Skip to Content

Othala: Die Rune des Vaterlands und der Ahnen

Othala: Die Rune des Vaterlands und der Ahnen

Die Othala-Rune ist Teil des Älteren Futhark, eines Runen-Alphabets, das von den nordgermanischen Völkern verwendet wurde.

Diese Runen sind nicht nur das Alphabet der damaligen Zeit, sondern haben auch ihre eigenen Bedeutungen.

Sie sind nicht bloße Buchstaben mit Lauten und ähneln in vielerlei Hinsicht den alten ägyptischen oder hebräischen Symbolen.

Jede Rune ist ein Symbol, das für einen bestimmten Wachstumsbereich steht und eine Geschichte der Menschen enthält, die von ihrem magischen Wohlstand profitiert haben.

Insbesondere die Othala-Rune ist das Symbol der Heimat und unserer Vorfahren, die ihre Heimat und ihr Land für kommende Generationen verteidigt haben.

Diese Rune steht für die Anerkennung der Abstammung, für den Respekt, den wir unserer Vorfahren entgegenbringen sollten, und für unser Bedürfnis, die Menschheit weiter auszudehnen.

Wenn Ingwaz, die Rune der Fruchtbarkeit, für persönliches Wachstum, Entwicklung und die Notwendigkeit steht, Weisheit für zukünftige Generationen zu verbreiten, dann gibt es keine bessere Rune als Othala, die ihr folgen kann, da sie die Rune des Heimatlandes ist.

Ingwaz ist in seinem Erscheinungsbild Othala sehr ähnlich, und wenn man Ingwaz zwei kleine Linien hinzufügt, gewinnt er Wurzeln, die für die Vorfahren stehen, die Othala repräsentieren.

Othala ist die Heimat, die durch individuelles Wachstum entsteht, wenn ein Mensch lebt und sein kulturelles Erbe schafft.

Es ist unsere Aufgabe, ein Vermächtnis zu schaffen und unsere Wurzeln an einem Ort zu pflanzen, den wir Heimat nennen, damit künftige Generationen mit Frieden, Wohlstand und Weisheit, die ihre Vorfahren hinterlassen haben, gedeihen können.

Wenn ein Mensch Weisheit besitzt, ist es entscheidend, diese Weisheit auch mit anderen zu teilen, denn was nützt uns Weisheit, wenn wir sie nicht nutzen, um andere zu erleuchten und diese Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Da Othala die Weisheit unserer Vorfahren in sich trägt, bedeutet dies, dass ein Mensch, sobald die Wurzeln gepflanzt und die Weisheit unter den Menschen verbreitet ist, endlich zur Ruhe kommen kann und die Zeit reif ist für den Beginn eines neuen Lebenszyklus.

Was ist die Symbolik der Othala-Rune?

Die Othala-Rune ist mit Heimat, Land oder Eigentum verbunden und repräsentiert somit unser Recht, einen Ort zu haben, den wir Heimat nennen können.

Diese Rune steht auch für die tiefen Wurzeln unserer Vorfahren und ihr Vermächtnis, das als solide Grundlage für das Gedeihen künftiger Generationen dient, und sie ist auch ein Symbol dafür, dass eine Heirat wahrscheinlich sein könnte.

Die Othala-Rune repräsentiert nicht nur materiellen Besitz, sondern auch unser spirituelles Erbe, bei dem unser Körper die Heimat unseres Geistes ist und deshalb mit äußerster Sorgfalt behandelt werden sollte.

Die Darstellung der Othala-Rune steht auch nicht nur für einen Ort, an den man am Ende des Tages zurückkehren kann, sondern für einen Ort, der für uns eine besondere spirituelle Bedeutung hat, an den wir gehen, um unsere körperlichen und seelischen Wunden zu heilen, und an dem wir in Frieden und Sicherheit bei unserer Familie und unseren Freunden sein können.

Wenn wir unsere Definition des Ortes, den wir unser Zuhause nennen, erweitern, werden wir erkennen, dass dies ein Ort der Heilung und des Friedens ist, und unser Heilungsprozess muss zuerst bei uns selbst beginnen.

Othala ist der Raum, den wir Heimat nennen, und in seinem Inneren gibt es Schutz, und von diesem Punkt an schaffen wir ein Vermächtnis und eine Geschichte.

Da die Othala-Rune auch Tradition in sich trägt, sollten die Traditionen, die wir haben, beachtet und in Frage gestellt werden, falls sie unwürdig sind.

Unabhängig davon, wie viel Zeit vergangen ist, in der Essenz unseres Besitzes und unseres Heimatlandes bleibt der Geist unserer Vorfahren erhalten, und solange wir nach ihrer Weisheit leben, wird die Zivilisation auch weiter bestehen.

Othala hat große Bedeutung für diejenigen, die Zuflucht suchen, sich nach Frieden sehnen und Teil einer Gemeinschaft sein wollen, und solange Menschen nach diesen Dingen streben, wird der Krieg niemals eine Option sein.

  • Sternzeichen – Steinbock
  • Tarotkarte – Der Mond
  • Tier – Wal und Kranich
  • Farbe – Gelb
  • Polarität – Männlich
  • Götter – Odin, Freyr und Erda
  • Baum – Weißdornbaum
  • Gesundheitsprobleme – Alle Gesundheitsprobleme, die durch die Genetik vererbt werden

Umgekehrte Bedeutung der Othala-Rune

Umgekehrt steht die Othala-Rune dafür, dass wir die Verbindung zu unserer Gemeinschaft und damit auch die Verbindung zu unserem Versorgungssystem verloren haben.

Einheit bedeutet Sicherheit, und diejenigen, die in einer Gemeinschaft leben, haben eine größere Wahrscheinlichkeit zu überleben und sicher zu sein, daher ist es entscheidend, wieder eine Verbindung zu unserer Umgebung herzustellen.

Eine andere umgekehrte Bedeutung für diese Rune ist Rebellion, und zwar meist die gegen unsere eigenen negativen und unerwünschten Eigenschaften.

Die Othala-Rune steht im umgekehrten Sinn für die Bedeutung der Überwindung unserer schlechten Gewohnheiten und der Befreiung von der Vergangenheit, die unser Wachstum hemmt.

Wenn wir die Dinge nicht in Betracht ziehen, die die Ursache für eine derzeit schlechte Situation sein könnten, in der wir uns befinden, wird die Lage vielleicht nie besser werden, wo wir akzeptieren müssen, dass wir einen Fehler gemacht haben, um uns zu ändern und von einer schlechten Phase in unserem Leben zu etwas Besserem und Erfüllenderem zu gelangen.

Die umgekehrte Bedeutung der Othala-Rune deutet auch auf Diebstahl oder Verlust von Eigentum, auf Familienprobleme und darauf hin, dass Streitigkeiten über Erbschaften wahrscheinlich sind

Othala und das Geschenk des Erbes

Nicht alle Dinge, die wir mit dem Erbe erlangen, sind positiv, und nicht alle Entscheidungen, die unsere Vorfahren getroffen haben, waren rechtmäßig.

Die Verbindung mit der Othala-Rune kann uns helfen, die Fehler zu akzeptieren, die unsere Vorfahren gemacht haben, um eine bessere und hellere Zukunft zu schaffen.

Unsere Vorfahren und unsere Familie sind nie allwissend, und wir müssen uns die Fehler betrachten, die gemacht wurden, um später die richtigen Entscheidungen zu treffen, und den bestehenden Schaden zu beheben, der durch ihr Fehlverhalten verursacht wurde.

Es ist wichtig, die Vergangenheit zu akzeptieren, um voranzukommen, und jeder Fehler ist eine Chance für uns, zu wachsen und uns weiterzuentwickeln.

Wir alle haben einen gemeinsamen Ursprung, und die Othala-Rune erinnert uns daran, dass auch wir alle in Frieden und Einheit leben müssen,

Unsere Vorfahren können unsere Quelle der Weisheit sein, und wir können sie um Rat fragen, wenn wir uns selbst und Lösungen für unsere Gemeinschaft finden müssen.

Auch unabhängig davon, wie viel Weisheit wir durch die Verbindung mit unserer Vergangenheit finden, sollten wir diese Lösungen mit unserem eigenen rechtmäßigen Urteilsvermögen testen, damit sie dem Wohlstand und Frieden unserer eigenen Gemeinschaft Gutes tun können.

Othala spricht zu jedem Einzelnen auf einer persönlichen, aber auch allgemeinen Ebene, da alles Leben einen gemeinsamen Ursprung hat.

Othala, die Rune des Adels

Lange Zeit glaubte man, dass Adel eine Eigenschaft ist, die durch das Blut von einer Generation zur anderen weitergegeben wird.

Da Adel mit Blut in Verbindung steht, wurde die Othala-Rune von den Nazis auch als Emblem der 7. SS-Freiwilligen Gebirgsdivision Prinz Eugen verwendet, wo sie die Rassenreinheit repräsentierte.

Othala bricht diese Bedeutung, denn da dies die Rune der Zugehörigkeit, der Heimat und des Wohlstands ist, repräsentiert sie die edlen Handlungen eines Individuums, die der Gemeinschaft Wohlstand verleihen.

Eine Person ist aufgrund ihrer Handlungen edel, und Adel wird dadurch erworben, dass man ein ehrenwertes Mitglied der Gesellschaft ist.

Wenn ein Mensch Gutes tut und nach Frieden und Freiheit für alle Menschen strebt, ist das Endziel erreicht, und deshalb glauben viele, dass Othala die letzte Rune sein sollte, da sie die ultimative Ruhestätte darstellt.

Leider ist ein absoluter Frieden nie ein dauerhafter Zustand, und wir müssen uns immer vorwärts bewegen, um ihn zu etablieren, daher sind die Menschen, die gute Taten vollbringen, diejenigen, die den Frieden erhalten.

Unser Blut, unsere Vergangenheit, unser Status und unser äußeres Erscheinungsbild definieren unseren Adel nicht, und wir müssen von innen heraus edel werden, um unsere Gesellschaft zu gestalten und diesen Adel von anderen anerkannt zu bekommen.

Nachdem wir als noble und gute Menschen genug für unsere Gemeinschaft geleistet, Weisheit verbreitet und Wohlstand geschaffen haben, können wir uns endlich ausruhen, und neue Generationen werden kommen, wo für uns ein neuer Zyklus beginnt.

Dieser neue Zyklus oder neue Tag wird durch die Rune Dagaz repräsentiert, deshalb eignet sich diese Rune eher als Schlussrune und nicht Othala.

 

Othala ist mit dem nordischen Gott Odin verbunden aber stärker mit der Erdgöttin Erda und sie gilt auch als Erdas-Rune.

Da die Othala die Weisheit vor allem anderen schätzt, ist sie in gewissem Maße mit Odin verbunden, der in der nordischen Mythologie bei vielen Gelegenheiten seinen eigenen Körper opferte, um Weisheit und kosmisches Verständnis der Wirklichkeit zu erlangen.

Es heißt, dass Odin, in dem Wunsch, Leben und Tod zu verstehen und Weisheit zu erlangen, sich mit seinem eigenen Schwert verwundete, woraufhin er sich auf einen Baum namens Yggdrasil aufgespießt hat.

Er hielt sich dort neun Tage und neun Nächte auf, ohne Lebensmittel, Wasser oder Hilfe. Schließlich fand er die Erleuchtung, fiel, sah die Runen und ergriff sie.

Da die Othala-Rune durch das Element Erde dargestellt wird, wird sie dennoch die Rune der Erda, der Göttin der Erde, genannt.

Diese Erdgöttin kennt alle Geheimnisse der Natur und des Schicksals. Sie ist eine immerwährende Frau, die im Besitz aller Weisheit der Welt ist, weshalb ihre starke Verbindung zur Rune Othala unbestreitbar ist.

Was bedeutet es, wenn Othala in einer Runen-Lesung erscheint?

Wenn diese Rune in einer Runen-Lesung erscheint, wird dies höchstwahrscheinlich in einer Zeit geschehen, in der das Bedürfnis nach Tradition extrem wichtig sein wird.

Das Erscheinen von Othala wird vielleicht eine friedvolle Erinnerung an die Vergangenheit zurückbringen, die man wieder erleben will.

Der Rückruf dieser Erinnerung wird uns Freude bereiten und unsere Vergangenheit und unsere Vorfahren ehren, wo dies ein Weg ist, den Geist der Vorfahren am Leben zu erhalten.

Diese Erinnerung mag von unseren Großeltern, ihren Geschichten oder unseren Eltern handeln, wenn wir selbst älter sind, aber sie wird uns sicherlich in eine Zeit der Unschuld zurückversetzen.

Die Othala-Rune feiert Tradition, erinnert uns aber auch daran, dass nicht alle Traditionen gut sind und sich mit der Zeit weiterentwickeln sollten.

Nur weil unsere Vorfahren bestimmte Handlungen vorgenommen haben, sollten wir sie nicht wiederholen, wenn sie falsch sind.

In der Vergangenheit wurden schreckliche Dinge getan, Menschen wurden getötet, weil sie jemanden liebten, den sie in dieser Zeit nicht lieben durften, und natürlich wegen ihrer Nationalität, Religion oder Rasse.

Othala fordert uns auf, diese Traditionen loszulassen und jene zu praktizieren, die Einheit und Einfühlungsvermögen feiern, in denen wir danach streben sollten, anständige und freundliche Menschen zu sein und niemals nur an uns selbst zu denken.

Diese Rune steht auch für Loyalität, wobei wir nicht nur danach streben sollten, einer Gemeinschaft gegenüber loyal zu sein, sondern auch in Bezug auf unsere eigene Individualität in uns selbst.

Wenn bestimmte Ansichten über unsere Gesellschaft nicht zu unserer eigenen Auffassung von Gutem passen, sollten wir sie loslassen und uns weiterentwickeln, wo alles Schlechte der Vergangenheit angehört und wir zu positiveren und erfüllenderen Dingen übergehen.

Da diese Rune auch mit Krankheiten verbunden ist, die genetisch vererbt werden, warnt sie uns, wenn sie in einer Runen-Lesung auftaucht, trotz unserer Defizite stark zu bleiben.

Die Othala-Rune kann auch als Anhänger getragen werden, um die Kraft zu finden, mit diesen Zuständen umzugehen.

Innere Ruhe: 15 Tipps, um innere Ruhe und Glück zu finden
← Previous
Ein erfülltes Leben: 40 Tipps, um Erfüllung im Leben zu finden
Next →
Comments are closed.