Der Runenkreis ist ein magischer Kreis, der von den Runen des Älteren Futharks umgeben ist.

Da der Runenkreis die gesamten Runen vereint, ist seine magische Kraft äußerst mächtig, und zwar so mächtig, dass nur die geschicktesten Esoteriker mit ihr umgehen können.

Die magischen Kreise sind auch der Beginn jeder magischen Ausübung.

Menschen, die sich gut mit Runen auskennen, werden Runenmeister genannt und verwenden Runenkreise, wenn sie Runenzauber ausführen.

Der Runenkreis und andere magische Kreise sind auch der Anfang für einen Zauberspruch, weil sie den Zauber von der äußeren Umgebung isolieren.

Auf diese Weise können keine äußeren Faktoren den Zauber beeinflussen, und auch beim Zaubern eines Runenkreises wird seine Magie die Umgebung nicht negativ beeinflussen.

Da der Runenkreis die Macht des gesamten Älteren Futhark in sich birgt, hilft er auch, den Zauber an seinen Benutzer zu binden, ohne anderen zu schaden, die von dem gewirkten Zauber nichts wissen.

Weil eine Person nicht immer einen Runenkreis durch Visualisierung und Zeichnen eines solchen wirken kann, wird ein Runenkreis-Amulett verwendet.

Ein Runenkreis-Amulett kann handgefertigt oder gekauft werden und wenn der Benutzer die Hilfe einer bestimmten Rune benötigt, kann er sie jederzeit anfordern.

Damit dies funktioniert, muss der Benutzer auch die Bedeutung und das magische Potenzial jeder Rune kennen, die Teil des Runenkreises ist.

Jede Rune hat ihre eigene magische Bedeutung, und ihre Kräfte sollten weise eingesetzt werden, da sie eine mächtige Quelle der Energie und Weisheit sind.

Der Runenkreis zusammen mit einem Satz Runen wird auch für Runenablesungen verwendet.

Diese Runen können Antworten auf bestimmte Fragen geben, sie können uns auch vor bestimmten Handlungen warnen und uns im Leben leiten.

Was sind Runen?

Runen sind eine alte alphabetische Schrift, von der jeder Buchstabe einen Namen mit Bedeutung sowie einen entsprechenden Laut besitzt.

Die Runen werden in der Poesie, Magie, Wahrsagerei, Inschriften, aber nie als gesprochenes Wort verwendet.

Seit Anbeginn haben die Runen eine rituelle Funktion übernommen, bei der höhere Kräfte herbeigerufen wurden, die das Leben und das Glück der Menschen beeinflussen könnten.

Es gibt auch Runen und Zaubersprüche, die sich auf Zeit, Gezeiten, Ernte, Liebe, Gesundheit, Fruchtbarkeit, Geburt und Tod beziehen. 

Heutzutage können uns Runen in allen Aspekten des Lebens zugute kommen, und ihre Kräfte sind universell für die Anstrengungen, mit denen wir täglich konfrontiert sind.

Runen-Symbole sind entweder in Holzstücke geschnitzt, in Metall eingeprägt oder in Leder geschnitzt. Sie befanden sich auch meist auf einer glatten Oberfläche aus Stein mit einseitig gezeichneten Symbolen.

Menschen, die sich mit den Runen gut auskannten, besaßen Ledertaschen mit diesen Steinen, auf denen jeweils eine Rune lag.

Sie schüttelten die Tasche und warfen sie auf den Boden. Die Runen, die mit den Symbolen nach oben gerichtet herunterfielen, wurden dann interpretiert.

Die Kraft der Runen ist auch besonders stark, wenn sie zu einem Kreis formatiert sind, der Runenkreis genannt wird.

Der Kreis vereinigt ihre Kraft und ermöglicht es ihnen, in einem Objekt, einer Zeichnung oder durch die Visualisierung dieses Bildes zu wirken.

Was ist ein Runenkreis?

Der Runenkreis ist ein Bild, Amulett oder eine Visualisierung der Runen in einem Kreis, der ihre Kraft zusammenhält.

Dieser Kreis ist auch der Beginn jeder Runenlesung und jedes Zaubers, der mit den Runen gezaubert wird.

Bei den Runen, die im Kreis dargestellt sind, handelt es sich um alle Runen des älteren Futharks, welche im Uhrzeigersinn geschrieben sind.

Der Runenkreis kann auch Runenformeln enthalten, die besondere Kräfte haben und von Personen mit großem Wissen über die Runen geschrieben wurden.

Diese Formeln sind auch so geschrieben, dass sich die Runen und ihre Bedeutungen nicht gegenseitig beeinträchtigen.

Da das Schreiben von Runenformeln eine Kunst ist und Expertenwissen erfordert, werden wir auch nur über den Runenkreis sprechen, der aus allen Runen des Älteren Futharks besteht.

Wie wird ein Runenkreis erzeugt?

Ein Runenkreis wird durch das Zeichnen auf eine bestimmte Fläche oder durch Visualisierung erzeugt.

Dieser magische Kreis ist der Beginn jeder Runenlesung und wird als ein kraftvolles Zentrum gesehen, in dem sich die Dinge manifestieren.

Beim Aussprechen von Runenzaubern muss auch der Kreis gezeichnet oder visualisiert werden.

Zudem wird der Kreis selbst am häufigsten für einfache Runenlesungen verwendet.

Eine solche Runenlesung wird durchgeführt, wenn ein paar Runen in den Kreis geworfen werden, wobei diejenigen, die innerhalb des Kreises bleiben und nach vorne schauen, für die Lesung relevant sind.

Die Runen, die außerhalb des Runenkreises mit der Vorderseite nach unten liegen, werden in der Lesung nicht verwendet.

Außerdem sind die Runen, die näher an den Kreisrändern liegen, die ersten, die beobachtet werden.

Wenn eine Person einen Kreis in den Gedanken projiziert, lässt sie ihre Gedanken fließen und visualisiert 4 Runen, die beobachtet werden.

Diese Art des Runenlesens ist ebenfalls sehr schwierig und erfordert eine bessere Kenntnis und Verbindung zu den Runen.

Für Anfänger empfiehlt es sich, damit zu beginnen, den Runenkreis zu zeichnen und dann Runen hineinzuwerfen, aber vorher muss auch ihre Bedeutung gelernt werden.

Die magische Bedeutung der Runen innerhalb des Runenkreises

Alle Runen des älteren Futharks existieren innerhalb des Runenkreises, und jede Rune hat ihren eigenen Namen und eine besondere Bedeutung.

Wenn sie in einen Kreis gelegt werden, vereinen die Runen ihre Kraft, was die Ausführung, das Lesen der Runen und das Zaubern ermöglicht.

Die Runen innerhalb des Kreises können als Ganzes wirken oder nur einige von ihnen können um Führung gebeten werden.

Auch eine einzelne Rune kann jederzeit um Führung gebeten werden, selbst wenn sie sich innerhalb eines Runenkreises befindet.

Der Runenkreis macht es einfacher, alle Runen an einem Ort zu sammeln und all ihre Kräfte für große magische Praktiken einzusetzen.

Bevor man den Runenkreis in seinem magischen Handwerk verwendet, muss man auch die Bedeutung der einzelnen Runen kennen.

Die Runen des Ältesten Futharks und ihre Bedeutung ist die folgende:

FEHU – Ist eine Rune, die es Ihnen ermöglicht, bedeutende materielle Erfolge zu erzielen.

URUZ – Diese Rune zerstört alle Hindernisse auf dem Weg.

THURISAZ – Schützt vor physischen und magischen Angriffen.

ANSUZ – Entwickelt übersinnliche und esoterische Fähigkeiten.

RAIDHO – Erleichtert jede Reise, sowohl in der physischen als auch in der geistigen Welt.

KAUNAZ – Diese Rune ermöglicht es Ihnen, einen Weg aus jeder Sackgasse zu finden.

GEBO – Ist eine Rune der Partnerschaft und hilft Liebesbindungen zu erreichen.

WUNJU – Schenkt Erfolg und Glück.

HAGALAZ – Vernichtet alles Schädliche und Beunruhigende.

NAUDIZ – Schenkt Geduld, Weisheit, und die Fähigkeit, auf den richtigen Moment zu warten.

ISA – Diese Rune kann unglückliche Ereignisse beenden und auch verhindern. 

JARA  – Ermöglicht es Ihnen, das zu bekommen, was Sie als Ihr Eigenes oder Verdientes betrachten.

EIHWAZ – Schützt vor negativen Energien.

PERTHU – Diese Rune ist  Beseitigung der Bestrafung, Vollendung der globalen Lebensstadien.

ALGIZ – Schutz von den bösen Blick und anderen Zaubersprüchen.

SOWULO – Diese Rune ermöglicht einen schnellen Durchbruch zum gewünschten Ziel.

TEIWAZ – Ist die Rune des Sieges, der Männlichkeit, der Stärke und des Stolzes.

BERKANA – Ist eine Mutter-Rune, die Ehe, Kinder und Liebe schützen kann und auch schwangere Frauen schützt.

EHWAZ – Rettet vor Gefahr, Aggression, vernichtet Feinde.

MANNAZ – Schenkt Glück in Geschäft und Handel.

LAGUZ – Fördert die Intuition und prophetische Gaben.

INGWAZ – Diese Rune ermöglicht es Ihnen, zu höheren Ebenen des Seins zu gelangen und sich mit Quellen des Wissens und der Weisheit zu verbinden. Sie heilt auch Unfruchtbarkeit.

DAGAZ – Ist die Rune des Wandels, wo sich mit ihrer Hilfe das Leben zum Besseren verändert .

OTHALA – Schützt Ihr Haus, Ihre Familie, Ihren Besitz oder Ihre Lebensleistungen und Erfolge, sie hilft auch Ihrer Karriere.

Nachdem Sie die Rune gefunden haben, die Sie benötigen müssen Sie das Amulett so drehen, dass die Rune auf der Spitze steht. 

Sie werden dann das Amulett festhalten und den Namen der Rune sagen und sie dann um Hilfe und Führung bitten.

Wenn Sie z.B. die Rune Othala um Hilfe bitten wollen, werden Sie dies auf diese Weise tun:

“O allmächtige und weise Rune Othala, bitte beschütze meine Familie, mein Habe und hilf mir, immer für sie sorgen zu können”.

Die von uns gewählte Rune muss zu unserer Situation passen, und wir richten unsere Anfragen nach unseren eigenen Bedürfnissen.

Nachdem die Rune um Hilfe gebeten wurde, wird der Talisman an seinen ursprünglichen Platz zurückgelegt, entweder als Halskette, in die Tasche oder in eine Schmuckschatulle, in der er aufbewahrt wurde.

Auch die Herstellung eines Runenkreis-Talismans ist relativ einfach, und die Verbindung zu seiner Kraft wird noch stärker, wenn er von Hand gefertigt wird.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass der Talisman oder irgendeine Hilfe des Runenkreises uns nicht bei unseren Zielen helfen wird, wenn wir nicht an ihnen arbeiten.

Außerdem können der Runenkreis und ein Talisman, der ihn repräsentiert, unsere Ziele nicht ändern, und wir sollten unseren Lebensweg nicht ändern, nur weil die Runen uns das gesagt haben, es sei denn, es ist zu unserem eigenen Wohl.

Die Herstellung eines Runenkreis-Amuletts

Ein Runenkreis-Talisman kann aus verschiedenen Materialien wie Holz, Metall, Stein, Kristallen oder Ton hergestellt werden.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass nur die Amulette aus Metall und Kristallen für eine lange Lebensdauer hergestellt werden.

Die Amulette aus Holz und Ton können nur für einen kürzeren Zeitraum verwendet werden, und nach einer Weile verliert ihre Kraft an Wirksamkeit.

Deshalb ist ein einfaches Amulett aus Holz und Lehm ideal für diejenigen, die nur für kurze Zeit von der Kraft des Runenkreises profitieren wollen.

Auch nachdem eine Person ihr Ziel erreicht hat oder entschieden hat, dass sie die Hilfe von Runen nicht mehr benötigt, wird das Amulett verbrannt oder vergraben.

Wenn eine Person auch dauerhaft die Hilfe von Runen benötigt und im Alltag von deren Kräften profitieren will, ist ein Amulett aus Metall, Stein oder Kristallen besser geeignet.

Diese Art von Amulett wird auch schwieriger herzustellen sein, so dass es die bessere Wahl sein wird, es zu kaufen.

Das Tragen eines Runenkreis-Amuletts aus Metall oder Kristallen erhöht auch unsere Gesundheit, schützt uns vor schwarzer Magie und verringert Depressionen und negative Einflüsse.

Das Runenkreis-Amulett muss entsprechend angefertigt und die Runen in die richtige Position gebracht werden.

Es hat das Aussehen eines Kreises mit 24 Runenzeichnungen, die in der gleichen Reihenfolge in einem bestimmten Abstand voneinander um den Umfang herum dargestellt sind.

Das Amulett sollte alle Runen des Ältesten Futharks enthalten, damit sie um Führung und Hilfe gebeten werden können.

Wenn Sie jedoch ein Amulett für persönliche Ziele herstellen möchten und nur in einem bestimmten Bereich Schutz benötigen, dann sollten Sie einen Runenkreis aus nur den Runen herstellen, die Ihr Ziel unterstützen.

Dennoch ist es empfehlenswert, alle Runen in den Runenkreis einzubeziehen, da das Amulett nützlicher ist, wenn es universell einsetzbar ist.

Das Runenkreis-Amulett kann auch nur aus natürlichen Materialien wie: Holz, Metall, Kristall, Stein, Ton oder sogar Knochen hergestellt werden, aber Knochen, da sie einst Teil eines lebenden Tieres waren, ziehen auch negative Energie an, so dass dieses Material unter allen Umständen vermieden werden sollte.

Wenn Sie das Material für das Amulett ausgewählt haben, müssen Sie es eine Weile bei sich tragen und es mit Ihrer Energie erfüllen.

Man sollte das Amulett in einem ruhigen, entspannten Zustand erschaffen und kann die Namen von Runen sagen oder direkt mit ihnen sprechen und sie um Führung bitten, um ein Band mit ihrer Kraft zu bilden.

Ein Amulett, das in einem solchen Bewusstseinszustand erschaffen wird, wird auch sehr mächtig und persönlich sein.

Die Runen können in einem Material unserer Wahl gezeichnet, bemalt oder geschnitzt werden, und bei der Herstellung des Amuletts muss man sich ernsthaft mit seiner Funktion und seinen Kräften auseinandersetzen.

Nach der Erschaffung wird die Kraft des Amuletts auch durch Hitze der Handflächen oder Feuer aktiviert. Ein Holz- und Kristallamulett sollte ebenfalls nie mit Feuer, sondern nur mit der Wärme der Handflächen aktiviert werden.

Die magischen Vorteile des Runenkreises

Es besteht kein Zweifel, dass der Runenkreis unserem Leben zugute kommen und uns durch Nöte führen kann.

Diese Macht entspringt auch aus der gewaltigen Macht der nordischen Götter und der weisen Runen, die starke esoterische Objekte sind.

Ein Runenkreis-Amulett schützt seinen Träger vor auch Schaden, verleiht ihm Kraft und Willensstärke sowie Glück.

Das Amulett und der Runenkreis werden ebenfalls von der Energie des Trägers angetrieben, und in vielerlei Hinsicht gibt es eine Verbindung zwischen der Kraft des Runenkreises und der Person.

Damit die Kraft des Amuletts intakt bleibt, muss auch das Amulett aufgeladen werden.

Während des Aufladens des Runenkreis-Amuletts muss die Person ebenso konzentriert sein wie bei der Erschaffung des Amuletts.

Er muss in die Hände genommen werden, und er muss um Führung sowie um Dienst in jeder schlechten Situation und in jeder Notlage gebeten werden.

Damit seine Kräfte wirken können, muss man an die Weisheit der Runen glauben und auf sie vertrauen, da sie ein ernsthaftes esoterisches Objekt sind und als solches behandelt werden sollten.

Die Runen müssen auch erlernt und ihre Bedeutung beachtet werden, damit sie für die richtige Sache eingesetzt werden können.

Es ist auch möglich, jedes Runenkreis-Amulett aufzuladen, unabhängig davon, ob das Amulett in Handarbeit hergestellt oder in einem Geschäft oder bei einem geschickten Kunsthandwerker gekauft wurde.