Skip to Content

Diese 7 Sternzeichen sind besonders wählerisch

Diese 7 Sternzeichen sind besonders wählerisch

Wir alle haben bestimmte Vorlieben, wenn es darum geht, was wir akzeptieren oder ablehnen, wenn es um Essen, Partnerschaften, Spaß und Unterhaltung geht.

Wir sind wählerisch in Bezug auf unseren Lebensstil, unsere Freunde oder auch in Bezug auf die Bilder, die wir in der Öffentlichkeit zeigen, und wie wir wahrgenommen werden.

Wir neigen sogar dazu, wählerisch zu sein, wenn es um die Art von Partner geht, den wir im Leben haben wollen, oder sogar um unsere Schlaf- und Essgewohnheiten.

Die Astrologie kann uns viel Aufschluss über die Dynamik und Charaktereigenschaften unserer Persönlichkeit geben.

Bestimmte Tierkreiszeichen können eine bestimmte Vorliebe bei ihren Entscheidungen zeigen, basierend auf ihrer Persönlichkeit. 

Manche sind wählerisch, wofür sie ihr Geld ausgeben – vielleicht verlangen sie einen hohen Preis, damit es als Qualität oder als Luxusartikel gilt.

Und manche sind wählerisch, wenn es um die Art von Partner geht, den sie in ihrem Leben haben wollen.

Wenn es um Liebe und Beziehungen geht, haben wir alle unsere Wünsche, aber einige von uns übertreiben es und verpassen am Ende kompatible Partner aufgrund ihrer Ansprüche.

Über das Image von jemandem hinwegzusehen und ihn so zu schätzen, wie er ist, scheint nicht gerade übermäßig kompliziert zu sein, oder?

Nun, für einige von uns ist das Akzeptieren von Menschen, wie sie sind, eine ziemlich große Herausforderung.

Diese Persönlichkeiten haben sehr hohe Standards und sind normalerweise nicht bereit, Kompromisse einzugehen, wenn es um ihren “perfekten Partner” geht.

In der Liebe sind wir alle unterschiedlich. Bestimmte Sternzeichen verlieben sich leicht, während andere aufgrund ihrer unrealistischen Ansprüche nicht aus den Startlöchern kommen.

Ein Blick in die Sterne kann uns verraten, welche Sternzeichen besonders wankelmütig und wählerisch sind und worauf sie besonders viel Wert legen.

7. Widder

(21. März – 19. April)

Widder sind sehr wählerisch in Bezug auf Qualitätsprodukte, denn für sie kommt nur das Beste vom Besten in Frage.

Wenn der Widder also wählerisch ist, geht es darum, sich mit teuren Produkten, teuren Unternehmungen und qualitativ hochwertigen Genüssen zu umgeben.

Widder geben sich nicht leicht zufrieden – entweder das Beste, das es auf dem Markt zu kaufen gibt oder gar nichts.

Und sie sind nicht darüber erhaben, sich darüber aufzuregen, da sie als das wütendste Sternzeichen bekannt sind (aufgrund des Einflusses von Mars, ihrem herrschenden Planeten).

Widder werden wählerisch, wenn es um ein Produkt geht, denn die Qualität ist ihnen sehr wichtig.

Sie umgeben sich gerne mit extravaganten und teuren Accessoires und hochwertigen Genüssen. Ob ihre Leidenschaft nun Mode, Uhren oder Technik ist, sie streben nur nach einer teuren Anschaffung.

6. Krebs

(21. Juni – 22. Juli)

Fürsorgliche und mitfühlende Krebse sind sehr auf Freundschaft bedacht. Sie lieben ihre Familienmitglieder und ihre Freunde und wollen, so lange sie leben, von tollen, loyalen Freunden umgeben sein.

Es sei denn, ihr Freund ist anderer Meinung, wenn es um eine bestimmte Angelegenheit geht, denn dann ist es “Game Over” für die Freundschaft.

Wenn Sie mit einem Krebs befreundet sein wollen, sollten Sie wissen, dass er zu wählerisch sein könnte, um Sie in seinen inneren Kreis aufzunehmen.

Dieses Wasserzeichen ist in der Liebe ebenfalls sehr wählerisch. Lassen Sie sich nicht von der süßen Erscheinung des Krebses täuschen, denn er weiß genau, was er in der Liebe möchte.

Und er wird sich auch nicht mit weniger zufrieden geben. Als eines der sensibelsten Sternzeichen tut der Krebs alles, um Liebeskummer zu vermeiden, auch wenn das bedeutet, dass er übermäßig wählerisch ist.

5. Fische

(19. Februar – 10. März)

Fische gehören ebenfalls zu den wählerischsten Sternzeichen des Tierkreises und sie geben sich auch mit nichts zufrieden.

Das überträgt sich leider auch auf ihre Gefühle gegenüber Menschen. Es kann sein, dass ein Fische-Geborenere einer Person keine Chance gibt, weil er einfach nicht der Meinung ist, dass sie gut aussieht.

Sie sind sehr wankelmütig und flexibel und gehören zu den Menschen, die ihre Meinung oft ändern und nicht so leicht Entscheidungen treffen können.

Sie lassen sich einfach von dem leiten, was sie im Moment fühlen. Bei einer Verabredung können sie leicht in letzter Minute absagen, wenn sie nicht mehr in der Stimmung sind oder wenn ihnen etwas anderes dazwischenkommt.

Sie sind sehr wählerisch bei den Geschenken, die sie erhalten, und werden das kostbare Geschenk, dass Sie sorgfältig für sie ausgewählt haben, umtauschen, ohne lange darüber nachzudenken.

Seien Sie also vorsichtig, wenn es darum geht, Ihrem Fische-Partner etwas zu schenken.

Fische sind eigentlich sehr nett und sensibel, aber sie sind auch wählerisch, versnobt und ein bisschen kritisch.

Wenn es um Liebe und Beziehungen geht, sind sie typischerweise keine Beziehungsmenschen, weil sie sich ständig Sorgen machen, ihre Freiheit opfern zu müssen.

Fische-Menschen erlauben sich immer nur dann, sich zu verlieben, wenn sie völlig vernarrt sind. Sie verstecken sich typischerweise hinter ihren Ansprüchen, um eine Beziehung zu vermeiden.

4. Waage

(23. September – 22. Oktober)

Die Waage wird von Venus regiert, die für Beziehungen, Schönheit, Luxus und Raffinesse zuständig ist. Sie sind innerlich und äußerlich schön, und ihre kokette und gesellige Art macht es ihnen leicht, Partner anzuziehen.

Waagen sind typischerweise selbstlos und lieben es, anderen zu helfen, Probleme zu bewältigen und ein Gleichgewicht zu finden.

Doch Waage-Geborene sind bei der Auswahl von Verabredungen wählerisch, denn sie wollen ihre kostbare Zeit nicht einfach nur so verschwenden.

Sie wollen nicht jeden Moment mit einer anderen Person teilen, was auch angemessen erscheint, da so viel von dem, was sie tun, heimtückisch und zwielichtig ist.

Sie werden eine Beziehung mit jemandem beenden, wenn ihre Zeit allein nicht gewürdigt wird. Am besten lässt man sie mit ihren Plänen allein.

3. Skorpion

(23. Oktober – 21. November)

Skorpione sind wählerisch, wenn es um die Meinung ihrer Mitmenschen geht. Sie wollen, dass Sie auf eine bestimmte Art reagieren, auf eine bestimmte Art reden, auf eine bestimmte Art sein.

Skorpione können in gewisser Weise ziemlich privat sein und sie ziehen es oft vor, einen kleineren Freundeskreis zu haben.

Sie haben viel lieber eine Handvoll wirklich enger Freunde, auf die sie sich verlassen können, als tausend ‘so-so’-Bekanntschaften, die sie kaum kennen.

Ihre Freunde oder der eigene Partner müssen am besten tun und denken, wie der Skorpion es für richtig hält.

Die Körpersprache ist für sie am wichtigsten. Sie sind immer wählerisch, wenn es darum geht, wie sie sprechen oder sich verhalten.

Sie sind am glücklichsten, wenn sie sie herumkommandieren, und sie sind sehr wählerisch, wie sie auf eine für sie passende Situation reagieren oder sich entsprechend verhalten.

2. Jungfrau

(23. August – 22. September)

Ist es wirklich eine Überraschung, dass das ultimative perfektionistische Zeichen, die Jungfrau, wählerisch ist, wenn es um ihren Partner geht?

Jungfrauen sind sehr wählerisch, was ihre potentiellen Partner angeht. Sie haben unrealistisch hohe Ansprüche, wenn es darum geht, einen perfekten Partner zu finden.

Sie sind bei weitem das Sternzeichen mit den höchsten Ansprüchen – und das begehrteste Sternzeichen – denn sie geben sich nicht zufrieden, bis sie jemanden gefunden haben, der ihren Ansprüchen gerecht wird.

 Die Jungfrau verschenkt ihr Herz nicht so leicht, deshalb ist sie auch so wählerisch, wenn es um Verabredungen geht.

Sie glauben zwar an Kompromisse in einer Beziehung, aber nicht, bis sie sich über jemanden hundertprozentig sicher sind.

Außerdem werden sie wahrscheinlich auch das Bedürfnis haben, ihm konstruktive Kritik anzubieten, um ihm dabei zu helfen, ein besserer Mensch zu sein.

1. Löwe

(23. Juli – 22. August)

Der Löwe verdient definitiv die Krone als das wählerischste Sternzeichen in der Liebe, denn er gibt sich nicht so leicht zufrieden.

Dieses Feuerzeichen ist eines der oberflächlichsten Sternzeichen, was erklärt, warum der König des Dschungels es so schwer hat, einen Liebespartner zu finden, der seinen Ansprüchen genügt.

Dem Löwen mangelt es nicht an Selbstvertrauen. Dieses Feuerzeichen weiß und glaubt mit jeder Faser seines Wesens, dass er ein guter Fang ist.

Das bedeutet natürlich auch, dass sie hohe Ansprüche an die Person stellen, der sie ihr Herz schenken werden.

Ihr Partner muss nicht nur bestimmte Qualitäten wie Loyalität, Ehrlichkeit und Freundlichkeit mitbringen, um die Art von Person zu sein, die Löwe auch nur einen zweiten Blick schenken würde.

Ihm reicht es völlig aus, dass diese Person in der Lage ist, dem Löwen das zu geben, was er braucht, um in der Beziehung glücklich zu sein.

Und damit meinen wir, dass sie klug genug ist, eine gute Sache zu erkennen, wenn sie sie sieht, und sich nicht scheuen, ihren Löwen-Partner mit Lob und Aufmerksamkeit zu überhäufen. 

Löwe-Geborene lieben hochwertige Gegenstände. Sie lieben es, Antiquitäten und schöne Dinge zu sammeln, fast bis zu dem Punkt, dass sie ihr eigenes Haus vollstopfen.

Wenn er ein Auge auf einen Gegenstand oder ein Luxusartikel geworfen hat und es ein “Must-Have” ist, dann wird er sich diesen Gegenstand zulegen. Es muss perfekt sein und es muss ihnen gehören.

50 Inspirierende Zitate von starken und selbstbewussten Frauen
← Previous
Das sagt der Wochentag, an dem du geboren bist, über dich aus
Next →