Persönlichkeitstyp

Bist du ein ESFJ Persönlichkeitstyp (Der Versorger)?

ESFJs sind gewissenhafte Helfer, sensibel für die Bedürfnisse anderer und engagiert in ihrer Verantwortung.

Sie sind hochgradig auf ihre emotionale Umgebung eingestellt und achten sowohl auf die Gefühle anderer als auch auf die Wahrnehmung, die andere von ihnen haben.

ESFJs mögen ein Gefühl der Harmonie und Zusammenarbeit um sie herum und sind bestrebt, zu gefallen und zu versorgen.

Menschen mit einem ESFJ-Persönlichkeitstyp neigen dazu, aufgeschlossen, loyal, organisiert und zärtlich zu sein.

ESFJs gewinnen Energie durch die Interaktion mit anderen Menschen. Sie werden typischerweise als kontaktfreudig und gesellig beschrieben.

Sie haben eine Möglichkeit, andere Menschen zu ermutigen, ihr Bestes zu geben, und es fällt ihnen oft schwer, etwas Schlechtes an den Menschen zu glauben, denen sie nahe stehen.

ESFJs legen Wert auf Loyalität und Tradition und machen in der Regel ihre Familie und Freunde zu ihrer obersten Priorität. Sie sind großzügig mit ihrer Zeit, ihrem Einsatz und ihren Emotionen.

Sie nehmen oft die Anliegen anderer so auf, als wären sie ihre eigenen, und werden versuchen, ihre bedeutenden Organisationstalente einzusetzen, um Ordnung in das Leben anderer Menschen zu bringen.

Wie kann ich wissen, welcher Persönlichkeitstyp ich bin? Erfahre es hier

Wie häufig ist der ESFJ-Persönlichkeitstyp?

ESFJ ist der zweithäufigste Typ in der Population. ESFJs bilden:

12% der Allgemeinbevölkerung
17% der Frauen
8% der Männer

Wichtigste ESFJ-Eigenschaften

1. Neben der Freude, anderen zu helfen, haben ESFJs auch einen Genehmigungsbedarf.

Sie erwarten von ihrer Art und ihren Möglichkeiten, dass sie von anderen wahrgenommen und geschätzt werden.

Sie sind sensibel für die Bedürfnisse und Gefühle anderer und sind gut darin, auf die Bedürfnisse der Menschen zu reagieren und ihnen die Pflege zu bieten, die sie brauchen.

Sie wollen von anderen gemocht werden und werden leicht durch Unfreundlichkeit oder Gleichgültigkeit verletzt.

2. ESFJs beziehen ihr Wertesystem aus externen Quellen, einschließlich der Gemeinschaft im Allgemeinen, und nicht aus intrinsischen, ethischen und moralischen Richtlinien.

Menschen mit diesem Persönlichkeitstyp, die mit hohen Werten und Standards aufgewachsen sind, wachsen zu großzügigen Erwachsenen heran.

ESFJs, die in einer weniger angereicherten Umgebung aufgewachsen sind, können als Erwachsene eine verzerrte Ethik haben und sind eher manipulativ und egozentrisch.

3. ESFJs haben auch den starken Wunsch, die Kontrolle über ihre Umwelt auszuüben.

Organisation, Planung und Terminierung helfen Menschen mit diesem Persönlichkeitstyp, sich in der Welt um sie herum zu fühlen.

4. ESFJs sind natürlich darauf ausgerichtet, andere Menschen zu verstehen. Sie sind aufmerksame Beobachter anderer und verstehen es, das Beste aus den Menschen herauszuholen und zu unterstützen.

Weil sie so gut darin sind, anderen zu helfen, sich gut zu fühlen, fühlen sich die Menschen zu ESFJs hingezogen.

5. Ein häufiger Mythos über ESFJs ist, dass sie manchmal Fußmatten sein können - so dass andere sie aus Angst vor Missbilligung oder Ablehnung übergehen können.

Während sie Menschen sind, die Spaß haben, bedeutet das nicht, dass sie Druckmittel sind.

ESFJ Werte und Motivationen

ESFJs handeln nach einem strengen Moralkodex und suchen nach anderen, die dasselbe tun.

Sie sehen die Dinge oft in Form von Schwarz-Weiß, Richtig und Falsch, und sie scheuen sich normalerweise nicht, ihre Bewertungen des Verhaltens anderer zu teilen.

Die ESFJs streben nach Harmonie und Zusammenarbeit, und sie sind der Meinung, dass dies am besten gelingt, wenn alle das gleiche Regelwerk befolgen.

Sie haben ein Gefühl der Ordnung in der Art und Weise, wie Menschen miteinander umgehen, und übernehmen oft Rollen, die es ihnen ermöglichen, diese soziale Ordnung durchzusetzen.

ESFJs fühlen sich persönlich verantwortlich für die Bedürfnisse anderer Menschen und sind in der Regel begierig darauf, sich zu engagieren und zu helfen.

Sie neigen dazu, ernsthaft und praktisch zu sein, indem sie pflichtbewusst das Geschäft vor das Vergnügen stellen - insbesondere das Geschäft, sich um andere zu kümmern.

Sie genießen in der Regel Routine und halten oft einen regelmäßigen Zeitplan ein, der es ihnen ermöglicht, organisiert und produktiv zu sein.

Persönliche Beziehungen

Als Extrovertierte verbringen ESFJs gerne Zeit mit anderen Menschen. Sie gewinnen nicht nur Energie aus der sozialen Interaktion, sie sind auch wirklich am Wohlbefinden anderer interessiert.

Sie werden häufig als warmherzig und einfühlsam beschrieben, und sie stellen oft die Bedürfnisse anderer über ihre eigenen.

Sie fühlen sich typischerweise unsicher in Situationen, in denen die Dinge unsicher oder chaotisch sind.

Dies macht EFFJs zwar gut geeignet für Positionen, in denen es um die Verwaltung oder Überwachung von Personen geht, aber es kann auch zu Konflikten führen, wenn sie versuchen, die Kontrolle über Personen auszuüben, die eine solche Richtung nicht begrüßen.

In wie fern unterscheiden sich ESFJs von ESFPs. Erfahre es hier.

Wie andere die ESFJs sehen

ESFJs finden sich oft als Gastgeber oder Betreuer. Sie neigen dazu, ohne zu zögern die Rolle des Organisators zu übernehmen und wollen sicher sein, dass für jeden etwas dabei ist.

Rollen wie Komiteeleiter, Veranstaltungsplaner und kirchlicher Freiwilliger passen gut zum ESFJ.

Sie sind in der Regel mit ihren Gemeinschaften verbunden und arbeiten hart daran, ihren Teil zur Aufrechterhaltung der sozialen Ordnung beizutragen.

ESFJs sind an anderen Menschen interessiert und möchten die Details ihres Lebens kennenlernen.

Klatsch und Tratsch ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung vieler ESFJs; sie lieben es, Geschichten über die Menschen um sie herum zu erzählen.

ESFJs haben einen klaren Moralkodex, der ihr Verhalten und ihre Erwartungen an andere bestimmt.

Sie haben oft starke Meinungen darüber, wie sich die Menschen verhalten sollten und was sie richtig machen sollten.

Manieren und andere Codes der sozialen Interaktion sind für ESFJs oft von großem Interesse. Sie denken vielleicht in Schwarz-Weiß, richtig und falsch.

Sie können andere beurteilen, von denen sie nicht glauben, dass sie angemessen handeln, aber sie haben die besten Absichten: Sie wollen einfach, dass alle die Regeln befolgen, damit sie alle miteinander auskommen können.

Der ESFJ möchte, dass die Dinge mit den Menschen um sie herum in Ordnung sind und sich sehr stark mit den Problemen und Anliegen anderer befassen.

Karrierewege

Da ESFJs gerne anderen helfen, kommen sie in der Praxis oft gut zurecht, wenn sie die Rolle des Pflegepersonals übernehmen.

Sozialdienst- und Gesundheitskarrieren sind vor allem zwei Bereiche, in denen die ESFJs bei der Anwendung ihrer helfenden Natur und ihres Wunsches nach Ordnung herausragend sein können.

ESFJs haben eine Reihe von Eigenschaften, die sie ideal für bestimmte Karrieren geeignet machen.

Ihre Zuverlässigkeit und ihre angeborene Notwendigkeit, sich um andere zu kümmern, bedeuten zum Beispiel, dass sie oft gute Arbeit leisten, wenn es darum geht, Menschen wie Krankenschwestern oder Lehrer zu unterstützen und zu betreuen.

Welche Eigenschaften hat ein ESTJ Persönlichkeitstyp? Mehr davon kannst du hier finden

Beliebte ESFJ-Karrieren

1. Kinderbetreuung

2. Krankenpflege

3. Lehre

4. Sozialarbeit

5. Beratung

6. Arzt

7. Rezeptionist

8. Buchhalter

9. Büroleiter

10 Zeichen, dass du ein ESFJ bist

1. In der High School warst du Teil der beliebten Menge oder wurdest später darüber informiert, dass du beliebt warst.

Die meisten Menschen, die beliebt sind, merken nicht, dass sie beliebt sind, bis andere darauf hinweisen, weshalb viele ESFJs nicht erkennen, dass sie so einflussreich sind, wie sie es wirklich sind.

Wenn du viele Leute hättest, die dich hassten, weil du beliebt bist, dann bist du wahrscheinlich ein ESFJ.

2. Es wurde dir gesagt, dass du ein "natürlicher Führer" bist und oft in Führungspositionen versetzt wirst.

Obwohl sie sehr kontaktfreudig sind, haben ESFJs eine Menge Struktur in ihrem Denken, was bedeutet, dass sie gut in der Kommunikation und in der Planung sind.

Dies wiederum bedeutet, dass sie in der Regel die besten Personen sind, die für Großprojekte verantwortlich sind.

3. Wenn du auf einer Party bist, bist du die Person, die dafür sorgt, dass sich jeder einbezogen fühlt.

Du bist ein sozialer Schmetterling, durch und durch.

Die eine Sache, die dich möglicherweise verärgern könnte, wenn du mit anderen zusammen bist, ist, jemanden zu sehen, der sich ausgeschlossen fühlt - und das bedeutet, dass du dich mit fast allen auf der Party beschäftigen wirst.

Deshalb laden dich die Leute immer ein und sind einer der Hauptgründe, warum du so beliebt bist.

4. Du bist die Person, zu der die Leute gehen, wenn sie jemanden brauchen, der ihnen sozialen Rat gibt.

Es ist schwer zu erklären, wie gut du mit Menschen umgehst; deine sozialen Fähigkeiten sind völlig natürlich für dich.

Weil du diese natürliche Gabe hast, werden die Menschen oft zu dir gehen, wenn sie Ratschläge brauchen, wie sie mit einer heiklen Situation umgehen sollen.

Das ist für dich völlig in Ordnung, denn du liebst es, anderen zu helfen.

5. Am Ende des Tages bist du glücklich, andere glücklich zu machen.

Hier ist die Sache, die den ESFJ-Persönlichkeitstyp zum besten Freund da draußen macht: Du bist eine wirklich freundliche und fürsorgliche Person.

Du hörst auf Menschen, weil du dich legitimerweise darum kümmerst, was sie zu sagen haben und wie sie sich fühlen. Warum? Weil du ein großartiger Mensch bist.

6. Obwohl einige vielleicht darüber spotten, hast du eine etwas traditionelle Ader.

Wenn man sich mit Optionen konfrontiert sieht, neigen viele ESFJs dazu, etwas in Richtung der konservativeren zu lernen.

Das ist aber nicht unbedingt eine schlechte Sache. Es bedeutet nur, dass du glücklich bist, ein normales Leben zu führen.

7. Du neigst dazu, es persönlich zu nehmen, wenn jemand mit dir nicht einverstanden ist.

Hier ist die schlechte Seite der ESFJs: Wenn jemand nicht mit ihnen einverstanden ist, neigt er dazu, das als Affront zu betrachten.

Dies kann zu Argumenten, hartnäckigem Verhalten und der Entfremdung von Menschen führen, die man nicht entfliehen sollte.

Tatsache ist, dass du lernen musst, die Dinge nicht so persönlich zu nehmen und dir erlauben musst, Kompromisse einzugehen. Andernfalls kannst du feststellen, dass du eine gute Gesellschaft verpasst.

8. Loyalität ist das, was die meisten Leute an dir bemerken.

ESFJs sind denjenigen gegenüber, die ihnen wichtig sind, äußerst loyal, und zwar bis zu einem Punkt, der viele dazu inspiriert, auch ihnen gegenüber loyal zu sein.

Sie können jedoch zu selbstlos und zu loyal gegenüber der falschen Person sein. Und das kann sie für den Gebrauch vorbereiten.

9. Manchmal kann man sich zu sehr damit beschäftigen, was andere denken.

Für viele ESFJs lautet der Name des Spiels "Status". Du musst die Person sein, die alle richtigen Freunde hat, zu allen richtigen Parteien geht und alle richtigen Dinge tut.

Dies kann zu einem großen Stressfaktor für ESFJ-Persönlichkeitstypen werden und manchmal sogar zu einer Fußmatte.

Du musst vielleicht einen Schritt zurücktreten und dich daran erinnern, dich nicht darum zu kümmern, was alle anderen denken.

Den Blick dafür zu verlieren, kann leicht bedeuten, den Verstand mit deinem Persönlichkeitstyp zu verlieren.

10. Kompromisse sind nicht wirklich dein Ding.

Ein häufiges Problem für ESFJs ist, dass sie keine Kompromisse eingehen.

Es ist ein Alles-oder-Nichts-Gebot mit ihnen. Kommt dir das bekannt vor? Du könntest ein ESFJ sein.

2Shares
Naira
Naira ist Astrologin, Numerologin, Tarotistin und Theologin, die ihren Bachelor-Abschluss in vergleichender Religionswissenschaft erworben hat. Sie bloggt und macht seit mehreren Jahren Astrologie-Beratungen.