Skip to Content

Hugin und Munin: Die treuen Raben des nordischen Gottes Odin

Hugin und Munin: Die treuen Raben des nordischen Gottes Odin

Hugin und Munin sind zwei Raben, die neben den beiden Wölfen Geri und Freki als Hilfsgeister für Odin fungieren.

Doch abgesehen davon, dass sie Diener von Odin sind, erweisen sie sich als viel mehr, nämlich als vertrauenswürdige Verbündete und loyale Freunde.

Wann immer Odin zu einem Vorhaben oder in die Schlacht aufbrach, begleiteten sie ihn, aber ihr Zweck liegt noch tiefer.

Der Name Hugin bedeutet im Altnordischen “Gedanke“, während MuninGedächtnis” oder “Sich erinnern” bedeutet.

Diese Namen stehen also stellvertretend für ihre Bestimmung, auf Odins Schultern zu sitzen und ihm alle Neuigkeiten, die sie sehen und hören, ins Ohr zu flüstern.

Jeden Morgen schickt Odin sie los, um die ganze Welt zu umfliegen und Informationen zu sammeln, und zum Frühstück sind sie zurück, um ihm von den Dingen zu berichten, die sie gesehen haben.

Obwohl diese Informationen für Odin sehr wertvoll sind, macht er sich dennoch Sorgen, dass Hugin und Munin vielleicht eines Tages nach ihrer Aufgabe nicht mehr nach Hause zurückkehren werden.

Wegen dieser tiefen Verbundenheit, die er mit Hugin und Munin hat, wird Odin oft der RabengottHrafnaguð genannt.

Hugin und Munin müssen jeden Tag
Über die Erde fliegen.
Ich [Odin] fürchte, dass Hugin nicht nach Hause kehrt;
Doch sorg ich mehr um Munin.

Vor allem in diesem Gedicht wird deutlich, wie sehr Odin die beiden Raben schätzte und auf ihre sichere Rückkehr hoffte.

In der nordischen Mythologie werden Hugin und Munin auch als komplexe und sehr intelligente Geister und als große Repräsentation von Odin gesehen.

Da Odin selbst der Gott der Weisheit, des Wissens, des Krieges, der Zauberei und des Todes ist, sind auch seine Raben Hugin und Munin Vertreter dieser Dinge.

Hugin und Munin Symbolik

Hugin und Munin sind sehr repräsentativ für Odin wegen seiner Rolle als Gott der Weisheit, des Todes, des Krieges und der Zauberei.

Wenn also ein Opfer von den Nordmännern an Odin gebracht wurde, bedeutet das sofortige Sehen von Raben danach, dass er es angenommen hat.

Da Raben Aasvögel sind, sind sie auch immer anwesend, wenn es zu einer Schlacht kommt, so sind sie die Repräsentation des Todes selbst. 

Jemanden im Kampf zu erschlagen, bedeutete also auch, den Raben ein Opfer zu bringen, daher wurden Krieger in der Vergangenheit als Rabenfütterer bezeichnet. 

Dies bedeutete ebenfalls auch, Odin ein Geschenk zu machen, da er der Herrscher von Valhalla ist.

Dennoch sind Raben, und insbesondere Hugin und Munin, keine Vögel, die nur Tod und Krieg ausdrücken, sondern Intellekt.

Denn Odin ist der Gott der Weisheit, der sich mehrmals opfert, um neue Erkenntnisse zu gewinnen.

So sind Hugin und Munin symbolisch für das Wissen, da sie große Weisheit besitzen und sogar die menschliche Sprache sprechen können.

Dadurch betonen Hugin und Munin stark das Bild Odins als Gott der Weisheit, aber auch seine kriegerische Rolle in der nordischen Mythologie.

Hugin und Munin Erscheinung und Fähigkeiten

In der nordischen Mythologie mögen Hugin und Munin wertvolle Verbündete von Odin gewesen sein, aber ihr Äußeres war nichts Ungewöhnliches.

Es waren zwei ganz normale schwarze Raben und nichts unterschied sie von den Raben, die wir heute sehen, aufgrund ihres Aussehens.

Dennoch hatten Hugin und Munin Fähigkeiten, die weit über die Fähigkeiten des normalen Raben hinausgingen.

Sie waren in der Lage, weit über die Fähigkeiten eines normalen Raben hinaus und sehr detailgenau zu sehen.

Außerdem waren sie in der Lage, die menschliche Sprache zu sprechen und diese zu verstehen sowie Dinge mit großer Aufmerksamkeit zu beobachten.

Diese Fähigkeiten erwiesen sich auch als ideale Vorteile, wenn es darum ging, die Beobachter und Diener von Odin zu sein.

Hugin und Munin hatten auch die Macht, an einem Tag die ganze Welt zu umrunden und zu Odin zurückzukehren.

Denn wie der Mythos sagt, würde er sie morgens aussenden, damit sie beim Frühstück mit neuen Erkenntnissen zurückkehren.

Aber über diese Aufgabe als Spione hinaus waren sie auch treue Verbündete im Kampf mit Odin und warnten ihn vor Gefahren und feindlichen Bewegungen.

Hugin und Munin als Projektion von Odin

Es wird vermutet, dass Hugin und Munin keine unabhängigen Wesen sind, sondern ein integraler Bestandteil von Odin.

Für manche sind sie Odins intelligente und spirituelle Aspekte, die in Form von zwei Raben umherziehen.

Nordische Schamanen traten in einen tranceartigen Zustand ein, in dem sie versuchten, den Göttern näher zu kommen.

Während auf der anderen Seite Odin als der höchste Schamane sich von ihnen nicht unterschied.

Er schickte Teile seiner selbst auf spirituelle Reisen, um neue Erkenntnisse zu gewinnen.

So sind Hugin und Munin seine intellektuellen und weisen Aspekte, die er aussendet, um neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Sie sind seine Augen, wenn er nicht sehen kann und eine Projektion seines eigenen Selbst.

Dadurch wird auch erklärt, warum er befürchtet, dass sie nicht mehr zurückkommen, wenn er sie auf eine Aufgabe aussendet.

Denn wann immer ein Schamane einen Teil von sich aussendet, um neues Wissen zu erlangen, kann sich dieser Teil von ihm trennen.

Der Eintritt in einen tranceähnlichen Zustand war also mit einem Risiko verbunden, sowohl für die Menschen als auch für den mächtigen Odin.

Daher hatte Odin große Angst, Hugin und Munin als einen integralen Bestandteil seiner selbst zu verlieren.

Hugin und Munin als Odins Krafttiere 

Wieder andere würden behaupten, dass Hugin und Munin eher Odins Krafttiere und Wegweiser darstellen.

Eine Projektion würde bedeuten, dass sie Symbol für Odins Allmacht und höheres Bewusstsein sind, während sie in dieser Theorie seine Begleiter sind.

In der nordischen Mythologie sind Krafttiere, die Fylgjur genannt werden, die Begleiter von mächtigen Männern und Frauen.

Diese Tiere sind auch die Darstellung des Charakters und des höheren Ziels, das diese Person in dieser Welt hat. 

Krafttiere sind auch spirituelle Begleiter, die Schutz, Weisheit, Lehren und Wegweisung bieten.

Wenn also jemand das Kaninchen als sein Krafttier hat, bedeutet das, dass er zugänglich ist und leicht Liebe ausdrücken kann.

Während auf der anderen Seite eine Person, die den Fuchs als Krafttier hat, listig und angriffslustig ist.

Raben repräsentieren andererseits Weisheit und Leitung in der nordischen Kultur, so dass es nicht verwunderlich ist, dass sie somit die Krafttiere von Odin sind.

Diese Krafttiere sind auch ein integraler Bestandteil des Schicksals von jemandem und zeigen sich in einem bedeutenden Moment des Lebens einer Person.

So warnen Hugin und Munin Odin während des Ragnarök vor seinem Tod und bleiben bis zum Ende an seiner Seite.

Hier zeigt sich auch, dass Hugin und Munin nicht nur seine Wegweiser und Krafttiere waren, sondern Weggefährten, die ihn nie im Stich ließen.

Hugin und Munin als wichtige Bestandteile der nordischen Kultur

Es ist kein Wunder, dass Hugin und Munin ein sehr bedeutender Teil der nordischen Kultur sind.

Die Nordmänner beteten um ihre Weisheit, und so wie Odin ihnen sehr vertraut war, so waren sie auch ziemlich mit dem Leben eines normalen Menschen verbunden.

Während die Nordmänner Krieger, Jäger und Sammler waren, gehörten Raben als Aasfresser zu ihren ständigen Begleitern. 

Sie waren ein Symbol für den Kampf ums Überleben und ein untrennbarer Teil des Kreislaufs des Lebens.

So folgte ein Rabe einem Jäger, weil er wusste, dass dieser ihm eine Mahlzeit beschaffen würde, und ein hungriger Jäger würde einem Raben folgen, um eine bereits geschlachtete Beute zu finden.

Diese Bindung erklärt auch, warum jede Beute als Opfer oder Geschenk an Hugin und Munin sowie an Odin selbst angesehen wird.

Wie wichtig Hugin und Munin sowie die Symbolik der Raben waren, zeigt sich auch an den Rüstungen und Anhängern der Wikinger.

Sie benutzten sie als Schutzsymbol, aber auch als ein Symbol, auf das sie sich verließen, um sich Rat zu holen und die Macht von Odin zu erhalten.

Andererseits war den Wikingern auch bewusst, dass die Raben die Seelen der im Kampf Gefallenen zu Odin nach Valhalla bringen würden.

Für sie bedeutete dies, dass ihr Tod nicht vergeblich war und dass sie als wahre Krieger starben, geführt von Hugin und Munin also auch dem mächtigen Odin, dem sie sich bald in der Schlacht von Ragnarök  anschließen werden.

Morphogenetisches Feld: Der unsichtbare Entwurf für das Leben
← Previous
Die Bedeutung von Mandala - Das Geheimnis ist aufgedeckt!
Next →