Skip to Content

Wer ist Ihr persönlicher Schutzengel und was macht er? 15 Sachen, die Sie über ihn wissen sollten

Wer ist Ihr persönlicher Schutzengel und was macht er? 15 Sachen, die Sie über ihn wissen sollten

Viele Menschen auf der ganzen Welt glauben an Schutzengel. Manche glauben, dass jedem Menschen ein persönlicher Schutzengel zugeordnet ist, der über ihn wacht.

Andere glauben, dass jeder Mensch zwei Engel hat, einen für den Tag und einen für die Nacht. Während die Idee, sie zu erreichen, umstritten ist, glauben einige, dass Ihre Engel direkt durch Meditation und Gebet angesprochen werden können.

Denken Sie daran, dass die Kontaktaufnahme mit Ihrem Schutzengel eine persönliche spirituelle Erfahrung ist, die je nach Ihrem Glauben abweichen kann, so dass diese Techniken möglicherweise nicht für jeden funktionieren.

Persönliche Schutzengel sind nicht nur die Protagonisten von Gute-Nacht-Geschichten für Kleinkinder – sie sind spirituelle Wegweiser, die Ihnen helfen können, echte Abenteuer hier auf der Erde zu erleben.

Betrachten Sie sie als göttliche Lebensberater. Wenn Sie erst einmal anfangen, Ihre persönlichen Schutzengel kennenzulernen, wird es viel einfacher werden, ihre Anwesenheit zu spüren und zu erkennen, wann sie Ihnen Hinweise schicken.

Der beste Weg, Ihre Schutzengel kennenzulernen, ist, einfach mit ihnen zu kommunizieren.

Schutzengel um Hilfe zu bitten, gibt ihnen die Freiheit, mehr zu helfen

Engel, insbesondere Schutzengel, schwirren ständig umher und suchen nach Möglichkeiten, Ihre irdische Reise interessanter, dynamischer und befriedigender zu gestalten.

Selbst Menschen, die nie beten oder Engel um Hilfe bitten, profitieren also ständig von der Unterstützung durch die Engel.

Schutzengel, ob eingeladen oder nicht, werden sicherlich in den entscheidenden Momenten Ihres Lebens auftauchen, ebenso wie in all den kleinen Momenten dazwischen.

Wir Menschen sind jedoch mächtige geistige Wesen und haben daher einen freien Willen, so dass wir viele Entscheidungen auf unserer irdischen Reise treffen können.

Eine der wichtigsten Entscheidungen, die wir machen können, ist, mehr mit unseren Schutzengeln zu interagieren.

Das ist so einfach, wie sie kurz und informell in Ihren Gedanken, Gebeten oder in Ihrem Tagebuch anzusprechen.

Wenn Sie die Schutzengel bitten, einzugreifen und Ihnen bei etwas Bestimmtem zu helfen, gibt ihnen das mehr Spielraum, Ihnen zu helfen.

Das liegt daran, dass die Engel fast immer Ihre freie Willensentscheidung anerkennen – es sei denn, sie wissen, dass Ihre freie Willensentscheidung für Sie oder andere sehr schädlich sein wird oder einen großen Umweg von Ihrem höchsten Gut weg bedeutet.

Nutzen Sie also diesen mächtigen freien Willen, um sich selbst zu helfen: Bitten Sie Ihre Schutzengel um zusätzliche Führung und Unterstützung. Sagen Sie Ihren Schutzengeln genau, wofür Sie Unterstützung wünschen: Romantik, Finanzen, Gesundheit, Karriere. Dann warten Sie auf ihre Botschaften!

3 Dinge, die ein persönlicher Schutzengel für uns tut

Wir hatten Schutzengel, bevor Sie überhaupt geboren wurden. Im Gegensatz zu Erzengeln und Helferengeln gehören die Schutzengel ausschließlich Ihnen. Stellen Sie sich Ihre persönlichen Schutzengel wie Privatdetektive vor, aber sie haben nur einen Fall – Sie!

Jeder Schutzengel ist wie eine fürsorgliche Mutter. Diese Mutter würde immer hinter ihrem Kind herlaufen und ihr Bestes tun, um das Kind in Sicherheit zu bringen.

Sie würde sicherlich ein aktives Interesse am Leben des Kindes haben und seine Reise auf der Erde genau verfolgen. So empfinden Ihre persönlichen Schutzengel für Sie, so wie eine liebevolle Mutter für ihr Kind empfindet.

Und genau wie die beste aller Mütter ist die Liebe eines Schutzengels bedingungslos.

Schutzengel können trösten, Anleitung geben und Menschen und Möglichkeiten in Ihr Leben bringen.

Doch es gibt auch viele Grenzen dessen, was Schutzengel für Sie tun können.

1. Schutzengel legen Einspruch für uns ein

Es mag seltsam klingen, aber Ihr Schutzengel ist Ihr eigener persönlicher Schutzpatron. Sie sind da, um uns zu beschützen, absolut, aber ein Teil dieser Rolle beinhaltet auch, für uns zu beten.

Wir finden diese Lehre sogar im Alten Testament. In Tobit 12, als der Erzengel Raphael schließlich seine Identität offenbart, sagt er: “Ich bin Raphael, einer der sieben heiligen Engel, die die Gebete der Heiligen vortragen und in die Gegenwart der Herrlichkeit des Heiligen eingehen.”

Ihr persönlicher Schutzengel ist da, um für Sie zu beten. Wenn Sie sich quälen, bitten Sie Ihren Engel, dem Herrn Ihre Leiden und Wünsche in Ihrem Namen darzubringen. Bitten Sie auch Gott um Dank dafür, dass er Ihnen einen Schutzengel zur Seite stellt, der Sie begleitet.

2. Sie bieten moralische Leitung an

Wenn Sie also merken, dass eine schwere Prüfung auf Ihnen lastet und eine übermäßige Belastung droht, dann rufen Sie zu Ihrem Wächter, Ihrem Leiter, Ihrem Helfer in Ihrer Not; rufen Sie zu ihm und sagen Sie: “Herr, rette mich, sonst komme ich um!

Schutzengel schützen uns vor Dämonen, auch vor Versuchungen zur Sünde. Ihr Schutzengel ist auch da, um Ihnen zu helfen, den Willen des Herrn inmitten des Chaos zu entdecken.

Durch ihre Gebete und Fürbitten helfen uns unsere Schutzengel, auf dem moralischen Weg zu bleiben.

3. Sie ermutigen uns gegen Angst und Teufel

Warum sollten wir uns unter solchen Wächtern fürchten? Diejenigen, die uns auf allen unseren Wegen bewahren, können weder überwunden noch getäuscht werden, geschweige denn täuschen.

Sie sind treu; sie sind klug; sie sind mächtig; warum sollen wir zittern? Folgen wir ihnen nur, bleiben wir in ihrer Nähe, und bleiben wir im Schutz des Gottes des Himmels.

Mit anderen Worten: Wir brauchen die Pläne Satans nicht zu fürchten, solange wir in der Nähe unseres Schutzengels bleiben.

Während wir immer nach moralischer Anleitung, den Sakramenten und dem Willen Gottes suchen sollten, tun wir es auch nicht alleine. Rufen Sie deshalb vertrauensvoll Ihren Schutzengel auf.

Wie Sie Ihren persönlichen Schutzengel ansprechen können

1. Lernen Sie ihre Namen

Gehen Sie in einen ruhigen Raum und schließen Sie die Tür, um die Energie anderer Menschen zu verdrängen.

Setzen Sie sich still hin, schließen Sie die Augen, beruhigen Sie Ihren Geist und fragen Sie Ihr höheres Selbst nach dem Namen eines Ihrer Schutzengel. Der Name wird dann in Ihrem Kopf erscheinen.

Wenn kein Name kommt, kann es sein, dass Ihre Schutzengel Sie einladen, ihnen selbst einen Namen zu geben.

Wählen Sie Namen, bei denen Sie sich jedes Mal, wenn Sie an sie denken, wertgeschätzt und beschützt fühlen.

Sie wissen, dass Sie einen guten Namen gefunden haben, wenn Sie sich bei dem Gedanken daran oder beim lauten Aussprechen warm und friedlich fühlen, eine Gänsehaut bekommen oder ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern.

Schreiben Sie die Namen Ihrer Schutzengel auf und rufen Sie sie beim Namen, wenn Sie sie um Trost oder Rat bitten.

Die Verwendung der Namen Ihrer Schutzengel sollte Ihnen helfen, mit ihnen verbunden zu bleiben und sie Ihnen realer erscheinen zu lassen.

2. Bitten Sie sie, Ihnen ein Zeichen zu senden

Schutzengel lieben es, Ihnen Zeichen zu senden, die Ihr Leben verbessern können, aber auch einfache Erinnerungen an ihre liebevolle, heilende Gegenwart.

Sie können Ihre persönlichen Schutzengel bitten, Ihnen ein Zeichen zu senden, indem Sie diese Bitte entweder in Ihr Tagebuch schreiben, durch ein formelleres Gebet oder indem Sie kurz über diese Idee meditieren.

Halten Sie dann in der nächsten Woche Ihre Augen – Ihre physischen Augen und Ihr metaphysisches drittes Auge – auf ein Zeichen Ihrer Schutzengel gerichtet.

Dies könnte in Form eines weissagenden Traums, einer unerwarteten romantischen oder geschäftlichen Gelegenheit, einer neuen Beziehung oder einer erfrischenden Perspektive auf eine wiederkehrende Situation kommen.

3. Schreiben Sie ihnen einen Brief

Beginnen Sie den Brief mit “Lieber Schutzengel”, und schreiben Sie dann über etwas, das Ihnen schwer auf dem Herzen liegt: eine Situation, mit der Sie nicht umgehen können, eine große Entscheidung, die Sie treffen müssen, oder eine Beziehung, die Sie belastet.

Lassen Sie Ihre Emotionen auf dem Blatt raus. Ihre Schutzengel wissen alles über Sie, also sind sie sich dieser Situation bereits bewusst, aber indem Sie sie in Ihrem Tagebuch mit ihnen teilen, nutzen Sie Ihren freien Willen, um sie um Hilfe zu bitten.

Fahren Sie fort und enden Sie mit den Worten: “Schutzengel, bitte helft mir in dieser Angelegenheit auf jede mögliche Weise.”

Achten Sie dann auf ihre Hinweise. Sie könnte in Form von aufschlussreichen Gedanken darüber kommen, wie Sie die Angelegenheit handhaben sollten; intuitive Leitung wie Bauchgefühl, starkes Wissen, Visionen oder eine Engelsstimme in Ihrem Geist; oder neue Gelegenheiten und Menschen, die plötzlich in Ihr Leben treten, die von Ihren Schutzengeln geschickt wurden.

Wenn diese Anleitung kommt, gehen Sie auf jeden Fall zurück zu Ihrem Tagebuch und halten Sie sie fest, oder sagen Sie Ihren Engeln einfach “Danke” in Ihren Gedanken.

15 Dinge, die Sie von Ihrem persönlichen Schutzengel nicht wussten

1. Schutzengel mögen es, sich zu verkleiden (irgendwie)

Wenn Sie so sind wie ich, dann denken Sie vielleicht, dass Engel Heiligenscheine und Flügel haben oder kleine Babys sind.

Beides ist falsch. Engel sind reine Geister, sie haben also eigentlich gar keinen Körper.

Allerdings nehmen Engel einen menschlichen Körper an, wenn es nötig ist (das ist ziemlich selten).

2. Sie sind Supergenies

Engel denken nicht wie Menschen. Wir benutzen Logik, um von einem Gedanken zum nächsten zu kommen.

Für Engel ist es so, dass sie einfach wissen, dass Gott jeden Menschen sofort liebt. Sie machen keine Zwischenschritte, sie kommen einfach zu dem Schluss.

Sie haben ständig Einsichten. Deshalb denken sie ständig über Dinge wie Menschen, andere Engel und Gott nach.

3. Sie lachen wahrscheinlich gerade über Sie

Weil Engel so klug sind, finden sie Dinge sehr lustig. Je mehr Wissen Sie haben, desto mehr Wortspiele können Sie machen, desto mehr Dinge sind ironisch, und Sie amüsieren sich über mehr Dinge.

Engel lachen nicht über uns, um gemein zu sein. Sie sind einfach amüsiert über all die seltsamen Dinge, die wir tun.

4. Engel sind Schneeflocken

Jeder einzelne Engel ist einzigartig und unterscheidet sich von jedem anderen Engel, so sehr, dass jeder Engel als eine andere Art betrachtet werden könnte.

Das bedeutet, dass jeder Engel seine ganz eigene, sehr unterschiedliche Persönlichkeit hat.

5. Engel können sich nicht langweilen

Da sie sich außerhalb unserer Raum-Zeit befinden, haben Engel keine chronologische Zeit, was bedeutet, dass sie niemals warten und sich nicht langweilen können, weil sie Teil der immateriellen Welt sind.

Nicht nur das, auch Schutzengel langweilen sich nie, weil Menschen Gegenstand ihrer Aufmerksamkeit sind, und Menschen machen keine Pause, sie machen einfach weiter.

6. Sie lieben uns

Daraus folgt natürlich, dass Liebe auf Wissen folgt. Weil Engel die Macht zu denken haben (sie sind bewusst) und die Macht zu wählen (sie haben einen freien Willen)

Engel wollen uns nur Gutes, was die genaue Definition von Liebe ist. Sie haben kein anderes Motiv als uns im Himmel zu sehen, wo wir hingehören.

7. Engel sind Telepathen

Da sie keinen Körper haben, mit dem sie sprechen können, kommunizieren sie einfach miteinander, indem sie sofort ihre Gedanken senden.

8. Engel sind immer in Verbindung mit Gott

Selbst wenn sie uns Aufmerksamkeit schenken, verherrlichen sie Gott und empfangen, was immer Gott ihnen mitteilen möchte.

Da sie Wesen außerhalb des Raumes sind, können sie in jedem Moment bei mehr als einer Sache anwesend sein. Das bedeutet, dass sie auf der Erde wirken, ohne jemals den Himmel zu verlassen.

9. Sie umfassen den Raum, in dem sie wirken

Ich habe mir immer vorgestellt, dass mein Schutzengel über mir und an einer Seite schwebt, aber da sie keinen Körper haben, macht es Sinn, dass sie uns jederzeit umgeben.

10. Engel sind schöner, als wir es uns vorstellen können

Weil sie Gott ähnlicher sind als wir, sind sie schöner, weil Gott Schönheit ist. Künstler versuchen, die Schönheit von Engeln einzufangen, aber sie werden immer drastisch zurückbleiben, weil es nichts in dieser Welt gibt, das solche Schönheit beschreiben oder zeigen kann.

11. Sie respektieren Gastfreundschaft

Eine alte jüdische Tradition, um zu sehen, ob ein Engel zu Besuch kommt, besteht darin, irgendeine Art von Essen herumliegen zu haben und es dem Engel anzubieten.

Zählen Sie die Kekse oder Süßigkeiten oder Bananen (ich weiß nicht, was Sie im Haus haben), und bieten Sie ihm eine an.

Zählen Sie noch einmal, nachdem der Engel gegangen ist, und wenn es einer weniger ist als der, mit dem Sie angefangen haben, hat der Engel einen Körper angenommen.

12. Engel sind geschlechtslos

Das Geschlecht ist biologisch. Es hat nichts mit der Persönlichkeit oder dem Geist zu tun. Männlichkeit und Weiblichkeit hingegen transzendieren die Biologie.

Das bedeutet, dass einige Engel eher weibliche Persönlichkeiten oder eher männliche Persönlichkeiten haben können, aber das bedeutet nicht, dass sie männlich oder weiblich sind (das hat wiederum nur mit der Biologie zu tun).

Alle Engel, die in der Bibel vorkommen, erscheinen männlich, höchstwahrscheinlich, weil in der damaligen Kultur die Männer die autoritativen Figuren waren.

Auch die Aufgaben, die die Engel erfüllten (Bewachen und Überbringen von Botschaften), waren damals die des Mannes.

13. Sie wirken auf Frauen mehr als auf Männer

Frauen scheinen intuitiver und empfänglicher zu sein, was der Grund dafür sein könnte.

Engel sind ausschließlich intuitive Wesen, also könnten sie auf der gleichen Art von mentaler Wellenlänge sein wie die weibliche Bevölkerung.

14. Engel sind furchterregend

Alle Engel sind gut, und das ist alles, was sie mit uns machen können. Allerdings bedeutet gut nicht unbedingt angenehm.

Es gibt einen Grund, warum in der Bibel fast alle Engel den Menschen sagen müssen: “Fürchtet euch nicht.”

15. Sie inspirieren uns

Sind Sie schon einmal mitten in der Nacht aufgewacht und hatten eine Idee, die Sie einfach aufschreiben mussten, um sie am nächsten Morgen nicht zu vergessen?

Wurden Sie gerade dazu inspiriert, etwas Ungewöhnliches zu tun, und es hat sich als äußerst fruchtbar herausgestellt?

Engel versuchen immer, uns mit Dingen zu inspirieren, die uns in den Himmel führen.
Engel sind real und es gibt einen, der Sie in diesem Moment beschützt, bewacht, leitet, erleuchtet und liebt.

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihren persönlichen Schutzengel mehr anzuerkennen und ihm zu danken.

Was sind meine Glückszahlen? (nach Sternzeichen)
← Previous
Die 25 besten Hexenfilme aller Zeiten, die Sie unbedingt sehen müssen
Next →
Comments are closed.