreckliche Angst.

“Fürchtet euch nicht, denn die, die bei uns sind, sind mehr als die, die bei ihnen sind” (2 Könige 6,16).

Elisa konnte sehen, was für die meisten Menschen unsichtbar war: Gottes Kräfte, die im Namen seines Volkes am Werk sind.

Um uns herum sind Engel am Werk, und es ist verlockend, sich mehr für diese schönen, mächtigen Geschöpfe zu begeistern als für den Sohn Gottes.