Skip to Content

Bist du ein INFP Persönlichkeitstyp (Der Heiler)

Bist du ein INFP Persönlichkeitstyp (Der Heiler)

INFPs sind phantasievolle Idealisten, die sich an ihren eigenen Grundwerten und Überzeugungen orientieren.

Für einen Heiler sind die Möglichkeiten von größter Bedeutung; der Realismus des Augenblicks ist nur eine vorübergehende Sorge.

Sie sehen Potenziale für eine bessere Zukunft und verfolgen Wahrheit und Bedeutung mit ihrem eigenen individuellen Flair.

Der INFP-Persönlichkeitstyp wird oft als “idealistische” oder “mediatorische” Persönlichkeit beschrieben.

Menschen mit dieser Art von Persönlichkeit neigen dazu, introvertiert, idealistisch, kreativ und von hohen Werten getrieben zu sein.

INFPs sind sensibel, fürsorglich und mitfühlend und sind tief besorgt über das persönliche Wachstum von sich selbst und anderen.

Individualistisch und unvoreingenommen glauben die INFPs, dass jede Person seinen eigenen Weg finden muss.

INFPs haben auch ein starkes Interesse daran, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Sie wollen nicht nur ein besseres Verständnis von sich selbst gewinnen und wissen, wie sie in die Welt passen, sondern auch, wie sie anderen am besten helfen können.

Hier kannst du mehr über andere Persönlichkeitstypen erfahren.

Wie häufig ist der INFP-Persönlichkeitstyp?

INFP ist der neunt häufigste Typ in der Population. Sie bilden :

4% der Allgemeinbevölkerung
5% der Frauen
4% der Männer

Wichtigste INFP-Eigenschaften

1. INFPs neigen dazu, introvertiert, ruhig und reserviert zu sein. In sozialen Situationen zu sein, entzieht ihnen tendenziell ihre Energie und sie bevorzugen die Interaktion mit einer ausgewählten Gruppe von engen Freunden.

Obwohl sie gerne allein sind, sollte dies nicht unbedingt mit Schüchternheit verwechselt werden.

Stattdessen bedeutet es einfach, dass INFPs Energie gewinnen, indem sie Zeit allein verbringen. Auf der anderen Seite müssen sie in sozialen Situationen Energie aufwenden.

2. INFPs basieren typischerweise auf Intuition und konzentrieren sich mehr auf das Gesamtbild als auf die wesentlichen Details.

Sie können sehr sorgfältig über Dinge, die ihnen wirklich wichtig sind, oder über Projekte, an denen sie arbeiten, sein, neigen aber dazu, alltägliche oder langweilige Details zu ignorieren.

3. INFPs legen Wert auf persönliche Gefühle und ihre Entscheidungen werden mehr von diesen Anliegen als von objektiven Informationen beeinflusst.

Bei der Entscheidungsfindung halten sich INFPs gerne ihre Möglichkeiten offen. Sie verzögern oft wichtige Entscheidungen, nur falls sich etwas an der Situation ändert.

Wenn Entscheidungen getroffen werden, basieren sie in der Regel auf persönlichen Werten und nicht auf Logik.

INFP Werte und Motivationen

INFPs legen Wert auf Authentizität und wollen originell und individuell in ihrem Handeln sein. Sie befassen sich oft mit der Suche nach Sinn und Wahrheit in sich selbst.

Die Einhaltung der Tradition ist für INFPs wenig attraktiv; sie ziehen es vor, Werte und Ideen selbst zu erforschen und selbst zu entscheiden, was richtig erscheint.

INFPs sind oft ausgefallen und unkonventionell, aber sie verspüren keinen Wunsch, sich anzupassen. Die INFPs wären lieber sich selbst treu, als zu versuchen, sich in die Menge einzufügen.

INFPs akzeptieren und urteilen nicht in ihrem Umgang mit anderen und glauben, dass jede Person ihren eigenen Weg gehen muss.

Sie sind flexibel und entgegenkommend und können oft viele Sichtweisen erkennen.

Es ist wichtig, dass INFPs andere Menschen unterstützen; jedoch können INFPs stark reagieren, wenn sie das Gefühl haben, dass ihre eigenen Werte verletzt werden.

Sie hassen es besonders, von Leuten gedampft zu werden, die darauf bestehen, dass es einen richtigen Weg gibt, Dinge zu tun. INFPs wollen einen offenen, unterstützenden Gedankenaustausch.

Persönliche Beziehungen

INFPs sind Idealisten, daher haben sie in der Regel hohe Erwartungen – auch in Beziehungen.

Sie könnten ein idealisiertes Bild in ihrem Kopf von ihrem perfekten Partner haben, was für jeden Einzelnen eine schwierige Rolle sein kann.

Menschen mit diesem Persönlichkeitstyp legen großen Wert auf andere Menschen, aber als Introvertierte können sie schwer zu erkennen sein.

Sie mögen auch keine Konflikte und versuchen, sie zu vermeiden. Wenn Konflikte oder Argumente auftreten, konzentrieren sie sich in der Regel mehr darauf, wie der Konflikt sie fühlen lässt, als auf die eigentlichen Details des Arguments.

Während der Auseinandersetzung können sie übermäßig emotional oder sogar irrational erscheinen. Sie können aber auch gute Vermittler sein, indem sie den an einem Konflikt beteiligten Personen helfen, ihre Gefühle zu erkennen und auszudrücken.

Da sie so zurückhaltend und privat sind, kann es für andere Menschen schwierig sein, INFPs kennenzulernen.

Sie neigen dazu, ihrem engen Freundes- und Familienkreis sehr treu zu sein und legen großen Wert auf die Gefühle und Emotionen ihrer Lieben.

Ein Großteil ihrer Energie ist nach innen gerichtet und zeichnet sich durch intensive Gefühle und starke Werte aus. Sie neigen dazu, sehr loyal zu den Menschen zu sein, die sie lieben, und zu Überzeugungen und Ursachen, die für sie wichtig sind.

Magst du Detektivfilme, oder möchtest du sogar immer ein sein? Vielleicht bist du ein ISTJ

Wie andere die INFP sehen

INFPs mögen zunächst cool erscheinen, da sie ihre authentischsten Gedanken und Gefühle für Menschen reservieren, die sie gut kennen.

Sie sind reflektierend und oft spirituell und oft daran interessiert, sinnvolle Gespräche über Werte, Ethik, Menschen und persönliches Wachstum zu führen.

Typischerweise neugierig und aufgeschlossen, sucht der Heiler ständig nach einem tieferen Verständnis von sich selbst und den Menschen um ihn herum.

Sie sind leidenschaftlich für ihre Ideale, aber auch privat; nur wenige Menschen verstehen, wie tief das Engagement der INFPs für ihren Glauben ist.

INFPs sind sensibel und einfühlsam und engagieren sich ein Leben lang auf der Suche nach Sinn und Authentizität.

Die alltäglichen Aspekte des Lebens sind für diese Art von Interesse, und sie sind mehr von interessanten Ideen als von praktischen Fakten begeistert.

Sie akzeptieren in der Regel andere ohne Frage und interessieren sich besonders für ungewöhnliche Standpunkte oder alternative Lebensstile.

Sie haben oft eine besondere Vorliebe für die Kunst, besonders für die Avantgarde, da sie es lieben, neue Konzepte im Selbstausdruck zu erleben.

Vielleicht bist du sogar ein INFJ?

Karrierewege

INFPs eignen sich in der Regel gut für Karrieren, in denen sie ihre Kreativität und Vision ausdrücken können.

Obwohl sie gut mit anderen zusammenarbeiten, ziehen sie es in der Regel vor, allein zu arbeiten.

INFPs sind in der Regel sehr kreativ, künstlerisch und spirituell.

Sie sind oft mit Sprache vertraut, können es aber vorziehen, ihre Gedanken und Gefühle durch Schreiben auszudrücken, anstatt zu sprechen.

Weil sie eine starke Ethik und Werte haben, werden sie auch leidenschaftlich, wenn es darum geht, ihre Überzeugungen zu vertreten oder zu verteidigen.

Während sie sich stark für ihre eigenen Werte interessieren, sind INFPs auch daran interessiert, mehr über andere zu erfahren und sind bereit, zuzuhören und viele Seiten eines Themas zu berücksichtigen.

Beliebte INFP-Karrieren

1. Künstler

2. Berater

3. Grafikdesigner

4. Bibliothekar

5. Psychologe

6. Physiotherapeut

7. Sozialarbeiter

8. Schriftsteller

10 Zeischen, dass du ein INFP bist

1. Du stellst deine Prinzipen an die erste Stelle.

Wenn du eine Entscheidung triffst, lässt du deine Prinzipien leiten. Vergiss das Vor- und Nachteilediagramm; du wirst dich eher fragen: “Was fühlt sich für mich richtig an?”

Manchmal bedeutet dies, dass man mehr praktische Aspekte wie Zeit, Geld oder Ressourcen ignoriert.

Du kannst dich zum Beispiel dafür entscheiden, die landschaftliche Route zu nehmen, um zu einem Termin zu kommen – die natürliche Schönheit zu genießen – nur um dann spät zu kommen.

INFPs können wachsen, indem sie ein Gleichgewicht zwischen ihren Prinzipien und der Praxis finden.

2. Du hast die Gabe der Sprache.

Die INFP-Persönlichkeit zeichnet sich durch ihren Selbstausdruck aus.

Viele INFPs ziehen das Schreiben, die Poesie, die Kunst und die Musik an – wirklich alles, was sie ihre kreative Seite erschließen lässt.

3. Kunst ist dein wahrster Ausdruck.

Für INFPs geht es bei ihrer Kunst nicht nur darum, schöne Worte auf Papier zu bringen oder eine herzergreifende Melodie zu kreieren.

Ihre Kunst ist ihre reinste, authentischste Art, sich und ihre Vorstellungen von der Welt auszudrücken.

Ohne eine kreative Möglichkeit wird sich die INFP-Persönlichkeit unglücklich und unerfüllt fühlen.

4. Du bist definitiv ein introvertierter Mensch.

Du genießt es, neue Leute kennenzulernen und sinnvolle Ideen zu diskutieren.

Manchmal wirst du sogar mit einem Extrovertierten verwechselt, weil du sehr redselig und animiert werden kannst, wenn du auf ein Thema triffst, von dem du leidenschaftlich bist.

Du bist jedoch wirklich ein Introvertierter, der viel Zeit allein braucht. Es ist in deiner alleinigen Zeit, dass du deine Energie auflädst, über deine Erfahrungen nachdenkst und dein authentisches Selbst wiederentdeckst.

5. Dein Verstand ist selten untätig.

Selbst wenn du allein zu Hause bist, “nichts tun”, fesselst du normalerweise dein Gehirn.

Menschen, die die INFP-Persönlichkeit teilen, verschlingen Bücher, Filme und Musik – vor allem solche, die den menschlichen Zustand erforschen.

6. Du suchst den Sinn in allem, was du tust.

Dein ganzes Leben lang hast du nach Sinn und Inspiration gesucht. Geld, Status und Macht waren noch nie große Motivatoren für dich.

Aus diesem Grund hast du dich immer ein wenig fehl am Platz gefühlt.

Während andere sich selbst erschöpfen, um im Leben voranzukommen, versuchst du leise, deinen Platz in der Welt zu verstehen und was das alles bedeutet.

Sicher, genau wie jeder andere, möchtest du ein volles Bankkonto haben und für deine Leistungen belohnt werden, aber du weißt, dass es so viel mehr im Leben gibt als das.

Für ein INFP steht die Bedeutung an erster Stelle. Du lebst nach deinen Prinzipien und suchst, die Welt ein wenig schöner, fairer und akzeptierter Ort zu machen.

7. Das einfache Leben ist das gute Leben.

Da die Bedeutung an erster Stelle steht, kannst du einen minimalistischen oder sogar böhmischen Lebensstil führen.

Du könntest dich nicht weniger darum kümmern, das neueste Gerät zu besitzen, Designerkleidung zu kaufen, nur um deinen Status zu erhöhen, oder mehr materielle Güter zu sammeln.

8. Du bist ein Optimist..

Einige sagen, dass du zu vertrauensselig oder sogar naiv bist. Aber dein Optimismus ist ein Geschenk.

Du näherst dich der Welt mit einer kindlichen Neugierde, und du schaffst es immer, das Gute im Menschen zu sehen.

Dein Optimismus macht dich widerstandsfähig gegen Härtefälle, und die Menschen in deinem Leben werden durch deine Positivität erfrischt.

9. …der anfällig für melancholische Stimmungen ist.

Du weißt, dass die Welt nicht perfekt ist. Die Dinge bleiben oft hinter deinen Idealen zurück, und Bedeutung und Inspiration können schwer zu finden sein.

Ebenso sehnt man sich nach tiefen, authentischen Verbindungen mit anderen, aber diese sind in der Regel selten und weit verbreitet.

Obwohl du versiert darin bist, die positive Seite zu sehen, kannst du paradoxerweise manchmal mit traurigen oder depressiven Gedanken kämpfen.

Manchmal haben diese melancholischen Stimmungen pragmatischere Wurzeln. Der Nachteil des Verzichts auf traditionelle Leistungen ist, dass es leicht ist, das Gefühl zu haben, dass man verliert.

Wenn du unterbezahlt oder unterbewertet wirst, ist es besonders leicht, in Zynismus zu verfallen.

Die INFPs, die daraus entstehen, sind oft diejenigen, die sich entschieden haben, zumindest ein wenig um ihr Einkommen und ihre Karriere zu planen – weil sie sich weniger selbstverständlich fühlen.

Der äußere Erfolg ist nicht allein wichtig, aber er hilft, ihr inneres Glück zu bewahren.

10. Alltägliche Aufgaben sind dein schlimmster Albtraum.

Weil du ein Intuitionist bist, der von neuen Ideen und sinnvollen Interaktionen inspiriert wird, langweilen dich alltägliche, repetitive Aufgaben leicht.

Zum Beispiel kannst du deinen E-Mail-Posteingang vernachlässigen oder es fällt dir schwer, die Energie aufzubringen, um deinen Raum zu reinigen.

Es stört dich nicht, wenn die Dinge etwas unorganisiert oder zufällig sind – obwohl es für deinen Mitbewohner oder Ehepartner eine andere Geschichte sein kann!

Bist du ein INTJ Persönlichkeitstyp (Das Superhirn)
← Previous
Bist du ein ENFP Persönlichkeitstyp (Der Champion)
Next →
Comments are closed.