Skip to Content

Bedeutung und Symbolik der Kirschblüten: Die rosa Sakura Blüte

Bedeutung und Symbolik der Kirschblüten: Die rosa Sakura Blüte

Die Bedeutung der Kirschblüten drückt die Zerbrechlichkeit des Lebens und der Schönheit aus.

Da der Wechsel der Jahreszeiten dem Rhythmus des menschlichen Lebens folgt, erinnert uns die Kirschblüte daran, dass nichts Schönes jemals von Dauer ist.

Diese wunderbare Blume lässt uns in ihrer Schönheit staunen und wir erkennen, dass die Natur, die uns umgibt, unsere Seele nährt.

So ist es kein Wunder, dass die Kirschblüte viele Kaiser, Königinnen, Prinzessinnen, Künstler und auch ganz normale Menschen während ihrer Blütezeit inspirierte.

Die Bedeutung der Kirschblüten wird daher in vielen Gedichten, Kunstwerken und Schriften erwähnt und gefeiert.

Sie ist das Geschenk und die Hoffnung, die jemand nach einem kalten und harten Winter zu sehen bekommt, und obwohl es im Frühling viele Blüten gibt, ist keine so rein und schön wie die Kirschblüte.

Die Kirschblüte kann selbst das kälteste Herz zum Staunen bringen, und deshalb ist sie die Nationalblume Japans, die auch Sakura genannt wird.

Wenn der Baum zu blühen beginnt, halten die Menschen ein besonderes Fest, um seine Schönheit zu feiern.

Diese Kirschblütenfeste haben ihre Wurzeln in buddhistischen Traditionen, wo Mönche über die Schönheit der Natur meditierten.

Auch in der heutigen Zeit sind diese Kirschblütenfeste eher eine Möglichkeit, Zeit mit geliebten Menschen zu verbringen.

Während anfangs diese Feste veranstaltet wurden, um die Schönheit der Pflaumenblüte zu bewundern, erregte die Kirschblüte die Aufmerksamkeit von immer mehr Menschen.

So fasziniert von ihrer Schönheit und komplexen Symbolik nimmt uns die Bedeutung der Kirschblüten bis heute den Atem.

Verschiedene Bedeutungen der Kirschblüten:

  • Die Zerbrechlichkeit des Lebens
  • Tod
  • Wiedergeburt
  • Hoffnung
  • Glück
  • Neue Anfänge
  • Frühling
  • Gesundheit
  • Familie
  • Liebe
  • Freundschaft
  • Schönheit
  • Adel

Die Bedeutung der Kirschblüten in Japan

Die Bedeutung der Kirschblüten in Japan ist erheblich und geht sogar bis auf antike Zeiten und Praktiken zurück.

Dort heißt sie Sakura 桜 und ist ein Symbol für Lebensfreude, Frühling und unschuldige Vergnügungen.

Außerdem repräsentiert sie aufgrund ihrer relativ kurzen Lebensdauer von zwei Wochen auch die Zerbrechlichkeit und die Vergänglichkeit des Lebens.

Dennoch ist eine positivere Bedeutung, die aus dieser Erkenntnis erwächst, dass sie auch Neuanfänge repräsentiert.

Auch wenn das Leben zerbrechlich und die Liebe wankelmütig ist, so blüht die Kirschblüte nach jedem harten Winter wieder auf.

Egalauch wie lange die guten Zeiten andauern, sie sind immer sicher nach einer Zeit des Schmerzes und des Kummers.

In der japanischen Tradition ist es auch nicht üblich, die Kirschblüten zu pflücken, da dies Unglück bringen könnte.

Wegen der enormen Kirschblüten Bedeutung werden jährliche Kirschblütenfeste abgehalten, die Hanami genannt werden.

Hanami ist ein Fest im Freien, das tagsüber und nachts unter dem Kirschblütenbaum veranstaltet wird.

Während dieses Festes kommen Freunde und Familien zusammen, aber auch junge Paare genießen ihre Verbundenheit, und viele Heiratsanträge geschehen während dieser Zeit.

Auch das Essen ist ein wichtiger Teil dieser Feiern und oft ist es kirschblütenthematisch, während die Menschen in Ehrfurcht vor der Schönheit der Kirschblüte sind.

Neben ihrer Schönheit erinnert uns die Kirschblüte dennoch an die Vergänglichkeit der Dinge, was auch die Ehrfurcht vor ihrer Schönheit steigert.

Hanami das japanische Kirschblütenfest

Hanami (花見), was so viel wie Blumenbetrachtung bedeutet, ist ebenfalls ein traditioneller japanischer Brauch.

Bei dem Hanami ghet es darum, die vergängliche Schönheit der Blumen – Hana zu genießen.

In modernen Tagen beinhaltet dieser Brauch die Bewunderung von Kirschbäumen (Sakura) während der Frühlingszeit und das Feiern im Freien unter ihnen.

Hanami bei Nacht heißt auch Yozakura (夜桜) “Nacht-Sakura” und die Bäume werden mit Licht geschmückt, während die Menschen während dieses ganzen Brauchs das Essen und die Gesellschaft der anderen genießen.

In früheren Zeiten waren diese Blumenbesichtigungen eher mit Pflaumenbäumen (Ume) verbunden, aber die Schönheit der Sakura-Blume wurde mit der Zeit immer anziehender.

Dennoch ist das Hanami, das die Bewunderung von Pflaumenbäumen beinhaltet, heutzutage bei den Älteren beliebt, weil diese Feste weniger überfüllt und laut sind.

Es gibt auch ein scherzhaftes Sprichwort “Knödel statt Blumen”, das auf die wahren Prioritäten der meisten Kirschblütenbetrachter hinweist.

Dies bedeutet, dass die Menschen mehr an den Speisen und Getränken interessiert sind, die eine Hanami-Party begleiten, als an der eigentlichen Betrachtung der Blumen selbst.

Ein weiser Spruch, der eng mit dem Hanami zusammenhängt, ist auch:

“Wenn es auf dieser Welt keine Kirschblüten gäbe, wie viel ruhiger wären unsere Herzen dann im Frühling”.

Japanische Dichter wie Narihira beklagten oft die Vergänglichkeit der Kirschblüten, die nur für wenige Wochen ihre volle Pracht entfalten und daran erinnern, dass auch das Leben vergänglich ist.

Die Bedeutung der Kirschblüten und die Samurai

Die Kirschblüte ist eine symbolische Blume des Frühlings, eine Zeit der Erneuerung und der Flüchtigkeit des Lebens.

Ihr Leben ist sehr kurz, nachdem ihre Schönheit etwa zwei Wochen ihren Höhepunkt erreicht hat, beginnen ihre Blüten zu fallen.

Die alten Samurai verbrachten ihr Leben damit, ihren Geist zu kultivieren, Wissen zu erlangen und ihre Kampftechniken zu verfeinern.

Die Samurai verpflichteten sich, ihr Leben in den Dienst ihres Herrn (Daimyo) zu stellen.

In vielerlei Hinsicht waren diese Samurai wie die japanischen Sakura, und die Bedeutung der Kirschblüten für sie war die des edlen Todes. 

Im Kampf waren sie bereit, für ihren Herrn und seine Ziele zu sterben, und dennoch war ihr Tod nicht vergeblich.

Während des Zweiten Weltkriegs hatten auch japanische Spezialangriffseinheiten die Kirschblüte auf ihren Flugzeugen abgebildet.

Da sie spezielle Selbstmordeinheiten waren, die größeren Schaden anrichten konnten, kämpften sie im Krieg mit dem Geist der Kirschblüte.

Die Namen der Einheiten innerhalb der Kamikaze-Spezialangriffstruppen basierten ebenfalls auf einem patriotischen Todesgedicht, das lautet:

Gefragt nach der Seele Japans,
würde ich sagen
Dass sie ist
Wie wilde Kirschblüten
Die in der Morgensonne leuchten.

Mit der Erklärung, dass der edle Geist der jungen Männer, die bei diesen Selbstmordattacken starben, Japan auch in der Niederlage vor dem Untergang bewahren würde.

Hana wa sakuragi, hito wa bushi

花は桜木人は武士

“Die beste Blüte ist die Kirschblüte; der beste Mann ist der Krieger”.

Ihre Ehre, ihr starker Wille, ihre Tapferkeit und die Zerbrechlichkeit ihres Lebens lassen sie im Geiste der Kirschblüte leben und sterben.

Die Bedeutung der Kirschblüten aufgrund ihrer Farbe

Die Bedeutung der Farbe Rosa: bedingungslose Liebe, Weiblichkeit, Zärtlichkeit.

Die Farbe Rosa repräsentiert auch das innere Kind so dass sich die Kirschblüten Bedeutung auch auf die Unschuld bezieht.

Diese Farbe bringt uns zurück in eine Zeit, in der wir sehr verletzlich, aber voller Hoffnung, Achtsamkeit und neugierig gegenüber der Welt waren.

Weil die Farbe der Kirschblüte auch aus Rot: Leidenschaft und Weiß: Reinheit besteht, steht sie auch für universelle Fürsorge und Verständnis.

Es ist die universelle Farbe der Liebe zu anderen, aber auch zu unserem eigenen Selbst, egal wie schwer es für uns ist, diese Liebe zu bewahren.

Negative Aspekte dieser Farbe sind, dass sie Unreife sowie eine Person repräsentiert, die impulsiv in Handlungen ist.

Hoffnung und Empathie sind ebenfalls symbolisch für diese Farbe, während sie uns meist an unsere Kindheit und Naivität erinnert.

Auch in unseren erwachsenen Jahren macht sie uns diese naive Natur bewusst, die wir vielleicht verbergen, die wir alle denken, dass am Ende des Tages alles mit einem glücklichen Ausgang enden wird.

Die Bedeutung der Kirschblüten in Träumen

Wenn Sie schon einmal von einem Kirschblütenbaum geträumt haben, ist das sicher kein Zufall.

Während die Kirschblüte eine unermessliche Schönheit besitzt, ist die Kirschblüten Bedeutung in Träumen die des Abschieds.

Weil diese schöne Blüte nur zwei Wochen nach Erreichen der vollen Blütezeit anhält, erinnert sie uns daran, wie leicht uns das Leben aus den Händen gleiten kann.

Dass alle schönen Momente gehegt und gepflegt werden müssen und dass die, die wir lieben, nicht immer in unserer Reichweite sein werden.

Aufgrund dieser Symbolik kann es sich beim Träumen von der Kirschblüte so anfühlen, als ob Sie sich von Freunden, Familie oder einer geliebten Person distanziert haben.

Wenn also die Kirschblüten in Ihrem Traum blühten, wird sich diese Situation verbessern, und Sie werden mit Ihren Lieben wiedervereint.

Falls Sie eine junge Frau sind, die sich nach Liebe sehnt, bedeutet das Träumen von der Kirschblüte auch, dass Sie bald Ihren Seelenverwandten finden werden.

Andererseits bedeutet das Träumen von ihr, während Sie schwanger sind, dass Sie einen Sohn zur Welt bringen werden.

Wenn Sie hingegen davon träumen, Kirschblüten zu pflücken oder sie absterben sehen, bedeutet das, dass Ihre Beziehung zu jemandem zerbrechen wird.

Die Bedeutung der Kirschblüten in China

Wenn es um die Bedeutung der Kirschblüten in China geht, distanziert sie sich von Begriffen wie Reinheit, Unschuld und Zerbrechlichkeit.

In China bezieht sich die Bedeutung der Kirschblüte auf den weiblichen Körper, Sexualität, Autorität und Macht.

Anstatt also als ein etwas schlichtes Symbol gesehen zu werden, ist sie ein kraftvolles Symbol der Stärke.

Die Kirschblüte ist nicht nur der Inbegriff für weibliche Schönheit, sondern auch für weibliche Dominanz und Macht.

Sie repräsentiert stark die weibliche Sexualität und die Fähigkeit einer Frau, ihren männlichen Partner durch ihre Sexualität und Schönheit zu beherrschen.

Außerdem ist sie ein Symbol für die Liebe, wobei man sagt, dass sie die Gefühle weiblich hält.

In der Blumensprache wird sie immer noch am häufigsten mit Freundschaft und Liebe in Verbindung gebracht.

Die Bedeutung der Kirschblüten in der Spiritualität 

Jede Blume hat ihre eigene spirituelle Bedeutung und so ist auch die Kirschblüte nicht anders.

Egal wie klein und zerbrechlich diese Blume ist, die Kirschblüten Bedeutung in der Spiritualität ist eine des Mutes.

In der Spiritualität lehrt uns diese Blume, dass wir das Leben so stark wie möglich auskosten und jeden kostbaren Moment genießen sollten, als wäre es unser letzter.

Sie sagt uns auch, dass wir mit unseren tiefsten Emotionen im Einklang sein müssen und dass das Leben zu kurz ist, um sie einzuschließen.

Die Jahreszeiten ändern sich und die Zeit vergeht, wenn wir also immer nur in der gleichen Position bleiben wie immer, werden wir bedauern, das Leben nicht in vollen Zügen gelebt zu haben.

So wie die Kirschblüte im Frühling auf dem Höhepunkt ihrer Schönheit ist, hält diese Schönheit nur zwei Wochen lang an und endet leider so schnell wie unsere Jugend.

Deshalb müssen wir unsere Jugend schätzen und die Dinge, die wir tun können, um glücklich zu werden, solange wir leben, egal wie klein und unbedeutend sie sind.

Solange diese Dinge uns glücklich machen und uns das Gefühl geben, lebendig zu sein, sind sie es wert, geschätzt zu werden.

Dinge, die Sie wahrscheinlich nicht über die Kirschblüte wussten:

  • Der Kirschblütenbaum bringt im Gegensatz zum Kirschbaum keine Früchte, sondern nur schöne Blüten hervor
  • Die Kirschblütenbäume blühen nur einmal im Jahr und ihre Blüten halten zwei Wochen lang
  • In vielen Ländern beginnt die Schule im Herbst, aber in Japan beginnt sie im April während der Kirschblütenzeit als Symbol für Hoffnung und Glück
  • Diese Blumen sind wahrscheinlich irgendwo in Eurasien entstanden, bevor sie nach Japan gelangten
  • Es gibt 200 verschiedene Arten von Kirschblüten
  • Die Blütenblätter der Kirschblüte sind essbar und werden in vielen Desserts und traditionellen japanischen Gerichten verwendet
  • Das Pflücken einer Kirschblüte gilt als Unglück und es wird empfohlen, sie vom Boden aufzuheben, aber niemals zu pflücken
  • Während der japanischen Feudalzeit war die Bedeutung der Kirschblüten mit dem Tod verbunden, aber heute ist sie eher eine Erinnerung an die Vergänglichkeit

Freya, Göttin des Krieges und der Liebe in der nordischen Mythologie
← Previous
Die toxischste Person, die Sie laut Ihrem Sternzeichen meiden sollten
Next →
Comments are closed.