Skip to Content

Meditations Sprüche: Finden Sie Ihren Seelenfrieden

Meditations Sprüche: Finden Sie Ihren Seelenfrieden

In diesem Beitrag teile ich mit Ihnen die Kraft von Meditations Sprüchen, die Stress abbauen und Ihnen helfen werden, in den Frieden zurückzukehren.

Es ist erwiesen, dass Meditation viele Vorteile für alle Dimensionen des menschlichen Wesens hat, d. h. für Körper, Emotionen, Geist und Seele.

Trotzdem ist es manchmal schwierig, in dem ständigen Hin und Her unserer täglichen Aktivitäten eine konsequente Praxis aufrechtzuerhalten.

Deshalb müssen wir uns ständig inspirieren lassen.

Aus diesem Grund haben die Menschen Symbole und Rituale eingeführt und Altäre errichtet, um ein Ideal oder ein Prinzip zu preisen.

Eine weitere Möglichkeit, uns zu inspirieren, sind die Worte der weisen Menschen.

Im Folgenden finden Sie diese Meditations Sprüche:

  • Meditations Sprüche von Buddha
  • Meditations Sprüche von Prominenten
  • Meditations Sprüche gegen die Angst
  • Meditations Sprüche gegen Stress
  • Meditations Sprüche zur Erleuchtung
  • Meditations Sprüche, die Ihnen Frieden geben werden
  • Meditations Sprüche für die Heilung

Was ist Medation und wofür ist sie gut?

Es handelt sich um ein Konzept, das sich auf eine Reihe verschiedener Aktivitäten bezieht, die den Geist und den Körper einbeziehen.

Was diese Aktivitäten gemeinsam haben, ist die gezielte Konzentration.

Während einer Meditationspraxis versucht man, einen Zustand des Bewusstseins für unsere Gedanken und Gefühle und eine Verbindung mit uns selbst und unserer Umwelt zu erreichen.

Mit der Zeit kann eine Meditationspraxis Ihnen helfen, Frieden und größeres Wohlbefinden zu erfahren.

Meditation kann auch dazu beitragen, eine positivere Einstellung zum Leben zu entwickeln.

Unabhängig von der Art der Meditation, die Sie erforschen möchten, fördern alle Formen konzentrierte Aufmerksamkeit, entspannte Atmung und eine gute Haltung des Körpers.

Unabhängig davon, wann man mit der Meditation beginnt und ob man sie durchhält oder nicht, kann jeder von den Vorteilen profitieren, die Meditation für Körper und Geist mit sich bringt.

Gesundheitliche Vorteile der Meditation:

  • Schmerzen bewältigen
  • Besserer Schlaf 
  • Förderung der geistigen und emotionalen Gesundheit
  • Ängste und Depressionen abbauen
  • Linderung von stressbedingten Gesundheitsstörungen wie Reizdarmsyndrom und Fibromyalgie

Was sind Meditations Sprüche und wie verwendet man sie?

 

Meditations Sprüche sind Sprüche, die Ratschläge vermitteln und Sie zum Nachdenken, Innenhalten und Überprüfen Ihrer Situation anregen.

Das Lesen oder Hören von aussagekräftigen Meditations Sprüchen kann helfen, Stress abzubauen, Inspiration zu finden und sich darauf zu konzentrieren, in der chaotischen Welt von heute Harmonie zu finden.

Wenn Sie sich besorgt, ängstlich und unsicher fühlen, versuchen Sie diese Sprüche zu lesen.

Sie werden Ihnen helfen, sich zu konzentrieren und über das Leben nachzudenken.

Ein bisschen Frieden werden Sie sicherlich in diesen Sätzen finden.

Ich wünsche Ihnen von Herzen, dass Sie hier finden, wonach Sie suchen.

Meditations Sprüche von Buddha

  • „Meditiere … zögere nicht, damit du es später nicht bereust.“
  • „Man sollte danach streben, zu verstehen, was Leiden und Krankheiten zugrunde liegt – und nach Gesundheit und Wohlbefinden streben, während man auf dem Pfad vorankommt.“
  • „Es gibt keine Meditation ohne Weisheit, und es gibt keine Weisheit ohne Meditation. Wenn ein Mensch beides hat, Meditation und Weisheit, ist er in der Tat dem Nirwana nahe.“
  • „Freue dich an Meditation und Einsamkeit. Sei gelassen, sei glücklich. Du bist ein Suchender.“
  • „Die Übeltäter, die die Weisen anprangern, gleichen einem Menschen, der gegen den Himmel spuckt; die Spucke wird niemals den Himmel erreichen, sondern auf ihn selbst herabfallen. Bösewichte wiederum gleichen einem Menschen, der den Staub gegen den Wind aufwirbelt; der Staub wird niemals aufgewirbelt, ohne ihm Schaden zuzufügen. So werden die Weisen niemals verletzt, aber der Fluch ist sicher, die Übeltäter selbst zu vernichten.“
  • „Wenn die Gedanken eines Menschen trübe sind, wenn er leichtsinnig und voller Betrug ist, wie kann er dann die gelbe Robe tragen?“
  • „Wer seine eigene Natur beherrscht, hell, klar und wahrhaftig ist, der kann in der Tat das gelbe Gewand tragen.“
  • „Wie eine schöne Blume, schön anzusehen, aber ohne Duft, sind schöne Worte fruchtlos bei einem Mann, der nicht in Übereinstimmung mit ihnen handelt.“
  • „Meditiere. Lebe rein. Sei still. Verrichte deine Arbeit meisterhaft. Wie der Mond, komm hinter den Wolken hervor! Scheine.“
  • „Was du denkst, wirst du. Was du fühlst, ziehst du an. Was du dir vorstellst, erschaffst du.“
  • Was wir heute sind, kommt von unseren Gedanken von gestern, und unsere gegenwärtigen Gedanken bauen unser Leben von morgen auf: Unser Leben ist die Schöpfung unseres Geistes. Wenn ein Mensch mit einem unreinen Geist spricht oder handelt, wird ihm das Leiden folgen, wie das Rad des Wagens dem Tier folgt, das den Wagen zieht. Wenn ein Mensch mit einem reinen Geist spricht oder handelt, folgt ihm die Freude wie sein eigener Schatten.“
  • „Lass den Zorn los. Lass den Stolz los. Wenn du durch nichts gebunden bist, gehst du über den Kummer hinaus.“
  • „Denn bald wird der Körper abgeworfen, was fühlt er dann? Wie ein nutzloser Holzklotz liegt er auf dem Boden, was weiß er dann? Dein schlimmster Feind kann dir nicht so viel anhaben wie deine eigenen Gedanken, wenn sie unbewacht sind. Aber wenn du sie einmal beherrschst, kann dir niemand so viel helfen, nicht einmal dein Vater oder deine Mutter.“
  • „Wenn du still genug bist, wirst du den Fluss des Universums hören. Du wirst seinen Rhythmus spüren. Geh mit diesem Fluss. Das Glück liegt vor dir. Meditation ist der Schlüssel.“
  • „Auch wenn man hundert Jahre ohne Weisheit und Kontrolle lebt, so ist doch ein einziger Tag des Lebens eines weisen und meditativen Menschen besser.“
  • „Meditation bringt Weisheit; Mangel an Meditation hinterlässt Unwissenheit. Wisse gut, was dich voranbringt und was dich zurückhält, und wähle den Weg, der zur Weisheit führt.“
  • „Wenn du ernsthaft meditierst, rein im Geist und gütig in den Taten, und ein diszipliniertes Leben in Harmonie mit dem Dharma führst, wirst du in Ruhm wachsen. Wenn du ernsthaft meditierst, kannst du dir durch spirituelle Disziplinen eine Insel schaffen, die keine Flut überwältigen kann.“
  • „Es ist besser, sich selbst zu besiegen, als tausend Schlachten zu gewinnen.“
  • „Was man denkt, wird man.“
  • „Das ganze Geheimnis der Existenz besteht darin, keine Angst zu haben. Fürchte nie, was aus dir wird, verlasse dich auf niemanden. Nur in dem Moment, in dem du jede Hilfe ablehnst, bist du frei.“ 
  • Niemand rettet uns außer uns selbst. Keiner kann und keiner darf. Wir selbst müssen den Weg gehen.“
  • „Meditiere. Lebe rein. Sei still. Erledige deine Arbeit meisterhaft. Komme, wie der Mond, hinter den Wolken hervor! Scheine.“
  • „Wenn du trübes Wasser zur Ruhe kommen lässt, wird es klar werden. Wenn du deinen aufgewühlten Geist zur Ruhe kommen lässt, wird auch dein Weg klar werden.“Wachsamkeit ist der Weg zum Leben. Der Narr schläft, als ob er schon tot wäre, aber der Meister ist wach und lebt ewig.“

Meditations Sprüche von Prominenten

  • „Diese Art, mit sich selbst ’still‘ zu sein – zurück in die Mitte zu kommen und zu erkennen, dass etwas wichtiger ist als man selbst – wichtiger als die Arbeit, die man tut, bringt eine Art von Energie, eine Absicht, die wir vorher nie hatten.“ – Oprah Winfrey
  • „Stellen Sie sich die Wellen auf einem Ozean vor. Und ich sitze in einem Ruderboot und reagiere auf die Wellen und das Wasser, das in mein Boot kommt. Was ich tun muss, ist, in den tieferen Trost einzutauchen, in die Ruhe unter der Oberfläche.“ – Dr. Oz
  • „Meditation ist ein lebenslanges Geschenk. Sie ist etwas, das man jederzeit in Anspruch nehmen kann. Ich denke, es ist eine großartige Sache.“ – Paul McCartney
  • „Die Philosophien, die hinter der Meditation stehen, sind heute sehr aktuell und eine Möglichkeit, eine Art von Frieden zu finden.“ – Orlando Bloom
  • „Meditation hilft nicht nur dabei, ein Gefühl der Ausgeglichenheit zu schaffen, sondern auch Gelassenheit und einen ruhigen Geisteszustand.“ – Eva Mendes
  • „Es fühlt sich gut an. So wie wenn man seinen Computer ausschalten muss, wenn er manchmal verrückt spielt, man ihn einfach ausschaltet und wenn man ihn wieder einschaltet, ist er wieder in Ordnung. Das ist es, was Meditation für mich ist.“ – Ellen DeGeneres
  • „Ich bin ein ziemlich neurotischer Denker, ein ziemlich adrenalinsüchtiger Mensch. Aber nach der Meditation fühlte ich diese wunderbare Gelassenheit und selbstlose Verbundenheit.“ – Russell Brand
  • „Yoga hat mich in eine Art der Meditation eingeführt. Die einzige Meditation, die ich vorher gemacht hätte, wäre das Schreiben von Songs gewesen.“ – Sting
  • „Bei der Meditation geht es um das Streben nach dem Nichts. Es ist wie die ultimative Ruhe. Sie ist besser als der beste Schlaf, den man je hatte. Es ist eine Beruhigung des Geistes. Sie schärft alles, vor allem die Wahrnehmung der Umgebung. Es hält das Leben frisch.“ – Hugh Jackman
  • „Am Ende des Tages kann ich völlig durchgedreht sein, weil ich aus Maulwurfshügeln Berge gemacht habe.“ – Ringo Starr
  • „Es hilft mir, mich zu entspannen und zu konzentrieren.“ – Susan Sarandon
  • „Ich meine, bei der ganzen Sache mit Meditation und Yoga geht es darum, sich mit dem höheren Teil von einem selbst zu verbinden und dann zu sehen, dass alles Lebendige auf irgendeine Weise miteinander verbunden ist.“ – Gillian Anderson
  •  „Das Mantra, das man bei der Transzendentalen Meditation bekommt, behält man für sich. Der Grund dafür ist, dass das wahre Glück nicht da draußen liegt, sondern im Inneren.“ – David Lynch

Meditations Sprüche gegen die Angst

  • „Wie die Menschen dich behandeln, ist ihr Karma, wie du reagierst, ist deins.“ – Wayne Dyer    
  • „Es muss nicht perfekt sein, um wunderbar zu sein.“ – Suzanne Heyn
  • „Trauere nicht, denn alles, was du verlierst, kommt in anderer Form zurück.“ – Rumi
  • „Das beste Heilmittel für den Körper ist ein ruhiger Geist.“ – Napoleon Bonaparte
  • „Wenn wir hoffen, über die Oberflächlichkeiten unserer Kultur hinauszukommen, müssen wir bereit sein, in die erholsame Stille hinabzusteigen.“ – Richard Foster
  • „Du bist mehr als nur dein Verstand. Du bist mehr als nur deine Gewohnheiten. Du bist mehr als nur deine Vorlieben. Du bist eine Ebene des Bewusstseins.“ – Naval Ravikant
  • „Deine Vision wird nur dann klar, wenn du in dein Herz schaust. Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen schaut, erwacht.“ – Carl Jung
  • „Je regelmäßiger und je tiefer du meditierst, desto eher wirst du feststellen, dass du immer aus einem Zentrum des Friedens heraus handelst.“ – J. Donald Walters
  • „Sei glücklich im Augenblick, das genügt. Jeder Augenblick ist alles, was wir brauchen, nicht mehr.“ – Mutter Teresa
  • „Frieden kann nicht mit Gewalt erhalten werden, sondern nur durch Verständnis erreicht werden.“ – Albert Einstein
  • „Meditation ist wie ein Fitnessstudio, in dem man die kraftvollen geistigen Muskeln der Ruhe und Einsicht entwickelt.“ – Ajahn Brahm
  • „Unser Ziel in der Meditation muss eher sein, unser Herz zu reinigen als unseren Geist zu klären.“ – George Swinnock
  • „Gib dem Kind einen Vorgeschmack auf die Meditation, indem du ein Klima und eine Atmosphäre der Liebe, Akzeptanz und Stille schaffst.“ – Swami Dhyan Giten
  • „Frieden kommt von innen. Suche ihn nicht außerhalb.“ – Buddha
  • „Du musst den Ort in dir selbst finden, an dem nichts unmöglich ist.“ – Deepak Chopra
  • „Meditation und Konzentration sind der Weg zu einem Leben in Gelassenheit.“ – Baba Ram Dass
  • „Wenn du erkennst, dass es dir an nichts fehlt, gehört die ganze Welt dir.“ – Lao Tzu
  • „Meditation ist das Geheimnis allen Wachstums in spirituellem Leben und Wissen.“ – James Allen
  • „Je ruhiger ein Mensch wird, desto größer ist sein Erfolg, sein Einfluss, seine Kraft zum Guten.“ – James Allen
  • „Das Herz wird durch Meditation erhitzt und die kalte Wahrheit wird zu leidenschaftlichem Handeln geschmolzen.“ – Donald S. Whitney
  • „Die Sache mit der Meditation ist: Du wirst immer mehr du selbst.“ – David Lynch
  • „Weisheit kommt mit der Fähigkeit, still zu sein. Einfach schauen und zuhören. Mehr ist nicht nötig.“ – Eckhart Tolle
  • „Du hast einen Schatz in dir, der unendlich viel größer ist als alles, was die Welt dir bieten kann.“ – Eckhart Tolle
  • „Wenn wir nicht in der Lage sind, die Ruhe in uns selbst zu finden, ist es sinnlos, sie anderswo zu suchen.“ – Francois de La Rochefoucauld
  • „Verschönere deinen inneren Dialog. Verschönern Sie Ihre innere Welt mit Liebe, Licht und Mitgefühl. Das Leben wird schön sein.“ – Amit Ray
  • „Ich kenne nur eine Freiheit, und das ist die Freiheit des Geistes.“ – Antoine de Saint-Exupery

Meditations Sprüche gegen Stress

  • „Frieden kann nicht durch Gewalt erhalten werden, sondern nur durch Verständnis.“ -Albert Einstein,
  • „Wenn jeder Achtjährige auf der Welt in Meditation unterrichtet wird, werden wir die Gewalt innerhalb einer Generation aus der Welt schaffen.“ – Dali Lama
  • „Der Geist kann in tausend Richtungen gehen, aber auf diesem schönen Pfad gehe ich in Frieden. Mit jedem Schritt weht der Wind. Mit jedem Schritt erblüht eine Blume.“ – Thich Nhat Hanh
  • „Du solltest täglich 20 Minuten in Meditation sitzen. Es sei denn, du bist zu beschäftigt; dann solltest du eine Stunde sitzen.“ – Altes Zen-Sprichwort
  •  „Je regelmäßiger und je tiefer du meditierst, desto eher wirst du feststellen, dass du immer aus einem Zentrum des inneren Friedens heraus handelst.“ J. Donald Walters
  • „Meditation ist Stille, energetisierend und erfüllend. Stille ist der beredte Ausdruck des Unaussprechlichen. „- Sri Chinmoy
  • „Deine Vision wird nur dann klar, wenn du in dein eigenes Herz schaust. Wer nach außen schaut, träumt, wer nach innen schaut, erwacht.“ – Carl Gustav Jung
  • „Meditation spricht. Sie spricht in der Stille.“ – Sri Chinmoy
  • „Solange dein Herz eine immer größer werdende Aspirationsflamme bleibt. Es macht keinen Unterschied, was deine Schwächen sind.“ – Sri Chinmoy 
  •  „Ohne Frieden verschwinden alle anderen Träume und werden zu Asche.“ – Jawaharlal
  • „Der Frieden kommt von innen. Sucht ihn nicht von außen“ – Buddha
  •  „Frieden beginnt mit einem Lächeln.“ – Mutter Teresa
  • „Der Welt hinterherzujagen bringt Chaos. Zuzulassen, dass alles zu mir kommt, bringt Frieden.“ – Zen Gatha
  • „In dir gibt es eine Stille und ein Heiligtum, in das du dich jederzeit zurückziehen und du selbst sein kannst.“ – Hermann Hesse
  • „Meditation ist kein Weg, den Geist zur Ruhe zu bringen. Es ist ein Weg, in die Stille einzutreten, die bereits da ist – begraben unter den 50.000 Gedanken, die der durchschnittliche Mensch jeden Tag denkt.“ – Deepak Chopra
  • „Ich werde zu jeder Zeit göttlich geführt.“ – Louise Hay
  • „Du findest Frieden nicht, indem du die Umstände deines Lebens neu ordnest, sondern indem du erkennst, wer du im tiefsten Inneren bist.“ – Eckhart Tolle
  •  „Ich meditiere, um zu sitzen und mein ganzes Wesen mit der allmächtigen Kraft des Friedens zu überschwemmen“ – Sri Chinmoy
  • „Meditation kann dir den Teil wiedergeben, der dir gefehlt hat“ – Russell Simmons
  • „Beherrsche deinen Geist oder er wird dich beherrschen“ – Buddha
  • „Das Universum ist nicht außerhalb von dir. Sieh in dich hinein, alles, was du willst, bist du bereits“ – Rumi
  • „Wenn du Zeit zum Atmen hast, hast du Zeit zum Meditieren.“ – Ajahn Chah
  • „Du musst von innen heraus wachsen. Niemand kann dich lehren; niemand kann dich spirituell machen. Es gibt keinen anderen Lehrer als deine eigene Seele.“ – Swami Vivekananda
  • „Innerer Frieden beginnt in dem Moment, in dem du dich dafür entscheidest, einer anderen Person oder einem Ereignis nicht zu erlauben, deine Gefühle zu kontrollieren.“ – Pema Chodron
  •  „Wenn die Macht der Liebe die Liebe der Macht besiegt, wird die Welt Frieden erfahren“ – Jimi Hendrix

Meditations Sprüche zur Erleuchtung

  • „Wenn du von Angst, Wut oder Stolz getrieben bist, wird die Natur dich zwingen, zu konkurrieren. Wenn du dich von Mut, Bewusstsein, Ruhe und Frieden leiten lässt, wird die Natur dir dienen.“
  • „Das Leben stellt uns vor Herausforderungen und jede Herausforderung kommt mit Regenbogen und Licht, um sie zu überwinden.“
  • „Wir sind alle so tief miteinander verbunden; wir haben keine andere Wahl, als alle zu lieben.“
  • „Wenn die Sonne des Mitgefühls aufgeht, verflüchtigt sich die Dunkelheit und die singenden Vögel kommen aus dem Nichts.“
  • „Sei wie ein Lotos. Lass die Schönheit deines Herzens sprechen. Sei dankbar für den Schlamm, das Wasser, die Luft und das Licht.“
  • „Meditation ist ein Weg, die Göttlichkeit in dir zu nähren und zum Blühen zu bringen.“
  • „Das Leben ist ein Mysterium – ein Mysterium der Schönheit, Glückseligkeit und Göttlichkeit. Meditation ist die Kunst, dieses Geheimnis zu entfalten.“
  • „Dein größtes Erwachen kommt, wenn du dir über deine unendliche Natur bewusst bist.“
  • „Meditiere, visualisiere und erschaffe deine eigene Realität und das Universum wird dich einfach zurückspiegeln.“
  • „Du bist niemals allein. Du bist auf ewig mit allen verbunden.“

Meditations Sprüche, die Ihnen Frieden geben werden

  • „Gefühle kommen und gehen wie Wolken an einem windigen Himmel. Bewusstes Atmen ist mein Anker.“ – Thich Nhat Hahn
  • „Meditation ist ein Prozess der Erleichterung, des Vertrauens in die grundlegende Güte dessen, was wir haben und wer wir sind, und der Erkenntnis, dass jede Weisheit, die existiert, in dem existiert, was wir bereits haben. Wir können unser Leben so führen, dass wir wacher für das werden, was wir sind und was wir tun, anstatt zu versuchen, das, was wir sind oder was wir tun, zu verbessern oder zu verändern oder loszuwerden. Der Schlüssel ist, aufzuwachen, wacher, neugieriger und neugieriger auf uns selbst zu werden.“ – Pema Chodron
  • „Um das Unermessliche zu verstehen, muss der Geist außerordentlich ruhig und still sein.“ – Jiddu Krishnamurti
  • „Dein Ziel ist es nicht, mit dem Geist zu kämpfen, sondern den Geist zu bezeugen.“ – Swami Muktananda
  • „In der Meditation lernen wir, loszulassen. Während wir sitzen, löst sich das Selbst, das wir versucht haben, zu konstruieren und in ein nettes, ordentliches Paket zu packen, weiter auf.“ – John Welwood
  • „Meditation wird Sie nicht in eine andere Welt entführen, aber sie wird Ihnen die tiefsten und großartigsten Dimensionen der Welt offenbaren, in der Sie bereits leben. Diese Dimensionen ruhig zu kontemplieren und sie in den Dienst von Mitgefühl und Güte zu stellen, ist der richtige Weg, um sowohl in der Meditation als auch im Leben schnell Fortschritte zu machen.“ – Zen-Meister Hsing Yun
  • „Gib dem Kind einen Vorgeschmack auf die Meditation, indem du ein Klima und eine Atmosphäre der Liebe, Akzeptanz und Stille schaffst.“ – Swami Dhyan Giten
  • „Berühre deinen inneren Raum, der das Nichts ist, so still und leer wie der Himmel; es ist dein innerer Himmel. Wenn du dich in deinem inneren Himmel niedergelassen hast, bist du nach Hause gekommen, und es entsteht eine große Reife in deinem Handeln, in deinem Verhalten. Dann hat alles, was du tust, Anmut in sich. Dann ist alles, was du tust, eine Poesie in sich selbst. Du lebst Poesie; dein Gehen wird zum Tanz, dein Schweigen wird zu Musik.“ – Osho
  • „Die Natur eilt nicht, und doch ist alles vollbracht.“ – Lao Tzu
  • „Mit jedem Atemzug geht der alte Moment verloren, ein neuer Moment kommt hinzu. Wir atmen aus und lassen den alten Moment los. Er ist für uns verloren. Damit lassen wir auch die Person los, die wir einmal waren. Wir atmen ein und atmen den Moment ein, der im Werden ist. Damit heißen wir die Person, die wir werden, willkommen. Wir wiederholen den Vorgang. Das ist Meditation. Das ist Erneuerung. Das ist Leben.“ – Lama Surya Das
  • „Der Akt der Meditation bedeutet, geräumig zu sein.“ – Sogyal Rinpoche
  • „Wir müssen die Wahrheit auf eine direkte, praktische und reale Weise erfahren. Das ist nur in der Stille und im Schweigen des Geistes möglich, und das wird durch Meditation erreicht.“ – Samael Aun Weor
  • „Leere deinen Geist, sei formlos, gestaltlos – wie Wasser. Wenn du jetzt Wasser in eine Tasse gibst, wird es zur Tasse, wenn du Wasser in eine Flasche gibst, wird es zur Flasche, wenn du es in eine Teekanne gibst, wird es zur Teekanne. Jetzt kann Wasser fließen oder es kann zusammenbrechen. Sei Wasser, mein Freund.“ – Bruce Lee
  • „Meditation bedeutet nicht, sich zurückzuziehen oder wegzulaufen. Vielmehr bedeutet es, vollkommen ehrlich zu uns selbst zu sein.“ – Kathleen McDonald
  • „So wie der Regen in ein Haus mit einem schlechten Dach eindringt, so dringt das Verlangen in den Geist ein, der nicht meditiert hat.“ – Anonym
  • „Meditation und Konzentration sind der Weg zu einem Leben in Gelassenheit.“ – Baba Ram Dass
  • „Wenn der Geist einschläft, wecke ihn auf. Wenn er dann zu wandern beginnt, bringe ihn zur Ruhe. Wenn du den Zustand erreichst, in dem es weder Schlaf noch Bewegung des Geistes gibt, bleibe in diesem, dem natürlichen (wahren) Zustand, stehen.“ – Ramana Maharshi
  • „Ungestörte Ruhe des Geistes erreicht man, indem man Freundlichkeit gegenüber den Glücklichen, Mitgefühl für die Unglücklichen, Freude an den Tugendhaften und Gleichgültigkeit gegenüber den Bösen kultiviert.“ – Patanjali, Die Yoga Sutras von Patanjali
  • „Meditation ist ein wichtiger Weg, um den Geist zu reinigen und zu beruhigen und so den Körper zu verjüngen.“ – Deepak Chopra
  • „Je regelmäßiger und je tiefer Sie meditieren, desto eher werden Sie feststellen, dass Sie immer aus einem Zentrum des Friedens heraus handeln.“ – Donald Walters
  • „Achtsamkeitspraxis bedeutet, dass wir uns in jedem Moment voll und ganz darauf einlassen, präsent zu sein. Wir laden uns selbst ein, mit vollem Gewahrsein in diesen Moment einzutreten, mit der Absicht, so gut wie möglich eine Ausrichtung von Ruhe, Achtsamkeit und Gleichmut hier und jetzt zu verkörpern.“ – Jon Kabat-Zinn
  • „Hassen Sie nicht das Auftauchen von Gedanken und halten Sie die Gedanken, die auftauchen, nicht auf. Machen Sie sich einfach klar, dass unser ursprünglicher Geist von Anfang an jenseits von Gedanken ist, so dass Sie, egal was passiert, niemals in Gedanken verwickelt werden. Erleuchte den ursprünglichen Geist, und kein anderes Verständnis ist notwendig.“ – Zen-Meister Bankei Yotaku
  • „Ich habe mit mehreren Zen-Meistern gelebt – allesamt Katzen.“ – Eckhart Tolle

Meditations Sprüche für die Heilung

  • „Bei der Meditationspraxis geht es nicht darum, uns wegzuwerfen und etwas Besseres zu werden, es geht darum, uns mit dem anzufreunden, was wir sind.“ – Ani Pema Chodron
  • „Die Sache mit der Meditation ist: Du wirst mehr und mehr du selbst.“ – David Lynch
  • „Die Dinge, die unseren Geist stören, sind bereits in uns. In der Meditation müssen wir uns ihnen stellen, sie akzeptieren und einen nach dem anderen beiseite legen.“ – Cristopher L. Bennett
  • „Meditation kann dich zu dem Teil zurückbringen, der dir gefehlt hat“ – Russell Simmons
  •  „Meditation bringt Weisheit; ein Mangel an Meditation hinterlässt Unwissenheit. Wisse gut, was dich voranbringt und was dich zurückhält, und wähle den Weg, der zur Weisheit führt.“ – Buddha
  • „Meditation ist eine Medizin, um den chaotischen Verstand zu beruhigen, und sie erlaubt uns, auf die Weisheit unserer Seele zu hören.“ – Dr. Romie
  • „Meditiere. Lass das Licht des Herzens dich einhüllen.“ – Gurumayi Chidvilasananda
  •  „Meditation ist nicht ein Mittel zum Zweck. Sie ist sowohl das Mittel als auch der Zweck.“ – Jiddu Krishnamurti
  •  „Wir leben in der Tat in einer Welt, die ausgehungert ist nach Einsamkeit, Stille und Abgeschiedenheit: und daher ausgehungert nach Meditation und wahrer Freundschaft.“ – C.S. Lewis
  • „So wie Gold, das in einem Ofen geläutert wird, seine Unreinheiten verliert und seine eigene wahre Natur erlangt, befreit sich der Geist durch Meditation von den Unreinheiten der Eigenschaften der Verblendung, der Anhaftung und der Reinheit und erlangt die Wirklichkeit.“ – Adi Shankara
  • „Lesen macht einen vollen Menschen, Meditation einen tiefgründigen Menschen, Diskurs einen klaren Menschen.“ – Benjamin Franklin
  • „Sich selbst zu kennen, ist der Anfang aller Weisheit.“ – Aristoteles
  • „Im Allgemeinen verschwenden wir unser Leben, abgelenkt von unserem wahren Selbst, in endloser Aktivität. Meditation ist der Weg, der uns zu uns selbst zurückbringt, wo wir unser volles Wesen wirklich erfahren und schmecken können.“ – Sogyal Rinpoche
  • „Die gesamte Meditationspraxis lässt sich auf diese 3 entscheidenden Punkte reduzieren: Bringe deinen Geist nach Hause. Loslassen. Und entspanne dich!“ – Sogyal Rinpoche
  • „So wie der Ozean Wellen hat oder die Sonne Strahlen, so sind die Gedanken und Emotionen des Geistes seine eigene Ausstrahlung.“ – Sogyal Rinpoche
  • „Bringe den Geist zur Ruhe, und die Seele wird sprechen.“ – Ma Jaya Sati Bhagavati
  • „In der Haltung der Stille findet die Seele den Weg in einem klareren Licht, und was schwer fassbar und trügerisch ist, löst sich in kristalliner Klarheit auf. Unser Leben ist eine lange und beschwerliche Suche nach der Wahrheit.“ – Mahatma Gandhi
  • „Wenn der Geist über den Gedanken des ‚Ichs‘, des Erfahrenden, des Beobachters, des Denkers hinausgeht, dann gibt es die Möglichkeit eines Glücks, das unbestechlich ist.“ – Jiddu Krishnamurti
  • „Alle Schwierigkeiten des Menschen rühren von seiner Unfähigkeit her, ruhig in einem Raum allein zu sitzen.“ – Blaise Pascal
  • „Ich kenne nur eine Freiheit, und das ist die Freiheit des Geistes.“ – Antoine de Saint-Exupery
  • „Es ist hilfreich, sich selbst daran zu erinnern, dass es bei der Meditation darum geht, sich zu öffnen und zu entspannen mit allem, was auftaucht, ohne etwas auszuwählen.“ – Pema Chodron
  • „Am Anfang fällst du in die Lücken zwischen den Gedanken – wenn du jahrelang übst, wirst du zur Lücke.“ – J. Kleykamp
  • „Meditation ist das Lauschen auf das Göttliche im Inneren.“ – Edgar Cayce
  • „Arbeit ist nicht immer erforderlich. Es gibt so etwas wie heiligen Müßiggang.“ – George MacDonald
  • „Je regelmäßiger und je tiefer du meditierst, desto eher wirst du feststellen, dass du immer aus einem Zentrum des inneren Friedens heraus handelst.“ – J. Donald Walters
  • „Wenn Frieden und Meditation herrschen, gibt es weder Angst noch Zweifel.“ – Hl. Franz von Sales
  • „Meditation ist absoluter Trost und die Rückkehr zu der Gelassenheit, die deine ursprüngliche Natur ist.“ – Sri Sri
  • „Wenn du Zeit zum Atmen hast, hast du Zeit zum Meditieren.“ – Ajahn Amaro
  • „Meditation ist eine andere Dimension der natürlichen Schönheit. Die Leute reden davon, die natürliche Schönheit zu schätzen – Berge zu besteigen, Giraffen und Tiger in Afrika zu sehen, und alles Mögliche. Aber niemand scheint diese Art von natürlicher Schönheit von uns selbst zu schätzen. Sie ist in Wirklichkeit viel schöner als Flora und Fauna, viel fantastischer, viel schmerzhafter und bunter und reizvoller.“ – Chogyam Trungpa

 

 

 

 

 

Die 70 wichtigsten Engelnamen und ihre Bedeutung
← Previous
Das Merkaba-Symbol und seine spirituelle Wirkung
Next →