Sternzeichen

5 Poser Sternzeichen, die sich für jemand anderes ausgeben

Sie fühlen sich in der eigenen Haut nicht gut.

Versuchst du den Eindruck zu hinterlassen, etwas zu sein, das du nicht bist, bist du ein Poser. Poser sind Menschen die ein niedriges Selbstwertgefühl haben, und deswegen den Bedarf haben, ein verschönertes Bild von sich selbst zu vermitteln, um andere zu beeindrucken. Sie geben sich als jemand aus, der sie nicht wirklich sind. Obwohl eine Maske zu tragen sehr anstrengend und erschöpfend sein kann.

Können wir, in Astrologie, die Poser- Sternzeichen von denen, die echt sind, entscheiden? Mit Hilfe der Sterne suchen wir die Fälscher heraus.

Fühlst du dich nicht wohl in deiner eigenen Haut, könntest du ein Poser sein. Viele Menschen verstecken sich hinter Fassaden und gespielten Rollen, weil sie sich selbst nicht akzeptieren können. Desto mehr sie dazu neigen jemand anders zu sein, desto weniger sind sie- sie selbst.

Hast du dein Selbstwertgefühl verloren, musst du dich richtig anstrengen, um es wieder aufzubauen. Vielleicht bist du kein Poser im wahren Leben, aber im sozialen Netz ist es leichter, sich anders zu präsentieren als man wirklich ist.

Einfach so zu sein, wie man ist, kann schwer sein, aber am Ende lohnt es sich.

1. Schütze

(22. November – 21. Dezember)

Schützen sind diejenigen, die immer neue Abenteuer suchen, die Wechsel und Reisen lieben. Und manchmal kommen sie in Situationen, mit denen sie noch keine Erfahrung gemacht haben. Zum Beispiel, sie kommen in einen neuen Ort, wo sie noch niemals waren, und um nicht herauszustechen, machen sie so, als ob sie von dort wären und die Kultur gut kennen.

Sie haben die Fähigkeit schnell Angewohnheiten, vokale Eigenheiten, wie auch die Verhaltensweise der lokalen Einwohner zu imitieren. Und es ist auch keine so schlechte Idee, wenn man versucht, sich zu integrieren.

2. Zwillinge

(21. Mai – 20. Juni)

Zwillinge haben so eine vielseitige Persönlichkeit, dass sie sich manchmal, ohne es bewusst zu sein, wie jemand anders verhalten. Wenn ein Zwilling, geboren als Amerikaner, mit jemandem, der, zum Beispiel, Brite ist, spricht, könnte er während dem Gespräch sein Akzent ändern und anfangen wie der Brite zu reden.

Meistens wechseln Zwillinge ihre Persönlichkeit nicht mit der Absicht jemand anderen zu spielen- es passiert bei ihnen von alleine. Es ist eine Fähigkeit, die sie vielleicht haben, weil sie sowieso eine doppelte Persönlichkeit haben.

3. Krebs

(21. Juni – 22. Juli)

Poser, die Krebs von Sternzeichen sind, haben den Bedarf immer zu betonen wie klug sie sind, und auch damit zu übertreiben. Sagt jemand etwas interessantes oder kluges, sagen sie gleich etwas wie „Das wollte ich auch gerade sagen“ oder „Ich dachte genau an das Gleiche“.

Sie möchten einen Teil des Ruhms, und können es nicht ertragen, dass jemand neben ihnen glänzt, ohne dass sie auch etwas davon haben.

4. Löwe

(23. Juli – 22. August)

Löwen sind die größten Angeber im Horoskop, und die größten Fälscher auf sozialen Netzen. Online posten sie Sachen von denen sie besessen sind (meist sind es Dinge die die Person, die sie nachahmen, mag), und machen so, als ob sie der größte Fan wären.

Löwen möchten im Rampenlicht stehen und all die Aufmerksamkeit haben, die sie haben können, und wenn das bedeutet sich als jemand anderes zu verhalten, der bekannter ist als sie, oder mehr Follower auf Instagram hat, dann ist es für sie in Ordnung so.

5. Waage

(23. September - 22. Oktober)

Eine Waage kann man, als Poser, an ihrem falschen Benehmen erkennen. Manchmal stimmt sie einfach nur zu, um eine Auseinandersetzung zu vermeiden, oder sie benimmt sich wie eine bekannte Person, um auch selbst so rüberzukommen.

Sie tendieren dazu liebenswürdig zu sein, und ein Weg sich beliebt zu machen, ist die Vorlieben dieser Personen widerzuspiegeln. Waagen spielen verschiedene Rollen, weil sie ihre Persönlichkeit als nicht genug interessant empfinden.

 

1Shares
Mara
Mein Name ist Mara Cindic und ich bin Astrologin und Autorin. . Ihre Leidenschaft gilt der Umwelt und dem Tierschutz. Sie verbringt viel Zeit damit, die Sterne zu beobachten und Bücher zu lesen.