Spiritualität

6 Zeichen, dass du eine Hexe in einem vergangenen Leben warst

Hexen wurden in den letzten 2.000 Jahren kontinuierlich verfolgt.

Infolgedessen hat das Wort Hexe einen schlechten Ruf bekommen.

Es war sehr leicht, in der Vergangenheit als Hexe angeklagt zu werden.

Du musstest einfach eine seltsame Frau oder ein seltsamer Mann sein, der jemanden bedrohte, und du wurdest eine Hexe genannt.

Die Zahl der Hexen, die auf dem Scheiterhaufen verbrannt oder auf schreckliche Weise getötet wurden, reicht nach den verschiedenen Quellen von Zehntausenden bis zu Millionen.

Das bedeutet, wenn wir uns auf der Erde ständig inkarnieren, besteht eine gute Chance, dass du irgendwann einmal eine Hexe warst.

Woher weißt du, ob du in einem früheren Leben eine Hexe warst? Hier sind sechs Zeichen:

1. Du machst jetzt zauberhafte Dinge

Wenn du ein psychisches Medium, Energieheiler, Tarotkartenleser, Zauberer, Magierpraktiker, Kräuterkundler oder ähnliches bist, dann warst du eine Hexe in einem früheren Leben.

Die Tatsache, dass du dich von diesen Themen angezogen fühlst und nicht einmal praktizierst, bedeutet wahrscheinlich, dass du eine Hexe warst.

2. Du hast Angst vor Feuer

Oft haben wir Ängste, die keine rationale Ursache für sie haben. Als ich ein kleines Mädchen war, wurde mir beigebracht, dass Streichhölzer und Feuer gefährlich sind, aber ich habe es auf eine ganz neue Ebene gebracht.

Ich meine, ich konnte kaum ein Streichholz anfassen, bis ich erwachsen war.

Das scheint eine Überreaktion zu sein, aber was ist, wenn es sich um eine Angst handelt, die aus einem vergangenen Leben entstanden ist?

Ich finde, dass viele unbegründete Ängste, die wir in diesem Leben haben, mit traumatischen Ereignissen in einem vergangenen Leben zu tun haben.

Viele Hexen wurden auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Es ist völlig normal, dass eine wiedergeborene Hexe Angst vor Feuer hat.

3. Du hast seltsame Träume, wenn du Hexensachen machst

Ich habe eine Freundin, die einen immer wiederkehrenden Traum hatte, den sie mit mir teilte, in der Hoffnung, dass ich seine Bedeutung entschlüsseln konnte.

Sie träumte, dass sie eine Hexe war, die auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden sollte.

Sie war an einen großen Scheiterhaufen aus Holz gefesselt, zusammen mit einer älteren Frau und einem jungen Mädchen, denen alle vorgeworfen wurden, Hexen zu sein.

Eine große Menge stand auf einem mittelalterlichen Platz, der von Steinhäusern umgeben war.

Das Feuer war entfacht. Meine Freundin wandte sich an die Frau und das Mädchen, hielt ihre Hände und wies sie an, ihr zu folgen.

Sie sagte, dass sie eine Blase des Schutzes um die drei herum geschaffen habe, und sie konnten sich lösen und unbeschadet vom Feuer weggehen.

Sie erinnerte sich an die Blicke des Hasses von den Menschen in der Menge, die standen und zusahen, wie sie ihre Hexerei zur Flucht benutzte.

Verdammt, ich konnte nicht glauben, wie mächtig sie war!

Ich sagte ihr, dass sie eine mächtige Hexe in einem früheren Leben war, und ich war wirklich begeistert zu sehen, was ihre Kräfte in diesem Leben sein würden!

Wenn du solche oder noch bessere Träume hast, Träume, die so wiederkehren, versucht deine Seele, dich an deine Vergangenheit und die Kräfte zu erinnern, die du in dir hast.

Außerdem gibt es keine Zeit wie die Gegenwart, um diese Kräfte jetzt hervorzuheben und mit dem Üben und Erkunden zu beginnen.

4. Du kämpfst mit der Verbindung zwischen deinem Geist und deinem Körper

Feuer war nur eine der Möglichkeiten, wie Hexen getötet wurden. Es scheint, dass die mittelalterlichen Menschen alle möglichen gewundenen Wege erfunden haben, um jemanden zu töten.

Eine dieser Möglichkeiten war es, Hexen in zwei oder sogar viertel zu schneiden.

Ich hatte eine Energieheilsitzung, in der mir der Heiler sagte, dass mein Körper in einem früheren Leben in zwei Hälften geschnitten war, und deshalb kämpfte ich mit meinem Geist und meiner Körperverbindung.

Sie ermutigte mich, daran zu arbeiten, wirklich präsent und geerdet in meinem Körper und verbunden mit meiner höheren Kraft zu sein.

Symptome dafür, dass du nicht mit deinem Körper und deinem Geist verbunden bist, sind Benommenheit, mangelnde Bereitschaft, auf der Erdoberfläche zu sein oder dich einfach nur "ausgecheckt" zu fühlen.

Unglücklicherweise, egal wie sehr du deiner irdischen Existenz entkommen willst, bist du hier, um einen Zweck zu erfüllen.

Ich schlage Meditation vor, indem ich Erdungstechniken und Übungen übe, um deinen Körper zu erden, damit du dich sicher und mit der Erde verbunden fühlst.

5. Es fällt dir schwer, deine Wahrheit zu sagen

Eine weitere Möglichkeit, Hexen zu töten, ist die traditionelle Enthauptung.

Dies hat weitreichende Auswirkungen auf frühere Hexen, wenn sie sich wieder inkarnieren.

Viele frühere Hexen haben Angst vor dem, was mit ihnen passiert ist und kämpfen mit der Angst, ihre natürlichen Gaben mit der Welt zu teilen.

Die Tatsache, dass sie offen eine Hexe waren und dafür verfolgt und getötet wurden, würde jeden aufhalten.

Wenn du in einem früheren Leben enthauptet wurdest, könntest du damit kämpfen, deine Wahrheit zu sagen, und oft wird dein Hals-Chakra blockiert.

Deine Kehle ist blockiert, wenn du wiederkehrende Halsentzündungen, Krebsgeschwüre oder dergleichen hast.

Du kannst es auch schwer haben, für dich selbst einzustehen, deine Meinung zu äußern und deinen magischen Wegen nachzugeben.

Um dein Hals-Chakra zu öffnen und zu klären, schlage ich vor, einen ausgebildeten Energieheiler zu sehen oder zu üben, deine Wahrheit zu sagen und deine Grenzen zu ziehen.

Je mehr du übst, desto mehr wird dein Hals-Chakra klarer und offener.

6. Du hast eine irrationale Angst vor irgendetwas Hexerischem

Dies geht über die religiöse Gehirnwäsche hinaus, die viele von uns erlebt haben.

Wenn der Gedanke an Tarotkarten, Geister, Energieheilung oder etwas Metaphysisches dich erschreckt, gibt es einen guten Grund:

Du wurdest in der Vergangenheit dafür bestraft, eine Hexe zu sein, und dein Ego warnt dich, es nicht noch einmal zu tun.

Nun, egal, was mit dir in der Vergangenheit oder in einem anderen Leben passiert ist, ich möchte dir persönlich versichern, dass du sicher bist.

Dies ist eine wunderbare Zeit in der Geschichte, in der deine Hexerei absolut gebraucht und willkommen ist.

Naira
Naira ist Astrologin, Numerologin, Tarotistin und Theologin, die ihren Bachelor-Abschluss in vergleichender Religionswissenschaft erworben hat. Sie bloggt und macht seit mehreren Jahren Astrologie-Beratungen.